Leselaunen | Wochentrallafitti: Die Wiederentdeckung der Gamingliebe

Herzlich willkommen zu meinem Wochenrückblick anhand eines neuen Leselaunenbeitrags. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen. Zusätzlich update ich meine Leseliste und nenne euch mein Lied der Woche. In der vergangenen Woche habe ich meine Liebe zum Gaming wieder entdeckt und bin dementsprechend eskaliert.

[Die Leselaunen sind eine von mir übernommene und ergänzte Aktion, bei der jede Woche über buchiges geplaudert wird. Teilnehmen darf jeder, die Links füge ich gerne bei mir ein. Weitere Infos gibt es HIER.]


Lied der Woche

Blatt-Trenner

Aktuelle Bücher

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich…

∗ Christine Ferét-Fleury – Das Mädchen, das in der Metro las | 176 Seiten
∗ Ms. Marvel Volume 1: No Normal | 120 Seiten
∗ Die drei Geister von Tesla Bd. 1 | 48 Seiten

Das Mädchen, das in der Metro las, war eine schöne Geschichte über die Liebe zu Büchern für Zwischendurch. Ms. Marvel hat mir richtig gut gefallen, die Reihe muss ich ganz bald mal vervollständigen. Und Tesla hat mich besonders mit den schönen Zeichnungen gut unterhalten.

Weiterhin hänge ich in Nevernight 2 fest, aber nicht weil es mir nicht gefällt, sondern weil andere Bücher aktuell Vorrang haben. Und vielleicht auch, weil der dritte Band vermutlich erst 2020 auf Deutsch erscheinen wird. Die Verzauberung der Schatten wird auch irgendwann mal weitergelesen. Und Vergissmeinnicht habe ich recht spontan angefangen, nachdem mir die beiden Vorgänger von Kim Leopold so gut gefallen haben. Priorität ist jedoch Die Worte, die das Leben schreibt, welches ich in den nächsten Tagen beenden möchte. Darüberhinaus starte ich in den nächsten Tagen mit Carrier of the Mask, ein Comic im Manga-Stil, für das ich von der Autorin Vinny-vieh angefragt worden bin. Ich werde es gemeinsam mit Jill lesen und freue mich schon sehr drauf.

Momentane Lesestimmung

Am Mittwoch ist meine PlayStation 4 eingezogen und ihr könnt euch vorstellen, welche Auswirkungen das auf meine Lesestimmung hatte. Dennoch versuche ich trotzdem jeden Tag wenigstens ein wenig zu lesen, bevor ich mich wieder vor die Konsole knalle und all die coolen Games zocke, die ich so entdeckt habe. Nichtsdestotrotz habe ich Lust aufs Lesen, wenn ich erstmal anfange, mag ich das Buch auch nicht weglegen. Besonders gut voran komme ich aktuell mit kürzeren Büchern und Comics, die einem ja immer das Gefühl geben, etwas „geschafft“ zu haben – auch super bei Leseflauten.

Carrier of the Mask

Blatt-Trenner

Und sonst so?

Blogkram

In der vergangenen Woche sind sechs Beiträge (Rezensionen ausgenommen) online gegangen:

Das Gewinnspiel zum Buch Das Mädchen, das in der Metro las, läuft übrigens noch bis heute Abend, das zum Film Love, Simon bis zum 20.6.

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, habe ich (ja, schon wieder) ein neues Design. Ich glaube, dadurch dass ich so viel Zeit auf meinem eigenen Blog verbringe, sehe ich mich recht schnell satt und habe ständig Lust, etwas zu verändern. Beim Stöbern habe ich dann dieses Design entdeckt und recht spontan eingerichtet. Und ich liebe es. Passend dazu habe ich mir ein neues Banner erstellt, was eigentlich eine Übergangslösung sein sollte, da mein altes nicht ins Feld passte. Jedoch gefiel es mir dann so gut, dass es nun einfach bleibt. Auch Jill konnte ich dadurch motivieren, sich ein neues Theme auszusuchen. Und es ist super schön geworden! Ich bin ein großer Fan von diesen Slidern.

Booktube Kuchen

Unsere liebe Becca hat sich in der vergangenen Wochen an die YouTube-Sache gewagt und dreht nun buchige Videos. Super cool! Ich finde, sie macht das richtig gut. Schaut auf jeden Fall mal auf ihrem Kanal vorbei.

