Medienlaunen | Auslöschung, Spotify und PlayStation 4

Herzlich willkommen zu meinem neuen Medienlaunen-Beitrag. Hier dreht es sich um Medien und darauf bezogene Zitate, Plaudereien über Musik, Serien, Filme, Games sowie Neuzugänge und anderen Firlefanz.

[Infos zu den Medienlaunen]


Musik

In dieser Woche habe ich mir einen Spotify Account erstellt und zur Sicherheit auch direkt die Premiummitgliedschaft gebucht, damit mein Musikerlebnis nicht von nervigen Werbeunterbrechungen gestört wird. Bisher bin ich super zufrieden, die Auswahl ist echt groß und vor allem kann ich die App auch über die PlayStation4 nutzen, was sehr praktisch ist.

Eine Playlist habe ich mir bereits erstellt, dort befinden sich aber erst 14 Lieder. Am liebsten höre ich aktuell Sum 41.

Sum 41 Hell Song.png

Zum Lied bei YouTube


Serien

Serien habe ich in den letzten Wochen tatsächlich überhaupt nicht geguckt. Somit habe ich hier keine Neuigkeiten zu verbuchen. Zuletzt sah ich Altered Carbon, eine Sci-Fi/Cyberpunk-Serie, die mir wahnsinnig gut gefällt. Die visuelle Vielfalt ist echt der Knaller und meistens spule ich zwischendurch nochmal zurück, weil ich aus dem Staunen gar nicht mehr herauskomme.

Watchlist

Auf meine Watchlist sind in den zwei Wochen drei Titel gewandert – Timeless, Zoo und Auslöschung. Letzteres habe ich bereits angesehen, dazu später mehr. Timeless ist eine US-amerikanische Serie, die von einem Team aus Geschichtsprofessorin, Soldat und Techniker handelt, das einem Ex-NSA-Agenten hinterherreist, der eine Zeitmaschine gestohlen hat.

Timeless.jpg

Poster zur Serie „Timeless“ / (c) NBC/Sony

Bei Zoo handelt es sich ebenfalls um eine US-amerikanische Serie, die auf dem gleichnamigen Roman von James Patterson und Michael Ledwidge basiert. Der Biologe Jackson Oz hat erkannt, dass die Angriffe von Tieren auf Menschen mehr werden und glaubt, dass sich die Tierwelt gegen die Menschheit verbündet hat. Er macht sich auf die Suche nach den Ursachen des unnatürlichen Verhaltens der Tiere.

Filme

In der vergangenen Zeit habe ich nur einen Film gesehen: Auslöschung. Nachdem ich ihn bei dieletztevoneuch – btw ein super cooler Blog, schaut also unbedingt vorbei – entdeckt hatte war ich total neugierig, denn er sollte ein postapokalyptisches Setting nach einer nuklearen Katastrophe beinhalten. Das war auch alles schön und gut, leider wirkte der Film im Verlauf immer abgedrehter und skurriler auf mich und konnte mich insgesamt nicht überzeugen. Besonders das Ende ließ mich etwas irritiert zurück. Das Setting gefiel mir hingegen super gut, besonders die Integration der biologischen Aspekte bezogen auf menschliches und pflanzliches Erbgut, die Vermischung davon und die darauffolgenden Auswirkungen auf die Umwelt und die Lebewesen fand ich total gelungen.

Auslöschung.png

Zum Trailer bei YouTube

Aufgrund meiner Arbeitszeiten und der knappen Besetzung kann ich aktuell nicht aktiv am #avengeradventure teilnehmen. So habe ich mittlerweile schon Hulk und Thor verpasst – das hole ich aber beizeiten nach. Kommenden Sonntag schauen wir dann Marvel’s The Avengers und daraufhin Iron Man 3. Mal schauen, inwiefern ich mich dabei dann beteiligen kann. Der Austausch erfolgt dann wieder auf Twitter über #avengeradventure. Gerne könnt ihr euch anschließen, ihr müsst den Film natürlich nicht unbedingt um 20.15 Uhr starten. HIER gibt es weitere Informationen zur Aktion.

Was die Serien & Filme so betrifft hält euch mein Tracker diesbezüglich weiterhin auf dem Laufenden. Ich bin gespannt darauf, welche Abenteuer ich demnächst bestreiten werde.


