Leselaunen | Wochenrückblick: Geschenke und Burger

Neuzugänge6

Herzlich willkommen zu meinem Wochenrückblick anhand eines neuen Leselaunenbeitrags. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen. Zusätzlich update ich meine Leseliste und nenne euch mein Lied der Woche. In der vergangenen Woche habe ich meine Neuzugänge fotografiert (ganz schön viele) und vegane Burger mit tollen Menschen in einem wirklich coolen Laden gegessen.

Auf dem Foto seht ihr einen Teil meiner Geschenke.

(eine Aktion von Buchbunt Blog)


Lied der Woche

Nach langer Zeit habe ich mal wieder Chvrches gehört. Letztes Jahr war ich auf einem Konzert und das war wirklich großartig.

Blatt-Trenner

Aktuelle Bücher

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich nur Palast der Finsternis von Stefan Bachmann, was ich gemeinsam mit Jill und Sarah gelesen habe. Wir sind uns relativ einig in dem, was wir über das Buch denken [Rezension], denn insgesamt handelt es sich um eine spannende, besondere Geschichte mit einer coolen, sarkastischen Protagonistin. Leider ist das Finale in Relation zum Aufbau irgendwie ziemlich flach.

Aktuell lese ich Die Verzauberung der Schatten von V.E. Schwab, die Fortsetzung von Vier Farben der Magie, was im letzten Jahr ein Highlight für mich war. Außerdem lese ich Zusammen sind wir Helden** von Jeff Zentner und schmökere nebenbei einen Batgirl Comic, dessen erste Kapitel mir schon mal total gut gefallen haben.

Momentane Lesestimmung

In dieser Woche habe ich, wie ihr eben erfahren habt, nur ein Buch beenden können. Aktuell habe ich durch die Arbeit und Co. viel um die Ohren, sodass ich nicht immer einen freien Kopf zum Lesen habe. Das ändert sich aber sicherlich wieder. Heute Abend möchte ich auf jeden Fall noch ein paar Stunden mit Dill, Lydia und Travis (Zusammen sind wir Helden) verbringen.

Ich muss wirklich sagen, dass mich das gemeinsame Lesen immer total motiviert. Im Februar wollen Jill und ich u.a. Scythe zusammen lesen, worauf ich mich schon jetzt total freue. Auch habe ich gemerkt, dass das Reflektieren und Diskutieren während und nach dem Lesen richtig ergiebig ist.

Für den Februar habe ich mir nicht ganz so viele Bücher vorgenommen, wie in den Monaten davor. Auch habe ich ein paar Comics auf die Liste gesetzt, die ich vermutlich recht flott durchlesen werde, was wiederum immer total motivierend ist [Meine Leseplanung].


Leseplanung Februar

Kendare Blake – Der schwarze Thron
V.E. Schwab – Die Verzauberung der Schatten
Derek Landy – Demon Road
Heather Demetrios – Nalia
Thomas Olde Heuvelt – Hex
Klaus Cäsar – Das Genie
Stefan Bachmann – Palast der Finsternis
Elena Favilli, Francesca Cavallo – Good Night Stories for Rebel Girls
Jeff Zentnter – Zusammen sind wir Helden
Mona Kasten – Begin again
Ulla Scheler – Und wenn die Welt verbrennt
Leigh Bardugo – Wonder Woman
Neal Shusterman – Scythe
Greg Walters – Die Sagen der Alaburg
Christoph Scheuring – Absolute Gewinner

Wonder Woman: Götter von Gotham
Gotham City Sirens: Bd. 1
Batman, Bd. 1: Der Rat der Eulen
Batgirl: Die neuen Abenteuer

ungelesen | gelesen | lese ich aktuell


Und sonst so?

In der vergangenen Woche war nicht so viel los. Ich habe viel gearbeitet und mich auch privat ein wenig damit auseinandergesetzt, weil sich auf meiner Station ein paar Veränderungen ergeben haben (was aber nicht belastend ist, keine Panik), durch die sich nun erstmal alles wieder einspielen muss. Ein paar Dinge wollen geplant und organisiert werden, jetzt kehrt aber bald hoffentlich wieder ein wenig mehr Ruhe ein.

Somit hatte ich nicht immer den freien Kopf fürs Lesen und habe wieder viele Folgen von New Girl geschaut. Mittlerweile bin ich in der vierten Staffel angekommen und weiterhin ein riesiger Fan von Jess und ihrer verrückten, erfrischenden Art. In der Loft-WG herrscht meistens das totale Chaos und ich liebe das total.

New Girl3.jpg

Quelle: Pinterest

Rund um meinen Geburtstag erreichten mich super viele tolle Geschenke. Den ersten Teil davon habe ich euch bereits gezeigt, der zweite folgt schon morgen. Außerdem habe ich endlich den Carlsen Book Tag, den sich Tina ausgedacht hat, beantwortet. Jeder der Lust hat kann sich natürlich gerne anschließen. In meinem Beitrag gibt es einen Button, durch den ihr auf eine Seite weitergeleitet werdet, wo ihr in den verschiedenen Beiträgen zum Book Tag stöbern und euren eigenen Eintragen könnt. Und ich habe endlich meinen Monatsrückblick für den Januar geschrieben – es gab drei Highlights und eine enttäuschende Fortsetzung.