Außerdem habe ich gemerkt, dass Beiträge übers Gaming bei Facebook und auch bei Instagram super gut bei meinen Lesern ankommen. Auf beiden Plattformen habe ich unfassbar viele Kommentare bekommen (DANKE!), nachdem ich spontan über meine neue alte Gamingliebe berichtet habe. Darüber habe ich übrigens noch einen ausführlichen Beitrag geplant, denn ich habe gemerkt dass so etwas 1. scheinbar ganz gerne gelesen wird und es 2. wohl mehreren so geht, dass sie Zockerpausen eingelegt haben und aktuell wieder einsteigen.

Gaminglife2

Trallafitti

Kürzlich habe ich euch ein Unpacking der neuesten Illumicrate gezeigt. Daraufhin habe ich das Abo gekündigt, weil mich die letzten Boxen (ausgenommen die Starfall Sonderbox) einfach nicht (mehr) überzeugen konnten. Später habe ich mal darüber nachgedacht, was ich aus der FairyLoot schon genutzt habe, woran ich mich noch so erinnern kann, welches Item ein Highlight für mich war. Ich kam leider zu keiner genauen Antwort, sodass ich dann auch dieses Abo kündigte. Vermutlich bin ich mittlerweile einfach übersättigt, die Bücher habe ich bisher alle nicht gelesen, die Items fliegen hier überall ungenutzt herum. Dann kaufe ich mir lieber einfach so zwischendurch mal Goodies.

Twitter

Von meiner eskalativen Nacht von Montag auf Dienstag hatte ich ja bereits auf Facebook berichtet. Für alle, die nicht wissen worum es geht: Ich habe nachts spontan eine PlayStation 4 bestellt. Warum fragt ihr euch? Also das war so. Ich habe gelesen. Aus unerklärlichen Gründen hatte ich dann aber Lust, meinen Steam Account am PC zu entstauben und Life is strange auszuprobieren. Dadurch, dass der Download so lange gedauert hat, habe ich einfach Fallout New Vegas gespielt, nach Jahren mal wieder. Danach habe ich Life is strange kurz angezockt, bevor ich dann bei Amazon nach Games gestöbert habe, um zu merken, dass es viele, die mich reizen, gar nicht für den PC gibt. Die PlayStation schien eine gute Alternative. Also habe ich geschaut, was es überhaupt für PlayStations gibt und wo überall. Bei Saturn habe ich dann ein richtig gutes Angebot gefunden: PlayStation 4 1tb mit zwei Controllern und God of War dabei. Da musste ich zuschlagen. Aufgrund meiner Euphorie und Aufregung konnte ich dann allerdings nicht einschlafen (es war mittlerweile sowas wie 4/5 Uhr). Somit durchforstete ich das Netz nach Spielen, speicherte mir welche auf der Wunschliste, suchte Angebote für gebrauchte Spiele.. Es nahm gar kein Ende. Früher habe ich richtig viel gezockt, eigentlich jeden Tag. Irgendwann zog ich in meine eigene Bude und das Zocken hörte auf, ich weiß gar nicht genau woran das lag. Vermutlich, weil ich Angst vor genau solchen Nächten hatte. Aber mittlerweile bereue ich es sehr, dass ich aufgehört habe.

Am Mittwoch konnte ich das Schätzchen dann bei der Post abholen und einrichten. Daraufhin stöberte ich im PS-Store und kaufte ein paar Games, die im Angebot waren. Es macht einfach unfassbar viel Spaß! Mehr darüber und ebenfalls über meine erste Woche als PS4-Nutzerin berichte ich euch demnächst. In den Medienlaunen am 21.6. zeige ich euch dann meine Ausbeute gebrauchter Games von Medimops.

Gaminglife3

Aber mal so nebenbei: Bücher habe ich diesen Monat weiterhin keine gekauft. Na gut, ein Buch und ein Comic, aber da konnte ich nach Jills Beitrag über Gail Carriger auch einfach nicht anders. Aber das war’s dann auch. Und soll ich euch was verraten? Das tut mal richtig gut. Ich achte nicht mal besonders drauf, keine Bücher zu kaufen, es ist aktuell einfach so, dass ich es nicht möchte, nicht brauche, nicht muss. Vermutlich spielt dabei das Zocken eine große Rolle, was eine kleine Interessenverschiebung darstellt, denn wie bereits angedeutet habe ich statt Bücher dann aber viele Spiele gekauft.

