Wochenrückblick: Unpackingflut und Pizza

FairyLootSept2

Herzlich willkommen zu meinem Wochenrückblick anhand eines neuen Leselaunenbeitrags. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen. Zusätzlich update ich meine Leseliste und nenne euch neuerdings mein Lied der Woche. In dieser Woche gab es super viele Unpackings, Pizza und einen Krankenbesuch.

(eine Aktion von Blogging Renate)

Blatt-Trenner

Aktuelle Bücher

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich Die Braut des blauen Raben (Mariella Heyd), was am 04.10. im Zeilengold Verlag erschienen ist. Es gefiel mir aufgrund der märchenhaften, winterlichen Art richtig gut. Meine Rezension folgt. Außerdem habe ich den Manga Sherlock 2: Der Blinde Banker aus dem Carlsen Verlag** gelesen, den ich genauso gut fand, wie den ersten. Auch hier werde ich noch eine Rezension verfassen.

Zur Zeit lese ich mehrere Bücher, was daran liegt, dass sie alle Anfang Oktober erscheinen werden und ich Aktionen dazu geplant habe. Eins davon ist Iskari von Kristen Ciccarelli, was mir bisher total gut gefällt. Ab dem 02.10. findet unsere Blogtour statt. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es hierDer verwunschene Gott von Laura Labas muss ich auch bald endlich weiterlesen. Ich liebe ihre Bücher und bin ein großer Fan ihres Schreibstils. Aktuell läuft übrigens eine Release-Party zu dem Buch auf Facebook.

Momentane Lesestimmung

Ich bin total froh, wenn ich den Laptop gleich zu klappen und mich an meine Bücher setzen kann. Zeit zum Lesen ist aktuell leider Mangelware und ich bin gefühlt den ganzen Tag am rotieren. Bald steht außerdem die Planung der Buchmesse an. Was ihr beachten solltet und welche Termine es so gibt habe ich euch hier zusammengestellt.

Gestern habe ich Iskari weitergelesen und war fast ein bisschen traurig, dass ich es beiseite legen musste. Der Grund dafür war aber gleichzeitig richtig toll, mehr dazu im nächsten Punkt.

Von der Leseliste konnte ich nichts neues streichen, da ist der Stand also gleich geblieben. Da wir jetzt bereits Oktober haben (wo ist die Zeit geblieben?) werde ich in den kommenden Tagen eine neue Liste erstellen, die sich nicht sehr von dieser unterscheiden wird, was ich aber nicht schlimm finde. Sie gibt mir eine grobe Orientierung und ich finde es total motivierend, wenn ich Bücher streichen kann.


Leseplanung September

1. Karin Kratt – Seday Academy 2
2. Mary E. Pearson – Der Kuss der Lüge
3. Angie Thomas – The Hate U Give
4. Rainbow Rowell – Fangirl
5. Martin Suter – Elefant
6. Nicole Gozdek – Die Magie der Lüge
7. Cora Carmack – Stormheart
8. Stephanie Garber – Caraval
9. Sarina Bowen – True North
10. Kristen Ciccarelli – Iskari
11. Jean Webster – Lieber Daddy Long Legs
12. Colleen Hoover – It ends with us
13. Sarah J. Maas – A Court of Wings and Ruin
14. Sarah J. Maas – Throne of Glass 2
15. Pierce Brown – Red Rising
16. Lilly Lindner – Was fehlt wenn ich verschwunden bin
17. Hubertus Rufledt, Helge Vogt – Alisik
18. Klaus Cäsar – Das Genie

ungelesen | gelesen | lese ich aktuell


Und sonst so?

Am Freitagvormittag haben Sarah und ich Becca einen Krankenbesuch abgestattet. Dies nahmen wir zum Anlass, vorher bei Thalia zu stöbern, wo wir ein Geschenk für Becca gekauft haben – 54 Minuten von Marieke Nijkamp. Kurz vor der Öffnung saßen wir ganz erwartungsvoll vor dem Laden auf der Bank. Da ich natürlich nicht mit leeren Taschen aus dem Thalia gehen wollte habe ich mir Das Lied der Krähen (Leigh Bardugo) gekauft. Es sieht so schön aus! Dass ich es bereits auf Englisch im Regal stehen und noch nicht gelesen habe ist völlig nebensächlich, finde ich.

