Kurzrezension: Tatsuki Fujimoto – Fire Punch 1

Eis hat die Welt in Ödland verwandelt. Kälte und Hunger treiben die Menschen in den Wahnsinn. Agni und seine Schwester Luna aber sind „gesegnet“. Oder doch eher „verflucht“? Ihre Fähigkeit zur Regeneration macht sie zu einem nachwachsenden Rohstoff – Fleisch – und daran sind einige Menschen sehr interessiert. Als Luna ihnen schließlich zum Opfer fällt, wird Agni zum Feuer der Rache selbst. – Quelle


kurz gesagt.png

Bei meinem Besuch im Comicbuchladen am Batman Day fiel mir dieser Manga ins Auge. Die Covergestaltung sprach mich direkt an, aber was mich dann letztendlich gecatcht hat war das Wort „Ödland“ im Klappentext, den ich ja immer nur überfliege. Als ich Jill um Rat fragte, welchen Manga ich nun kaufen soll, merkte sie an, dass sie Fire Punch ebenfalls auf dem SuB liegen habe – der Kauf und der abendliche Buddyread waren also gesichert.

Noch am selben Abend starteten wir beide also mit der Geschichte. Doch was sich dann nach und nach herausstellte war fernab von Gut und Böse. Bereits auf Seite 4 war ich das erste Mal geschockt. Dann auf Seite 5.. auf Seite 6.. und es nahm gar kein Ende. Bei jeder krassen Situation dachte ich: ok, schlimmer geht’s nicht – und wurde schnell eines besseren belehrt. Diese Geschichte beinhaltet so viele schockierende, irritierende, grausame, perverse, fragwürdige Szenen, dass ich gar nicht genau sagen kann, worum es in dem Manga überhaupt ging. Mir blieb keine Minute zum Durchatmen, das Ausmaß des Grauen wuchs und wuchs. Ich bin wirklich weder pingelig noch zartbesaitet, aber das war selbst mir zu viel, nicht weil es zu grausam war, sondern weil es für mich oft einfach skurril war, keinen Sinn ergab und wenig Substanz besaß. Darüberhinaus fiel es mir schwer, die Charaktere zu unterscheiden, vor allem dachte ich oft es handele sich um ein Mädchen, während es aber ein Junge war, und andersherum. Es war wirklich sehr hilfreich, dass ich mich direkt mit Jill austauschen konnte – die übrigens nicht weniger verstört war.

Für mich war diese Geschichte leider so gar nichts, ich kann mir aber vorstellen, dass sie ihre Faszination auf manch eine*n Leser*in besitzt. Sicherlich ist der Verlauf sehr spannend und actionreich, mir war das insgesamt einfach too much. Folglich spreche ich eine Themen-/Triggerwarnung aus, die ihr lesen könnt, wenn ihr den Text markiert: [Misshandlung, Verstümmelung, Abtrennen von Körperteilen, angedrohte Vergewaltigung, Andeutung von: Sex mit Tieren, Pädophilie, Inzest]

Der erste Band von Fire Punch verlangte mir wirklich einiges ab. Für mich war der Inhalt und vor allem einzelne Aspekte leider einfach zu viel, sodass ich nicht verschnaufen und der eigentlichen Story kaum folgen konnte.

Kategorie: Fehlgriff

Weitere Meinungen

Manche Konzessionen an den Verlag und die Vermarktung verwässern die düstere und brutale Story die erstaunlich oft an Tabus rührt und auch vor expliziter Gewalt nicht zurückschreckt.Splashcomics

Ein unfassbar abwechslungsreicher und aufreibender Manga. Während ich in Band 1 nur wütend und geschockt war, habe ich mich in Band 2 schlapp gelacht.Kiddo Seven


Inhalt: „Eis hat die Welt in Ödland verwandelt. Kälte und Hunger treiben die Menschen in den Wahnsinn. Agni und seine Schwester Luna aber sind „gesegnet“. Oder doch eher „verflucht“? Ihre Fähigkeit zur Regeneration macht sie zu einem nachwachsenden Rohstoff – Fleisch – und daran sind einige Menschen sehr interessiert. Als Luna ihnen schließlich zum Opfer fällt, wird Agni zum Feuer der Rache selbst.“ – Quelle

Tatsuki Fujimoto | Fire Punch Band 1 | KAZÈ | 208 Seiten | 7,50€ | 03.05.2018 | ab 18 | Buch im Shop

5 Antworten auf „Kurzrezension: Tatsuki Fujimoto – Fire Punch 1

  1. Pingback: Monatstrallafitti September – Trallafittibooks

  2. Pingback: Batman Day 2018 – die Ausbeute | mit Senf vom Dealer – Trallafittibooks

  3. Pingback: Media Monday #378 | Der Apfel und ich – Trallafittibooks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.