Gaming

Booker… hast du Angst vor Gott?
– Nein. Aber vor dir.
(Bioshock Infinite)

Ich will euch jetzt nicht schon wieder mit dieser eskalativen PlayStation-Sache nerven. Für diejenigen, die nicht wissen wovon ich rede, verlinke ich den Leselaunen-Beitrag, in dem ich darüber berichtet habe. Wie der Titel davon schon vermuten lässt, habe ich meine alte Gamingliebe wiederentdeckt. Relativ spontan habe ich neulich meinen Steam-Account entstaubt und ein wenig Bioshock Infinite gezockt. Als ich etwas gestöbert habe merkte ich dann, dass es viele interessante Games gar nicht (mehr) für den PC gibt. Somit kaufte ich mir spontan eine PlayStation 4. Die kam dann auch recht flott bei mir an und nach und nach trudelten ein paar Spiele ein, die ich hauptsächlich gebraucht erworben hatte. Auch im PS Store gab es ein paar tolle Schnäppchen. Zusammen gekommen sind bisher:

∗ The Last of us
∗ The Witcher 3 Game of the Year-Edition
∗ Horizon Zero Dawn Complete Edition
∗ Life is strange
∗ Assassins Creed Rogue
∗ Assassins Creed Black Flag
∗ God of War (gab es bei der PS4 dazu)
∗ Fallout 4
∗ Star Wars Battlefront

Gaming Games

In den nächsten Tagen trudelt noch eine weitere Medimops-Bestellung mit Resident Evil 7 Biohazard (ich werde mir vermutlich in die Hose machen), Final Fantasy XV (noch nie einen Teil davon gespielt), Mass Effect: Andromeda und Tomb Raider: Definitive Edition bei mir ein und ich freue mich auf jedes einzelne Game. The Witcher 3 und The Last of us habe ich angezockt, beide gefallen mir richtig gut. Die Welt von The Witcher wirkt vielversprechend, es gab schon jetzt super viele schöne Sachen zu entdecken. Die Atmosphäre bei TLOU finde ich ziemlich cool und ein wenig creepy. Auch Fallout 4 habe ich endlich mal getestet. Früher habe ich beinahe täglich Fallout 3 und New Vegas gespielt und dann nach meinem Umzug über drei Jahre lang gar nicht mehr. Seit dem hatte ich eigentlich auch geplant, Fallout 4 zu kaufen, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen. Nun habe ich es für die PS4 und ich saß erstmal ewig lange vor dem Startbildschirm, bevor ich gestartet und den Moment mit Chips und Red Bull zelebriert habe. Und dann war es irgendwie ein bisschen wie „nach Hause kommen“.

Falloutliebe

Über die Wiederentdeckung meiner Gamingliebe werdet ihr demnächst noch etwas zu lesen bekommen. Unter anderem berichte ich euch über meine Erfahrungen als PS4-Neuling und darüberhinaus über einzelne Spiele, die gut für Einsteiger geeignet sind.

Twitter

Twitter2.png


Und sonst so?

Für die Gamingpeople unter euch habe ich noch einen coolen Beitrag entdeckt: E3 2018 – Unser Rückblick! bei Red Riding Rogue. Dort blicken Larissa und Sophia auf die Electronic Entertainment Expo 2018 zurück und geben zahlreiche Tipps.

In dieser Woche ist wieder ein Media Monday bei mir online gegangen, eine Art Lückentext-Aktion vom Medienjournal Blog.

Für die kommenden zwei Wochen habe ich mir vorgenommen, wieder ein paar Serien (weiter) zu schauen, unter anderem Flash und Altered Carbon. In der ersten Juliwoche habe ich Urlaub, da sollte also was drin sein – ich freue mich schon jetzt! Meine Watchlist wächst und wächst und ich komme kaum hinterher, dabei bin ich schlimm neugierig, vor allem auf den neuen Jumanji und Atomic Blonde. Und Mad Max. Und Valerian. Oh, und wenn ich bald nicht The Kissing Booth gucke, verkloppt Becca mich vermutlich…

eure Nicci


Gerne könnt ihr euch den Medienlaunen anschließen. Hinterlasst mir eure Links zwecks Vernetzung unbedingt im Kommentar. [Infos]

28 Antworten auf „Medienlaunen | Auslöschung, Spotify und PlayStation 4

  1. Magic Foxy

    Liebe Nicci,
    ich könnte diesen Beitrag einfach stundenlang einfach weiter lesen. Neben lesen, liebe ich es ebenfalls ebenfalls Serien und Filme zu schauen UND Games zu zocken. Da mir auch schon die Idee gekommen ist, einen wöchentlichen Beitrag zu verfassen, ich traue mir es nämlich ebenfalls nicht zu eine Review zu einem Film oder Serie zu schreiben, ich schreibe lieber ein paar Zeilen so dazu und reine Reviews zu Games ist wohl auch nicht so interessant, habe ich mir überlegt, mir den Namen ‚Medienlaunen‘ zu leihen :D da es in etwa das selbe werden wird, natürlich werde ich dich verlinken und dir meinen Beitrag zukommen lassen.

