Leselaunen | Wochentrallafitti: Im Lesestruggle

Herzlich willkommen zu meinem Wochenrückblick anhand eines neuen Leselaunenbeitrags. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen. Zusätzlich update ich meine Leseliste und nenne euch mein Lied der Woche. In dieser Woche schwirrten mir einige Ideen im Kopf herum, wodurch ein Lesestruggle entstanden ist…

[Die Leselaunen sind eine von mir übernommene und ergänzte Aktion, bei der jede Woche über buchiges geplaudert wird. Teilnehmen darf jeder, die Links füge ich gerne bei mir ein. Weitere Infos gibt es HIER.]

Beitragsfoto: Nation Alpha, innen


Lied der Woche

Blatt-Trenner

Aktuelle Bücher

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich:

Die Walkinder 1 hat mir gut gefallen, ich werde die Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen. Und auch I hate Fairyland 1 mochte ich, es war ein witziger Aggrotrip durch ein gezuckertes Märchenland. Definitiv nichts für zarte Gemüter.

Neulich habe ich spontan mit Nevernight 2 gestartet, als ich es bei der Post abgeholt hatte. Und ich kann euch sagen, dass der Anfang schon wieder episch ist! Was habe ich Jay Kristoffs Stil und diese Welt vermisst. Auch habe ich endlich in Das Reich der sieben Höfe 3 weitergelesen, jedoch bisher nicht viel geschafft. Dennoch freue ich mich sehr, zurück in Prythian zu sein. Ich hatte es auf Englisch begonnen, wechsele jetzt jedoch zur deutschen Ausgabe, sonst würde ich vermutlich noch 2 Jahre brauchen. Außerdem lese ich mit Unterbrechungen Die Verzauberung der Schatten von V.E. Schwab, die Fortsetzung von Vier Farben der Magie, was im letzten Jahr ein Highlight für mich war.

Demon Road höre ich aktuell als Hörbuch, was sich vor allem beim Legobauen anbietet. Und New Arc von Nicole Obermeier habe ich dann auch noch gestartet, bisher gefällt mir die dystopische Geschichte wahnsinnig gut. Kürzlich habe ich in Mein Sommer auf dem Mond rein gelesen und war direkt ein bisschen verliebt. Besonders cool finde ich natürlich die nerdigen Anspielungen auf Harry Potter, Star Wars und Co.

Momentane Lesestimmung

Wie ihr an meinen aktuellen Büchern erkennen könnt, lese ich aktuell gefühlt mein halbes Bücherregal parallel. Ich weiß gar nicht, was ich zuerst (weiter)lesen will, so viele Titel reizen mich und oft sorgt das dafür, dass ich vor lauter Überforderung erstmal stundenlang gar nicht lese. Es ist ein Trauerspiel. Ich will so vieles lesen, jetzt sofort, gleichzeitig. Aber irgendwie sorgt das manchmal für eine kleine Unlust, über die ich mich dann selber ärgere, weil ich eigentlich doch so viele Geschichten entdecken möchte. Und meine aktuellen Titel gefallen mir echt gut. So viele Ideen kreisen in meinem Kopf herum, vieles beschäftigt mich, aber das meiste auf positive Art und Weise, gleichzeitig kommen mir (vor allem durch das Stöbern auf anderen Blogs) so viele Bücher in den Sinn, die ich sofort lesen möchte. Hach.

Auch in dieser Woche saß ich mehr am Blog, als dass ich gelesen habe. Gestern Abend habe ich aber wenigstens ein paar Seiten aus Mein Sommer auf dem Mond gelesen, was ich heute auch machen möchte, wenn ich den Laptop endlich mal zur Seite packen kann. Und wie man an meiner Lesestatistik sehen kann, habe ich aktuell richtig Bock auf Comics und verschlinge eines nach dem anderen. Sind ja auch irgendwie Bücher. Hauptsache Spaß am Lesen, oder?

Von meiner Leseliste kann ich immerhin einen Titel streichen. Ich habe mir übrigens überlegt, dass ich sie nicht mehr monatlich updaten werde, sondern eher alle 3 Monate. Letztendlich ändert sich nach einem Monat nicht viel, somit präsentiere ich euch nicht mehr jeden Monat nahezu den gleichen Leselisten-Beitrag.