Da ich immer Musik höre, wenn ich Zuhause bin und nicht gerade netflixe oder spiele, war ich nun auf der Suche nach einer Möglichkeit, Musik über die Konsole zu spielen, damit ich nicht immer zu Amazon am TV wechseln muss und gleichzeitig eine große Auswahl habe. Somit habe ich mir dann einen Spotify Account erstellt – auch das noch. Bisher gefällt es mir richtig gut.

Für die Gamingpeople unter euch habe ich noch einen coolen Beitrag entdeckt: E3 2018 – Unser Rückblick! bei Red Riding Rogue. Dort blicken Larissa und Sophia auf die Electronic Entertainment Expo 2018 zurück und geben zahlreiche Tipps.

Ihr möchtet wissen, was film- und serientechnisch die letzte Zeit so bei mir abging? Schaut bei meinen Medienlaunen vorbei, dem Pendant zu den Leselaunen.

3 Dinge, die mich glücklich gemacht haben

Eine Idee von Schwarzbuntgestreift

∗ Musik/Spotify
∗ PlayStation und coole Games wie Horizon
∗ neues Design & Banner


Zitat der Woche

„Nichts ist im Leben ermutigend. Es ist an uns, dort Ermutigung zu finden, wohin unser Blick, unsere Begeisterung, unsere Leidenschaft, unser … egal, was auch immer, uns lenkt.“
(Das Mädchen, das in der Metro las, S. 101)

Blatt-Trenner

Weitere Leselaunen

Sex und Rezensionen bei Sarah Ricchizzi ∗ T(h)or! bei stars, stripes and books ∗ Nach einem Hoch folgt ein Tief… bei Zeilenliebhaberin ∗ Von schweigenden Assassinen, einem Spiel voller Magie und der Gefahr von Buchboxen bei Reading_Far_Away ∗ Wenig Lesen, viel Serie bei Thebook_wasbetter ∗ Die Woche im Wunderland #2 bei Lucinda im Wunderland ∗ Von Langeweile und gute Vorsätze bei Ein Palast aus 1000 Seiten ∗ Neuer Lesestoff, Blogtour-Vorbereitungen und starke Frauen bei Bücherwanderin ∗  Weltblutspendetag und die Bloggerwelt bei Beccas Leselichtung ∗ Kreative Schaffenskraft bei Schwarzbuntgestreift ∗ Manchmal ist weniger mehr bei Chaosmariechen ∗ Vom Lesefluss zum Fußballfieber bei Bücherhummel ∗ Neuzugänge und das Känguru bei Letterheart ∗ der ganz normale Wahnsinn bei Nessis Bücher ∗ Erkältung, WM-Fieber und Zuckerfest bei Umivankebookie ∗ Von anstrengenden Wochen und kreativen Höhepunkten bei glimrende ∗ Ein kleines, feines Lebenszeichen bei Ida’s Bookshelf ∗ Eine schnelle Arbeitswoche! bei Tiefseezeilen ∗ Neue Hobbys bei Trinas Bücherwelt ∗ Wochenrückblick bei Life4Books ∗ Von ganz viel Game of Thrones und einer neuen liebsten Buchreihe bei Nerdahoi ∗ Viel Veränderung und Firmenfeier bei Seele’s Welt ∗

Schreibt mir eure Leselaunen-Links gerne in die Kommentare, damit ich sie einfügen kann.


54 Comments

  1. valarauco

    Liebe Nicci,

    das neue Design sieht toll aus! Ich finde es sowieso klasse, mit welcher Begeisterung du nach wie vor bloggst. Allein deine Beiträge zu lesen, ist als würdest du mit Inspiration um dich werfen ^^ Ich bin begeistert und entwickle mich zu einem ausgewachsenen Fangirl ^^

    Schade, dass du sowohl die Illumicrate, als auch die Fairyloot gekündigt hast, aber absolut verständlich. Mir sind auch schon ähnliche Gedanken gekommen, aber ich denke die nächsten ein oder zwei Boxen werde ich mir noch angucken und dann denke ich noch einmal darüber nach ^^ Vermutlich ist es klüger, sich einfach nur die Bücher zu kaufen ^^

    Und Yeah :D Spotify ist so toll und jeden Cent wert ^^ ich höre seit Jahren nur noch darüber Musik. Man entdeckt so viel neues jeden Monat. Ich liebe die Playlisten von Spotify und auch die mit vorschlägen für den Hörer ^^
    Da bin ich schon gespannt, was du alles entdecken wirst.

