Monatstrallafitti Juni: Wo ist die Zeit geblieben?

18953425_1897488180515699_1467501112096431356_o

Liebe Büchermenschen.

Meine Güte. Das Jahr ist schon sechs Monate alt und ich habe das Gefühl, die Zeit rast so an mir vorbei und ich schaffe nur die Hälfte von dem, was ich eigentlich gerne schaffen würde. Auch im Juni war wieder einiges los, ich habe ein paar richtig gute Bücher gelesen und eine neue Lieblingsautorin entdeckt. Außerdem war ich in einem Mini-Urlaub und habe den ersten Comic meines Lebens gekauft.

Blatt-Trenner

Buchiges

Im Juni habe ich sieben Bücher gelesen, wobei eins (Soul of Stars) erst im Juli auftauchen wird, da ich es als Testleserin lesen durfte und somit den Monat zähle in dem die Rezension geschrieben wird, was i.d.R. mit dem Release-Datum einhergeht.

  • Jennifer Alice Jager – Empire of Ink (313 Seiten)
  • J. Lynn – Wait for you (448 Seiten)
  • Jennifer L. Armentrout – Morgen lieb ich dich für immer (544 Seiten)
  • Greg Walters – Die Chroniken der Alaburg (426 Seiten)
  • (Anika Ackermann – Soul, 328 Seiten)
  • Nancy Pfeil – Thalél Malis (465 Seiten)
  • Victoria Aveyard – Gläsernes Schwert (576 Seiten)

⇒ 7 Bücher | 3.100 Seiten | Ø 103 Seiten pro Tag

Wenn ihr meine ausführliche Meinung zu den Büchern lesen möchtet, klickt (wenn vorhanden) einfach auf den jeweiligen Titel in der Auflistung. Im Folgenden werde ich euch nochmal die Fazite auflisten.

Empire of Ink gefiel mir durch die Idee der fantasievollen, märchenhaften Parallelwelt basierend auf der Kraft der Tinte des geschriebenen Wortes richtig gut. Gelungen fand ich die Namenswahl und die Beschreibungen der Umgebung. Auch den Schreibstil fand ich sehr angenehm, es war spannend, jedoch bewegten sich die Charakterbeziehungen oft eher auf der Oberfläche. Meinerseits insgesamt ein Buchtipp!

Thalél Malis hat mich alles in allem total begeistert. Es war ein überwältigendes und intensives Leseerlebnis, welches mich emotional völlig mitgerissen und letztendlich sprachlos hinterlassen hat. Das Worldbuilding war sehr gelungen, die Darstellung und Ausarbeitung der Charaktere eindrucksvoll. Ein absolutes Must-Read für Fantasyfans und für mich definitiv ein Liebling!

Wait for you war ein großartiger Lesegenuss. Den Schreibstil fand ich von Anfang an sehr angenehm, ich war total gefesselt und verschlang das Buch an einem Sonntag, was ich vorher so noch nicht erlebt habe. Eine klare Leseempfehlung für New Adult Fans, die auf herrische Bad Boys verzichten können.

Morgen lieb ich dich für immer hat mich durch die düstere Thematik inklusive dramatischer Ereignisse komplett eingenommen, berührt und überzeugt. Auch die Romantik kam dabei nicht zu kurz, zentraler war meiner Meinung nach jedoch die Entwicklung der Protagonistin Mallory, die sich Stück für Stück ihre Freiheit zurück holte und darin aufging. Somit spreche ich eine Leseempfehlung aus.

Die Chroniken der Alaburg hat mir insgesamt richtig gut gefallen, die Thematik war spannend mit einer guten Portion Dramatik und einem großen Abenteuer, auf das sich die Freunde begeben haben.

Gläsernes Schwert war ein zweiter Teil mit Schwächen, der mir aber alles in allem ganz gut gefallen hat. Das Ende war mein persönliches Highlight, auch, wenn es ziemlich dramatisch war und somit ein fieser Cliffhanger.

Highlights

Mein Highlight war definitiv Thalél Malis, was in meiner Rezension sicherlich deutlich wird. Aber auch Wait for you und Morgen lieb ich dich für immer haben mich total begeistert, wodurch Jennifer L. Armentrout zu einer neuen Lieblingsautorin für mich geworden ist.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Blatt-Trenner

Blogging

Meistgeklickt im Juni:

Statistik: 
Aufrufe: 4.426
Besucher: 2.067
Gefällt mir: 684
Kommentare: 404
Beiträge: 18

Zehn Beiträge weniger als im Vormonat, aber eine Statistik, die trotzdem mithalten kann. Alleine die ersten beiden aufgelisteten Beiträge wurden knapp 1.300 mal geklickt, was mich natürlich wahnsinnig freut. Dem entnehme ich, dass kolumnenartige Beiträge gut bei euch ankommen. Somit werde ich mich auch in Zukunft bemühen, regelmäßig über buchige Themen aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Dass die SuB den Sommer Challenge so häufig geklickt wurde freut mich ebenfalls, auch hoffe ich, dass ich sie gut bewältigen werde. Die Motivation ist auf jeden Fall vorhanden. Allen Teilnehmern wünsche ich an dieser Stelle ganz viel Spaß & Erfolg!

Nicht bei den meistgeklickten dabei aber mindestens genauso cool war für mich die Ankündigung unserer Rebellion. Die dazugehörige Blogtour, über die ich euch dann im Juli-Rückblick berichten werde hat durch die Kreativität, die gefragt war, richtig Spaß gemacht. Ich möchte nochmal betonen, dass ich „Standard“-Blogtouren mittlerweile leid bin und auch nicht mehr ausrichten werde.

