Meine erste Manga-Lesenacht – Fazit

Gestern Abend habe ich an meiner ersten Manga-Lesenacht teilgenommen. Was ich so gelesen habe, wie mir das Ganze gefallen hat und ob ich nochmal teilnehmen werde, berichte ich euch jetzt.

Die Manga-Lesenacht findet in der Regel an jedem 1. Freitag im Monat statt und wird von Awkward Dangos organisiert. Dabei sind Manga, Comics und Graphic Novels „erlaubt“. Der Austausch findet über Instagram statt, indem man Fotos hochlädt, seine Story füllt und den Hashtag #DangoMangaLesenacht dabei verwendet. Sie beginnt immer gegen 18/19 Uhr und hat kein festgelegtes Ende, man liest also, bis man keine Lust mehr hat, zu müde ist, oder sonst was. Am Ende der Lesenacht – oder am nächsten Tag, so wie ich jetzt – kann man die dazugehörigen Fragen beantworten.


Wie viele Mangabände hast du gelesen?

Insgesamt habe ich drei Manga gelesen: Orange 2, The Promised Neverland 2 und Attack on Titan 1, was auch mein Vorhaben war. Somit habe ich alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte, was mich sehr freut. Jetzt muss ich unbedingt bei Medimops oder Rebuy nach den Fortsetzungen schauen.

Welcher Manga(band) hat dir am besten gefallen?

Mir haben tatsächlich alle drei Bände super gut gefallen. Mein Favorit war Attack on Titan, weil die Thematik zwar nicht neu für mich war, aber super spannend und meiner Meinung nach wahnsinnig gut im Manga umgesetzt. Besonders cool und ziemlich creepy fand ich natürlich die Titanen. Ich bin sehr gespannt, was da noch so auf mich zukommt, die Reihe hat ja unglaublich viele Bände, der 23. kommt im August. Beim Carlsen Verlag gibt es ein Special zur Reihe, bei der man sich eine Bildergalerie anschauen und ein Interview mit dem Autor lesen kann.

Hat dich ein Manga enttäuscht?

Nein, sie haben mir alle gut gefallen. Auch die Fortsetzungen waren nicht schwächer, als die ersten Bände, auch wenn mich der erste The Promised Neverland Band völlig aus den Socken gehauen hat, weil ich nicht mit einer derartigen Thematik und dem Gruselfaktor gerechnet habe, während der zweite etwas ruhiger war. Dieses Mal ging es viel um das Planen einer großen Aktion, was mit Befragungen und Übungen einherging.

Lieblingsszene?

Definitiv das Auftreten der Titanen in Attack on Titan und das Eintreten in die Stadt durch die Mauer. Das war wirklich sehr actionreich, die Konsequenzen ziemlich traurig und schockierend. Ich bin unglaublich gespannt darauf, wie es weitergeht, und wie die Kämpfer nun mit ihren neuen Ergebnissen, die sie erforscht haben, umgehen und diese einsetzen werden.

Das schönste/ interessanteste Cover, das du bei jemandem gesehen hast?

Jill hat zwischendurch bei ihren Instagram-Storys gezeigt, was sie so liest. Dabei hat vor allem Tokyo Ghoul meine Neugierde geweckt, die Cover finde ich echt cool. Aber auch das Cover von Nivawa und Saito fand ich sehr ansprechend.

Hast du einen neuen Manga bei einem anderem Teilnehmer entdeckt?

Bei Awkward Dangos habe ich auf Instagram Yona entdeckt. Zwar hatte ich die Bücher schon einmal gesehen, vermutlich wurden sie mir bereits empfohlen, aber gestern sind sie mir nochmal ins Auge gefallen und konnten meine Neugierde wecken. Einerseits wirkt das Cover sehr „mädchenhaft“, verspielt, was mich nicht sehr reizt, andererseits klingt die Story ziemlich spannend.

Als einzige Tochter von König Il ist Yona die Prinzessin eines kleinen Reiches namens Koka. Zur Feier ihres 16. Geburtstags kehrt ihr Cousin Su-won, in den sie schon lange verliebt ist, in den Palast zurück. Doch er verfolgt einen finsteren Plan: In der Nacht ermordet Su-won Yonas Vater mit seinem Schwert. Yona muss die schreckliche Tat mit ansehen, kann jedoch mit ihrem Leibwächter und Jugendfreund Hak vor den einfallenden Soldaten fliehen. Aber auch außerhalb des Palastes lauern viele Gefahren … – Quelle

Wie lange liest du schon Manga? Wann hast du sie für dich entdeckt?

