Leselaunen | Danke Stan

Herzlich willkommen zu meinem Wochenrückblick anhand eines neuen Leselaunenbeitrags. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen. In dieser Woche hat die Arbeit nach einem langen Urlaub für mich wieder angefangen.

[Die Leselaunen sind eine von mir übernommene und ergänzte Aktion, bei der jede Woche über buchiges geplaudert wird. Teilnehmen darf jeder, die Links füge ich gerne bei mir ein. Weitere Infos gibt es HIER.]

Durch Verlinkungen kann der Beitrag Werbung enthalten. Die Links setze ich freiwillig, ohne, dass ich etwas dafür gezahlt bekomme.


Aktuelle Bücher

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich…

∗ Christophe Arleston – Sangre 01 | 56 Seiten

Sangre 01 aus dem Splitter Verlag war ein spannender Einstieg in eine Comicreihe über ein junges Mädchen, das seine Familie verloren hat und auf Rache aus ist. Dafür nutzt sie eine Interessante Fähigkeit.

Aktuell lese ich Berlin: Rostiges Herz, das (mal wieder) ein Buddyread mit der lieben Jill ist – wobei sie mich aber schon längst überholt hat. Wir beide haben je ein wunderschönes Paket zu dem Buch bekommen, welches ich hier gezeigt habe. An der Mangafront möchte ich mit der Zelda: Twilight Princess Reihe starten, von der mir die ersten Bände vom Tokyopop Verlag gestellt wurden.

Momentane Lesestimmung

Der Urlaub ist vorbei, der Arbeitsalltag hat mich wieder voll im Griff. Aktuell leidet meine Leselust ein wenig darunter, was aber nicht so tragisch ist, denn sie kommt wieder. Am Wochenende musste ich auch arbeiten, sodass meine freie Zeit zusätzlich eher begrenzt war in dieser Woche. Diese habe ich hauptsächlich mit YouTube und Let’s Plays verbracht.

Processed with VSCO with a5 preset


Und sonst so?

Blogkram

In der vergangenen Woche sind neben den Leselaunen fünf Beiträge (Rezensionen ausgenommen) online gegangen:

Media Monday #385 | Gutscheine, Nerds und Karneval

Herbstliebe: Ein Herbst & 5 Fragen

Book Haul | Comic-Neuzugänge Splitter Verlag

10 Dinge, die ich im Oktober gegoogelt habe

Book Haul | Manga- & Comic-Neuzugänge mit Senf vom Dealer

Trallafitti

Am Mittwoch musste ich wieder arbeiten, und nach einem Tag war ich schon richtig platt haha. Daran merkt man erstmal, wie anstrengend die Arbeit manchmal sein kann, wenn man es nicht mehr gewohnt ist. Dementsprechend wenig habe ich in dieser Woche gemacht, meine freie Zeit habe ich hauptsächlich mit Let’s Play Videos auf YouTube verbracht. Dort schaue ich mir am liebsten die Sachen von Gronkh, Pandorya, Herr Currywurst und Tobinator (#HWSQ) an.

Anfang der Woche verstarb Stan Lee, was ich wahnsinnig traurig finde, auch wenn er schon ziemlich alt war. Er erschuf verschiedene bekannte Comichelden und war gemeinsam mit seinen Mitarbeitern der erste, der komplexe Charaktere in ein durchdachtes Universum integrierte und machte aus dem kleinen Verlag Marvel Comics ein großes Unternehmen. Stan Lee hatte zahlreiche Cameo-Auftritte in Filmen, unter anderem in X-Men als HotDog-Verkäufer, in Thor als Fahrer eines Pick-Ups und in Ant-Man als Barkeeper. Hier gibt es ein Facebookvideo mit allen Szenen. Er hat uns gezeigt, dass es okay ist, anders zu sein. Und dass wir alle Helden sein können, mit dem was wir tun, sagen, fühlen. Danke Stan. ♥

I used to be embarrassed because I was just a comic-book writer while other people were building bridges or going on to medical careers. And then I began to realize: entertainment is one of the most important things in people’s lives. Without it they might go off the deep end. I feel that if you’re able to entertain people, you’re doing a good thing
– STAN LEE, The Washington Post, July 23, 2010 (Quelle)

In der vergangenen Woche erreichte mich mein erstes Rezensionsexemplar aus dem Festa Verlag. Es handelt sich um Endgame, ein Buch aus dem Dark Romance Genre, auf welches ich schon sehr gespannt bin. Richtig toll fand ich, dass das Paket so schön und mit Liebe verpackt wurde, darüber habe ich mich wahnsinnig gefreut.

InhaltDas Schicksal riss meinen Vater mit kalter Grausamkeit in den Abgrund. Er verlor alles: sein Geld, seinen Ruf und seine Gesundheit. Ohne die teure medizinische Betreuung erwartete ihn der Tod.
Doch ich war gewillt, alles zu tun, um ihn zu retten. Und deshalb, verzweifelt wie ich war, betrat ich den Herrenclub.
Dort begegnete ich Gabriel Miller. Dieser gefährliche Mann liebte es, mich leiden zu sehen. Er sah, dass ich etwas besaß, das für einige Männer von Wert war: meine Jungfräulichkeit … Gabriel Miller und Avery im Schachspiel um Rache und Leidenschaft. Die ENDGAME-Trilogie von der US-Bestsellerautorin Skye Warren. Quelle

Processed with VSCO with a5 presetProcessed with VSCO with a5 preset

Für das Arbeiten und Spielen an meinem Computer habe ich mir neulich einen neuen Stuhl bestellt, der hoffentlich am Dienstag ankommen wird. Zwar ist mein PC schon eine alte Gurke, aber für die Games, die ich aktuell so spiele, reicht es (noch). Auch ein Headset habe ich mittlerweile gekauft, sogar relativ günstig. Dafür hat es aber drei Anschlüsse, was bei meinem alten, zickigen Windows-Gurken-PC auch von Vorteil ist. Momentan spielen wir gerne Dead by Daylight, aber auch mal Stick Fight. Wir sind zu dritt, falls sich also noch jemand unserer Gamingnoobgang anschließen mag, kann sich derjenige gerne melden, hihi.