    Ich kann dir das Spiel ‚Detroit become Human‘ nur empfehlen! Habe es in 3 Tagen durchgespielt, konnte einfach nicht aufhören :D aber da gebe ich dir recht, viele tolle Spiele gibt es einfach nicht für den PC, was mich auch mega aufregt. Ich muss mir immer die PS4 von einer meiner Schwestern leihen, weil ich es nicht einsehe, dass wir 3 PS4 in einem Haushalt haben :D ich bin schon sehr gespannt, wie dir God of War gefällt?!

    Liebe Grüße,
    Jule von Magic Foxy

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Jule,
      na dann hat das Kommentieren ja doch geklappt :)
      Habe deinen Kommentar eben im Spam gefunden.

      Hach das freut mich, danke <3
      Klar, mach das! Ich freue mich auf deine Beiträge dazu und werde ab Donnerstag dann mal die Teilnehmer mit verlinken :)
      Diese Beitragsreihe macht mir auch mit am meisten Spaß.

      Detroit: Become Human habe ich mittlerweile auch durch, es ist sooo großartig und vielseitig.. ich werde es demnächst auch nochmal zocken.
      God of War habe ich bisher nicht angezockt, aber das habe ich für die nächsten Tage geplant und dann werde ich berichten :)

      Liebe Grüße!

      1. Magic Foxy

        Huhu,
        super, dass es doch geklappt hat. Nur komisch, dass der mir eine Fehlermeldung anzeigt hat, aber davon lasse ich mich einfach nicht beirren! ;)

        Vielen Dank, ich werde jeden Sonntag dann meinen Beitrag dazu veröffentlichen :)
        Ja, Detroit become Human, muss ich auch unbedingt nochmal durchspielen, mit ganz anderen Entscheidungen :D ich wollte mich auch mal einer Challenge unterziehen und zwar: Connor bei jeder möglichen Gelegenheit sterben zu lassen.

        Ich bin schon sehr auf deine Meinung zu God of War gespannt. Ach ja, vielleicht sind die Games ‚Beyond two souls‘ und ‚Heavy Rain‘ auch etwas für dich. Die sind vom selben Entwickler wie Detroit become Human :)

        Liebe Grüße!

      2. Nicci Trallafitti

        Manchmal spinnt WordPress aber auch, was das Kommentieren betrifft. Wie gesagt, eigentlich kann man bei mir sogar Anonym kommentieren :) Aber gut, dass es doch noch geklappt hat. Ich gucke aber auch alle paar Tage in den Spam Ordner.

        Juhuu, das ist supi :) Ich freue mich drauf.
        Ach du scheisse :-D Der arme Connor haha. Wobei ich zugeben muss, dass er mich zwischendurch genervt hat. Bei mir blieben er und der Polizeityp aber bis zum Ende Freunde.

        Jau, die habe ich mir beide schon gespeichert, danke!

        Liebe Grüße

  2. Pingback: 10 Dinge, die ich im Juni gegoogelt habe – Trallafittibooks

  3. Pingback: Monatstrallafitti Juni – Trallafittibooks

  4. Pingback: Leselaunen | Wochentrallafitti: Schrecklichsüße Post – Trallafittibooks

  5. Pingback: Leselaune: Eine Arbeitsreiche Woche mit der Entdeckung einer alten Liebe - ChaosMariechen

  6. chaosmariechen0808

    Hey Nicci,
    ich habe schon seit Jahren einen Spotify Account aber nutze diesen ehrlich gesagt ziemlich wenig. Obwohl mir das erstellen von Playlists Spaß macht greife ich doch immer wieder zu YouTube. Die Auswahl an Musik ist dort aber echt gigantisch und es ist unterhaltsam durch die verschiedensten Playlists rumzustöbern.

    Mal eine Frage unter Bloggern, wie bindest du deine YouTube Videos so schön ein? Seid der DSGVO kann man sie ja nicht mehr einfach so einbinden und ich habe ein Plugin welches DSGVO konform ist, wodurch das Einbinden aber nicht mehr so schön aussieht…

    Von „Altered Carbon“ hört man viel Gutes. Irgendwie hat sie mein Interesse aber noch nicht geweckt, die Auswahl an Serien ist aber auch sehr groß. Vielleicht packe ich sie trotzdem mal auf meine Watchlist.

