Media Monday #389 | neue Switch Spiele

Fast vergessen, dass heute Montag ist. Die Arbeit geht für mich los, allerdings erst abends. Somit habe ich sehr lange geschlafen und heute hauptsächlich vor mich hin getrödelt, ein paar Fotos gemacht und Switch Spiele runtergeladen. Nun heiße ich euch aber herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Media Monday, einer Aktion vom Medienjournal Blog.


Media Monday #389 – die Vorgaben gibt’s in fetter Schrift

1. In der Welt von Herr der Ringe könnte ich mich jedes Mal neu verlieren, denn das sind meine allerliebsten Fantasy-Filme (mit Der Hobbit natürlich). Die Filme lösen ein wohliges Gefühl in mir aus und ich kann sie einfach immer wieder anschauen, ohne dass es langweilig wird. Am liebsten gucke ich sie mir in der kalten Zeit an, also ist dieser Monat eigentlich perfekt dafür, zumal es draußen aktuell so super ungemütlich ist. Ich liebe die Atmosphäre, die Musik, die vielseitigen Charaktere, die Völker, das Setting.

2. Weihnachts(film)-Tradition ist ja nichts für mich, und auch keinerlei andere Traditionen diesbezüglich, weil ich Weihnachten nicht feiere. Es fällt aber auf, dass unsere Kids auf der Arbeit vor Weihnachten am liebsten zu den Kevin allein zu Haus Filmen greifen, obwohl wir eine wirklich große Auswahl haben inklusive einige recht neue Titel. Auch die sozialen Medien sind aktuell voll von verschiedenen Weihnachtsfilmen.

3. Bevor das Jahr endet, sollte ich es noch schaffen ein paar ausstehende Beiträge zu schreiben, die ich mir eigentlich schon vor Wochen/Monaten vorgenommen haben. Dazu gehören übrigens ein paar Buchvorstellungen, bei denen ihr teilweise sogar etwas gewinnen könnt. Irgendwie ging das Jahr so super flott rum, ich kam kaum hinterher und bin so gesehen auch noch gar nicht fertig mit 2018, haha. Trotzdem freue ich mich sehr auf das neue Jahr, ich bin sehr gespannt, was es so bereithält. Besonders der Jahresanfang ist meiner Meinung nach immer perfekt für Neues geeignet. Neue Ideen, neue Motivation, neue Ziele. Vorsätze habe ich hingegen nie, die setzen einen zu sehr unter Druck – finde ich. Entweder man macht Dinge aus eigener Motivation, oder man lässt es.

4. Ich glaube ja nicht, dass ich es dieses Jahr noch ins Kino schaffen werde, obwohl ich mir das eigentlich vorgenommen hatte. Unser Kino wird aktuell (wenn ich mich nicht irre) noch umgebaut, auch wechselt der Inhaber, sodass wir danach dann kein Cineplex mehr haben, sondern ein Cinemaxx. Ich hoffe sehr, dass ich im nächsten Jahr öfter ins Kino gehen kann, wobei ich Filme ja ehrlich gesagt lieber in Ruhe Zuhause gucke, mit eigenem leckeren Essen, ohne störende Geräusche, Menschen die quatschen, etc.

5. Nun, da der (erste) Trailer zum nächsten Avengers-Film veröffentlicht worden ist kann ich sagen, dass ich bisher scheinbar Glück hatte, denn ich wurde nicht gespoilert. Ich habe weder Infinity War gesehen (ja ich weiß), obwohl die Bluray seit Release hier liegt (jaaa ich weiß), noch gucke ich mir Trailer an. Ich finde, dass sie meistens viel zu viel vom Film preisgeben.

6. Literarisch betrachtet würde ich ja gerne mal eine Adaption von Die Kinder aus Bullerbü sehen, zum Beispiel als Comic, denn dies war früher mein allerliebstes Kinderbuch. Leider vergesse ich immer das meiste, also sollte ich mir das Buch demnächst mal schnappen und nochmal lesen. Genauso wie die anderen Bücher der Autorin Astrid Lindgren. Apropos, aktuell läuft ASTRID im Kino, ein Film über die Jugendjahre der Kinderbuchautorin, auf den ich auch schon sehr gespannt bin – ich darf ihn zum Glück zwecks Pressebericht per Streaminglink anschauen.

