Leselaunen | Wochenrückblick: Leipziger Buchmesse

Herzlich willkommen zu meinem Wochenrückblick anhand eines neuen Leselaunenbeitrags. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen. Zusätzlich update ich meine Leseliste und nenne euch mein Lied der Woche. In der vergangenen Woche hat die Leipziger Buchmesse stattgefunden, die total schön, lustig und erlebnisreich war.

(eine Aktion von Buchbunt Blog)


Lied der Woche

Unterwegs zur LBM und auf dem Rückweg lief zwischendurch ein Album von AnnenMayKantereit, was ich richtig cool fand. Die Stimme des Sängers ist sehr beeindruckend und irgendwie besonders, finde ich.

Blatt-Trenner

Aktuelle Bücher

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich:

  • Kira Minttu – Tanz, meine Seele | 350 Seiten

Tanz, meine Seele hat mir gut gefallen, was ich euch in meiner Rezension aber noch ausführlicher berichten werde.

Aktuell lese ich Begin again von Mona Kasten, das schon viel zu lange auf meinem SuB lag. Bisher gefällt es mir gut und ich bin sehr gespannt auf den weiteren Verlauf – Kaden konnte mich schon das eine oder andere Mal überraschen. Auch habe ich neulich spontan mit Izara von Julia Dippel gestartet. Dadurch, dass ich selten bis nie Klappentexte lese, weiß ich nicht genau worum es in dem Buch geht, aber die ersten Kapitel waren schon mal vielversprechend. Im Comicbereich lese ich aktuell Batman: Der Rat der Eulen, was mir bisher gut gefällt.

Außerdem lese ich mit Unterbrechungen Die Verzauberung der Schatten von V.E. Schwab, die Fortsetzung von Vier Farben der Magie, was im letzten Jahr ein Highlight für mich war.

Momentane Lesestimmung

Durch die Messe bin ich in den vergangenen Tagen kaum zum Lesen gekommen. Anfang der Woche habe ich Termine & Facebook-Beiträge geplant, am Donnerstag Morgen ging es dann los Richtung Leipzig. Und während der Messe habe ich die Zeit mit meiner Buchgang (BeccaSarah, Nino, Jill) verbracht, sodass ich maximal 10 Seiten gelesen habe.

Morgen habe ich zum Glück noch frei, wo ich dann hoffentlich zum Lesen komme, denn meine aktuellen Bücher sind an sich super spannend und ich freue mich darauf, weiter zu schmökern.

Rund um die Messe sind einige Bücher bei mir eingezogen. Nicht nur, dass ich dort welche gekauft und bekommen habe, ich hatte als ich eben Zuhause angekommen bin außerdem einen riesigen Stapel Päckchen vor der Tür liegen, hauptsächlich vom Carlsen Verlag. Ich habe einen Neuzugängebeitrag geplant, aber ich befürchte, dass ich den sogar aufteilen muss. That escalated quickly – mal wieder. Und irgendwie habe ich jetzt natürlich richtig Bock, am liebsten alle davon zu lesen. Jetzt sofort. Gleichzeitig. Hat jemand einen Zeitumkehrer?


Leseplanung

Kendare Blake – Der schwarze Thron
V.E. Schwab – Die Verzauberung der Schatten
Derek Landy – Demon Road
Heather Demetrios – Nalia
Thomas Olde Heuvelt – Hex
Klaus Cäsar – Das Genie
Elena Favilli, Francesca Cavallo – Good Night Stories for Rebel Girls
Mona Kasten – Begin again
Ulla Scheler – Und wenn die Welt verbrennt
Neal Shusterman – Scythe
Greg Walters – Die Sagen der Alaburg
Kim Leopold – Black Heart 05
Julia Dippel – Izara
Kira Minttu – Tanz, meine Seele
Bernhard Schlink – Olga
Cath Crowley – Das tiefe Blau der Worte
Claudia Gray – Star Wars: Journey to Star Wars: Die letzen Jedi: Leia, Prinzessin von Alderaan

Batman, Bd. 1: Der Rat der Eulen
Gotham City Sirens 2
I hate Fairyland

ungelesen | gelesen | lese ich aktuell


Und sonst so?