Leseplanung

V.E. Schwab – Die Verzauberung der Schatten
Jay Kristoff – Nevernight 2
Derek Landy – Demon Road
Jean Webster – Lieber Feind
Heather Demetrios – Nalia
Elena Favilli, Francesca Cavallo – Good Night Stories for Rebel Girls
Gemma Fowler – Moondust
Greg Walters – Die Sagen der Alaburg
Francesca Zappia – Eliza and her Monsters
Bernhard Schlink – Olga
Anne Reinecke – Leinsee [Rezension]
Cath Crowley – Das tiefe Blau der Worte
Lukas Hainer – Das dunkle Herz
Colleen Hoover & Tarryn Fisher – Never never
Kim Leopold – Black Heart 06
Nicole Obermeier – New Arc
Sandra Grauer, Jann Kerntke – Evil Hero
Holly Jennings – Arena
Sarah J. Maas – Das Reich der sieben Höfe 3

your name 02
your name 03
I hate Fairyland [Rezension]
Endzeit [Rezension]

ungelesen | gelesen | lese ich aktuell

 


Blatt-Trenner

Und sonst so?

Blogkram

In der vergangenen Woche habe ich sechs Beiträge (Rezensionen ausgenommen) geschrieben:

Auch in dieser Woche war wieder einiges los bei mir. Bei dem Gewinnspiel könnt ihr übrigens noch bis zum 31. mitmachen. Und vergesst auf keinen Fall das #avengeradventure, das ab Montagabend und dann jeden Sonntag auf Twitter läuft. Wir freuen uns auf jeden Fall schon sehr darauf.

Twitter

Was die Medienlaunen betrifft habe ich mir eine neue Kategorie für meinen Blog überlegt. In den letzten Tagen habe ich vor allem im Nachtdienst viele Blogs für mich entdeckt. Dies waren insbesondere Blogs, die über Filme & Serien bloggen und mich auf die Idee gebracht haben, ein Format auf dem Blog zu integrieren, bei dem ich (alle zwei Wochen) über Gesehenes berichten möchte. Ähnlich wie bei den Leselaunen geht es also um meinen persönlichen Eindruck, aber auch um Neuzugänge und Zitate aus dem Bereich der Filme & Serien. Punktuell möchte ich dann auch den Serien Mittwoch von Corly einbinden. Weitere Erklärungen zu der Kategorie und vor allem dazu, wieso das für mich ein wichtiges Thema ist findet ihr im Beitrag, aber auch eine Aufzählung der Blogs, die mich inspiriert haben. Richtig cool finde ich, dass schon so viele positive, motivierende Kommentare besonders von den Betreibern der dort genannten Filmblogs kamen. Somit fällt dieser Bereich ab sofort aus den Leselaunen weg. Der erste Medienlaunenbeitrag kommt am 24. online.

Außerdem habe ich überlegt, mich dem Media Monday vom Medienjournal anzuschließen. Ich habe mich kürzlich durch ein paar Beiträge verschiedener Teilnehmer geklickt und fand es richtig amüsant und spannend, wie die Lücken so vervollständigt wurden. Praktisch ist natürlich, dass man sich auf Filme, Serien, aber auch auf Bücher und Musik beziehen kann. Medien halt.

Ansonsten habe ich dank Moviescape.Blog Feedly entdeckt. Eben habe ich schon mal ein paar meiner liebsten Blogs eingefügt, weitere folgen. Das wird noch ein ganzer Batzen Arbeit, denn ich möchte vermutlich ganz weg von den Mail-Benachrichtigungen, aber das weiß ich noch nicht genau. Feedly ist eine tolle Möglichkeit, seine Blogs zu sammeln, Beiträge zu lesen und sogar Gruppen zu erstellen, damit man eine Übersicht über verschiedene Blogs hat – zB Filmblogs, Buchblogs,… Näheres findet ihr in diesem hilfreichen Beitrag.

Trallafitti

Ich hatte zwischendurch ein paar Tage frei, was richtig schön war. So hatte ich viel Zeit für mich, den Blog und meine Bücher, auch wenn ich nicht so viel gelesen habe. Es ist immer schön, nicht unter Zeitdruck zu stehen, weil man gleich zur Arbeit, oder endlich mal ins Bett muss.

