Unpacking: FairyLoot Box September | All That Sass

FairyLootSept3

Kürzlich erreichte mich die All That Sass (dt. All die Frechheiten) FairyLoot Box, die ich sehnlichst erwartet habe. Ich liebe freche Charaktere und war natürlich super gespannt, wie das in der Box und vor allem bei den Items umgesetzt wird.

Unpacking

Unter der hübschen Spoilerkarte fand ich ein Tütchen mit heißer Schokolade von Brontie & Co., die Percy Jackson inspiriert ist. Sie ist sogar vegan, was ich super cool finde! Daneben lag eine Magnus Bane (The Mortal Instruments) Kerze von In The Wick of Time, die nach Sandelholz und Lavendel duftet. Auch einen hübschen, bunten Harry Potter Magneten gab es, der an die Weasly Zwillinge erinnert (Ink and Wonder). In dem Shop habe ich übrigens kürzlich wunderschöne Lesezeichen bestellt, schaut also unbedingt mal vorbei.

FairyLootSept4FairyLootSept5

Daraufhin entdeckte ich die süße, kuschelige Rattle the Stars (Throne of Glass) Mütze von Reverie And Ink. Sie hat schon ihren Platz auf meiner Garderobe eingenommen und wartet dort auf ihren Einsatz. Unter ihr lag eine Exclusive Nonsense Jutetasche von Miss Phi, inspiriert von Will Herondale aus der The Infernal Devices Serie. Die werde ich einer lieben Freundin schenken, da ich weder die Bücher noch die Serie kenne und somit keine Verwendung für die Tasche habe, zumal ich echt schon einige besitze.

FairyLootSept6FairyLootSept7

Unten in der Box lagen noch einige Papierartikel. Als erstes entdeckte ich die Art Prints von Carswell Thorne (Luna Chroniken) und Delilah Bard (Vier Farben der Magie) von Taratjah. Besonders über Delilah habe ich mich super doll gefreut, weil sie mein Lieblingscharakter aus dem Buch ist. Bei Taratjah gibt es übrigens auch hübsche A Court of… Prints, habe ich eben gesehen.

Dazu gab es außerdem noch einen exklusiven Bad Ideas Notizblock von Alexis Lampley, angelehnt an Nikolai Lantsov (Grischa), ein Lesezeichen von Tower of Dawn und eine Leseprobe von Gentlemen’s Guide to Vice and Virtue (dt.: Cavaliersreise**).

FairyLootSept8FairyLootSept9

Kommen wir nun zum Buch, das wieder in einer hübschen FairyLoot Tasche eingepackt war, was ich richtig toll und einzigartig finde. Es handelt sich um Even the darkest Stars von Heather Fawcett. Dazu gab es einen gedruckten Brief der Autorin und einen signierten Sticker, den ich direkt ins Buch geklebt habe.

Inhalt:

Kamzin has always dreamed of becoming one of the Emperor’s royal explorers, the elite climbers tasked with mapping the wintry, mountainous Empire and spying on its enemies. She knows she could be the best in the world, if only someone would give her a chance.
But everything changes when the mysterious and eccentric River Shara, the greatest explorer ever known, arrives in her village and demands to hire Kamzin—not her older sister Lusha, as everyone had expected—for his next expedition. This is Kamzin’s chance to prove herself—even though River’s mission to retrieve a rare talisman for the emperor means climbing Raksha, the tallest and deadliest mountain in the Aryas. Then Lusha sets off on her own mission to Raksha with a rival explorer who is determined to best River, and Kamzin must decide what’s most important to her: protecting her sister from the countless perils of the climb or beating her to the summit.
The challenges of climbing Raksha are unlike anything Kamzin expected—or prepared for—with avalanches, ice chasms, ghosts, and even worse at every turn. And as dark secrets are revealed, Kamzin must unravel the truth of their mission and of her companions—while surviving the deadliest climb she has ever faced. [Quelle]

