Leipziger Buchmesse 2018 | Tipps

LBM18.jpg

Vom 15. bis 18. März 2018 findet in diesem Jahr wieder die Leipziger Buchmesse statt. In diesem Jahr darf ich die Messe sogar zum ersten Mal als Fachbesucherin genießen. Freie Journalistin – klingt das nicht cool?

Wie sonst auch möchte ich euch für diese Messe ein paar Tipps geben, die ich anhand einer Don’t Do Liste zusammenstelle, ebenso schreibe ich euch ein paar Dinge auf, die ihr nicht vergessen solltet. 

Blatt-Trenner

Please don’t…

  • Trolleys oder riesige Rucksäcke mitnehmen.
    Böse Blicke und Kommentare der anderen Besucher sind euch sicher, wenn ihr denen über die Füße fahrt oder sie aus Versehen erschlagt. Hassmagnetpotential!
  • Schultertaschen mitschleppen (Aua Schulter und Rücken).
    Auch, wenn ihr nicht so viele Bücher kaufen wollt… Goodies, die wohlgemerkt überall herumliegen oder einem quasi in die Hand gedrückt werden, erreichen gesammelt irgendwann ebenfalls ein ziemlich hohes Gewicht.
  • ständig mitten im Weg herum stehen.
    Geht doch einfach an den Rand, wenn ihr aufs Handy schauen, oder den Messeplan checken wollt.
  • unbequemes Schuhwerk anziehen.
    Ihr seid teilweise acht Stunden auf den Beinen und rennt gefühlte 400km.
  • zu warme Kleidung tragen.
    In den Hallen ist es durch die Menschenmengen oft sehr, sehr warm, wählt lieber einen Zwiebellook, bei dem ihr euch bei Bedarf Kleidungsstücke an- oder ausziehen könnt
  • genau zur angegebenen Zeit bei Signierstunden und Co. sein.
    Meistens macht es Sinn, 30-60 Minuten vorher dort zu sein, je nach Bekanntheit des Autors. Fun Fact: Letztes Jahr erzählte ein Verlagsmitarbeiter, dass die Leute teilweise schon 3 Stunden vor der Signierzeit gefragt haben, wo sie sich für Cecelia Ahern anstellen können. Ihr könnt euch somit sicherlich vorstellen, wie die Schlange aussah, als wir eine Stunde vorher ankamen.
  • Wertgegenstände mitschleppen (man weiß ja nie).
  • tausend Bücher kaufen, wenn ihr nicht die Möglichkeit habt, dass ihr sie signiert bekommt. Ihr könnt ihr sie auch überall anders kaufen, sonst schleppt ihr euch tot. Die Preise sind dank Buchpreisbindung überall gleich. (Mängelexemplare ausgeschlossen)
  • Speicher des Handys vorher schon „zuknallen“.
    Wenn ihr die Möglichkeit habt, zieht im Hotel Fotos, Videos und Co. auf ein anderes Medium oder sorgt vorher für ausreichend Speicherplatz.
  • Termine doppelt und dreifach legen.
    Schaut vorher, welcher Autor vielleicht an mehreren Tagen da ist, sodass ihr Ausweichmöglichkeiten habt.
  • vergessen, Fotos zu machen.
    Ihr bereut es hinterher! Löschen kann man ja immer noch.
  • schüchtern sein vs. distanzlos sein.
    Sprecht die Leute ruhig an, dadurch können interessante und tolle Kontakte entstehen, auch langfristig gesehen. Letztendlich sind wir alle aus ähnlichen Gründen da. Natürlich solltet ihr trotzdem auf einen höflichen Ton achten, egal wer vor euch steht. Und auch, wenn Menschen verkleidet sind bzw. als Cosplayer über die Messe rennen möchten sie nicht unbedingt angefasst werden.
  • vorher keinen Überblick verschaffen.
    Mindestens einen kurzen Blick auf den Hallenplan werfen, um eventuelle Fußwege etc. zeitlich und räumlich einzuplanen und unnötige Umwege und Sucherei zu vermeiden.
  • keine Pausen einlegen… das kann böse enden!
  • nutzlosen Kram mitschleppen.
    Befreit euren Rucksack vorher von den Dingen, die ihr nicht unbedingt benötigt (Schminktasche, Bürste, Regenschirm,…).
  • bei jedem Autor alle Bücher signieren lassen, die ihr von ihm oder ihr besitzt.
    Die Signierstunden sind vermutlich brechend voll, und man wartet eh schon sehr lange und trägt viel Gewicht mit sich herum. Lieber nur ein Buch pro Autor mitnehmen, oder einfach ein Autogrammbuch.
  • erst zur Toilette rennen, wenn schon allerhöchste Eisenbahn herrscht.
    Die Klos werden insbesondere am Wochenende immer sehr voll sein, rechnet also mit Wartezeit. Und schaut am besten vorher schon mal, wo sie sich befinden!