Auf der Harry Potter Carlsen Seite wurden die Mitglieder des Ordens vorgestellt und ich bin auch dabei. Ich fühle mich total geehrt! Gemeinsamem mit anderen tollen Potterheads kämpfe ich gemeinsam gegen Du-weißt-schon-wen und seine schwarze Magie. Meinen kleinen Steckbrief – und natürlich auch andere – könnt ihr euch hier anschauen.

Am 17. Mai war wieder der Internationale Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie, der seit 2005 jährlich am 17. Mai von Homosexuellen und später auch Trans- und Bisexuellen als Aktionstag begangen wird, um durch Aktionen und mediale Aufmerksamkeit auf die Diskriminierung und Bestrafung von Menschen hinzuweisen, die in ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität von der Heteronormativität abweichen. Zu diesem Anlass möchte ich euch das Comic LOVE IS LOVE empfehlen. Ein absolutes Must Read, welches sich für Toleranz, Akzeptanz und Gleichberechtigung ausspricht und auch für Comicneulinge geeignet ist. Und hier habe ich euch berichtet, wieso Love is Love ein Glanzstück für mich ist.

In der vergangenen Woche haben mich unter anderem zwei Buchneuzugänge erreicht, über die ich mich wahnsinnig gefreut habe. Zum einen war das Falling, welches ich im Rahmen einer Blogtour gewonnen hatte und Der Weltenexpress, welches Ende August im Carlsen Verlag erscheint. Es ist eine große Ehre, es jetzt schon in den Händen halten und darin schmökern zu dürfen! Darüberhinaus kam endlich die Starfall Box an, die von der A Court of Thorns and Roses Reihe (Sarah J. Maas) inspiriert ist. Mein Unpacking findet ihr hier. Nur so viel: Abgesehen von zwei Dingen war ich total begeistert! Welche Bücher und Comics sonst so eingezogen sind erzähle ich euch demnächst. Und es wartet ein weiteres Gewinnspiel auf euch – dabei wird es um ein Buch aus dem Dumont Verlag gehen, welches am 22.05. erscheint.

3 Dinge, die mich glücklich gemacht haben

Eine Idee von Schwarzbuntgestreift

∗ viele neue Ideen
∗ liebe Kommentare zu meinen Beiträgen
∗ ein paar freie Tage


Zitat der Woche

Ich wusste nicht, dass man so laut lächeln kann, doch sie übertönt […] die Stimme des Imperators, der verzweifelt versucht, mich zurück auf die dunkle Seite der Macht zu rufen.
(Mein Sommer auf dem Mond, Adriana Popescu, S. 83)

Blatt-Trenner

Weitere Leselaunen

Instagram Invasion bei Sarah Ricchizzi
Ein lesereicher Urlaub geht zu Ende bei Letterheart
∗  Examensprüfung und die Lust zu Bloggen bei Beccas Leselichtung
∗  Über Höhen und Tiefen bei Zeilenliebhaberin
∗  Heimurlaub und Arbeit am Blog bei Kat from Minas Morgul
∗  Leselaunen [Facebook] bei Jay’s Mixtape
Wie schnell die Zeit vergeht bei Julias Lesewelten
& wie sich auf einmal alles verändert hat bei Chaosmariechen
Unterwegs im Schwarzwald bei glimrende
Vom Kranksein und Binge-Watching bei Nerdahoi
∗ Über viel Arbeit, wenig Lesezeit und das lange Wochenende bei Booksaremybestfriends
∗ Prüfungswoche und totale Erschöpfung bei Seele’s Welt
∗ Qualitytime bei Schwarzbuntgestreift
∗ Die Lesestunde im Deutschunterricht ist was feines! bei Umivankebookie
∗ Leselaunen bei Zwischen den Seiten

Schreibt mir eure Leselaunen-Links gerne in die Kommentare, damit ich sie einfügen kann.

(Anmerkung: am kommenden Sonntag, dem 27., bin ich nicht da, Rika wird dann einmalig die Leselaunen-Leitung übernehmen. Ihr könnt eure Links also dann unter ihren Beitrag auf Schwarzbuntgestreift setzen oder an sie schicken: schwarzbuntgestreift@gmx.net)


33 Antworten auf „Leselaunen | Wochentrallafitti: Im Lesestruggle

  1. Pingback: Leselaune: & wie sich auf einmal alles Verändert hat - ChaosMariechen

  2. Pingback: Monatstrallafitti Mai – Trallafittibooks

  3. Pingback: Leselaunen #27 | Qualitytime

  4. sandy781

    Hi Nicci,
    der Fluch des Parrallellesens. Kenne ich zu gut, weshalb ich das oft sein lassen. >.< Aber vielleicht hilft es dir, ein paar Bücher von der Liste einfach mal beiseite zu schieben? Das Gute ist, die laufen nicht weg. Sie warten treu auf dich. ;)

