Update | Lies dich nach Hogwarts Challenge

Lies dich nach Hogwarts Challenge Banner.jpg

Bei der Lies dich nach Hogwarts Challenge geht es darum, gemeinsam Bücher zu entdecken, sich auszutauschen, Spaß zu haben und eventuell sogar etwas zu gewinnen. Dabei feiern wir zusammen die Veröffentlichung der Schmuckausgabe zu Harry Potter und der Gefangene von Askaban sowie Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind aus dem Carlsen Verlag. Heute präsentiere ich euch das zweite Update.  Weiterlesen „Update | Lies dich nach Hogwarts Challenge“

Update | Lies dich nach Hogwarts Challenge

Lies dich nach Hogwarts Challenge Banner.jpg

Bei der Lies dich nach Hogwarts Challenge geht es darum, gemeinsam Bücher zu entdecken, sich auszutauschen, Spaß zu haben und eventuell sogar etwas zu gewinnen. Dabei feiern wir zusammen die Veröffentlichung der Schmuckausgabe zu Harry Potter und der Gefangene von Askaban sowie Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind aus dem Carlsen Verlag. Heute präsentiere ich euch das erste Update.  Weiterlesen „Update | Lies dich nach Hogwarts Challenge“

Die Schattenseiten der FBM17

Da mein Blog eine Plattform ist, auf der ich über Bücher und buchige Themen schreibe, und ich diesen Freiraum nicht für politische Texte nutzen werde, aber dennoch kurz meinen Standpunkt darlegen möchte, werde ich Ivys gelungenen Beitrag zum Thema Nazis auf der FBM 2017 teilen.

Auch ich gehöre übrigens zu denjenigen, die auf der Messe selbst nichts von den Vorfällen mitbekommen haben, sondern erst danach, hauptsächlich per Twitter und Facebook.

An dieser Stelle möchte ich Ivy gerne zitieren und gleichzeitig ihren Standpunkt unterschreiben:

„Menschenfeindlichkeit, Antifeminismus, Homophobie und Rassismus sind keine Meinungen. Dies widerspricht in jeder erdenklichen Art und Weise unserer Demokratie; dem freien Leben; der freien Entfaltung. Diese Auffassungen müssen von uns weder toleriert noch akzeptiert werden.

Alle Menschen sind gleich.

Ich möchte mich hiermit in aller Form und Deutlichkeit von Auffassungen wie Rassismus, Menschenfeindlichkeit, Homophobie distanzieren.“Ivy.Booknerd

 

Weitere lesenswerte Beiträge:

Nazis auf der FBM bei Bookcrow

Bücher, Messen & (Neo-)Nazis bei Inktroversion

Nazis auf der FBM bei Ink of Books

 

Ivys Originalbeitrag

Hallo all ihr lieben Menschen dort draußen.

Wie ihr seht, habe ich diesmal auf eine Anrede wie „Büchernasen“, „Leseratten“ etc. verzichtet, denn wenngleich es in meinem heutigen Artikel um die Frankfurter Buchmesse 2017 geht, geht es um ein Thema, dass nicht nur uns Buchliebhaber betrifft, sondern uns alle.

Es wird noch ein anderer Beitrag zur Frankfurter Buchmesse folgen; ein Beitrag in dem ich von den schönen Seiten der Messe berichte; in dem ich euch erzähle, wie wunderschön paradiesisch es auf der Messe war und wie wohl ich mich unter all den Gleichgesinnten gefühlt habe. Doch die schönen Momente möchte ich erst einmal hinten anstellen, um einer Thematik Platz zu bieten, die so viel wichtiger ist; um über Ereignisse zu sprechen, die uns alle etwas angehen (sollten).

Die paradiesische Stimmung, die ich oben bereits erwähnte, wurde gestört; gestört von Rechtsextremisten, von Nazis.

Wer wissen möchte, was genau sich abgespielt hat, muss…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.343 weitere Wörter

Frankfurter Buchmesse: Tipps & Termine

FBM17

Vom 11.-15. Oktober findet in diesem Jahr wieder die Frankfurter Buchmesse statt. Wie sonst auch möchte ich euch für diese Messe ein paar Tipps geben, die ich anhand einer Don’t Do Liste zusammenstelle, ebenso schreibe ich euch ein paar Dinge auf, die ihr nicht vergessen solltet. Daraufhin erhaltet ihr einen Einblick in ein paar Veranstaltungen. Weiterlesen „Frankfurter Buchmesse: Tipps & Termine“

Bewusst mehr lesen – geht das?