Ein paar wichtige Dinge, die ihr auf keinen Fall vergessen solltet

  • Ticket/Presseausweis
  • Bücher zum Signieren + Kaufbelege
  • Visitenkarten
  • Messeplan
  • persönliche Einladungen
  • Collegeblock/Notizbuch; Stifte
  • Terminpläne
  • Deo
  • kleine Snacks für zwischendurch (das Essen dort ist recht teuer)
  • Bargeld/EC Karte
  • Rucksack, Jutebeutel für Kleinkram und Bauchtasche für Handy, Kamera & Portemonaie
  • Powerbank zum Laden
  • Selfiestick
  • Autogrammbuch
  • Desinfektionsgel/-tücher
  • Kopfschmerztabletten, Traubenzucker
  • Wasser
  • für Blogger: türkises Band für die Aktion Buchbloggerbande.
    HIER geht’s zur Erklärung (ist von der letzten FBM, aber sicherlich weiterhin aktuell)

Blatt-Trenner

Für dieses Jahr habe ich mir tatsächlich bisher keine einzige Signierstunde vorgenommen. Vermutlich werde ich das kurz vorher oder sogar erst vor Ort relativ spontan planen. Mein Fokus liegt diesmal auf Terminen mit Verlagen, weil ich den Austausch immer ziemlich spannend finde. Ihr findet mich unter anderem beim Bloggerempfang vom Carlsen & Thienemann Verlag und beim Diogenes Bloggertreffen. Weitere Infos werde ich dazu nicht herausgeben, da es sich um Termine mit Einladung handelt. Falls ihr Termine mit Verlagen bzw einzelnen Ansprechpartnern ausmachen möchtet solltet ihr sie schnellstmöglich kontaktieren, da viele schon jetzt ziemlich ausgebucht sind. Die jeweiligen Ansprechpartner für Blogger findet ihr meistens auf den Verlagsseiten. HIER findet ihr beispielsweise die Ansprechpartner des Diogenes Verlags, die nach meinem letzten Stand sogar noch Termine für Blogger frei haben.

Ansonsten freue ich mich natürlich darauf, ganz viele Blogger, Autoren etc. wiederzusehen und eine schöne Messezeit zu verbringen, was sich irgendwie immer wie ein Ferienlager anfühlt. Übrigens mag ich die Leipziger Buchmesse mehr als die in Frankfurt, weil sie kleiner und gemütlicher ist. Auch ist es am Wochenende nicht so überfüllt wie in Frankfurt, weil es keine Fachbesuchertage gibt, sondern jeder Mensch – egal ob Presse oder „normaler“ Besucher – an allen Tagen rein kann.
Blatt-Trenner

Zum Weiterstöbern

Startseite Leipziger Buchmesse

Ticketshop

Messegelände-Plan


Ich wünsche allen, die zur Messe fahren, ganz viel Spaß! Vielleicht sieht man sich ja, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen. Falls ich euch nicht erkenne, sehe, wahrnehme oder sonst was, einfach anquatschen!  Auch bin ich natürlich offen für weitere Tipps und Tricks, die ihr mir gerne ins Kommentarfeld schreiben könnt. Habt ihr euch Signierstunden herausgesucht?