Was für eine Woche! Ich bin total platt und werde dementsprechend versuchen, mich eher kurz fassen. Hat super geklappt. Nicht. Wie bereits erwähnt stand die vergangene Woche ganz unter dem Leipziger Buchmesse Stern. Zunächst habe ich Vorbereitungen getroffen und dann durfte ich vier wundervolle Messetage erleben, die allesamt richtig, richtig toll waren. Ich bin noch total euphorisch und voller Liebe und weiß schon jetzt, dass ich morgen das ganze Feriencamp-Feeling schlimm vermissen werde, wenn ich auf wache und merke, dass ich 1. alleine bin, 2. nicht zur Messe fahre und 3. keinen dieser tollen Menschen sehen werde.

Den ersten Messetag [Zum Bericht] haben wir damit verbracht, gemütlich durch die Hallen zu schlendern und alles abzuchecken. Nachmittags hatten wir Termine mit dem Carlsen und dem Magellan Verlag, was uns beides gut gefallen hat, wobei besonders der Termin mit Ute und Ramona (Carlsen) richtig interessant und vor allem humorvoll war und riesig Spaß gemacht hat! Die beiden sind einfach wundervoll und ich bin sehr froh darüber, dass ich so eng mit ihnen zusammen arbeiten darf.

IMG_20180318_193459_916

Ramona, Jill, Tina und ich

Am zweiten Messetag waren wir beim Diogenes Bloggerempfang, was richtig interessant war, denn das Herbst-/Winter-Programm wurde vorgestellt. Auch hat Anne Reinecke ihr Debüt Leinsee präsentiert, was dafür sorgte, dass ich es unbedingt lesen möchte. Wir hatten das Glück, ein Leseexemplar vom Verlag zu erhalten UND es am Stand von ihr signieren zu lassen – super cool! In meinem Bericht habe ich meine Notizen zum Interview und zum neuen Programm für euch zusammengefasst [Zum Bericht]. Außerdem habe ich beim Amrûn Verlag geshoppt und ein Plakat der Queen of Fantasy Sarah J. Maas entdeckt.

IMG_20180316_190829_111

Der dritte Messetag startete mit dem Carlsen & Thienemann-Esslinger Bloggerempfang, nachdem wir uns mit dem Auto durch die Schneemassen gekämpft haben. Leipzig dachte sich scheinbar so: Streuen & Räumen kann ja jeder, wir ignorieren das Ganze mal lieber. Auf dem Bloggerempfang wurde jeweils das neue Programm der beiden Verlage vorgestellt. Auch hatten wir das Privileg, ein paar der Bücher direkt mitzunehmen UND sogar von den Autoren signieren zu lassen. Danach haben wir spontan beim Splitter Verlag vorbeigeschaut, wo wir mit Max, dem Verantwortlichen für die Blogger Relations, bekannt gemacht wurden. Am Nachmittag hat ein weiteres Bloggertreffen stattgefunden: der dtv Verlag präsentierte ebenfalls das kommende Programm, das ein paar interessante Titel bereithalten wird. Nahtlos daran knüpfte die Superhelden-Party an, die leider nicht so toll war, wie erwartet [Zum Bericht]. Trotzdem hatten wir richtig viel Spaß, was unter anderem an dem Fotostand lag, aber primär an den tollen Menschen, die wir auf der Party getroffen haben.

 

Am vierten Messetag haben wir Wonder Woman getroffen und natürlich direkt um eine Fotosession gebeten. Wir waren nur für 1-2 Stunden auf der Messe, da wir richtig platt waren und noch eine lange Autofahrt vor uns hatten.