Noch gar nicht so lange, ehrlich gesagt. Im August letzten Jahres habe ich meinen ersten Manga gelesen – Sherlock: Ein Fall von Pink aus dem Carlsen Verlag. Der konnte mich total begeistern, sodass ich mich direkt für Band 2+3 vormerken ließ. Daraufhin folgte erstmal eine Pause, in der ich keine Manga gelesen hatte. Und dann kam your name, eine Mangareihe, die mich leider nicht komplett von sich überzeugen konnte. Eigentlich war ich die meiste Zeit über verwirrt und konnte mit der Story nicht so viel anfangen. Trotzdem holte ich mir weitere Buchtipps ein und kam dann auf Walkinder, ein erster Band, der mir richtig gut gefallen hat. Meine bisherigen Highlights waren, neben Sherlock, die beiden ersten Bände von Orange und The Promised Neverland.

Wenn du einen Tag lang in der Welt eines Mangas verbringen könntest, welcher wäre es?

Ich würde gerne in der Welt von The Promised Neverland vorbeischauen, weil ich super neugierig auf die Geheimnisse des Grace Field Houses bin und darüberhinaus unbedingt erfahren möchte, wie dieses „Draußen“ dort aussieht, hinter der Mauer, und was es mit den Kreaturen auf sich hat, die die Welt scheinbar beherrschen und ein Faible für.. naja sagen wir mal bizarre Ware haben. Diese skurrile Thematik besitzt auf jeden Fall eine Faszination, die mich total mitreißt.

The Promised Neverland


Fazit

Meine erste Manga-Lesenacht war meiner Meinung nach ein voller Erfolg. Ich konnte drei Bücher beenden und habe ein paar Manga entdeckt, die ich gerne lesen möchte. Der Austausch war sehr angenehm, wobei ich mir wünschen würde, dass da noch mehr stattfindet, beispielsweise über Twitter, was meist flotter und einfacher geht, als bei Instagram. Die Storys dort, die ich so gesehen habe, fand ich aber ziemlich interessant. Besonders schön war, dass ich zahlreiche Kommentare zu meinen Storys erhalten habe und auch dadurch wieder ein Austausch entstanden ist. Beim nächsten Mal bin ich sehr gerne wieder dabei und hoffe, dass sich viele Manga- und Comicleser anschließen werden.

eure Nicci

26 Antworten auf „Meine erste Manga-Lesenacht – Fazit

  1. Pingback: Leselaunen | Wochentrallafitti: Gang-Wochenende am Rande des Wahnsinns – Trallafittibooks

  2. Lena von Awkward Dangos

    Hallo Nicci,

    entschuldige bitte meinen späten Kommentar. Deinen Beitrag habe ich bereits gelesen, als er gerade online war, aber bei mir geht momentan privat alles drunter und drüber.

    Ich freue mich so sehr, dass dir die Lesenacht gefallen hat und deine Anregung bezüglich Twitter nehme ich mir auf jeden Fall zu Herzen. Habe diese Plattform bisher nie genutzt, aber bekomme mittlerweile häufiger Anfragen, ob man auch dort teilnehmen könnte. Vielleicht wird es Zeit?^^

    Orange und Attack on Titan gehören zu meinen liebsten Mangareihen. AoT ist wirklich episch und da kannst du dich noch auf einige spannende Plottwists freuen. *grins* Bei Arvelle gibt es viele Manga von Carlsen sehr günstig zu kaufen, seit kurzem auch immer mal wieder Bände von Orange, AoT und den Spin-Offs, falls du es noch nicht gesehen hast. Lohnt sich wirklich, da hin und wieder reinzuschauen. :) Und Yona hat zwar aktuell einen Durchhänger, ist aber absolut zu empfehlen. Übrigens sind auch die Animeserien zu allen drei genannten Mangas richtig genial gemacht!

    Dann mal hoffentlich bis zum nächsten Mal! Dein Beitrag hat mir sehr gefallen.

    Liebe Grüße
    Lena ♥

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Lena,
      ach, das macht doch nix :)

      Ja, das wäre doch ein guter Zeitpunkt, Twitter zu nutzen und sich einen Account zu erstellen :) Ich finde da läuft so eine Lesenacht immer richtig gut, man kann sich halt flotter mal austauschen und auch nur mal n paar Worte loswerden. Über einen Hashtag findet man dann alles. Ohne Foto, ohne viel Text.

      Hach, ich bin sehr gespannt, wie es bei AoT weitergeht.. ich habe gestern eine farbige Dilogie (?) entdeckt und jetzt weiß ich auch nicht weiter :-D Es gibt so viiiiel und ich will alles haben.
      Oh, danke für den Tipp! Ich muss immer nur schauen, dass ich eine Rechnung kriege, weil ich die meisten Manga danach der Arbeit gebe, Orange zB.
      Bei Anime weiß ich noch nicht so genau. Eigentlich waren Manga auch nie so meins, ich konnte mit diesen Zeichnungen nicht viel anfangen, wobei ich ja mittlerweile kapiert habe, dass es da ganz viele verschiedene Stile gibt :-D Zeichentrickserien waren allerdings noch nie meins..