 

Blatt-Trenner

Lieblinks

Auch im Juni gab es viele richtig tolle, interessante und informative Beiträge, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Außerdem habe ich einen wahnsinnig inspirierenden und schönen Blog entdeckt. Schaut unbedingt mal bei Vanilla Mind vorbei!

Blatt-Trenner

Trallafittileben

Im Juni war ich leider nicht im Kino, aber ich habe mir das für den Juli fest vorgenommen und hoffe sehr, dass ich es dann mal schaffe. Wie ihr in meinen Leselaunen-Beiträgen eventuell mitbekommen habt stecke ich seit Wochen in einem Alltagschaos aus To Do Listen, Testlesemarathons und Einspringwochenenden auf der Arbeit. Hier könnt ihr meine Leselaunen übrigens alle in einer Übersicht sehen. Ich bin sehr froh, dass ich es trotzdem geschafft habe, so viele Bücher gelesen zu haben. Mehr wäre natürlich schöner, weniger hätte auch „passieren“ können, somit bin ich insgesamt echt zufrieden. Auch bin ich mit meiner Mutter nach Amsterdam gereist, was wirklich 4 wunderschöne Tage waren, in denen wir super viel gesehen, Unmengen Kuchen gegessen und literweise Kaffee & Milchshakes getrunken haben.

Ende Juni habe ich mich mit meinen Bloggermädels in Frankfurt getroffen. Wir haben unendlich viele Bücher gekauft, getauscht & verschenkt, lecker zusammen gegessen und eine wunderschöne, lustige Zeit miteinander verbracht. Diese Mädels sind einfach großartig! Die Ausbeute stelle ich euch demnächst in einem Beitrag vor.

19452943_1908005959463921_3722156135471661882_o

Die Panem Challenge & die Carlsen Challenge laufen ganz gut. Der Koffer habe ich leider immer noch nicht gelesen. Shame on me! Ich gucke mal, ob ich es im Juli schaffe. Bis zum 20.08. läuft übrigens die SuB den Sommer Challenge von Anna, die mich hoffentlich motiviert, ein paar SuB-Leichen zu lesen. Dazu gab es am 30.06. eine Lesenacht, an der ich über Twitter erfolgreich teilgenommen habe. Der Austausch war echt bereichernd.

Für den Juli habe ich super viele Beitragsideen, einige davon sind natürlich ausstehende Rezensionen, aber auch kreative Blogtouren, ein SuB-Voting, Neuzugänge-Posts, Halbjahreshighlights…

 

Blatt-Trenner

Ich wünsche euch einen sonnigen, lesereichen Juli!

 

Eure Nicci

11 thoughts on “Monatstrallafitti Juni: Wo ist die Zeit geblieben?

  1. Hallo Nicci,

    ich liebe deine Monatsrückblicke. ♥ Von den Büchern, die du gelesen hast, kenne ich tatsächlich noch keins aber Empire of Ink und Gläsernes Schwert möchte ich auch so gerne besitzen 🙂 Jetzt werde ich mich gleich erst mal durch die ganzen Beiträge klicken, die du empfohlen hast. Die klingen alle so interessant.

    Liebst,
    Jule

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Jule,
      vielen Dank, das freut mich sehr 🙂
      Empire of Ink fand ich ganz cool, Gläsernes Schwert war schwächer als der erste, der dritte war aber dafür wieder umso besser. ❤

      Hoffentlich hast du beim Stöbern etwas nettes entdeckt. 🙂

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen 🙂

    erst einmal vielen Dank fürs Verlinken meines Beitrages 🙂

    Es ist echt unfassbar, dass jetzt auch der Juni schon wieder rum ist … kaum zu glauben, wie schnell die Zeit doch vergeht.

    Von Jennifer L. Armentrout habe ich bisher drei Bücher gelesen, allerdings zwei Teile der Obsidian Reihe und dann noch den ersten Teil dieser anderen Reihe mit den Gargoyles. Die Obsidian Bücher mochte ich gar nicht, das andere Buch jedoch schon. Ich mag ihren Schreibstil ja wirklich total gerne, auch wenn ich das, was sie in ihren Büchern schreibt nicht immer wirklich toll oder gut finde. Ich glaube ich sollte mir auch mal einen ihrer Contemporary/NA Romane zu Gemüte führen 🙂 Lust hätte ich auf jeden Fall drauf.

    Ein toller Lesemonat! Es sind ja wirklich einige interessante Titel dabei, die ich mir auf jeden Fall mal etwas näher anschauen werde!

    Ich wünsche dir einen tollen Tag!
    Ivy

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen!
      Sehr gerne ❤

      Ja, das dachte ich mir auch so. Die Zeit rast, und ich habe das Gefühl ich komm zu nix 😀 (wobei das ja gar nicht wirklich so ist. Glaube ich)

      Die Obsidian Reihe steht noch ungelesen im Regal, die wollte ich demnächst mal lesen. Mal schauen wie ich sie finde. Ich habe die beiden genannten gelesen und fand beide richtig toll. Habe mir nach Wait for you direkt mal die ganze Reihe bestellt. Das ist NA, Morgen lieb ich dich für immer eher YA, und bissl düster.

      Freut mich!
      Danke, den wünsche ich dir auch! ❤

      Gefällt mir

  3. Kinder wo ist die Zeit geblieben? Das frage ich mich auch dauernd. Das Jahr ging bisher einfach super schnell um. Den Austausch bei der Lesenacht fand ich auch super, das hat richtig viel Spaß gemacht, ansonsten bin ich wirklich gespannt wie die Challenge so weiter läuft 😅. Ich freu mich schon auf deinen Neuzugänge Post, ich bin so gespannt, welche Bücher du dir gegönnt hast!
    LG Michi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s