Even the darkest Stars FairyLootSeptFairyLootSept Even the darkest

Fazit

Wie immer konnte mich die Box total überzeugen. Den Preis von knapp 40€ inklusive Versand finde ich völlig in Ordnung, immerhin kostet das Hardcover Buch bereits 17,99€. Ich finde die Vielfalt der Items richtig gelungen, da ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei, selbst wenn man nicht mit jedem Artikel etwas anfangen kann. Meine Highlights sind die vegane heiße Schoki, der Weasley-Zwillinge Magnet und der coole Notizblock. Aber auch das Delilah Print gefällt mir richtig gut.

Das Thema für die Oktoberbox lautet Villainous und ist bereits ausverkauft. Ich freue mich schon jetzt auf Items von Harry Potter, Young Elites und Sherlock. Im November dreht sich dann alles um Ladies that slay. Hier kann man sich für die Warteliste eintragen, damit man rechtzeitig informiert wird, wenn die Box verfügbar ist.

„Our fairies are wrapping, packing and preparing your magical box. Every box will have 5-6 exclusive goodies along with an exciting new YA fantasy book. A sprinkle of fairy dust and your box is ready to go!“

Hier kommt ihr zum Shop. Man kann sich für ein Einzelabo eintragen, ebenfalls für ein drei- und sechsmonatiges Abo. Alle werden automatisch erneuert, wobei man die Aboart jederzeit kündigen oder ändern kann. Hier könnt ihr nachlesen, wie das ganze genau funktioniert. Und hier könnt ihr euch alte Boxen anschauen.

FairyLootSept


Weitere Unpackings

Sarah Ricchizzi | Punkt & Komma (YouTube) | Letterheart (YouTube)

14 Kommentare zu „Unpacking: FairyLoot Box September | All That Sass

  1. Huhu Nicci,

    eben habe ich schon Jills Unpacking kommentiert aber auch bei dir möchte ich noch mal kommentieren. Auch, wenn es so ziemlich das selbe ist 😀 Ich finde alle Dinge in der Box wirklich wunderschön und doch bin ich froh, dass ich gerade sparen muss und mir die Box nicht kaufen konnte. Ich bin nämlich nur von zwei Items so richtig begeistert und das sind zum einen die Kerze und zum anderen natürlich der Sturmhond Block. Ich glaube, für den würde ich morden 😀

    Liebst,
    Julia

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Jule,
      dann muss ich ja aufpassen, wenn wir uns begegnen 😀 Haha Spaß.
      Ich war insgesamt super zufrieden und freue mich, dass ich ein Abo abgeschlossen habe. Zuletzt war es ja echt tricky eine Box zu ergattern.

      Liebe Grüße ❤

      Gefällt mir

    1. Ich finde den Preis für den Inhalt gerechtfertigt, zumal sie ja aus dem Ausland kommt und somit der Versand schon bei ca. 6€ liegt. Für 32€ ist somit das Hardcover dabei plus die vielen Items 🙂
      Die Illumicrate kostet übrigens genauso viel, beinhaltet 2 Taschenbücher und viele Goodies, kommt aber nur alle 3 Monate.

      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, der Preis ist vollkommen in Ordnung für den Gegenwert. So mal ich ja auch viel Geld für weit „unnützere“ Dinge ausgebe. Trotzdem bekomme ich für das Geld so schon 3-4 Bücher. Aber mal sehen, vielleicht werde ich doch demnächst schwach *g*

        Gefällt 1 Person

  2. Hey Nicci,

    die ist echt toll. So langsam liebäugle ich ja auch mit den englischen Boxen, warte aber noch ab, bis ich meine englischen Bücher gelesen habe. Demnächst fange ich mit „Sara, die kleine Prinzessin“ in Originalsprache an, dann Harry Potter, und danach bin ich ja vielleicht schon bereit für eine englische Buchbox.

    Liebe Grüße

    Claudia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s