Ergänzung 17.02.2018:

Bei Sarah vom Blog Pergamentfalter gibt es eine tolle Auflistung verschiedener Blogger-Termine:

KLICK

 

72 Antworten auf „Leipziger Buchmesse 2018 | Tipps

  1. Hallo Nicci,

    das ist definitiv ein sehr hilfreicher Artikel. Ich habe heute gerade meinen Messeplan fertiggestellt und freue mich schon sehr auf Freitag und Samstag. Vielleicht sehen wir uns da ja.
    Herzliche Grüße
    Nicole

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Nikki, ich freue mich sehr, auf die Buchmesse und hoffe, dass wir uns da endlich sehen können!
    Leider hat das zur Buchmesse in Frankfurt ja nicht geklappt. HOffentlich wirst du nicht wieder krank. <3
    Hab deinen Beitrag auch jetzt gleich bei meinem Leipziger Buchmesse Video verlinkt.

    xoxo Vera

    Gefällt 1 Person

  3. Was für ein praktischer Post! Ich fahre dieses Jahr zum fünften Mal zur Leipziger Buchmesse und mir sind in den Jahren schon so viele Leute über den Weg gelaufen, die deine Tipps sehr gut hätten gebrauchen können – Vor allem, was den Punkt Koffer/Riesenrücksäcke angeht, haha. Vielen Dank auch für die Verlinkung zu den Bloggerterminen, das ist wirklich sehr nützlich und so übersichtlich. :)

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Nicci,
    danke für den informativen Post und die Verlinkung!
    Die Tipps sind gerade so kurz vor der Messe einfach Gold wert. Viele kennt man zwar als Messegänger, aber zB das türkise Bändchen oder auch die Nutzung einer Bauchtasche war mir neu und wird 2018 höchstwahrscheinlich getestet ;-)
    Vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg?
    Liebe Grüße
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    1. Sehr gerne! :)

      Also ich finde es praktisch, vorne eine kleine Tasche zu haben, weil man manche Dinge (Handy, Zettel, Stift, Geldbörse) ja doch häufig braucht und ich dafür zB immer den Rucksack absetzen müsste.
      Ich war auch schon auf ein paar Messen, lese mir ehrlich gesagt aber meine eigenen Tipps kurz vorher nochmal durch, damit ich in der Aufregung nix vergesse :-D

      Ich würde mich freuen wenn wir uns mal sehen!
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  5. Hallo Nicci,
    ich als Leipziger finde, dass man sich das „Leipzig liest“ Programm unbedingt anschauen sollte. Die Messe ist nicht der einzige Ort an dem die Buchmesse statt findet. Es gibt hunderte Orte in der ganzen Stadt, die Lesungen und andere spannende Sachen anbieten. Eigentlich findet die Buchmesse in ganz Leipzig statt und für mich macht das die Messe sogar mehr aus, als das was im Messegebäude stattfindet. Teilweise ist es da auch einfacher und schneller mal ein Autogramm abzustauben und es ist einfacher gemütlicher in einem Cafe zu sitzen, als in einer großen lärmenden Halle.
    Viele Grüße
    Sven

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für den Input, lieber Sven! :)

      Mir persönlich geht es bei diesem Messe-Ding um das Wiedersehen einiger bestimmter Menschen und das Ferienlager-Feeling an sich :) Meistens sind wir nach den Messetagen so platt, dass wir nur noch auf die Couch fallen und gemeinsam essen & quatschen.
      Aber vielleicht checken wir auch mal das Drumherum ab.

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  6. […] Bald ist es so weit: die Leipziger Buchmesse naht. Auch wir haben uns riesig über unsere Presseausweise gefreut und hoffen, dass ihr eure auch schon alle in der Post hattet. Wer sich nochmal bezüglich ein paar Tipps und Tricks für die Messe belesen möchte, kann das bei Nici von Trallafittibooks tun. Ihren Artikel zur Leipziger Buchmesse 2018 findet ihr HIER. […]

    Gefällt mir

  7. Hey Nicci!
    Deine Tipps kann ich so nur unterschreiben. Das hat sich bei mir in den vier/fünf Jahren Messeerfahrung auch etabliert.
    Ich werde auch da sein, vielleicht sieht man sich ja? :) Ich freue mich schon riesig auf die Superhelden-Party von dtv anlässlich Wonder Woman. Das wird bestimmt gut. :)

    Liebe Grüße, Anna

    Gefällt 1 Person

      1. Wenn du auf der Party bist, werden wir uns sicherlich über den Weg laufen! :)
        Verkleiden werde ich mich nicht, das ist nicht so mein Ding, aber ich schaue mir das gerne an. :)
        LIebe Grüße!