    Alles Liebe,
    Marion

    1. Nicci Trallafitti

      Hach danke liebe Marion <3
      Hihi das freut mich.
      Im Moment blogge ich nicht so viel wie vor 2 Wochen, die Arbeit stresst mich aktuell sehr und ich lese kaum.

      Ich denke auch, dass man sich sonst auch einfach die Bücher kaufen kann. Nur dann halt nicht in der exklusiven Ausgabe.

      Ach wie cool! Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt, was ich auf Spotify noch so entdecke.

      Liebe Grüße

  2. Nerdahoi

    Hallo Nicci,

    etwas verspätet komme ich nun auch endlich dazu dir mir meinen Beitrag zu schicken :)

    Ganz viel Liebe für das Gaming! <3 Ich habe in den letzten Jahren nie ganz aufgehört zu zocken, aber da ich doch etwas mehr Interesse für das Lesen gewonnen habe, habe ich schon deutlich weniger gespielt als vorher. Was ich eigentlich auch gerne mal wieder ändern möchte… Ich bin gespannt was du uns von deiner neuen alten Gaming-Leidenschaft berichten wirst ;)

    https://nerdahoi.de/2018/06/17/leselaunen-von-ganz-viel-game-of-thrones-und-einer-neuen-liebsten-buchreihe/

    Liebe Grüße
    Anja

    1. Nicci Trallafitti

      Hey!
      Danke für den Link, trage ich gleich mal ein :)

      Hach, es macht einfach unendlich viel Spaß. Vielleicht findest du ja auch wieder rein :) Es gibt so viele coole Spiele und es ist gar kein Ende in Sicht. Falls du auch auf der PS zockst und mich adden magst: Roguish_Redhead

      Liebe Grüße

      1. Nerdahoi

        Hey,

        das hoffe ich auch! Ich habe dir auch gerade eine Anfrage im PSN geschickt, die du wohl auch schon angenommen hast ;)

        Liebe Grüße
        Anja

  3. Miss Booleana

    Ui, dein ausführlicher Rückblick-Artikel macht richtig Laune aufs Lesen und Zocken :D Letzteres kommt bei mir leider zu kurz in letzter Zeit. Aber als ich mir letztes Jahr dann endlich mal die PS4 geholt habe (meine erste! große Konsole), war ich schon arg angefixt. :D
    Um die Graphic Novel Tesla schleiche ich auch schon ewig rum – wie war es storymäßig?

    Viele Grüße,
    Booleana

    1. Nicci Trallafitti

      Hey!
      Hihi danke, das freut mich :)
      Wuhuuu, total cool! Wenn du magst kannst du mich ja gerne adden :) Roguish_Redhead

      Ich fand die Story ziemlich cool, eigentlich „passt“ sie kaum auf die geringe Seitenzahl. Ich glaube das wird noch richtig super, der Einstieg gefiel mir schon echt gut und ich habe manche Passagen zwei Mal gelesen, um sie zu erfassen. Und es gibt Zeitungsartikel ganz am Anfang und Ende, am Einband innen aufgedruckt, die zur Geschichte gehören. Sollte man sich nicht entgehen lassen.

      Liebe Grüße

  4. Trinas Bücherwelt

    Hey Nicci,

    dein Beitrag über dein altes Gaming Herz gefällt mir super gut! Viele kennen es sicherlich noch wie es ist zu Zocken, Sims am PC zu spielen oder Pokemon auf dem Gameboy. Die PS4 steht auch bei mir Zuhause, leider habe ich mittlerweile soviele Hobbys das ich kaum noch Zeit für die Konsole finde – sollte vllt. auch mal ne Nachtschicht einlegen :D

    Hier ist mein Beitrag zu den Leselaunen:

    https://trinasbuecherwelt.wordpress.com/2018/06/18/leselaunen-neue-hobbys/

    LG

    Trina

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Trina,
      hach danke, das freut mich sehr :)
      Jaaa, das solltest du unbedingt, finde ich, hehe.
      Ich lese in den letzten Tagen super oft, dass es sehr vielen ähnlich geht/ging. Ich habe ja immer gerne gezockt, aber irgendwann war so viel los, dass das auf Eis lag. Und ich bereue es sehr. Man hat die Zeit ja nie so wirklich, daher muss man sie sich nehmen, für die Dinge, die man (wieder) machen möchte.

