10 Dinge, die ich im November gegoogelt habe

Ende April listete Ivy 10 Dinge auf, die sie zuletzt gegoogelt hat. Diese Beitragsidee fand ich so cool, dass ich mich recht spontan angeschlossen habe. Und nun möchte ich euch regelmäßig zeigen, was ich so gegoogelt habe, denn ich selber finde es ziemlich interessant, da mal nachzuschauen und auch andere Beiträge darüber zu lesen.

Dadurch, dass ich Google hauptsächlich für den Blog und generell mehrmals täglich für buchbezogene oder nerdige Dinge nutze, bleibt es thematisch weitestgehend passend zum Bloggeschehen, zwischendurch gibt es aber sicherlich mal einen Einblick in das sonstige Trallafittileben.

Aufgrund von Nennungen und Verlinkungen enthält der Beitrag Werbung – unbezahlt und ohne Auftrag.


Nintendo Switch, Splatoon, Octopath Traveler

Ende Oktober habe ich mir recht spontan eine Nintendo Switch Konsole bestellt, die erste Handheld Konsole für mich – ich hatte nie einen Gameboy, Nintendo DS oder sonst etwas. Früher hatte ich eine PlayStation 1, danach habe ich dann nur am PC gezockt. Bis jetzt. Denn seit einigen Monaten besitze ich eine PlayStation 4 und nun auch eine Switch und ich bin total verliebt. Vor allem die Tatsache, dass man die Switch sowohl Zuhause (sogar über den Fernseher, aber das habe ich bisher nicht getestet) als auch unterwegs nutzen kann, finde ich richtig super. Bevor die Switch dann bei mir angekommen ist, informierte ich mich über zahlreiche Spiele, unter anderem über Splatoon 2 und Octopath Traveler. Ersteres habe ich dann gekauft, zweites steht auf meiner Wunschliste.

Nintendo Guthaben

Weil ich der lieben Bianca Nintendo Guthaben zum Geburtstag schenken wollte, musste ich mich erstmal schlau machen, wie man das überhaupt kaufen und vor allem verschenken kann. Funfact: ich habe es mittlerweile wieder vergessen, haha. Ein erneutes Googeln (keine Sorge, das taucht im nächsten Beitrag nicht nochmal auf) hat ergeben, dass das ganz easy über die Paypal Seite geht. Das eigene Guthaben kann man dadurch auch aufladen, man kann Spiele im Online Store aber auch einfach über Paypal, die Kreditkarte und Co. bezahlen. Auch hat man darüber dann die Möglichkeit, nur den Kaufpreis zu zahlen, oder das Guthaben um einen bestimmten Betrag aufzuladen.

20 Spiele PlayStation classic

Dass ich mir Ende September die PlayStation classic vorbestellt habe, als das endlich bei Saturn möglich war, habe ich bereits erzählt. Genauso habe ich von meinem Vorbestellerfail berichtet. Obwohl die Konsole am 3.12. erschienen ist, war bis dahin nichts davon in Sicht, was meine Bestellung anging. Ein paar Tage nach dem Release schrieb ich Saturn eine Nachricht über die App. Ich erhielt zwar keine Antwort, aber wenige Stunden später eine Versandbestätigung. Mittlerweile liegt sie in der Packstation bereit und ich freue mich sehr darauf, das kleine Ding zu testen. Als irgendwann die komplette Spieleliste veröffentlicht wurde, musste ich mir das natürlich mal näher anschauen. Leider fehlen meiner Meinung nach ein paar Spieleklassiker wie Tony Hawk’s Pro Skater und Tomb Raider, aber was soll’s. Die komplette Auswahl könnt ihr euch hier anschauen:

Bildschirmfoto 2018-12-11 um 04.07.13.png

mit einem Klick aufs Bild gelangt man zum YouTube-Video (erweiterter Datenschutzmodus)

Film Island DiCaprio

Ich weiß gar nicht mehr genau mit wem ich mich über Shutter Island unterhalten habe, ich glaube aber mit Jill. Den Zusammenhang habe ich leider auch vergessen, aber im Prinzip ging es darum, dass wir uns durch eine Sache an den Film mit Leonardo DiCaprio erinnert fühlten, wir jedoch ums Verrecken nicht auf den Titel des besagten Streifens kamen. Google hat geholfen. Edit: Die WhatsApp Suche hilft fast genauso gut. Die hat nämlich ergeben, dass wir uns über einen Thriller unterhalten haben, dessen Ende uns an das von Shutter Island erinnerte.