    Liebste Grüße,
    Sandy

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Sandy,
      es geht ja nicht um die Liste an sich, sondern dass ich ALLES lesen will, auch außerhalb der Liste :-D
      Ich habe mir aber überlegt, sie nicht monatlich zu evaluieren, letztendlich präsentiere ich jeden Monat fast die gleichen Bücher. Ich mache also dann lieber alle 3 Monate oder so ein Update.
      Da hast du recht, Bücher laufen nicht weg und werden zum Glück auch nicht schlecht, haha.

      Liebe Grüße

  5. Pingback: Leselaunen #5: Prüfungswoche und totale Erschöpfung – Seele's Welt

  6. Michèle Linzel

    Liebe Nicci,

    da war bei dir die Woche ja ganz schön viel los!
    Und ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich finde es immer wieder bewundernswert, dass dein Kopf nicht überläuft vor Ideen. :D
    Wenn ich mal so viele hätte *sfz*
    Machst du dir eigentlich Notizen, sobald dir eine über den Weg läuft oder wie handhabst du das? :)

    Hab eine schöne Restwoche,
    liebe Grüße
    Micky

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Micky,
      hehe danke <3 Ich wundere mich auch manchmal darüber. Gestern habe ich bis 4 Uhr morgens (also eher Heute) am PC gesessen. Wenn mich einmal der Ehrgeiz packt ziehe ich das durch, zur Not, bis ich am PC einschlafe oder nah am Hungertod stehe :-D Das ist auch nicht immer sooo gut.

      Nee, meistens schreibe ich einfach direkt einen Beitrag, wenn die Möglichkeit besteht. Oder ich erzähle Bloggerfreunden davon, damit es im Kopf bleibt. :)

      Danke, du auch!

      1. Michèle Linzel

        Whooop, whooop.
        Noch so eine Nachteule.
        In der Spätschicht bin ich auch ganz gern mal bis in die Puppen wach. :D
        Weil man mit mir vormittags eh nichts anfangen könnte dann. XD

        Ah okay, danke für die Antwort.
        Ich würde mir, denke mal, immer direkt Notizen machen.
        Liegt vermutlich aber auch daran, dass ich nie sofort Zeit habe, wenn mir was einfällt oder Ideen meist zu den ungünstigsten Zeitpunkten kommen ^^

      2. Nicci Trallafitti

        Ja, ich kann auch einfach schlecht vor 0-1 Uhr ins Bett :-D ich brauche nach der Arbeit immer noch Zeit, um hier zu rödeln, Dinge zu erledigen etc.
        Nee, ich bin auch absolut kein Morgenmensch. Ich brauche auch immer erst 1-2 Std, bis ich richtig am Start bin.

        Also manchmal kommen mir auch unterwegs Ideen in den Sinn, dann mache ich mir auch mal Notizen, aber meistens eher wenn ich eh am PC bin. :)
        Und man kann ja auch am Handy einen WP Entwurf anlegen und sowas.

  7. Pingback: Leselaunen 20’18: Die Lesestunde im Deutschunterricht ist was feines!

  8. Pingback: Leselaunen #27 | Qualitytime – Schwarzbuntgestreift

  9. stellette_reads

    Uhh Nicci danke für den Feedly Tipp. Ich geh direkt mal stöbern. Deine Leselust kommt mir bekannt vor – ich will auch immer so viel und alles auf einmal… Aber in letzter Zeit fehlt es dann doch an Zeit. Aber hey das wird auch wieder.
    Ein super cooler Beitrag!
    Alles Liebe, Stella

    1. Nicci Trallafitti

      Gerne :)
      Ich finde es super praktisch. Mal schauen, vielleicht schreibe ich einen Beitrag über meine Erfahrung, wenn ich es ein wenig genutzt habe.