      Liebe Grüße

  5. Tiefseezeilen

    Hi Nicci!

    Es ist toll, dass du deine Gamingliebe wieder entdeckt hast und nun der stolze Besitzer einer PS4 bist. Ist ein tolles Ding! :D
    Dein neues Design finde ich super und kenne das Problem, ich ändere auch sehr gerne mein Blogdesign oder mache was daran. Man kann das schon fast ein Hobby nennen.
    Bin schon gespannt, was für Spiele du dir aussuchen wirst/ausgesucht hast,

    Diese Woche bin ich wieder dabei mit einem etwas kürzeren Post, weil ich außer arbeiten gefühlt nichts mehr gemacht habe…^^
    Hier ist mein Link: https://www.tiefseezeilen.de/2018/06/leselaunen-wochenrueckblick-eine-schnelle-arbeitswoche/

    Viele liebe Grüße
    Ani

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Ani!
      Hach, das freut mich auch einfach unendlich doll, es macht so viel Spaß! <3

      Ja, das ist definitiv ein Hobby, daran rum zu basteln :-D Danke, freut mich, dass es dir gefällt :)

      Das kenne ich, manchmal nimmt die Arbeit einfach so viel Raum ein.

      Liebe Grüße

  6. Katja | Zwischen den Seiten

    Guten Morgen Nicci,

    früher habe ich auch richtig viel gezockt, entweder über den PC oder die PS 3. Damals vor allem World of Warcraft, Final Fantasy, Devil May Cry…
    Jetzt wo sich mein Alltag bald nur noch aus Arbeit zusammen setzt und nicht mehr Arbeit + Lernen habe ich auch wieder richtig Lust aufs zocken und schleiche auch ein wenig um die PS 4 herum, vor allem weil ich hier auch die Bluray-Player-Sache mit abdecken kann (bisher besitze ich noch keinen). Und die Spiele sind auch genial!

    Ich würde auch einmal gerne einfach keine Bücher kaufen. Vielleicht ist die Anschaffung einer Playstation da ein kleiner Anlass. ^^

    Liebe Grüße und einen schönen Start in den Montag,
    Katja

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Katja,
      ach, vor allem wenn man noch keinen Bluray Player hat ist das doch super praktisch :) Ich kann dir die PS4 auf jeden Fall empfehlen. Ich hatte sogar ein Spiel (glaube es kostet einzeln um die 40€) und 2 Controller (auch je ca. 40€) dabei. Und 1TB Platz. Die gibt’s aber auch mit 500GB. Es gibt unendlich viele coole Spiele. Und es macht einfach super viel Spaß, das alles zu entdecken. Man kann (wurde mir gesagt) auch Netflix damit nutzen, und Spotify.

      Haha, ja so war das bei mir tatsächlich :-D Bücher zu kaufen reizt mich momentan null. Ist mal ganz gut, dann kann ich die ganzen SuB-Kandidaten lesen.

      Liebe Grüße! Dir auch einen guten Start in die Woche.

  7. idasbookshelf

    Guten Morgen liebe Nicci!

    Ich fand diesen Beitrag sehr, sehr unterhaltsam – ich kann dich gut verstehen, dass du so aufgeregt warst und die komplette Nacht das Internet nach Spielen durchforstet hast. :D Als sich mein Freund damals die PS4 gekauft hat, war er auch ganz aus dem Häuschen und hat sich ganz viele Spiele gekauft – die er dann in seinem Urlaub alle angezockt hat und umso trauriger war, dass er wegen der Arbeit kaum Zeit dafür hatte. Ich habe bis jetzt ein paar Mal mitgespielt, mir macht das Zuschauen meist aber viel mehr Spaß. Das könnte aber auch daran liegen, dass ich ein kompletter Trottel bin, was die Bedienung von Controllern angeht. xD
    Danke für den Tipp zum Beitrag der E3! Mein Bruder hat mir gestern davon erzählt, und ich hatte erst überhaupt keinen Plan, wovon er da redet – E3? Wie jetzt? Springer nach E5, Schach Matt, hä? xDD Da merkt man, dass ich einfach verhältnismäßig wenig mit Games am Hut habe – noch! Ich plane das zu ändern! :D