Externe Festplatte PS4

Weil ich so gerne 429 Spiele gleichzeitig spiele und Abwechslung großartig finde, brauche ich unbedingt mehr Speicher für meine Konsole, denn der 1 TB ist mehr als ausgelastet. So sehr, dass ich ständig Spiele lösche und Speicherdaten in die Cloud schmeiße. Nun habe ich mir also eine externe Festplatte ausgesucht und von meiner Familie zum Geburtstag gewünscht. Dann stehen mir weitere 2 TB zur Verfügung und ich hoffe, dass das Löschen, Verschieben und Neuinstallieren dann ein Ende hat. Zumindest vorerst.

SD Karte Switch

Dieses Mal waren meine Google Suchanfragen ziemlich gaminglastig. Ich würde sagen, dass es mir leid tut, was aber gelogen wäre, haha. Es ist nunmal einfach so, dass mich das Thema aktuell viel und oft beschäftigt und im Alltag begleitet. Ähnlich wie bei der PlayStation habe ich auch auf der Switch das Problem mit dem knappen Speicher. Also begab ich mich auf die Suche nach einer geeigneten Erweiterungsmöglichkeit und fand heraus, dass ich (fast) jede SD Karte in die Konsole stecken kann. Also kaufte ich eine 128 GB Karte (das ist übrigens vier Mal so viel wie die Größe des internen Speichers) und bin nun erstmal versorgt – mal schauen für wie lange.

Trallafitti

Hä, googelt die jetzt schon ihren eigenen Namen? Ja, tut sie. Aus einem ganz bestimmten Grund. Das Trallafitti in Nicci Trallafitti kam dadurch zustande, dass mich meine damaligen Kumpels vor Jahren so genannt haben, weil ich ständig unterwegs war, sei es auf Partys, Events, bei Freunden oder sonst wo. Es verging kein Wochenende, das ich (komplett) nur Zuhause verbracht habe, bis ich dann immer mehr gearbeitet habe, aber das ist eine andere Sache. Ich war also immer irgendwie on Tour, auf Trallafitti, immer unterwegs. Als ich einen geeigneten Namen für Facebook suchte, weil ich mich dort nicht so nennen wollte, wie ich wirklich heiße, damit ich nicht einfach so gefunden werden kann, was wiederum mit meinem Job zu tun hat, kam mir – wie sollte es auch anders sein, zumal es sich so schön auf Nicci reimt – Trallafitti in den Sinn. Der Name blieb auch nach Jahren, mein bester Freund nennt mich immer noch (Frau) Trallafitti oder einfach Tralla. Im April 2016 gründete ich meinen Blog und es war eigentlich sofort klar, wie er heißen wird. Long Story short: weil manchen Menschen, die mich fragen, woher der Name kommt, die Erklärung aber nicht reicht, suche ich regelmäßig nach einer geläufigen Definition für das Wort Trallafitti. Dat is anscheinend Ruhrgebietslang.

Anti-Flag

Ich höre immer Musik. Wirklich immer. Beim Lesen, beim Baden, im Auto, auf der Arbeit, im Flugzeug, am Strand, beim Putzen, beim Einkaufen, auf dem Klo. Irgendwann im November habe ich bei Spotify in einer Punk Rock (oder so) Liste die Band Anti-Flag entdeckt. Weil mir ein Song total gut gefallen hat, hörte ich mir ein paar Alben von ihnen an – und dann war es um mich geschehen. Ich bestellte ein paar CDs fürs Auto und stöberte bei EMP nach Merchandise. Außerdem googelte ich Artikel über die Band, denn ich wollte schließlich mehr über sie erfahren, wenn ich schon Klamotten mit ihrem Logo trage. Kurz gefasst: Anti-Flag ist eine US-amerikanische Punk Band, die 1996 ihr Debütalbum Die for the Government herausbrachte. Den Durchbruch erlangten sie jedoch 2001 mit Underground Network. Das Logo der Band stellt einen Stern aus fünf zerbrochenen Sturmgewehren dar und steht für den Pazifismus der Mitglieder. Anti-Flag gründete die Organisation Military Free Zone, die gegen das Anwerben des Militärs an Schulen kämpft.

Nirvana

Das gleiche in Grün. Oder eher Gelb, wenn man nach dem bekannten Bandlogo geht. Nirvana ist eine wahrscheinlich überall und jedem bekannte US-amerikanische Grunge Band, die 1987 gegründet wurde und 1991 mit dem Lied Smells Like Teen Spirit große Popularität erlangte. 1994 löste sich die Band im Zusammenhang mit dem Tod des Sängers Kurt Cobain auf. Nirvana veröffentlichte drei Studioalben, das bekannteste ist sicherlich Nevermind.