 

Zwar waren die Messetage schon recht anstrengend dadurch, dass man so viel gelaufen ist und geschleppt hat, dennoch habe ich sie insgesamt als recht entspannt erlebt. Meine Messe-Crew war großartig und die Hallen waren insgesamt nicht so voll. Ich bin ein Fan der LBM, weil ich sie gemütlicher und angenehmer finde, als die FBM. Ich mag die Atmosphäre dort insgesamt lieber und außerdem gibt es überall Kaffee und Essen, haha.

Ich bin richtig froh, dass ich nicht erst spätabends nach Hause gekommen bin, denn so kann ich den Abend noch entspannt ausklingen lassen, Pizza essen, Serien schauen oder lesen und vor allem diesen Rückblick verfassen. Die Messe war einfach großartig und ich bin traurig, dass die vier Tage so flott vorbei gegangen sind. Das Hostel war super, auch wenn es etwas außerhalb gelegen war, die Events haben Spaß gemacht und die Menschen, die ich getroffen habe und natürlich meine Buchgang, waren mein absolutes Highlight. Ich habe so viele Fotos gemacht wie bei keiner Messe zuvor.

In den kommenden Tagen wird mir das alles sehr fehlen. Aber wie heißt es so schön? Nach der Messe ist vor der Messe.

IMG_20180318_175513_584


Zitat der Woche

Manchmal ist man der Hund und manchmal der Baum.

Blatt-Trenner

Weitere lesenswerte Leselaunen

Messeeskalation bei Sarah Ricchizzi

Auf zur LBM! bei Letterheart

Messewahnsinn und beste Freundin bei Valaraucos Buchstabenmeer

Messe, Schnee & Frau Webers bei stars, stripes & books

Im Osten viel neues bei Schwarzbuntgestreift

 

 

26 Antworten auf „Leselaunen | Wochenrückblick: Leipziger Buchmesse

  1. Pingback: Monatstrallafitti März – Zeit mit tollen Menschen – Trallafittibooks

  2. Pingback: Leselaunen | Wochenrückblick: Gefühlsachterbahn – Trallafittibooks

  3. kielfeder

    Liebe Nicci,

    richtig, nach der Messe ist vor der Messe.
    Und die nächste wird wieder ganz schnell kommen. Das dauert dann meistens doch gar nicht so lange, wie man erst gedacht hätte… :)
    Es freut mich, dass du wohl eine gute Woche in Leipzig hattest.

    Liebe Grüße und genieße die neuen Bücher
    Ramona

    1. Nicci Trallafitti

      Da hast du recht :)
      Wobei ich mir bei der FBM aktuell noch unsicher bin, das ist immer so groß und stressig alles.

      Die hatte ich auf jeden Fall. Du auch? :)

      Liebe Grüße, mache ich!

  4. buchbunt.blog

    Hallo Nicci
    Dein Messebericht ist ja grossartig! Da kommt richtig Wehmut auf, weil man das nicht erlebt hat. Man liest heraus, dass ihr tolle Tage hattet und es euch gut gehen liesst! Super!
    Das Pizzabild beschert mir gerade voll den Hunger, Madame! :D Sieht voll lecker aus.
    Hab eine gute Woche, LG, Tabea von Buchbunt

  5. booksaremybestfriendsblog

    Hallo 😊
    Scythe ist wirklich ein Buch mit genialem Setting! Ich war beim und kurz nach dem Lesen wirklich geplättet und wie du schon sagst „verstört“. Ich freue mich wirklich schon auf den zweiten Teil!☺️😍
    Begin again ist einfach nur schön, ich wünsche dir viel Spaß dabei ☺️
    Ich bin neidisch auf deine tollen Tage auf der Messe 😏 es klingt himmlisch!
    Hier auch der Link zu meinen Leselaunen https://booksaremybestfriendsblog.wordpress.com/2018/03/19/urlaub-und-technische-probleme-leselaunen/

    Liebe Grüße Tabea ☺️

  6. Jill von Letterheart

    …manchmal ist man der Hund und manchmal der Baum.