    Liebste Grüße,
    Ida <3

    P.S. – Aaah, fast vergessen! Hier übrigens auch mein Wochenrückblick von gestern: https://idasbookshelf.wordpress.com/2018/06/17/leselaunen-4-ein-kleines-feines-lebenszeichen/ :D

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Ida,
      hach, danke. Das freut mich <3

      Ach, das kenne ich. Ich habe auch kaum Zeit weil ich so viel arbeiten und anderen Kram erledigen muss, aber ich nehme mir die Zeit dann abends.. oder nachts :-D Und mittlerweile "reichen" mir 2-3 Stunden. Früher undenkbar gewesen.
      Ich habe früher auch gedacht, dass ich mit solchen Controllern nicht klar komme, ich hatte das vor Jahren mal getestet und direkt wieder aufgeben. Aber mittlerweile klappt es echt super, und dabei spiele ich erst seit Mittwoch. Anscheinend habe ich da n Feeling für :-D

      Hahaha, wie cool :-D E3 = Schach haha. Ich hab aber auch erst null kapiert, worüber die (besonders bei Twitter) alle so quatschen.

      Cool, dass du das ändern willst :) Geht's dann auch an die PS4? Oder eher an den PC? :)

      Liebe Grüße und danke für den Link!

      1. idasbookshelf

        Ich finde es mittlerweile richtig überraschend, wie viel man lesetechnisch schon in zwei Stunden schaffen kann! Wenn der Tag so vollgepackt ist, dann bleibt einem aber auch gar nichts anderes übrig, als sich wenigstens abends die Zeit zu nehmen. Mir ist es aber auch schon passiert, dass ich so ins Buch vertieft war, dass ich erst um vier Uhr morgens gemerkt habe, dass ich in ein paar Stunden schon wieder aufstehen muss. :’D

        Ich reiß normalerweise immer an den Controllern rum statt die still vor mir zu halten, und dieses Rumhantieren sieht dann teilweise echt zu komisch aus :D Wobei ich sagen muss, dass ich mit den Wii-Controllern von meinem Bruder so gar nicht klargekommen bin, die ’normalen‘ von der PS4 gehen eigentlich. Aber bei Jump&Run-Spielen oder solchen, wo man möglichst schnell reagieren muss, bin ich heillos überfordert. :D
        Ich denk ich werd es auf der PS4 ausprobieren, weil mein Freund da eh schon so viele Spiele drauf hat, die mich auch interessieren würden und die er nicht spielt. :)

      2. Nicci Trallafitti

        Das stimmt, wenn man sich wirklich dran setzt und das Handy etc weg packt kann man einiges schaffen :)
        Haha ach wie krass. Ich kann ja zum Glück immer ausschlafen und muss erst mittags los, da macht das nichts, wenn ich mal bis in die Puppen lese, Serien/Filme schaue oder zocke, hihi.

        Ach wie witzig :-D Eine damalige gute Freundin von mir hat das bei Autorennspielen auch immer wie so n Lenkrad benutzt und gedreht und was weiß ich :-D Ich bewege mich dabei null, haha. Mir tut nach ein paar Stunden aber die Hand weh, scheinbar verkrampfe ich da total.
        So schnell bin ich auch noch nicht im Reagieren, aber ich arbeite dran. Dafür, dass ich früher ausschließlich am PC gespielt habe und die PS4 erst seit einer Woche nutze klappt es super.
        Mach das unbedingt :)

      3. idasbookshelf

        Ich sollte das echt öfter machen! :D Einfach mal das Handy wegpacken… früher habe ich während der Klausurphase oder während der Arbeit an Hausarbeiten sogar alle meine ablenkenden Geräte (Handy, Tablet, etc.) in eine Schublade in einem anderen Raum gesperrt und die Tür zu meinem ‚Arbeitszimmer‘ geschlossen, damit ich auch ja nicht in Versuchung komme, mich anderweitig zu beschäftigen. :D Das mit der Disziplin üben wir noch mal… :D

        Hihi, genau so sieht das bei mir immer aus! :D Ich bin schon froh, dass ich damals die Kabel nicht jedes Mal aus der Box gerissen hab, so wie ich an dem Controller rumgerupft habe! :’D

        Momentan überlegen mein Freund und ich, ob wir zusammen ‚Herr der Ringe Online‘ spielen, weil es laut ihm sehr atmosphärisch ist. Jetzt müssen wir nur noch ein paar Stündchen unter der Woche freischaufeln… :D

        <3

      4. Nicci Trallafitti

        Ja, das ist eigentlich gar nicht mal verkehrt. Wenn es in der nähe liegt guckt man ja doch öfter mal drauf, auch unbewusst.
        Gute Idee, alles weg zu packen. So kann man sich wirklich fokussieren.

