Medienlaunen | Ocean’s 8, Stardew Valley, Nintendo 2DS?

Leute, wir müssen unbedingt eine andere Vorgehensweise für dieses Beitragsformat finden. Hier habe ich mittlerweile mehr zu berichten, als bei den Leselaunen, und trotzdem schreibe ich nur noch monatlich. Wieso eigentlich? Vermutlich weil ich irgendwann mal festgelegt habe, dass die Medienlaunen alle zwei Wochen erscheinen und ich dann aber manchmal nicht dazu komme, daraufhin viel zu viel zu erzählen habe und dann erst recht keine Zeit finde. Ein Teufelskreis. Vielleicht muss ich mich also öfter dransetzen. Dieses Mal plaudere ich unter anderem über Ocean’s 8, Stranger Things, Stardew Valley und das Ende des Vorbestellungsfails. 

Achtung! Der Beitrag kann Spuren von Werbung enthalten. [Infos zu den Medienlaunen]


Serien & Filme

Ich habe ENDLICH mit Stranger Things gestartet. Gestartet ist gut, ich bin eigentlich fast schon wieder durch. Nachdem ich meine Januar Wootbox bekommen habe, und dort eine Figur aus der Serie enthalten war, habe ich mir vorgenommen, sie endlich anzuschauen. Kaum damit angefangen war ich völlig gebannt und habe die erste Staffel sowie ein paar Folgen der 2. in einem Rutsch inhaliert. Ich bin ganz verliebt in die Musik und in diesen 80er Jahre Stil. Und ich finde es saucool, dass die Teenies totale Nerds sind.

Filmtechnisch habe ich an Silvester (mal wieder) Deadpool 2, zum zweiten Mal Love, Simon und endlich Ocean’s 8 gesehen. Deadpool geht immer, Love, Simon fand ich genauso süß wie beim ersten Mal und Ocean’s 8 hat mich wahnsinnig gut unterhalten, was unter anderem an der genialen schauspielerischen Besetzung und an dem großartigen Humor lag. Ich werde mir den Film demnächst nochmal anschauen, sowie endlich mal die anderen Ocean’s Filme, die ich leider noch nicht kenne. Am besten gefiel mir Sandra Bullock in ihrer Rolle als Debbie Ocean, aber auch Anne Hathaway als berühmtes Sternchen Daphne Kluger war super. Ihre Rolle beinhaltete einige Überraschungen.

Processed with VSCO with a5 preset

Watchlist

Kürzlich ist endlich ein neuer Demnächst bei Netflix Beitrag online gegangen, der dieses Mal auch Neuheiten meiner Watchlist enthält, was nicht bedeutet, dass nur ganz neue Serien & Filme draufgewandert sind, sondern auch ältere Titel, die ich so entdeckt habe. Unter anderem Mogli, Deadpool (kann ja nicht schaden, auch wenn ich ihn natürlich auf Bluray habe), und Bird Box, auf den ich wahnsinnig neugierig bin, zumal er aktuell in aller Munde ist.


Gaming

Während ich hier im letzten Medienlaunenbeitrag einiges zu berichten hatte – ich habe zu der Zeit 6 Spiele regelmäßig gezockt – ist es dieses Mal weniger. Zwar verbringe ich einen Großteil meiner Freizeit mit dieser Gamingsache, habe aber hauptsächlich Let’s Plays von Gronkh, Pandora & Co. geguckt, was primär daran lag, dass mich die Arbeit ein wenig gestresst hat und ich damit gut abschalten konnte.

Mitte Dezember habe ich Fallout 4 nochmal für den PC gekauft. Ich habe es zwar schon für die PS4, aber ich habe die Vorgänger am PC gespielt und irgendwie fehlte mir dieses Feeling dann. Leider sah die Grafik so grottig aus, sodass ich in der Spieldatei ein paar Dinge ändern musste, damit es überhaupt spielbar ist. Fallout ist und bleibt meine Lieblingsspielreihe, trotz Bugs, fehlender Mimik der Figuren und dem Fallout 76 Fail.

Irgendwann hatte ich nachts (wie so oft, das ist scheinbar so mein Ding) um 2 Uhr die glorreiche Idee, Baldurs Gate zu installieren, ein Spiel, mit dem meine Liebe zum Gaming am PC damals (vor ca. 19-20 Jahren) angefangen hat. Ich habe sogar noch die alte Spielepackung, war dann aber zu faul, 372 CDs zu installieren und hab es einfach günstig bei Steam gekauft. Kann man durchaus mal machen.

Auch habe ich mir endlich eine neue Tastatur gekauft, denn meine war schon ziemlich durch. Ich glaube, die war damals günstiger als günstig, die Strg-Taste musste ich nach kurzer Zeit kleben und irgendwie hakte alles. Jetzt, wo ich wieder mehr am PC sitze, war das mehr als nötig. Und sie leuchtet sogar. Teuer war sie aber nicht, ich habe ca. 25€ bei Amazon bezahlt.

Apropos mehr am PC sitzen. Ende Dezember habe ich dann Sims 4 gekauft, nachdem ich mich jahrelang geweigert habe, weil ich ganz genau weiß, wie das enden wird. Und genauso war es dann auch, aber zu Glück nicht ganz so schlimm wie angenommen. Ich saß also tagelang vor der Kiste und habe Zeit in meine virtuelle Autorenkarriere, soziale Kontakte (obwohl mein Sim ein Einzelgänger ist – Überraschung) und das Ausbauen & Einrichten der Bude investiert.