7. Zuletzt habe ich ganz zufällig nach Switch Games geguckt und das war interessant, weil ich meine Wunschliste bei Amazon durchgegangen bin und mal nach Angeboten geschaut habe. Dabei habe ich gesehen, dass Cat Quest zwar als physisches Spiel auch nicht (mehr) so viel kostet, aber im Switch Online Store sogar nur 12,99€. Da musste ich natürlich zuschlagen, hihi. Ich habe irgendwo gehört/gelesen, dass das Spiel wie ein „Skyrim mit Katzen“ sein soll und alleine das reichte dafür, meine Neugierde zu wecken. Wie ihr auf dem Beitragsfoto oben sehen könnt, habe ich mir außerdem Valthirian Art: Hero School Story gekauft, auf das mich meine Gamingfreundin Bianca aufmerksam gemacht hat. Alleine, dass es sich um eine Schule für Helden handelt, die man übrigens selber leitet, fand ich ultra cool. Außerdem habe ich mir Demoversionen von Octopath Traveler und Dragon Quest Builders geladen. Kennt ihr irgendeines der Spiele?

Bildschirmfoto 2018-12-10 um 16.35.43.png

mit einem Klick aufs Foto gelangt man zum YouTube-Video (erweiterter Datenschutzmodus)

Das war’s auch schon wieder. Es hat mal wieder Spaß gemacht, die Lücken auszufüllen, zumal ich stets versuche das ganz zu machen. Aber auch das Lesen der verschiedenen Beiträge dazu ist immer ein interessantes Erlebnis. Habt eine schöne Woche!

eure Nicci


Andere Media Monday Beiträge dieser Woche zum Stöbern:

Moviescape Blog ∗ mwjBette Davis left the bookshop ∗ Adoring AudienceNerd-GedankenHerbaPassion of ArtsSingende Lehrerin

 

13 Antworten auf „Media Monday #389 | neue Switch Spiele

  1. Pingback: Medienlaunen | Ocean’s 8, Stardew Valley, Nintendo 2DS? – Trallafittibooks

  2. Pingback: Monatstrallafitti Dezember – Trallafittibooks

  3. Pingback: Leselaunen | Überraschungspost – Trallafittibooks

  4. Nicole

    Kevin allein zu Haus ist aber auch super, habe die Filme als Kind auch geliebt und tue das noch heute. Obwohl ich die schon so oft gesehen habe, kann ich da immer wieder herzhaft drüber lachen ;).

    Ich möchte ja auch noch einige Beiträge umsetzten, die ich schon länger geplant habe. Mal schauen, ob das noch was wird :D. Da müssen wohl die Weihnachtsferien herhalten, obwohl ich da endlich meine Rückblicks Beiträge angehen müsste. Vorsätze setzte ich mir übrigens auch nicht. Habe meine Ziele, die ich mir das ganze Jahr über stecke, deshalb brauche ich das nicht im neuen Jahr und die Standard Dinge wie weniger Schokolade essen, mehr Sport treiben etc, hält man ja eh nicht ein xD. Aber neue Motivation hat man definitiv, weil das neue Jahr noch ungeschrieben ist und alles passieren kann.

    Ich würde ja auch gerne häufiger ins Kino, bei uns ist aber die lange Anfahrt das Problem. In meinem Ort selbst gibt es kein Kino, was echt schade ist, aber ist auf dem Land ja heute leider normalität, weil sich nur noch große Ketten halten können. Die filme werden dann also gut ausgewählt und es geht nur da rein, wo ich schon lange hinfieber und wir als Gruppe gehen wollen und dann warten wir meist immer erst etwas bis der große Ansturm vorbei ist, dann ist es nämlich auch entspannter im Kino. Negative Erfahrungen habe ich deshalb nur sehr selten gemacht, eigentlich nur als ich einmal einem Feiertag im Kino war und wir einen Betrunkenen mit drinnen hatten, der dann zum Glück nach 5 – 10 Minuten gegangen ist, sonst hätten wir uns beschwert. Solche Vorfälle sind aber echt immer nervig :/. Finde es aber auch nicht so tragisch viele Filme bequem zuhause auf der couch zu schauen und die mir dann mal bei einem Prime Filmabend zu leihen. Wie du schon geschrieben hast: Man kann es sich gemütlich machen, was leckeres dazu essen und hat seine Ruhe bzw. finde ich es auch schön den Film auch mal anhalten zu können.