        Haha krass :-D Bei meiner damaligen Freundin dachte ich das auch immer. Gleich fliegt der Controller in den TV.

        Ach schön, Herr der Ringe ist bestimmt toll zu spielen. Schon mal ganz viel Spaß euch!

        <3

  8. Wiebi Peters

    Frau Trallafitti!

    Eine wahnsinnig aufregende Woche, die du da hinter dir hast!
    Ich habe dir ja schon berichtet, dass ich – seit DU dir die Playstation gekauft hast – auch wieder mehr übers Zocken nachdenke. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, in denen ich stundenlang Fable auf der Xbox gezockt habe. Oder Pokemon und Final Fantasy. Oder, oder, oder … Bei mir hat es damals aufgehört als ich wieder nach Deutschland gezogen bin. Konsolen verkauft – so ein Umzug von einem Land ins andere kostet einen Haufen Geld – und danach nie wieder welche gekauft. Schon doof, irgendwie.

    Nevernight 3 soll voraussichtlich erst 2020 erscheinen? Ohje. Nicht, dass der erste Teil immer noch auf dem SuB liegen würde. Aber daraum geht es ja gar nicht. :P Aber allein weil irgendwie jeder von diesem Buch schwärmt und es auch noch verdammt schick ist, sollte ich es endlich mal lesen. :)

    Ich wünsche dir eine tolle Woche!

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    1. Nicci Trallafitti

      Du sagst es, Frau Webers!
      Anscheinend ist das bei fast allen an einem Umzug oder anderem neuen Lebensabschnitt gescheitert :-D Das habe ich in den letzten Tagen nun echt oft gelesen. Aber wenn du Bock hast, dann leg dir doch so n Teil zu :) Es macht so unendlich viel Spaß und es gibt sooo viele coole Games.

      Nevernight 1 fand ich einfach großartig <3 Ich muss den 2. endlich mal lesen, irgendwie kommen immer andere Bücher dazwischen.

      Danke, wünsche ich dir auch!

  9. Vanessa Callsen

    Huhu Nicci, ein ganz toller Beitrag auch wenn es auch hier mal nicht nur um Bücher gedreht hat. Ich selbst bin eher der typ: „daneben sitZen und in die Hose machen“ wir lieben Silent hill aber ich kann nur mitdenken nicht spielen. Life is strange hab ich die ja schon geschrieben wurde hier auch total geliebt.
    Ansonsten mag ich ps2 echt gerne, baldurs gate und grandia sind meine liebsten spiele 😃

    Hab es schön. Liebste Grüße Nessi <3

    Hier ist mein 3. Leselaunen Beitrag:
    https://nessisbuecher-blog.blogspot.com/2018/06/leselaunen-der-ganz-normale-wahnsinn.html?m=1

    1. Nicci Trallafitti

      Danke liebe Nessi :)
      Eigentlich geht es in keiner Leselaune nur um Bücher, über mein Trallafittileben berichte ich ja immer :-D Nur dieses Mal nahm das Gaming einen großen Teil ein, hihi.

      Silent Hill kenne ich von früher, ich weiß gar nicht ob es das auch für die PS4 gibt. Muss ich mal schauen. Ich grusel mich da auch oft, bzw erschrecke mich auch mal. Aber es macht Bock :-D Zugucken finde ich aber auch cool, habe ich früher gerne.

      Baldurs Gate war damals mein Einstieg, als ich so 13-14 war :-D Das war mega cool.

      Liebe Grüße

  10. Lucinda

    Hallo Nicci,

    ich hab diese Woche wirklich gern deine neuentdeckte Liebe zum Gaming mitverfolgt. Ich bin zwar eher ein Nintendo-Kind und PC-Zocker, aber die Attraktivität der PS4 kann ich trotzdem nachvollziehen.

