#LBM Leipziger Buchmesse 2018 | Tag 1

Liebe Leser. Der erste Messetag ist vorbei und es war ein wirklich schöner Start in die kommende Messezeit, die sich immer anfühlt wie ein Feriencamp mit vielen anderen buchverrückten Menschen. 


Heute Morgen um 6 Uhr (das war vielleicht früh!) haben wir, also meine Buchgang Becca, Sarah, Nino und ich, uns auf den Weg nach Leipzig gemacht, wo wir dann unsere Jill getroffen haben, die mit zu unserem Übernachtungsclub gehört. Unser Hotel liegt zwar ein wenig außerhalb, jedoch ist es super günstig und die Zimmer sehr gepflegt.

Unseren ersten Messetag haben wir damit verbracht, durch die Hallen zu schlendern, tolle Menschen zu treffen, zu quatschen und ein paar Bücher für anstehende Signierstunden zu kaufen – was man hat, hat man! Auch hatten wir zwei Termine mit Verlagen.

 

 

Jill und ich hatten das Vergnügen, gemeinsam mit Tina, eine wirklich spannende und humorvolle Herbst-Programmvorstellung von Ramona und Ute vom Carlsen Verlag zu erleben. Das hat unendlich viel Spaß gemacht und ich kann euch verraten, dass da super coole Titel auf euch zukommen. Es wird abenteuerlich, aber auch fantasievoll. Überrascht hat uns die schöne Vorstellung eines besonderen Bilderbuches, welches von einem einsamen Wal handelt. Wenn das noch nicht traurig genug klingt könnt ihr gespannt auf den Inhalt sein, denn er hat uns wahrlich zu Tränen gerührt.

 

 

Nachdem wir ein gemeinsames Selfie zum Abschied geschossen und einen Kaffee getrunken haben, haben Jill und ich uns mit den anderen beiden Buchfreundinnen auf den Weg zum schönen Magellan-Stand gemacht, wo unser nächster Termin anstand. Cara hat uns das Frühjahrsprogramm vorgestellt, welches zwar nicht so viele Jugendbücher, aber ein paar süße und emotionale Kinderbücher enthalten wird. Besonders diese Märchenausgabe hat uns neugierig gemacht, von der es im Frühjahr dann eine „Fortsetzung“ geben wird.

Den Abend haben wir dann gemütlich mit leckerem Essen in der Vleischerei ausklingen lassen. Ich sag es euch, ich habe noch NIE so lecker vegan gegessen. Diese Einschätzung könnte aber natürlich auch an meinem schlimmen Hunger liegen, der mich bis dahin geplagt hat. Auf der Messe gibt es zwar überall Buden, in denen Essen angeboten wird, jedoch kam ich durch die Termine nicht mehr wirklich dazu, dort vorbei zu schauen.

IMG_20180315_190618_630

Der erste Messetag war ein voller Erfolg. Es ist total schön, endlich wieder durch die Hallen schlendern zu können, zu stöbern, zu quatschen, Fotos zu machen, Bücher zu entdecken und viel Zeit mit Gleichgesinnten zu verbringen. Cool war, dass ich heute gefühlt schon mehr Fotos geschossen habe, als die gesamte Zeit auf vorigen Messen.

Besonders gefreut hat mich, dass ich Rika endlich wiedergesehen, aber auch endlich mal Wiebi und Marion getroffen habe, die ich bisher nur aus dem Internet und insbesondere vom Bloggen kannte.

IMG_20180315_230237_816

Jill, Wiebi, Marion, Sarah, Becca, ich

Nicht nur, dass Rika mir etwas aus einem Lego-Laden mitgebracht hat, den sie kürzlich besucht hat, sie hat mir außerdem eine Damaged-Kette geschenkt, das Gegenstück (Rotted) besitzt sie, und somit fühlten wir uns wie 14-jährige Harley Quinn Girls mit Freundschaftsketten – total cool! DANKE nochmal an dieser Stelle. Beides könnt ihr übrigens oben auf dem Beitragsfoto betrachten.

Ich freue mich schon wahnsinnig auf den morgigen Messetag und falle jetzt komatös in mein Bett. Allen, die auch auf der LBM sind, wünsche ich eine erlebnisreiche, schöne Zeit. Und allen, die das ganze Spektakel von Zuhause aus verfolgen, wünsche ich viel Spaß beim Stöbern!

16 Antworten auf „#LBM Leipziger Buchmesse 2018 | Tag 1

  1. Pingback: [Piglet on Tour] Das war die Leipziger Buchmesse 2018 – Piglet and her Books

  2. Pingback: Monatstrallafitti März – Zeit mit tollen Menschen – Trallafittibooks

  3. Jill von Letterheart

    Liebe Nicci,

    So schnell vergeht die Zeit :'(
    Der erste Messetag war richtig toll und unser Treffen mit carlsen auf jeden Fall ein Highlight für mich!
    Es war einfach toll mit euch❤

    Liebe ❤

  4. leesbuecher

    Huhu,
    das klingt ja wirklich super toll! Ich wünscht echt ich hätte es zumindest in die Nähe der LBM geschafft. Aber so ein wenig Buchmessen-Flair aus zweiter Hand ist auch was schönes.
    Danke fürs teilhaben lassen ;)

    Liebe Grüße
    Lee.

  5. Pingback: Leselaunen | Wochenrückblick: Leipziger Buchmesse – Trallafittibooks

  6. Pingback: Leipziger Buchmesse 2018: Donnerstag+Freitag – Sarah Ricchizzi

  7. Buecherpanda

    Liebe Nicci,

    Das klingt ja wirklich nach einem herrlichen Tag! Wie schade, dass ich die Messe schon wieder verpasse :'(
    Ich hoffe so so sehr, dass es mit Frankfurt klappt!

    Dir noch eine schöne Zeit ❤

    Liebste Grüße
    Jenny

  8. ivy.booknerd

    Liebe Nicci,

    hach ich zergehe ein bisschen vor Neid :-( ach man, ich wäre auch so gerne dort – so ein Mist, dass meine Schule aber auch gerade heute die Einführungsveranstaltung und morgen den ersten Unterrichtstag haben muss … ich geh dann mal weinen.

    Aber ich wünsche euch weiterhin noch ganz viel Spaß. Wenn ich deine Beiträge lese und die Fotos sehe, fühlt es sich ein bisschen so an, als wäre ich auch dabei hihi zumindest in Gedanken und mit dem Herzen :D

    Ganz liebe Grüße
    Ivy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.