    Die Serie „Zoo“ kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. Die Animation ist zwar nicht die beste, soweit ich weiß gab es aber auch kein allzu große Budget und die Geschichte holt das auch wieder raus. Wir (sogar mein Freund) finden die Serie echt super. Leider konnten wir aber die letzte Staffel nicht zu Ende gucken. Die 7TV App hatte nicht funktioniert und das über einen längeren Zeitraum, wodurch wir mitten in der Staffel aufhören mussten.

    Bei dem Film „Auslöschung“ kann ich dir nur Recht geben. Das Ende war nicht gelungen, dafür fand ich aber besonders die AreaX unglaublich faszinierend und die Filmmusik war ein Traum.

    Oh „The Last of us“ ist ein echt schönes Spiel. Das Suchtpotential ist sehr groß also vorsichtig. (;

    Also den neunen Jumanji Film kann auch ich dir ans Herz legen und beim verkloppten würde ich mich ganz frech mal anschließen, denn „The Kissing Booth“ ist so ein schöner Film! Einer den man jeden Tag gucken könnte. Valerian kann ich dir allerdings nicht empfehlen, bis auf die unglaubliche Besetzung hat er mich ziemlich enttäuscht. Vielleicht waren meine Erwartungen durch den Hype aber auch zu groß…

    Liebe Grüße
    ChaosMariechen

    1. Nicci Trallafitti

      Hey!
      Danke für deinen ausführlichen Kommentar <3

      Ja, die Playlists finde ich auch cool. Da muss ich mal noch mehr stöbern, bisher kenne ich nur die Rock & Punk Listen, also ein paar davon.

      Also hier habe ich einfach einen Screenshot eingefügt und über Einbinden bei YouTube den Link mit den erweiterten Datenschutzrichtlinien. Dieser ist, auch wenn man es per HTML macht, aber kein Video, das man direkt auf dem Blog abspielen kann, sondern es öffnet eine Extraseite, aber ohne Daten an YT zu geben und sowas. Deshalb der Screenshot, nur ein Link fände ich "zu nackt". :)

      Hach Altered Carbon ist echt toll. Aber keine Binge-Watching-Serie, finde ich. Und ich glaube bisher gibt es nur 1 Staffel.

      Oh, okay. Ich kenne 7TV gar nicht.. bei Netflix ist sie ja auch drin, aber vermutlich dann nicht vollständig?

      Das Setting von Auslöschung fand ich auch super, aber irgendwie.. naja.

      The Last of us habe ich nur angezockt, aber bisher finde ich es richtig toll. Ich kann aber auch ganz gut mittendrin aufhören und was anderes machen. Oder ein anderes Game zocken :-D ich habe aktuell super viel Auswahl.

      Hihi okay, dann nehme ich mir The Kissing Booh und Jumanji für ganz bald vor :) Auf Valerian bin ich sehr gespannt, da scheiden sich die Geister ja sehr..

      Liebe Grüße

  7. Kat

    Hi Nicci :)
    ich liiiiiebe Sum 41. Das ist eine der Bands, zu denen ich einfach immer wieder zurückkehre und sofort wieder toll finde, auch wenn ich sie mal ein halbes Jahr nicht gehört habe.
    Und es freut mich total zu lesen, wie sehr du deine PS4 genießt :) Weiterhin viel Spaß damit!
    Liebste Grüße,
    Katja

    1. Nicci Trallafitti

      Hach wie schön <3
      Ich mag die Musik auch sehr gerne. Irgendwie generell so die älteren rockigen, punkigen Sachen :)

      Danke <3 Es macht einfach unendlich viel Spaß. Gestern habe ich ein Sherlock Spiel entdeckt, richtig cool.

      Liebe Grüße

  8. Zeilenwanderer

    Liebe Nicci,
    ich freue mich jede Woche über die Medienlaunen, vor allem da wir so einen ähnlichen Geschmack haben und ich immer wieder Dinge wiedererkenne, die ich ebenfalls mag oder (und das ist fast noch besser) Tipps von dir bekomme zu Dingen, die ich potenziell ebenso mögen könnte!

    Ich liebe Sum 41 so sehr. Diese Band hat meine Jugendjahre definiert und war tatsächlich die allererste „richtige“ Band, die ich live gesehen habe. Ich erinnere mich auch noch so genau an das Konzert. Es war in Hamburg und vor dem Konzert bin ich mit meinem Konzertbegleiter noch durch die Stadt geditschert, wo wir dann erstmal Cone mit einer H&M Tüte in der Hand getroffen haben :D Das war für mich ein richtiges Highlight!