Ihr möchtet wissen, was film- und serientechnisch die letzte Zeit so bei mir abging? Schaut bei meinen Medienlaunen vorbei, dem Pendant zu den Leselaunen.

Zitat der Woche

Das Viertel der Erfinder war das rostige Herz von Berlin. […] Rohre kletterten die Hauswände entlang. Rostige Leitern ersetzten Treppen.
(Berlin: Rostiges Herz, S. 18)


Weitere Leselaunen

Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht? bei HundertmorgenwaldAlice meets Caraval bei LesepiratZurück aus der Herbstpause? bei RikeRandomLesen und vorlesen lassen bei LieblingsleseplatzEreignisreiche Tage bei Stars, stripes and booksMein Wochenrückblick bei angeltearz liestTHUG bei LetterheartVon Lindwürmern, Jokern und Weihnachtsvorbereitungen bei Lucinda im WunderlandNeues Sofa bei Seeles WeltLesen ist eben doch nur ein Hobby bei BooksaremybestfriendsWizarding World Florida bei Piglet and her booksLeselaunen bei My Book&Serie&Movie BlogEs wird kalt bei Nerd mit NadelUnspektakulär bei glimrendeViele Fotos bei Sunnys BücherschlossFreizeit ist ein wertvolles Gut bei Valaraucos BuchstabenmeerBewerbung bei Torstens BüchereckeBuchclub, Erkältungspause und Blogupdate bei Between two ChaptersUnglaubliche und verrückte zwei Wochen bei UmivankebookieVorfreude auf Phantastische Tierwesen bei Andersleser

Schreibt mir eure Leselaunen-Links gerne in die Kommentare, damit ich sie einfügen kann.

21 Antworten auf „Leselaunen | Danke Stan

  1. Pingback: Monatstrallafitti November – Trallafittibooks

  2. Pingback: Leselaunen 42’18: Unglaubliche und verrückte zwei Wochen

  3. Petrissa

    Hallo Nici,

    oh, das mit Stan Lee habe ich gar nicht mitbekommen. :(
    Man merkt, dass man alt wird, wenn die Helden der Kindheit sterben.

    Ich mag Deine Tasse voll. ♥
    Liebe Grüße
    Petrissa

  4. Lucinda

    Guten Abend, Nicci!

    Arbeiten kann wirklich anstrengend sein nach einem Urlaub. Musste ich letztens auch feststellen, was war ich fertig nach dem ersten Tag.
    Zum Entspannen stehen Let’s Plays auch relativ weit oben bei mir, meine Katze mag es meistens auch. Besonders Horrorspiele haben es der Kleinen echt angetan, Resident Evil 7 bei Gronkh ist ihr Favorit. Da kommt sie sofort auf die Couch und will kuscheln.

    Hier geht es zu meinem Beitrag für diese Woche:
    https://lucindaswunderland.de/2018/11/18/von-lindwuermern-jokern-und-weihnachtsvorbereitungen-leselaunen-die-woche-im-wunderland-23/

    Liebe Grüße,
    Lucinda

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Lucinda,
      oh ja, und irgendwie ist man viel zu schnell wieder im Arbeitsalltag.
      Ich könnte schon wieder Urlaub vertragen haha.
      haha das ist ja cool, dass deine Katze auf die Spiele steht :-D

      Liebe Grüße

  5. Piglet

    Hi Nicci,
    der Verlust von Stan Lee hat mich auch echt getroffen, ja er war alt, aber dennoch ist es eine Legende die geht. Das Video mit den Auftritten von Stan Lee ist toll, Danke fürs Verlinken. Im übrigen macht dein Zitat der Woche irgendwie Lust auf das Buch :)!

    Diese Woche konnte ich auch endlich wieder bei den Leselaunen mitmachen, hier mein Beitrag: https://www.pigletandherbooks.de/2018/11/leselaunen-wizarding-world-florida.html

    Liebe Grüße,
    Sandra

  6. My Book/Serie/Movie Blog

    Hallo Nici
    Diesmal habe ich mal rechtzeitig mein Beitrag geschrieben. Eigentlich habe ich ihn jetzt gerade fertig geschrieben.
    Oh ja das ich echt schade das der Stan Lee gestorben ist. Mir persönlich ist er bei den X-Men Filme gar nicht so groß aufgefallen als Hot Dog Verkäufer. Das muss ich mal zu geben. Wo du gerade das erwähnt hast. Da kann ich mir nur dunkel erinnern.

    Mein Update Post

    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    1. Nicci Trallafitti

      Hallo Barbara,
      ich hatte für den Beitrag etwas recherchiert, mir fällt das in den Filmen auch nicht immer direkt auf.
      Das Video mit allen seinen Szenen ist ja verlinkt, da ist die Szene bei.

      Liebe Grüße

  7. Pingback: Leselaunenbeitrag #49 – Freizeit ist ein wertvolles Gut | Valaraucos-Buchstabenmeer

  8. Pingback: [Wochenrückblick] THUG – Letterheart

  9. Pingback: [Wochenrückblick] Ereignisreiche Tage – stars, stripes & books

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.