Vor wenigen Tagen habe ich mir Stardew Valley für die Switch gekauft – mein erstes Game aus diesem Bereich. Bisher hatte ich nichts mit diesen Farming-Spielen am Hut, aber der Start hat mir schon mal gut gefallen. Ich glaube, das ist ein Spiel, mit dem man ganz gut die Zeit aus den Augen verlieren kann, haha. Wie ihr auf dem Foto seht bin ich noch ganz am Anfang und habe erstmal alles rund ums Haus weggesäbelt, was so im Weg war. Noch habe ich keine Ahnung wie ich pflanzen und anbauen kann, aber das finde ich noch heraus.

Inhalt: Stardew Valley ist ein RPG über das Leben auf dem Land und wurde hauptsächlich von „Harvest Moon“ inspiriert. Im Spiel erbt man den alten Hof seines Großvaters im Stardew Valley. Bewaffnet mit seinen abgenutzten Werkzeugen und ein paar Münzen, beginnst du dein neues Leben. Kannst du lernen von den Erträgen deines Bauernhofes zu leben und die mit Unkraut überwucherten Felder zu einem blühenden Zuhause zu machen? Es wird keine einfache Aufgabe sein. Quelle

(ich glaube diese Website könnte Licht ins Dunkel bei mir bringen)

Processed with VSCO with a5 preset


Und sonst so?

Am zweiten Weihnachtstag habe ich den Livestream von Gronkh & Pandorya angeschaut, den sie hauptsächlich für diejenigen veranstalten, die an Weihnachten alleine sind und Unterhaltung oder Ablenkung brauchen – eine richtig tolle Sache also. Da ich Weihnachten nicht feiere und es keine Bedeutung für mich hat, habe ich den Stream als angenehme Abendgestaltung empfunden. Generell bin ich mittlerweile ein großer Fan von Gronkh und seinen Streams sowie Let’s Plays, ich mag seine ehrliche und humorvolle Art. Trotz seiner Bekanntheit ist er auf dem Boden geblieben. Seine Videos sind perfekt zum Abschalten nach einem stressigen Tag. Auch laufen sie oft nebenbei, wenn ich am Blog sitze – so wie beim Schreiben dieses Artikels.

Schon mehrfach habe ich von meinem Vorbestellerfail der PlayStation classic berichtet. Kurz nachdem ich eine Story bei Instagram geposted habe, in der ich schrieb, dass ich mal gespannt bin ob meine PlayStation jemals bei mir ankommen wird, erhielt ich tatsächlich eine Versandbestätigung. Wenige Tage später war sie dann endlich bei mir. Danach habe ich mir dann recht spontan die Nintendo classic bestellt, weil ich Zelda spielen möchte, nachdem ich eine Mangareihe gelesen habe und nun total neugierig bin. Funfact: Als ich Fotos der PS classic gemacht habe klingelte es an der Tür und die Nintendo Konsole wurde geliefert. Beide sind winzig klein und total leicht. Ich habe sie bisher nicht getestet, aber wenn ich das mache berichte ich natürlich.

ps nintendo classic

Und weil das alles noch nicht reicht hatte ich überlegt, mir einen Nintendo 2DS XL zu kaufen. Bei Saturn habe ich eine hübsche Animal Crossing Edition entdeckt, die ich mir mal auf die Merkliste gesetzt habe. Die Switch war meine erste Handheld Konsole und ich hätte nicht gedacht, dass es mir so viel Spaß macht, damit zu zocken. Auch glaube ich, dass der 2DS etwas leichter ist und somit noch toller für unterwegs, das Reisen und Co. Und ja, ich weiß, dass es auch einen 3DS gibt, aber für mich lohnt sich das „Upgrade“ nicht.

Seit dem letzten Medienlaunenbeitrag habe ich vier Media Monday Beiträge geschrieben, was jedes Mal richtig viel Spaß macht. Die Lücken bieten viel Raum für eigene kreative Ideen und lassen oftmals offen, über welchen Bereich man berichten will – Filme, Serien, Bücher, oder auch ganz andere Dinge. Media Monday 389 | 390 | 393

Welche Games, Filme, Serien und Co. beschäftigen euch aktuell so?
Auf welche Releases die demnächst anstehen freut ihr euch?

eure Nicci


Gerne könnt ihr euch den Medienlaunen anschließen. Hinterlasst mir eure Links zwecks Vernetzung unbedingt im Kommentar. [Infos]

Weitere Medienlaunen findet ihr bei…

ChaosMariechenMagic Foxy ∗ Seele’s Welt ∗

2 Antworten auf „Medienlaunen | Ocean’s 8, Stardew Valley, Nintendo 2DS?

  1. Ivy

    Liebe Nicci,

    obwohl ich Oceans 8 im Kino schauen wollte, habe ich es bis heute immer noch nicht geschafft, mir den Film anzusehen. Das sollte ich demnächst wirklich mal nachholen :-)

    Was Stranger Things angeht freue ich mich riesig, dass du die Serie auch magst – ich finde sie einfach so genial und freue mich schon unglaublich auf die neue Staffel!

    Liebste Grüße
    Ivy

  2. Pingback: Leselaunen | Bitte nicht stören – Trallafittibooks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.