      Danke, das freut mich <3

      Liebe Grüße

      1. Lena von Awkward Dangos

        In der nächsten Lesenacht wird es mit Twitter zwar noch nicht klappen, aber sobald ich alles weitere vom Tisch habe, werde ich mich mal damit auseinandersetzen. :D

        Bei den Spin-Offs zu AoT sollte man nur ein bisschen aufpassen, inwiefern sie spoilern könnten… habe leider auch nicht jedes einzelne davon gelesen. Die farbige Dilogie müsste die Full Colour Edition von „No Regrets“ sein. Sie ist bereits vor ein paar Jahren in schwarz-weiß erschienen und erzählt die Vergangenheit von Levi. Ich habe es geliebt, aber dafür sollte man am besten ein paar Bände der Hauptreihe gelesen haben… und erst mal Levi kennen.^^

        Mit Animes ist das so eine Sache. Ich finde, sie sind ein bisschen was anderes als westliche Animationsserien, die ja meist Comedy oder wirklich Kinderserien sind. Wenn einem das aber generell nicht zusagt, ist das halt so. Auf Netflix gibt es ja zB einige, in die man mal reinschnuppern könnte und dann merkt man schnell, ob es etwas für einen ist. Ist schon cool, wenn man einen tollen Manga plötzlich in Bewegung und Farbe und mit Stimmen und Musik sieht. Echt episch, haha.

        Liebe Grüße
        Lena ♡

      2. Nicci Trallafitti

        Ach Twitter ist eigentlich gar nicht so eine große Nummer. Ich habe meinen Account gemacht und war auch erstmal überfordert. Aber irgendwie reicht es ja scheinbar, zwischendurch mal ein paar kleine Kleingkeiten zu twittern. Habe den Sinn auch erst nicht gecheckt :-D Und manchmal bin ich sehr genervt, weil da wirklich viele Spinner unterwegs sind, aber man kann ja stumm schalten..

        Genau, No Regrets heißt die.. Ja, dass ich erst ein paar Bände der Hauptreihe lesen sollte habe ich schon gehört. Dann mache ich das mal und bestelle vlt irgendwann diese Dilogie :) Die reizt mich sehr.

        Jau, ich denke auch, dass ich mal in verschiedene Anime Serien reinschnuppern werde :) Die Walkinder gibt es ja auch, der Manga hat mir gut gefallen.
        Hehe glaube ich, dass das episch ist, wenn man so etwas mag :)

        Liebe Grüße <3

  3. kaisuschreibt

    Ich kenn die Manga Nächte von Lena. Anfangs gabs die immer auf dem Blog.
    Bei Insta bekomm ich es meist nicht mit oder verpeil es oder (zu 90%) muss ich eh arbeiten :P
    Aber die Nächte + der Austausch machen wirklich Spaß!

    1. Nicci Trallafitti

      Auf dem Blog hatte sie da auch drüber geschrieben, bei Insta und Twitter lief dann der Austausch :) Hat echt Spaß gemacht.
      Ja, ich hatte auch das Glück dass ich mal frei hatte. Sonst kann ich dann erst gegen 22 Uhr einsteigen.

      1. kaisuschreibt

        Jetzt hast du mir unbewusst einen Hinweis gegeben und siehe da, ja, sie ist nicht mehr auf twitter unterwegs D: zumindest nicht unter dem mir bekannten Nick. Hat sie einen neuen? Find nix auf dem Blog.
        Da hab ich die Nächte immer mitbekommen und konnte noch einsteigen.
        Da muss ich mal die Augen offen halten für die nächste Runde! (3.August, wenn ich unten richtig gesehn hab?!)

      2. Nicci Trallafitti

        Puh das weiß ich ehrlich gesagt gar nicht, ich weiß nur, dass dort mehrere Manga-Lesenacht-Teilnehmer unter dem #DangoMangaLesenacht getwittert hatten. Vielleicht findest du sie ja darüber.