        Gefällt 1 Person

  8. Danke für die super Tipps, Nicci! ☺️
    Ehrlich gesagt habe ich über die Sache mit den Kaufbelegen auch noch nie nachgedacht, da kann ich ja super froh sein, dass mich letztes Jahr keiner angesprochen hat. 😅
    Ich freu mich auf jeden Fall schon wahnsinnig, dieses Jahr zum zweiten Mal nach Leipzig zu fahren und wünsch Dir auch eine ganz tolle Zeit!

    Gefällt 1 Person

  9. Hey Nicci :)
    so viele gute Tipps!! *-*Vielen Dank dafür!! Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal zur Buchmesse nach Leipzig fahren und auch nur für den Samstag, war eher eine spontanere Aktion mit einer Freundin zusammen :D Aber egal, ich freue mich trotzdem schon riiiiiesig und bin ehrlich gesagt auch ein wenig überfordert x’D Ich glaube, dieses Jahr werde ich mich treiben lassen und dann für Frankfurt etwas „geordneter“ an die Sache rangehen.

    Liebe Grüße
    Sari

    Gefällt 1 Person

  10. Hallo Nicci,
    ich freue mich darauf, dich beim Bloggertreffen vom Carlsen Verlag zu treffen.
    Der Tipp mit den Kaufbelegen ist super! Ich musste letztes Jahr, als ich aus der Messebuchhandlung kam tatsächlich den Rucksack aufmachen. Zum Glück hatte ich alle Belege dabei bzw. das Buch, das ich von Petra Röder geschenkt bekommen hatte war schon für mich siginiert, so dass sie es mir auch geglaubt haben. Aber, da geht einem erstmal der Puls, weil man fieberhaft überlegt, ob man wirklich alle Bücher mit den Rechnungen versehen hat.
    LG
    Yvonne

    Gefällt 1 Person

    1. Hey!
      Ach cool, dann sehen wir uns ja dort :)

      Jau, das glaube ich dir. Ich wurde bisher noch nie kontrolliert. Mittlerweile gehe ich aber auch kaum noch zu Signierstunden, und wenn ich Bücher auf der Messe kaufe lasse ich mir den Kassenbon immer ins Buch legen.

      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  11. Liebe Nicci,

    ein sehr toller und hilfreicher Beitrag. Hach, es ist so schade, dass ich es nicht zur LBM schaffe … Ferienlager trifft es da echt ganz gut. Es fühlt sich jedes Mal so an und es macht einfach immer unglaublich viel Spaß!

    Ich wünsche dir jede Menge Freude und Spaß auf der Messe, ich hoffe du erlebst jede Menge und nimmst viele neue Erfahrungen und Erinnerungen mit nach Hause! Auf Fotos bin ich schon jetzt gespannt!

    Liebste Grüße
    Ivy

    Gefällt 1 Person

      1. Also Frankfurt steht auf jeden Fall auf dem Plan :-) ohjaaa ich freu mich auch schon, dann müssen wir mal bisschen länger quatschen :-) <3

        Gefällt 1 Person

    1. Danke liebe Krisi <3
      Schade dass du nicht hin fährst.
      Ich hoffe dass ich den Messebericht diesmal nicht verpenne, so wie nach der FBM. Aber die stand unter keinem guten Stern, war seit Freitag irgendwie total krank und saß nur in einer Ecke rum.

      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  12. Hallo Nicci!
    Danke für deine tollen Tipps!😇 Kathi und ich werden dieses Jahr auch das erste Mal mit einem Presseausweis herumlaufen (und uns dabei super wichtig fühlen😂). Glaubst du wirklich, dass die „Buchbloggerbande“ auch auf der Lbm noch gilt? Und weißt du zufällig, ob es ein Bloggertreffen oder Bookstagramtreffen geben wird? (Ich bekome sowas irgendwie nie mit😅)
    Lg Lilli

    Gefällt 1 Person

    1. Hey!
      Juhuuu, das wird super!
      Also ich habe dieses türkise Band seit einem Jahr an meinem Band hängen und es wohnt einfach da. Ob das noch „gilt“ weiß ich nicht, aber man kennt sich ja daran.