Nicci Friendly Fire 4

Stan Lee

Am 12.11. verstarb Stan Lee, was ich wahnsinnig traurig finde, auch wenn er schon ziemlich alt war. Er erschuf verschiedene bekannte Comichelden und war gemeinsam mit seinen Mitarbeitern der erste, der komplexe Charaktere in ein durchdachtes Universum integrierte und machte aus dem kleinen Verlag Marvel Comics ein großes Unternehmen. Stan Lee hatte zahlreiche Cameo-Auftritte in Filmen, unter anderem in X-Men als HotDog-Verkäufer, in Thor als Fahrer eines Pick-Ups und in Ant-Man als Barkeeper. Hier gibt es ein Facebookvideo mit allen Szenen. Er hat uns gezeigt, dass es okay ist, anders zu sein. Und dass wir alle Helden sein können, mit dem was wir tun, sagen, fühlen. Danke Stan. ♥

I used to be embarrassed because I was just a comic-book writer while other people were building bridges or going on to medical careers. And then I began to realize: entertainment is one of the most important things in people’s lives. Without it they might go off the deep end. I feel that if you’re able to entertain people, you’re doing a good thing
– STAN LEE, The Washington Post, July 23, 2010 (Quelle)


Es war wieder sehr interessant, mich durch meine Google-Anfragen zu wühlen. Wie bereits angemerkt, ging es den Monat bei mir scheinbar sehr gaminglastig zu. Mal schauen wie das im Dezember so ist. Spoiler: drei der bisher vier Begriffe auf der Liste haben auf irgendeine Art & Weise mit Gaming zu tun, hihi. Mal schauen wo das letztendlich so hinführt. Es bleibt spannend..

eure Nicci

9 Antworten auf „10 Dinge, die ich im November gegoogelt habe

  1. Nicole

    Ich finde die Idee dieses Beitrags echt cool und auch witzig, denn ich Suche sehr sehr oft über Google und werde dort meistens auch fündig. Manchmal ist man sehr irritiert über die Suchanzeigen, manchmal lacht mach sich schlapp und dann wieder kommt man auf tolle Seiten die man eigentlich nicht gesucht hatte *lach*.

    Ich glaube ich werde diese Sachen auch mal notieren und vielleicht irgendwann mal posten. Schwierig wird es für mich dann, wenn ich den den eigentlichen Begriff nicht kenne und es dann auf Englisch versuche.

  2. Pingback: Leselaunen | Überraschungspost – Trallafittibooks

  3. elizzy91

    Ich finde diese Beiträge soooo cool von dir :D ich freue mich schon auf das Dezember gegoogle :)))

    Ps. Zur Info – ich bin mit meinem Blog zum selbsthosting umgezogen – wenn du meine Beiträge weiterhin sehen und eine Meldung erhalten möchtest, müsstest du mir neu über E-Mail folgen. Ich würde mich freuen, dich auf meinem Blog wieder zu begrüssen! Alles Liebe http://www.readbooksandfallinlove.com

  4. Vanessa

    OH mein Gott ich kann gar nicht zählen wie viele Sachen ich in einem Monat google, leicht und gerne über 100 Sachen, da könnte ich mich nie auf 10 beschränken. Aber eine witzige Idee – Nirvana ist großartig und Stan Lee hab ich nach seinem Tod auch gegoogelt. Ein großer Mann, aber er hat ja ein echt stattliches Alter erreicht :-)

    1. Nicci Trallafitti

      Ich google natürlich auch viel mehr, aber ich beschränke mich da auf die interessanten Dinge :-D
      Zum Beispiel google ich ständig Synonyme. Und Rezensionen von anderen, die ich bei mir verlinken kann.
      Ja, das hat der Stan Lee wirklich. :)

  5. Schnute

    Hach, Anti-Flag liebe ich. <3 tolles Ding, dass Du sie gegoogelt hast. Wir wollten sie im Juli beim Mission Ready Festival sehen, aber leider kam da der Herzinfarkt der 95jährigen Oma dazwischen. Die ist mittlerweile wieder wohlauf, hat ihren 96. Geburtstag gefeiert und ist ein Punk auf ihre ganz eigene Art. Jetzt hoffen wir natürlich, dass AF nächstes Jahr nochmal dabei sein werden *fingers crossed* und wir sie dann live sehen können. 2 Tage vor Weihnachten sehen wir dann erstmal noch Normahl, die in meinem Geburtstjahr gegründet wurden und immer noch rocken. Mal sehen, ob sie mich überzeugen können oder ob sie mir zu anarchistisch veranlagt sind xD Lassen wir uns überraschen.

    Jedenfalls ist die Beitragsreihe eine tolle Idee und ich bin gespannt, was Du als nächstes dazu posten wirst :)

    1. Nicci Trallafitti

      Ich drücke dir die Daumen, dass Anti-Flag nächstes Jahr wieder dabei sind und du dann auch hin kannst :)
      Die Familie geht da natürlich vor und es freut mich, dass deine Oma wohlauf ist.
      Normahl sagt mir gar nichts, muss ich mal reinhören.

      Danke, das freut mich :)
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.