Häufig werde ich gefragt, wie ich es schaffe so viel zu lesen, wobei „so viel“ auch relativ ist. Ich werde demnächst einen Beitrag über meinen Tagesablauf schreiben, in dem ich auch die integrierten Lesezeiten nennen werde.

Eben habe ich einen lesenswerten Beitrag zum Thema „Bewusst mehr lesen“ gefunden, den ich gerne mit euch teilen möchte, auch wenn er schon über ein Jahr alt ist. Trotzdem kann ich den Punkten nur zustimmen.

Zum Originalbeitrag

Lecture of Life.

Beim Vorbereiten der letzten Monatsstatistik kam ich noch vor Ablauf des Monats auf 13 Bücher. Das sind ca. 3 pro Woche. Ich gebe zu, dass da die ein oder andere Kurzgeschichte und ein Comic dabei waren,  die sich natürlich schnell lesen lassen. Trotzdem sind es über 3.000 Seiten, durchschnittlich 100 am Tag und das ist dann schon wieder nicht so wenig. Wenn ich jetzt noch sage, dass ich Tage dabei habe, an denen ich – oh schande – gar nichts lese, glaubt ihr wahrscheinlich, dass ich euch verarsche oder exzessives Speedreading betreibe – was beides nicht stimmt. Ich lese zwar schnell, aber ich bin zu faul, Speedreading zu lernen. Außerdem richtet sich die Schnelligkeit bei mir nach dem Buch – manches geht einfach schneller als anderes. Trotzdem kann man mit ein paar einfachen Tricks auch als langsamer Leser viel schaffen.

DSC_1071

#1 – Hab immer ein Buch dabei.

Ehrlich, wer das…

Ursprünglichen Post anzeigen 696 weitere Wörter

Challenge: Lies dich nach Hogwarts

Lies dich nach Hogwarts Challenge Banner.jpg

Bei der Lies dich nach Hogwarts Challenge geht es darum, gemeinsam Bücher zu entdecken, sich auszutauschen, Spaß zu haben und eventuell sogar etwas zu gewinnen. Dabei feiern wir zusammen die Veröffentlichung der Schmuckausgabe zu Harry Potter und der Gefangene von Askaban sowie Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind aus dem Carlsen Verlag. Weiterlesen „Challenge: Lies dich nach Hogwarts“

SuB den Sommer Challenge | Mein Fazit

Header_2.jpg
(Design by: Freepik.com)

Liebe Bücherfreunde!

Vorgestern ging die SuB den Sommer Challenge von Anna [Ink of Books] und Tabi [Ein Buch kommt selten allein] vorbei und ich habe 12 von 14 Aufgaben bewältigt. Hä? Gab es nicht 15 Aufgaben? Ja. Dazu komme ich später. Unter dem Motto SuB den Sommer – Das Urlaubsworkout für Buchnerds ging es darum, den SuB (Stapel ungelesener Bücher) während des Sommers ein wenig zu verkleinern, sich dabei zu vernetzen und Spaß zu haben. Meiner Meinung nach ist das total gut gelungen. Mit meiner Leistung bin ich mehr als zufrieden, zumal ich die 12 Bücher bereits Anfang August beendet hatte. Der Austausch bei Twitter hat besonders viel Spaß gemacht. Weiterlesen „SuB den Sommer Challenge | Mein Fazit“

Projekt: Bücherregale nach Farben sortieren | Fragen & Antworten

20626700_1930397560558094_480972543874973511_o

Liebe Leser.

Kürzlich war es endlich so weit. Ich habe meine Regale neu sortiert, diesmal nach Farben. Die Motivation dazu nahm ich aus zahlreichen schönen #Shelfie Fotos auf Instagram, Pinterest und Co. die für sehnsüchtige Ohs und Ahs bei mir sorgten. Schon häufig gab es den Willen, die Sortierung auszuprobieren, jedoch fehlte mir bisher die Zeit.  Weiterlesen „Projekt: Bücherregale nach Farben sortieren | Fragen & Antworten“