Thalia

Am Samstag habe ich wieder Zeit mit meinen liebsten Buchfreundinnen Becca [Beccas Leselichtung], Sarah [Sarah Ricchizzi] und Michi [Bücherschmöker Blog] verbracht. Gemeinsam mit Sarahs Mann Nino haben wir Pizza gemacht und stundenlang über Bücher und Co. geplaudert. Auch wenn ich Iskari erst gar nicht zur Seite legen wollte hat sich das natürlich total gelohnt. Ich liebe diese verrückten Menschen einfach.

Büchermenschen Pizza

In der vergangenen Woche durfte ich drei tolle Buchboxen auspacken:


Zitat der Woche

Ich wusste nicht, dass ein vergrämtes Herz einen Menschen so hässlich machen kann.
[Die Braut des blauen Raben, Mariella Heyd]

Lied der Woche

Endlich habe ich das neue Album von Lorde entdeckt, was bisher irgendwie an mir vorbeigegangen ist. Als ich damals das erste Album von ihr (Pure Heroine) gekauft habe lief es tagelang rauf und runter, was mit dem neuen Album, Melodrama, auch ganz gut klappt.

15 Kommentare zu „Wochenrückblick: Unpackingflut und Pizza

  1. Hallo Nicci,
    ich liebe deine Wochenrückblick-Post total, dass musste ich jetzt mal kurz erwähnen^^ Im übrigen gefällt mir auch wieder das „Lied der Woche“, das läuft mal wieder während ich den Kommentar schreibe.
    Ich finde es immer total bewundernswert, dass du alles so unter einem Hut bringst und alles so genau planen kannst. Ich versuche mir daran mal ein Beispiel zu nehmen, denn ich habe im Oktober einige Bücher die gelesen werden möchten.

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart
    Anni

    Gefällt 1 Person

    1. Hey!
      Oh danke, das freut mich sehr!
      Ich integriere das Lesen fest in meinen Tagesablauf und nehme mir bewusst Zeit dafür, sonst würde ich nicht hinterher kommen. Auch nehme ich mir für das Bloggen feste Zeiten bzw. mache zu bestimmten Zeiten den Laptop zu, damit ich alles schaffe was so ansteht am Tag. 🙂
      Ich habe es nun schon so oft geschrieben: bald schreibe ich mal einen Beitrag über meinen Tagesablauf. Hoffentlich komme ich auch bald endlich mal dazu, haha.

      Liebe Grüße und dir auch einen tollen Start!

      Gefällt mir

  2. Liebe Nicci,

    nach wie vor bin ich immer total begeistert, was bei dir/euch so alles los ist!
    Von den Büchern hört sich eins besser als das andere an, vor allem auf Das Lied der Krähen und Iskari freue ich mich auch schon sehr!
    Aber am allermeisten natülich euch in knapp zwei Wochen zu treffen ❤
    Mal wieder ein richtig toller und vielseitiger Beitrag, ich liebe es immer sehr bei dir zu stöbern.

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

  3. Liebste Buchnachbarin,
    jetzt schaffe ich Oma es auch einmal auf deinen Rückblick, nachdem ich gefühlt das ganze Wochenende für meinen eigenen gebracht habe.

    Wunderschön geschrieben! Hach, es passiert so viel in der Woche, dass ich manchmal gar nicht glauben kann, dass das alles in den paar Tagen passiert ist und nicht in ähm EINEM JAHR? Ich bin jedes mal aufs neue schockiert, dass wir uns erst so kurz kennen. Für mich ist es eher so, wie ein ganzes Leben, ganz ehrlich ❤ Gefunden, ohne gesucht zu haben :')

    Alles Liebe,
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Buchnachbarin ❤
      (Hach, dieser Name)

      Ja, das ist manchmal echt abgespaced, oder? 😀
      Während des Schreibens dachte ich auch so: ach cool, ich hab alles. Ach nee, wir waren ja noch da.. und haben noch dies gemacht. Haha.
      Und genau so ist es bei mir auch. Das Gefühl, dass man sich schon immer kennt ❤
      Ich bin so froh euch gefunden zu haben!! Wie du merkst komme ich aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s