    1. Nicci Trallafitti

      Ja, irgendwie sind die Kevin-Filme echt schöne Klassiker :)

      Hihi ich drücke dir die Daumen, dass du deine Beiträge alle schaffst, die du dir noch so vorgenommen hast :)
      Ich habe im Nachtdienst zum Glück einiges geschafft.
      Eben, Vorsätze hält man eh in den seltensten Fällen ein. Man nimmt sich ja nix vor, was generell schon gut klappt, also sind es Dinge, auf die man eigentlich eher wenig Bock hat :-D Wieso sollte es also anders sein, nur weil ein neues Jahr begonnen hat. Das nimmt doch erst recht die Motivation und setzt unnötig unter Druck.

      Ach wie doof, aber wenn man nicht so häufig ins Kino geht ist es ja fast nicht so schlimm, wenn man ein Stück fahren muss. Ich finde es aber schade, dass es nicht mehr so viele von so kleinen, niedlichen Kinos gibt. Ich würde sehr gerne mal eines besuchen. Die Ketten sind nicht gerade gemütlich. Aber ich gehe ja auch echt nicht oft ins Kino.
      Puh, das mit dem Betrunkenen ist ja echt übel. Gut dass er dann ging.
      Eben, Zuhause ist es einfach entspannter.

      Liebe Grüße

  5. Wiebi Peters

    Guten Morgen!

    ‚Skyrim‘ mit Katzen. Das klingt auf jeden Fall nach Spaß! Mal sehen, was du in den nächsten Wochen darüber berichtest. Und eine Superhelden Schule leiten? Das klingt auch einfach mega cool. Es scheint richtig geniale Spiele für die Switch zu geben. :)
    ‚Der Herr der Ringe‘ ist wirklich fantastisch. Und episch! Die Filme sollte ich auch mal wieder schauen. Du hast vollkommen recht, die Jahreszeit ist einfach perfekt dafür. :)
    Ich habe vor, nächste Woche ins Kino zu gehen – ‚Mortal Engines‘ läuft ja schon diese Woche an. Ich warte lieber ein paar Tage ab, dann hat sich der Ansturm (hoffentlich) wieder gelegt und dann geht‘s los. Ich bin wirklich gespannt.

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Wiebi,
      ich habe mittlerweile schon ein paar Stunden Cat Quest gezockt, es macht super viel Spaß :)
      Jau, HdR und kalte Jahreszeit gehören irgendwie zusammen.
      Viel Spaß im Kino, ich würde Mortal Engines auch gerne sehen, mal schauen ob ich es noch schaffe. Wenn ich mal frei habe ist mir Kino irgendwie zu anstrengend haha.

      Liebe Grüße

  6. glimrende

    Hi Nicci,
    wegen einer Adaption der „Kinder aus Bullerbü“: kennst Du die Serie, die ab und zu im ZDF-Kinderprogramm wiederholt wird? Ist kein Zeichentrick sondern eine Serie mit echten Schauspielern. Es gibt eine alte Version aus den 60er Jahren und eine aus den 80ern. Ich habe gerade mal geschaut, findest Du auch auf Youtube.

    Viele Grüße,

    Steffi

  7. Ivy

    Liebe Nicci,

    alleine wegen des Spiels Cat Quest möchte ich jetzt eine Switch hahaha :D das sieht ja mal richtig toll aus, da hätte ich definitiv auch zugeschlagen :D

    Den Trailer zu dem neuen Avengers habe ich mir noch nicht angeschaut muss ich gestehen, irgendwie habe ich Angst haha :D

    Ganz liebe Grüße
    Ivy

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Ivy,
      das Spiel gibt es auch für die PS4, hihi.
      Aber der Kauf einer Switch wäre natürlich auch eine gute Möglichkeit. :-D
      Ich hab erstmal Angst vor Infinity War. Ich muss ihn endlich anschauen, es ist ja fast peinlich.

      Liebe Grüße

      1. Ivy

        Awww wie cool, danke für die Info, das check ich gleich direkt mal ab :D :D eventuell beschlagnahme ich demnächst dann tatsächlich die PS4 meines Freundes haha :D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.