    Ich kann nicht mehr :D
    Ich war einerseits auch ganz froh, zeitig wieder in Berlin angekommen zu sein, wenn ich auch einen letzten Tag Messe gerne noch mitgenommen hätte ;)
    Die Zeit ist einfach wahnsinnig schnell vergangen und ich vermisse euch alle jetzt schon ganz schrecklich!
    Ich hoffe auch, dass ich so langsam mal wieder zum lesen komme und mich dir dann bald mal mit Izara anschließen kann.

    Liebe ❤

    1. Nicci Trallafitti

      :-D Das war DAS Zitat auf der LBM. Und „Spoiler“.

      Klar, kann ich verstehen. Wir waren aber auch nur kurz auf der Messe, wir waren zu platt.
      Jaaaa, ich vermisse euch auch. Hatte auch das Gefühl die vier Tage gingen innerhalb von 12 Std rum.
      Bin gespannt was du zu Izara sagst.

      Liebe! <3

  7. Pingback: Leselaunen #18 | Im Osten viel Neues

  8. Krisi-WurmsuchtBuch

    Liebe Nicci,

    Dein Messebericht macht mich so neidisch. Die Bilder sind toll geworden und man sieht Euch richtig an, wie gut es Euch gefallen hat. :)
    Ich bin so gespannt, ob Dir Kiras Buch genauso gut gefallen hat, wie mir.

    Liebe Grüße,
    Krisi

    1. Nicci Trallafitti

      Danke <3
      Tanz, meine Seele? Das gefiel mir gut, mir fehlten aber ein paar Dinge, zB dass dieses eine große Event so ewig angekündigt wurde und auch einen hohen emotionalen Wert hatte und dann.. war das irgendwie auf einer Seite abgehandelt.

  9. sarahricchizzi

    Liebe Buchnachbarin,
    huch, ich hatte gar nicht so richtig mitbekommen, dass du mit Kira Minttu – Tanz, meine Seele durch bist. Bin sehr auf deine Rezension gespannt.
    Hach, was für verrückte vier Tage, oder? Das mit dem Schnee fand ich erst einmal total schön, ärgerlich war nur, dass wir dadurch superlange zur Messe brauchten. Aber bei den bekloppten Autofahrten, hat es sich auch irgendwie gelohnt, länger zu brauchen. Den Song oben habe ich übrigens die ganze Zeit an. Ich hoffe die Jungs starten irgendwann wieder etwas, dann müssen wir direkt aufs Konzert!

    Alles Liebe,
    deine Buchnachbarin

    SUPERLOVE

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Buchnachbarin,
      jau, das hatte ich den Tag vor der Messe glaube ich noch beendet. Es gefiel mir ganz gut. :)

      Oh ja, das waren wahrlich verrückte Tage. Es hat einfach so viel Spaß gemacht mit euch, es war aufregend, aber zugleich entspannt. <3

      Es tat mir nur für euch leid, dass ihr durch dieses Chaos gurken musstet. Ich fahre ja schon bei 1mm Schnee ungerne, ihr habt also meinen größten Respekt.
      Aber die Autofahrten waren wirklich witzig, das stimmt. :-D

      Ich bin gerne beim Konzert dabei, wenn es mal wieder eins gibt :)

      Superliebe! <3

  10. Pingback: [Wochenrückblick] Messe, Schnee & Frau Webers – stars, stripes & books

  11. Michèle Linzel

    Liebe Nicci,

    ich bin wirklich überwältigt, wie du nach dem ganzen Messestress einfach mal noch die Beiträge und Leselaunen und alles schaffen kannst. Meinen vollsten Respekt dafür :O <3
    Ich bin da eher der faule Mensch. Ich hoffe, dass ich in meiner Woche Urlaub jetzt noch all das schaffe, was ich mir vorgenommen habe 😅
    Sagen wir mal so: Bei den ganzen Neuzugängen, die ich mir gegönnt habe, möchte ich gleichzeitig weinen und lachen. Und sie ebenfalls alle gleichzeitig lesen 😂
    Deswegen musste ich grad kurz lachen, gleicher Gedanke ^^
    Tolle Fotos hast du gemacht.
    Ich muss meine erstmal alle zusammensammeln, weil mein Handy so bescheiden ist. xD
    Naja. Ich wünsch dir einen entspannten Lesetag morgen. :)
    Liebe Grüße
    Micky