Gestern waren wir im Blondies, wo wir vegane Burger gegessen haben. Ich kann euch den Laden wirklich empfehlen, denn das Essen war super lecker, das Lokal total gemütlich und die Bedienung sehr freundlich und humorvoll. Heute treffe ich mich mit zwei lieben Freundinnen (Anna & Jacky), die ich gefühlt seit einem Jahr nicht mehr gesehen habe.

Gang Essen vegan

Blondies Bochum

Zitat der Woche

S: Was hast du L. für ein Buch gekauft?
Ich (fahre gerade durch das Parkhaus): Reich der sieben Hosen.

Blatt-Trenner

Weitere lesenswerte Leselaunen

Geburtstage und Fangirlmomente bei Sarah Ricchizzi

Lieblingspullover und erholsame Lesezeit bei Letterheart

Wechselbad der Gefühle bei Schwarzbuntgestreift

Stardew Valley bei Valaraucos Buchstabenmeer

Ich lese mir die Welt, wie sie mir gefällt bei stars, stripes & books

Neuzugänge und Veränderungen bei Jennys bunte Bücherkiste

Reread ist die beste Medizin bei Umivankebookie

 

Hinterlasse mir gerne den Link zu deinen Leselaunen im Kommentar.

16 Antworten auf „Leselaunen | Wochenrückblick: Geschenke und Burger

  1. Pingback: Leselaunen #13 | Wechselbad der Gefühle – Schwarzbuntgestreift

  2. Pingback: Monatstrallafitti Februar – Trallafittibooks

  3. Pingback: Wochenrückblick: Ein emotionaler Kinobesuch – Trallafittibooks

  4. Pingback: Leselaunen #13 | Wechselbad der Gefühle

  5. Wiebi Peters

    Guten Morgen!
    „Das Reich der sieben Hosen“ – erzähl mir mehr darüber. Das ist ja so gut wie mein Schlagabtausch mit meinem Arzt! :D
    Scythe will ich auch unbedingt lesen, wir haben ja erst vor kurzem unter einem anderen deiner Beiträge darüber geschrieben. Cool, dass du es so schnell schaffst, das Buch in Angriff zu nehmen.
    Und vegane Burger klingt lecker – und sieht lecker aus!

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    1. Nicci Trallafitti

      Guten Morgen :)
      Das wars halt schon. Sarah fragte mich, welches Buch ich für eine Freundin gekauft habe. Und da ich am Fahren war (im Parkhaus, da stand ich wahrscheinlich gerade für 5 Sekunden weil es mega voll war) tippte ich halt schnell „Reich der sieben Hosen“ :-D

      Das war auch richtig lecker <3 Muss bald unbedingt nochmal hin.

      Liebe Grüße!

  6. Kat

    Huhu :)
    bei deiner Leseplanung sind ja klasse Bücher dabei ♥ und ich liiiiiebe V.E. Schwab :) Ich hoffe, dass der zweite Band dir gefällt. Und New Girl habe ich ja schon ewig nicht mehr geschaut. Die Serie hab ich eine Zeit lang total durchgesuchtet… die ist aber auch einfach eine perfekte Mischung aus süß und witzig und cool :)

    Liebe Grüße,
    Katja

  7. Pingback: Leselaunenbeitrag #16 – Stardew Valley | Valaraucos-Buchstabenmeer

  8. Pingback: Ich lese mir die Welt, wie sie mir gefällt – stars, stripes & books

  9. Pingback: Leselaunen 5’18: Reread ist die beste Medizin – umivankebookie

  10. Jill von Letterheart

    Liebe Nicci,

    Das gemeinsame Lesen mit euch macht mir auch unendlich viel Spaß!❤
    Gerade, weil wir es eher locker angehen und der Austausch ganz offen und ungezwungen stattfindet, kann ich mit dem gelesenen einfach ganz anders umgehen.
    Bei eurem Essen mit Lydia wäre ich gern dabei gewesen, aber nur noch ein Monat und dann sehen wir uns schon wieder❤
    (Wieder klingt eigentlich ziemlich übertrieben)
    Ich wünsche dir viel Spaß mit zusammen sind wir Helden und bin schon sehr gespannt auf dein Fazit, habe schon sehr unterschiedlich Meinungen dazu gehört.

    Hab noch einen wundervollen und entspannten Abend!
    Superliebe ❤

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Jill,
      da hast du recht, das läuft bei uns immer sehr entspannt ab, jeder liest einfach wie er mag. Ich finde diese Leserunden wo man Vorgaben hat irgendwie blöd, jeder hat ja schließlich sein eigenes Tempo.
      Aber ein Monat ist ja auch gar nicht mehr so lange. Und Sarah siehst du ja ganz bald schon. Ich freue mich super doll auf die LBM.

      Danke <3
      Superliebe!

  11. Pingback: Woche in Worten: Geburtstage und Fangirlmomente – Sarah Ricchizzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.