      Das mit den Treffen weiß ich leider nicht, da ich nicht sehr aktiv auf Instagram bin. Bloggertreffen gibt es ein paar von Verlagen, aber die finden mit Einladung statt. Außerhalb davon weiß ich nichts.

      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

    1. Hey Sabine!
      Dann wünsche ich dir schon mal eine erlebnisreiche, schöne (erste?) Messe!
      Über einen Austausch würde ich mich auch freuen. Wenn du mich erkennst quatsch mich einfach an, ich bin im Erkennen eher schlecht.

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  13. Danke für den schönen Beitrag, Nicci. Es wird meine erste LBM sein und ich freu mich drauf. Da ich meine 78jährige Mutter im Schlepptau haben werde, habe ich mir gar nicht soviel vorgenommen, weil wir viel vor Ort und spontan entscheiden werden. Auf alle Fälle werde ich in Halle 2 bei den Phantastikverlagen unterwegs sein, geplant Amrun und Feder&Schwert, der Rest wird sich ergeben. Ich freu mich sehr drauf.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke liebe Jill <3
      Ich muss ihn mir kurz vor der Messe selber immer nochmal durchlesen, damit ich nix vergesse, haha.

      Jaaaa, das freut mich auch super doll. Endlich mehr Zeit auf der Messe mit dir <3

      Superliebe!

      Gefällt mir

  14. Guten Morgen, Nicci,

    vielen lieben Dank für die tollen Tipps <3 Ich freue mich schon total auf meine erste Buchmesse. Termine nehme ich mir gar nicht so wirklich vor, da ich wahrscheinlich komplett überfordert sein werde. Aber ich freu mich darauf.

    Liebe Grüße, Kerstin

    Gefällt 1 Person

  15. Huhu Nicci!
    Yay, dann können wir uns auf jeden Fall mal persönlich kennenlernen! Ich bin auf jeden Fall auch bei Carlsen/Thienemann und freue mich schon wieder enorm darauf :) Ich muss zugeben, ich habe noch gar keinen Blick ins Programm geworfen. Momentan muss ich noch ziemlich intensiv lernen und das würde mich (weil ich es liebe zu stöbern) einfach zu sehr ablenken. Aber ich denke ich werde es als Belohnung nach meiner nächsten Prüfung in einer Woche machen und dann mal schauen :)
    Ich möchte durch diese Messe auch meine Verlagskontakte ausbauen. Zwar werde ich nicht bei sooo vielen Verlagen Termine machen (ich denke so an 5-7, ich warte noch auf Antworten), aber mit diesen möchte ich definitiv intensiver zusammenarbeiten und dann den direkten Kontakt suchen.

    Ich freue mich schon sehr, dass wir uns dann höchstwahrscheinlich sehen werden!
    Liebste Grüße,
    Mareike

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Mareike!
      Ach, das wäre ja cool. Sprich mich unbedingt an, wenn du mich erkennst. Ich laufe meistens mit gesenktem Kopp durch die Gegend, damit ich die Presseausweise lesen kann, in der Hoffnung jemanden zu erkennen. :-D

      Auf das Carlsen/Thienemann Treffen freue ich mich auch schon total, das war letztes Jahr echt cool.
      Ich habe auch nur kurz ins Programm geguckt, gesehen wie viele Seiten es hat, und wieder zugemacht. :-D Ich lasse mich also mal überraschen. Meine Tage sind fast eh schon voll wegen der Verlagstermine.
      5-7 sind übrigens ziemlich viele, finde ich. Ich habe bisher 4 und das reicht mir schon :-D Will ja auch n bissl Stöbern.

      Liebe Grüße! Freue mich auch schon sehr.

      Gefällt mir

  16. Hi Nicci :)
    also falls wir uns über den Weg laufen (was wir bestimmt irgendwo mal tun), dann quatsch ich dich mal an :D
    und bisher habe ich noch nicht wirklich einen Plan… so wie ich mich kenne, wird das wieder last minute :D
    Liebe Grüße& mit viel Vorfreude auf die Buchmesse,
    Katja :)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s