    1. Nicci Trallafitti

      Danke liebe Micky :)
      Ich bin da sehr ehrgeizig und ziehe das durch, obwohl ich jeden Tag völlig platt war. :-D

      Ich habe heute zum Glück auch noch frei und werde am Blog arbeiten und endlich die 170 Mails durchgehen über neue Beiträge meiner abonnierten Blogs. :-D

      Jaaaa. Das kenne ich zu gut ey.

      Danke <3
      Dir wünsche ich einen schönen Urlaub!

  12. Pingback: Leselaunenbeitrag #22 – Messewahnsinn und beste Freundin | Valaraucos-Buchstabenmeer

  13. geschichtenfaenger

    Interessantes Zitat, dass du da genannt hast. Das liest sich erst sehr lustig, kann aber auch schnell tiefgründig interpretiert werden 🤔
    Deine Messebeiträge habe ich sehr gerne gelesen und es klingt nach einer tollen Woche in Leipzig!
    Für mich war die LBM dieses Jahr der Moment, in dem ich zum bepinkelten Baum wurde, aber gute Bücher gab es trotzdem :D
    Den Sänger kenne ich bereits aus einer Zusammenarbeit mit KIZ. Ich höre eigentlich weder KIZ noch ihn, aber dieses Lied hat irgendwie was und ich finde die Kombi aus Rap und seiner Stimme mega cool. Das Lied heißt glaube ich „Endzeit“ oder „Atomschutzbunker“ und hat entsprechendes Dystopieflair :) zu anderen Liedern von ihm oder KIZ kann ich bisher nichts sagen, aber da kannst du ja mal reinschnuppern, vielleicht ist es etwas für dich:)
    Noch einen erholsamen Abend und eine lesereichen und entspannten Montag wünsche ich dir ❤️

    1. Nicci Trallafitti

      Hey!
      Eigentlich war das primär lustig gemeint, das war unser Running-Gag auf der Messe weil das auch einfach immer gut passt :-D

      Wieso wurdest du denn zum Baum? Weil du nicht da warst? Aber wenn es dennoch Bücher gab ist doch das schon mal gut :)

      Das Lied, das du meinst, heißt „Hurra, die Welt geht unter“. Das mag ich auch sehr. KIZ ist an sich nicht so meines, bzw. Rapmusik generell.

      Danke <3
      Dir einen guten Start in die Woche!

      1. geschichtenfaenger

        Hello :) weil so einiges schief lief und ich kurz vor Leipzig umdrehen und wieder 5h heimfahren musste. ich habe zu dem Desaster auch einen Beitrag geschrieben, falls du was zum Schmunzeln brauchst ! ;D daher war ich am Samstag der bepinkelte Baum :D
        Aber süß waren die anderen Messebesucher im Zug, die sich spontan nach unseren Büchern erkundet haben und dennoch ein kleiner Austausch entstand :)

        Jaa genau das Lied. Das ist einfach super , aber ja Rap ist jetzt auch nicht so mein Ding 🙈
        Liebste Grüße

      2. Nicci Trallafitti

        Oh okay, dann schaue ich direkt mal vorbei und lese mir den Beitrag durch :)
        Du Arme! Aber es ist immer cool, wenn man Leidensgenossen findet und man sich austauschen kann. Das macht es gleich etwas erträglicher.

  14. Pingback: Woche in Worten: Messeeskalation – Sarah Ricchizzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.