Rezension: Nancy Pfeil – Thalél Malis

19453036_1362364850499860_2123974357458336039_o.jpg

Nancy Pfeil – Thalél Malis | Tagträumer Verlag | Fantasy | 465 Seiten | 16,90€ (TB), 4,99€ (eBook) | ISBN: 978-3946843092 | Amazon*

Eine Liebe, gesät im Hass.
Ein Thron, der seine Könige besitzt.
Eine Bestimmung.
Befeuert durch einen Krieg zwischen zwei Reichen,
ist ein jeder dazu verdammt Opfer zu bringen,
damit das eigene Licht nicht erlischt.

„Richte eine Waffe nur auf einen anartischen Krieger, wenn du sicher bist, dass du ihn auch töten kannst.
Laufe nur weg, wenn du weißt, dass er langsamer rennt als du. Schweige lieber, bevor er deine Lügen enttarnen kann.
Und, Neyla, bleibe niemals vor ihm auf dem Boden liegen.
Ich habe dich eine Menge gelehrt, aber den Stolz einer Kriegerin hast du schon mitgebracht.“ [Quelle]

Blatt-Trenner

Kein Freund kann dir das beibringen, was dich ein Feind lehren würde.
[Thalél Malis, Nancy Pfeil, S. 7]

Schon vor einiger Zeit fragte Nancy Pfeil, ob ich ihr Fantasydebüt, Thalél Malis, vorab lesen möchte. Ohne das Cover zu kennen sagte ich zu, denn der Inhalt stimmte mich total neugierig. Als ich dann das Cover sehen durfte war es völlig um mich geschehen. Und wieso mir schon während des Lesens die Worte fehlten und mich das Buch sprachlos zurückließ erzähle ich euch jetzt… Continue reading „Rezension: Nancy Pfeil – Thalél Malis“

Fernweh und der erste Comic-Kauf

19399024_1905910563006794_3153136625095100774_n

Liebe Bücherfreunde.

Herzlich willkommen zu einem neuen Leselaunenbeitrag, eine Aktion die ich bei Lara von Bücherfantasien entdeckt habe. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen, also immer von Freitag bis Freitag. Ein kleines Extra, was ich persönlich hinzufüge ist der Freitags-Füller, der mir im Einzelbeitrag immer ein wenig zu knapp war.

Blatt-Trenner

Aktuelles Buch

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich Soul von Anika Ackermann, das am 17.07. erscheint. Das Cover ist der Wahnsinn! Aber seht selbst. Und wer kommt drauf, wer es gestaltet hat? Zu dem Buch wird es eine Blogtour geben, auch schreibe ich natürlich eine Rezension, die irgendwann um den Release herum online geht. Continue reading „Fernweh und der erste Comic-Kauf“

What I want to see more of in YA books

REBLOGGT

Großartiger Beitrag!
Ich unterschreibe alle Kriterien und danke Ivy von Book-ilicious fürs Zusammenstellen.

Zum Originalbeitrag

Viele haben es schon vor mir getan. Vera von Chaoskingdom zum Beispiel, und auch Anna von Ink Of Books. Ich persönlich führe eine kleine Liste, eine Liste in die ich all die Dinge aufnehme, die mich an Büchern, insbesondere an Jugendromanen stören. In letzter Zeit habe ich mich häufig gefragt, ob ich vielleicht einfach schon zu alt bin für dieses Genre, denn die Liste mit den Dingen, die mich stören, wurde immer länger, während die Liste mit den Dingen, die ich daran gerne mag, immer kürzer wurde. Als ich dann aber in letzter Zeit immer häufiger auf Beiträge, ähnlich der Vorgenannten, gestoßen bin, wurde mir klar, dass ich offensichtlich nicht die Einzige bin, die sich an diversen Dingen im Jugendbuchgenre stört und die auch gerne einmal was anderes sehen würde, als immer nur die Stereotypen, die mir persönlich so langsam wirklich ziemlich auf die Nerven gehen. Ich habe…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.508 weitere Wörter

Testlesen ist mein Sport

17264785_286272518470943_2433325742036693343_n

Liebe Bücherfreunde.