    Bei „Auslöschung“ stimme ich dir in allen Punkten zu. Die ganze Welt ist sooo cool dargestellt worden und ich hätte so gerne noch mehr zu den Pflanzen und Wesen generell erfahren. Ich hätte auch nichts gegen eine Dokumentation, die dieses Setting vorstellt. Ich wurde aber auch immer verwirrter, je länger ich den Film geschaut habe und das Ende habe ich ehrlich gesagt gar nicht richtig verstanden. Ich habe eine Art Erklärung, was da in diesem Leuchtturm (ich glaube, es war einer) passiert ist, aber wirklich sicher bin ich mir auch nicht.

    Und zum Schluss: Ich liebe Horizon Zero Dawn so sehr. Allerdings lasse ich mir Zeit mit dem Spielen… Ich glaube, ich spiele es seit einem guten halben Jahr… Bei mir gibt es immer Phasen, in denen ich nur zocken möchte und dann gibt es ruhigere, wo ich gar nicht an der PlayStation sitzen möchte. Letztere Phase habe ich aktuell :)

    Na gut, das soll’s gewesen sein.
    Liebe Grüße!
    Janika

    1. Nicci Trallafitti

      Hach danke liebe Janika, das freut mich wirklich sehr <3 Deine Kommentare versüßen mir jedes Mal den Tag :)

      Ach wie cool, dass du Sum 41 sogar live gesehen hast. Ich mag generell diese älteren punkigen, rockigen Sachen sehr. Witzig, dass du ihn mit einer H&M Tüte getroffen hast :-D Sowas bleibt in Erinnerung, total cool.

      Dann hau deine Erklärung dazu (ja, das war ein Leuchtturm) mal raus :-D Ich bin gespannt. Ich schätze einfach, dass sich diese Schimmersache auf die DNA der Menschen dort ausgewirkt hat, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr dreht sich mein Kopf haha.

      Horizon ist wirklich toll <3 Ich lasse mir generell viel Zeit mit den Games, weil ich auch einfach alles entdecken will. Die alten Fallout-Teile habe ich auch monatelang gespielt, wenn nicht sogar jahrelang immer mal wieder haha. Ich laufe da so gerne rum und glotze. Und wenn man mal keine Lust hat ist ja auch ok. Läuft ja nicht weg :)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende <3

  9. Vanny - Bookalicious

    Hey Nicci,
    ich spiele nicht ausgiebig. Ich mag lieber zu zweit spielen, allein kann ich einfach nicht 😂 und viele neue Spiele haben gar keinen Splitscreen mehr 😑 aber Resident Evil 5+6 und Revelation 2 fand ich super!
    Echt cool, dass du daran so viel Spaß hast!

    Liebe Grüße
    Vanny

    1. Nicci Trallafitti

      Hey!
      Ich spiele nur alleine, kann mir das anders gar nicht vorstellen :-D Aber ist bestimmt witzig, da zu zweit vor zu hocken.

      Danke <3 Es macht wirklich unglaublich viel Spaß. Gestern habe ich ein Sherlock Spiel entdeckt, mega cool.

      Liebe Grüße

  10. dieletztevoneuch

    *blush* ach du. Ich verfolge deine neue entdeckte Liebe zur PS4 mit so viel Freude, vor allem weil du dir wirklich die Sahnehäuptchen der Games rausgesucht hast 😄 dein Blog hingegen inspiriert mich dazu wieder mehr zu lesen. Bei mir wäre es also ein Back-to-the-Books :) Ich wünsch dir noch einen schönen Tag und liebe Grüße!

    1. Nicci Trallafitti

      Hey!
      Ach wie schön, danke :) das freut mich, dass du das so verfolgst.
      Ja, ich habe echt lange bei Amazon gestöbert, Blogs gelesen und Gameplays angeschaut und mir dann eine Auswahl an Games erstellt hihi. Zum Glück musste ich mich nun nicht auf 3 Stück oder so beschränken. Aber Fallout 4 wäre natürlich immer dabei.
      Back to the Books ist doch auch cool :) Vielleicht wird es ja so.

      Liebe Grüße und ebenfalls einen schönen Tag!

    1. Nicci Trallafitti

      Oh, dann habe ich das doof formuliert. Die Umsetzung gefiel mir überhaupt nicht, aber mich sprach immerhin das Setting und die Thematik mit den Pflanzen an.
      Nee, die Bücher kenne ich nicht, sind ja glaube ich drei Stück, oder?

      1. bullion | moviescape.blog

        Ah, ok, interessant. Ich werde den Film auch bald nachholen und darauf achten.

        Ja, es sind drei Bücher, die sich aber sehr vom Film unterscheiden sollen. Das erste fand ich schon einmal sehr gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.