    Auch ich bin diese Woche wieder bei den Leselaunen dabei. Meinen Beitrag gibt es unter https://lucindaswunderland.de/2018/06/17/leselaunen-die-woche-im-wunderland-2/

    Und danke für das Teilen von Beccas Kanal, da kann ich gleich mal ein paar neue Videos zu meiner Watchlist hinzufügen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche!

    1. Nicci Trallafitti

      Hey!
      Ich war auch immer eher der PC-Zocker, aber als ich neulich mal nach neuen Spielen gesucht habe habe ich festgestellt, dass es viele gar nicht mehr für den PC gibt. Und dann habe ich die PS4 gekauft :-D
      Freut mich, dass du das gerne mitverfolgt hast.

      Viel Spaß beim Stöbern bei Beccas Videos. Da kommt demnächst sicherlich noch einiges :)

      Danke, dir auch einen guten Start in die Woche!

  11. Saskia Ziegler

    Hallo Nicole :)

    Ich nehme heute das erste Mal (seit langem) an den Leselaunen teil und würde mich natürlich darüber freuen, wenn du meinen Beitrag verlinkst:

    https://ein-palast-aus-1000-seiten.blogspot.com/2018/06/leselaunen-von-langeweile-und-gute.html

    Mit Gaming kann ich nicht ganz so viel anfangen, aber vielleicht habe ich auch einfach noch nicht das richtige Spiel gefunden ;) Aber dir wünsche ich natürlich viel Spaß mit deiner wiedergefundenen Liebe zum Gaming!

    Und Spotify kann ich definitiv unterstützen, ich glaube diesen Punkt (3 Dinge die mich glücklich machen) nehme ich nächste Woche auch mit auf :D

    Liebe Grüße,
    Saskia

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Saskia,
      oh cool, das freut mich ja sehr :)
      Natürlich verlinke ich deinen Beitrag.

      Danke <3 Gaming ist ja nicht Jedermanns Sache, aber es gibt eine sehr große Vielfalt an Spielen :)

      Klar, gerne. Habe ihn bei Rika gemopst, die ich auch verlinkt habe.

      Liebe Grüße

  12. Bücherwanderin

    Hey Nicci,

    Ich finde es total toll, wie du deine alte Gaming-Seele wiedererweckt hast und dies so auslebst und feierst.
    Hab zwischendurch auch selbst immer wieder List zu zocken. Spiele aber eher Sachen wie Anno oder Sims. Ich habe leider nur eine Wii zuhause. Habe damit gestern mal nach ewiger Zeit Zelda gespielt. Ein Spiel aus meiner Jugend. Hat total viel Spaß gemacht und wird bald wiederholt.

    Ich liebe Spotify und nutze es täglich meine Playlist wächst ins Unermessliche .

    Ich finde dein neues Design übrigens toll. In dem Wechsel sind wir uns sehr ähnlich. Ich sehe mich auch immer sehr schnell satt an einem Theme und wechsel gerne mal hin und her.

    *Hier* ist er zu finden.

    Viele liebe Grüße
    Caro

    1. Nicci Trallafitti

      Danke liebe Caro <3
      Ich bin gerade echt glücklich damit.
      Anno und Sims habe ich damals am PC gespielt, hat auch richtig Spaß gemacht.
      Ach cool, dass du gestern mal wieder gezockt hast! Viel Spaß weiterhin.

      Bisher gefällt mir Spotify auch total gut. Da lohnt sich auch das Premium, damit man die nervige Werbung nicht hat.

      Hach danke, das freut mich!

      Liebe Grüße

  13. bullion | moviescape.blog

    Oh, da bekomme ich richtig Lust, selbst wieder ins Gaming einzusteigen. Hätte mir früher nie vorstellen können, damit aufzuhören, doch dann kam Job, Kinder, Bloggen usw. Meine letzte Konsole war ein GameCube und ich fröne höchstens mit dem SNES Mini noch den alten Zeiten… ;)

    Viel Spaß mit deiner PS4! :)

    1. Nicci Trallafitti

      Dann mach das doch mal :)
      Das glaube ich dir.. ich habe auch nicht gedacht, dass das aufhört und dann noch so von Heute auf Morgen.
      Die GameCube kenne ich nicht, nur vom Namen her.

      Danke :) Macht richtig Spaß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.