Herzlich willkommen zu einem neuen Leselaunenbeitrag, eine Aktion die ich bei Lara von Bücherfantasien entdeckt habe. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen, also immer von Freitag bis Freitag. Ein kleines Extra, was ich persönlich hinzufüge ist der Freitags-Füller, der mir im Einzelbeitrag immer ein wenig zu knapp war. Heute ohne Freitags-Füller, da ich den Beitrag aus organisatorischen Gründen vor geplant habe und es den Füller zu dem Zeitpunkt noch nicht gab.

Blatt-Trenner

Aktuelles Buch

In der letzten Woche beendete ich Morgen lieb ich dich für immer (Jennifer L. Armentrout) und Die Chroniken der Alaburg, dem dritten Band der Farbseher Saga (Greg Walters). Meine Rezension folgt nach der Facebooktour zu der Buchreihe.  Continue reading „Testlesen ist mein Sport“

Kurzrezension: Jennifer L. Armentrout – Morgen lieb ich dich für immer

SuB den Sommer Challenge

Header_2.jpg
(Design by: Freepik.com)

Liebe Bücherfreunde!

Heute habe ich die coole SuB den Sommer Challenge bei Anna von Ink of Books entdeckt und möchte mich unbedingt anschließen. Auch wenn mein SuB für mich kein großes Problem darstellt, mich weder ins Schwitzen noch zum Weinen bringt, bin ich natürlich interessiert daran, ihn ein wenig abzubauen und endlich die Bücher zu lesen, die sich dort schon ewig herumtreiben.

Unter dem Motto SuB den Sommer – Das Urlaubsworkout für Buchnerds geht es darum, den SuB während des Sommers ein wenig zu verkleinern, sich dabei zu vernetzen, Spaß zu haben und eventuell sogar etwas zu gewinnen!

Blatt-Trenner

Continue reading „SuB den Sommer Challenge“

Bücherinhalation im Alltagschaos

18953425_1897488180515699_1467501112096431356_o

Liebe Bücherfreunde.

Herzlich willkommen zu einem neuen Leselaunenbeitrag, eine Aktion die ich bei Lara von Bücherfantasien entdeckt habe. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen, also immer von Freitag bis Freitag. Ein kleines Extra, was ich persönlich hinzufüge ist der Freitags-Füller, der mir im Einzelbeitrag immer ein wenig zu knapp war.

Tja, da hab ich gestern in dem ganzen Chaos wohl vergessen, den freitaglichen Beitrag zu schreiben. Auch das noch! Eben kam ich von der LitBlog Convention (Bericht folgt) nach Hause und dachte so… komisch, irgendetwas fehlt doch… ahja. Das hier! Continue reading „Bücherinhalation im Alltagschaos“

Monatstrallafitti Mai: Ein Händchen für tolle Bücher

18336738_1313095648760114_907994303_n

Liebe Büchermenschen.

Heute habe ich euch meinen Monatsrückblick mitgebracht, der dieses Mal aus Zeitgründen etwas knapper ausfällt, bevor ich ihn immer weiter vor mir herschiebe oder letztendlich erst Ende Juni veröffentliche.

Blatt-Trenner

Buchiges

Im Mai habe ich, wie fast immer, acht Bücher gelesen, wobei eins (Raven’s Blood) erschummelt ist, da ich es als Testleserin schon vor einigen Wochen lesen durfte, aber immer den Monat zähle in dem ich die Rezension geschrieben habe, was meistens mit dem Release-Datum einhergeht. Continue reading „Monatstrallafitti Mai: Ein Händchen für tolle Bücher“

Kurzrezension: J. Lynn – Wait for you