Leserunde „Mein bester letzter Sommer“ (Anne Freytag)

Hallo meine lieben Büchermenschen!

Morgen startet auf Facebook unsere gemeinsame Leserunde zu „Mein bester letzter Sommer“ von Anne Freytag.
Tatsächlich gibt es – neben mir – scheinbar noch weitere Menschen, die das tolle Buch noch nicht gelesen haben. Wer das ebenfalls ändern möchte kann gerne teilnehmen.
Ich habe viele sehr positive Meinungen gehört und freue mich wahnsinnig darauf, es zu lesen.
Vermutlich werde ich es total flott verschlingen, zumindest klingt das Thema sehr vielversprechend und auf jeden Fall mitreißend.
Glaubt man den bisherigen Stimmen, benötigt man eine Menge Taschentücher..

Die Leserunde ist für den gesamten Juni angesetzt.
Wir haben Beiträge mit Etappen erstellt, die immer ungefähr 90 Seiten beinhalten, unter denen man sich austauschen und seine aktuelle Meinung äußern kann. Somit ist gewährleistet, dass keiner unnötig gespoilert wird.
Auch freuen wir uns natürlich über Selfies mit dem Buch, eure Meinung zum Buch, wenn ihr es dann gelesen habt, und Rezensionen inklusive Links, wo wir diese finden können.
Auch Anne ist Gast unserer Leserunde und wird immer mal wieder vorbei schauen.
Ich freue mich total auf das Buch sowie einen regen, ideenreichen Austausch mit euch!

13267847_597387270441403_7920787360800565465_n

Nun zum Buch:

Autorin: Anne Freytag
Titel: Mein bester letzter Sommer
Preis: 14,99€; Gebundenes Buch mit Schutzumschlag (365 Seiten); ebook: 11,99€
ISBN: 978-3-453-27012-1
Erschienen: 08.03.2016
Verlag: heyne>fliegt

Klappentext:
Du kannst dir nicht aussuchen, wann du die große Liebe triffst…
Tessa hat immer gewartet: auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, sie hätte noch Zeit. Doch die hat sie nicht. Tessa wird sterben und das schon sehr bald. Sie ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der sie und ihre Fassade durchschaut, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr zur Seite steht. Er überrascht Tessa mit einem großartigen Plan und schenkt ihr einen letzten Sommer. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind.

Erster Satz:
Die großen Kopfhörer liegen weich auf meinen Ohren und verschlucken die Außenwelt.

Zur Autorin:
Anne Freytag, geboren 1982, hat International Management studiert und für eine Werbeagentur gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie veröffentlichte bereits mehrere Romane für Erwachsene, unter anderem unter ihrem Pseudonym Ally Taylor. Mein bester letzter Sommer ist ihr erstes Jugendbuch. Anne Freytag liebt Musik, Serien sowie die Vorstellung, durch ihre Geschichten tausend und mehr Leben führen zu können.
In diesem Leben wohnt und arbeitet sie in München – wenn sie nicht gerade in ferne Länder und fremde Städte reist, um ihrer Neugier auf neue Geschichten nachzugehen. Manchmal auch nur in Gedanken.
Quelle: Buchumschlag

Ich traf Anne auf der Leipziger Buchmesse 2016 und kann sagen, dass sie ein sehr sympathischer, netter und humorvoller Mensch ist.
Sie nahm sich trotz Terminstress Zeit für uns, um unsere Ausgaben von „Mein bester letzter Sommer“ zu signieren.

Übrigens gibt es auf Randomhouse ein tolles Special zu dem Buch „Mein bester letzter Sommer“ sowie ein interessantes Interview mit Anne, in dem sie u.a. etwas über die Protagonisten, Musik und Italien erzählt.
Hier könnt ihr es lesen.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick ins Buch bieten!
Hier geht’s zur Leserunde.
Ich freue mich auf euch! ❤

Hier könnt ihr das Buch u.a. erwerben.

6 Kommentare zu „Leserunde „Mein bester letzter Sommer“ (Anne Freytag)

  1. Ich hab bisher ja schon alle Bücher von Anne Freytag gelesen, weil ich ihren Schreibstil und eigentlich auch sie als Person sehr mag und dieses liegt auch schon auf meinem Nachtkästchen berei, um von mir verschlungen zu werden, aber für besondere Bücher, such ich mir immer eine besondere Zeit, Wochenende oder Urlaub, um die Vorfreude noch ein bisschen auszukosten. Der Inhalt ist ja genau mein Geschmack, auch wenn ich jetzt schon weiß, dass ich wieder jede Menge Tränen verdrücken werde. Vielen Dank für die Buchvorstellung, allerliebste Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

    1. Ich kenne blöderweise bisher noch kein Buch von ihr, was ich mittlerweile echt schade finde. Ich muss mir da mal welche von besorgen. Hast du Tipps?
      Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit diesem tollen Buch.. Bereits nach 90 Seiten habe ich die ersten Tränen verdrückt. Der Schreibstil ist der Wahnsinn.. Ich habe gar nicht so viele post it’s, wie es tolle Zitate gibt.
      Und ich frage mich schon jetzt, wie ich eine Rezension schreiben soll, die diesem Buch gerecht wird..

      LG Nicci ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Ich mag ja vor allem ihre Bücher die sie unter ihrem Pseudonym Ally Taylor schreibt, wirklich sehr stark in Erinnerung geblieben ist mir 434 Tage, wobei man das Ende erstmal verkraften muß, aber ein Buch, das so lange in Erinnerung bleibt, das sagt schon viel aus. Jetzt bin ich noch mehr gespannt auf ihr aktuelles, ich glaub, ich muß das unbedingt doch vorziehen 😉 alles Liebe, S.Mirli!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s