      Eben, das wird wieder :)

      Danke <3

  10. Nerdahoi

    Hallo Nicci,

    vielen Dank für den Tipp mit Feedly, das schaue ich mir gleich mal genauer an. Mir hat es bisher auch sehr gefehlt, dass ich Blogs von Blogspot nicht abonnieren konnte. Und da ich durch die DSGVO meinen Follow-Button einbüßen musste, gibt es hier ja vielleicht eine gute Alternative :)

    Ich habe letzte Nacht meinen Beitrag auch noch fertig bekommen: https://nerdahoi.de/2018/05/21/leselaunen-vom-kranksein-und-binge-watching/

    Liebe Grüße
    Anja

  11. bullion | moviescape.blog

    Danke für die Erwähnung und die Verlinkung! Es freut mich, dass dir mein Artikel helfen konnte und du mit Feedly vielleicht auch ein sinnvolles Tool für dich gefunden hast. Viel Spaß beim Abonnieren und neue Blogs entdecken… :)

    1. Nicci Trallafitti

      Sehr gerne :)
      Feedly ist super cool, habe vorhin schon alle Blogs eingefügt & Gruppen erstellt.
      Und die ganzen Mail Abos gekündigt, haha. Das war ne Arbeit.
      Aber über den WP Reader ging das schneller, als gedacht.
      Danke nochmal für den Tipp & die vielen lieben Kommentare, sehr bereichernd.

  12. abirdspov

    Hallo :)
    deinen Lesestruggle kann ich sehr gut nachvollziehen. Früher musste ich immer ein Buch nach dem anderen beenden und mittlerweile würde ich am liebsten 20 gleichzeitig lesen.

    Auf die neue Kategorie Medienlaunen bin ich schon sehr gespannt. Obwohl sich vermutlich mein „Ich hab zu viel zu lesen“-Problem auf „Ich hab zu viel zu schauen“ ausweiten wird ;D

    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    1. Nicci Trallafitti

      Hey!
      Ja, das ist manchmal echt nicht so einfach :-D Vor allem sich zu entscheiden. Ich gehe da gerne nach Lust und Laune.

      Haha, das befürchte ich selber auch :-D ich habe in den letztem Tagen schon so viele Filme bestellt, oh je.

      Liebe Grüße

    1. glimrendede

      Was Deinen „Lesestruggle“ betrifft, würde ich sagen, dass es besser ist, wenn man 1.000 Bücher auf einmal lesen möchte, als sich in einer Leseflaute zu befinden, in der einen überhaupt nichts anspricht ;-)

      Auf Deine endgültige Meinung zu „Mein Sommer auf dem Mond“ bin ich gespannt.

      Ansonsten Hut ab vor der Menge an Bücher, Comics und Blogposts, die Du in der letzten Woche beendet hast!

      1. Nicci Trallafitti

        Da hast du natürlich recht :)
        Eine Leseflaute hatte ich zum Glück noch nie.

        Bisher gefällt mir Mein Sommer auf dem Mond total gut. Mal schauen, vielleicht beende ich es heute.

        Ach danke <3
        Ich bin auch ein bisschen stolz auf mich, hihi.

      1. glimrende

        Ah, ich sehe gerade, Du hast ein Buch von Estelle Maskame gewonnen. Da bin ich sehr gespannt, wie Dir das gefallen wird. Ich habe vor zwei Jahren ihr erstes Buch gelesen und muss gestehen, dass es mir überhaupt nicht gefallen hat. Es war total klischeebeladen und das Verhalten der Charaktere konnte ich null nachvollziehen. (Hier ist meine Rezension: https://glimrende.de/lesemonat-juli-dark-love-dich-darf-ic ). Ich bin gespannt, ob Dir das gewonnene Buch besser gefällt. Vielleicht hat sich die Autorin (plus die deutsche Übersetzung) ja weiterentwickelt.

      2. Nicci Trallafitti

        Hey!
        Jau, ich bin auch sehr gespannt drauf. Bei ihren Büchern scheiden sich ja scheinbar die Geister, ich denke aber, dass man es als nette Zwischendurchlektüre bezeichnen könnte :)
        Deine Rezi lese ich beizeiten mal durch, bin aktuell ziemlich beschäftigt.
        Klischeebeladen klingt aber schon mal nicht sooo cool.

        Es wäre zumindest toll, wenn sie sich weiterentwickelt hätte.

        Liebe Grüße!

  13. Pingback: Woche in Worten: Instagram Invasion – Sarah Ricchizzi

  14. Pingback: Wochenflashback | Examprüfung und die Lust zu bloggen – Beccas Leselichtung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.