        Das genaue Datum weiß ich nicht, aber der 3.8. ist ja zumindest der erste Freitag, das kommt also hin :)

      3. Lena von Awkward Dangos

        Hey Kaisu,

        ich klinke mich hier mal kurz ein, okay? :D Twitter habe ich zwar noch nie genutzt, aber es freut mich, dass dort trotzdem bereits ein Austausch stattfindet. :)

        Liebe Grüße
        Lena ♥

      4. kaisuschreibt

        Ach siehste Mal :D
        Dann hat immer jemand eifrig die Werbetrommel gerührt und ich hab es daher mitbekommen!
        Der nächste Termin ist jedenfalls schon notiert und ich halte die Augen offen :)

  4. idasbookshelf

    Hallo liebe Nicci!
    Das ist ja so eine coole Idee! Ich finde es toll, dass ich durch dich auf so viele tolle Aktionen aufmerksam werde <3 Ich merke mir das mal für nächsten Monat vor – sollte ich dann nicht schon vor lauter Uni-Frust ausgewandert sein natürlich… xD Und wie süß ist bitte das Cover von 'The Promised Neverland'? Das habe ich neulich auch im Comicbuchladen liegen sehen und nicht mitgenommen.. und jetzt ärgere ich mich noch mehr darüber. :D
    Liebste Grüße,
    Ida

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Ida,
      ach danke, das freut mich <3 Ich finde, da könnten ruhig noch viel mehr Menschen mitmachen, die Aktion ist echt toll.

      Haha, das Cover von The Promised Neverland täuscht total, denn die Geschichte ist alles andere als süß :-D Ich glaube das Manga ist auch ab 15/16 angegeben. Soviel dazu. Aber die Story ist suuuper spannend, ich war positiv überrascht, weil ich mir ja nie Klappentexte durchlese und eine süße, jugendliche Geschichte erwartet hatte.

      Liebe Grüße

      1. idasbookshelf

        Aaaaah noch mehr Grund, Teil eins und zwei vom Wunschzettel direkt in den Warenkorb zu packen! :D <3

        Die Aktion ist jetzt fest vorgemerkt, ich hoffe ich komme dazu da mitzumachen! Es würde mir so viel Spaß machen, das weiß ich schon jetzt! :D

        Hab ein wunderbares Wochenende <3

  5. Ivy

    Liebe Nicci,

    ich finde es so toll, dass du immer an solch coolen Aktionen teilnimmst <3 Ich liebe es, dein entsprechendes Fazit dazu zu lesen … außerdem machst du mir immer richtig Lust darauf, selbst mal so etwas mitzumachen hihi Bei Mangas allerdings bin ich mir nach wie vor etwas unsicher, ob das was für mich ist. Comics habe ich ja auch im letzten Jahr für mich entdeckt, aber Mangas sind ja doch noch mal was ganz anderes …

    Mein Freund hat jede Menge Mangas, vielleicht hole ich mir einfach mal davon eins und schau mal, ob es was für mich wäre hihi

    LIebste Grüße
    Ivy

    1. Nicci Trallafitti

      Danke du liebe :)
      Hihi, ja mach das mal unbedingt. Das macht echt Spaß, vor allem der Austausch bei Twitter & Instagram. Habe einige Reaktionen auf meine Storys bekommen. Ich dachte auch immer, dass Manga nix für mich sind, und dann kam Sherlock. Das fand ich super cool, zumal ich dachte, dass alle Manga den gleichen typischen Stil besitzen. Stimmt aber gar nicht. Du kannst bei Carlsen zB in viele Leseproben reinschauen. Und gebrauchte Manga zB bei Medimops kosten oft nur sowas wie 2-3€. Ich fand The Promised Neverland bisher mit am besten, Orange ist thematisch auch spannend.

      Und wenn der Freund welche hat, dann kannste da ja mal stöbern :)

      Liebe Grüße <3

  6. Pingback: Leselaunen | Wochentrallafitti: Muskelkater vom Lesen – Trallafittibooks

  7. Lovin Books

    Liebe Nicci,

    ich werde nun auch öfter mitmachen. Ich war ja leider nicht ganz so produktiv und habe nur einen Comic geschafft. Aber ich fand es trotzdem gelungen.

    Liebste Grüße
    Sonja

  8. booksandscotland

    Hey Nicci,

    Toller Beitrag! Da muss ich mir doch gleich die anderen Beiträge anschauen.

    Ich mag Anime schon ewig und seit einer Weile habe ich auch Mangas für mich entdeckt und unter anderen gefällt mir YONA von der Story her wirklich gut!

    Hast du Violet Evergarden auf Netflix mal gesehen?
    Einer meiner liebsten Anime Serien :)

    Gruß Nathalie

  9. Ella Woodwater

    Liebe Nicci,

    ach cool.😊 Ich hatte ja leider keine Zeit aber dein Fazit macht echt Lust darauf, das Ganze auszuprobieren. Ich hoffe beim nächsten Mal dabei sein zu können.

    Liebste Grüße
    Ella ❤

  10. Jill von Letterheart

    Hach Nicci,

    Ich fand es auch super cool und werde ab jetzt definitv jedes Mal versuchen dabei zu sein. Ich hatte mir auch drei Bände vorgenommen und alle geschafft!
    Wie toll, dass du auch so viele tolle Geschichten mit dabei hattest :)

    Liebste Grüße ❤ Jill

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.