Alex Gino – George | Brief an Kelly

George3

Die Hälfte der Lies dich nach Hogwarts Challenge ist bereits vorbei und es ist Zeit für die zweite Extraaufgabe. Während ich euch in der ersten Aufgabe erzählt habe, welche Bücher ich mit nach Hogwarts nehmen würde, geht es in der zweiten darum, dass ich einen Brief an einen fiktiven Charakter aus den Büchern, die ich bisher für die Challenge gelesen habe, schreibe. Ich habe mich für Kelly aus George entschieden.


Kelly ist die beste Freundin der Protagonistin. Ihre Rolle und besonders ihr Charakter haben mich total beeindruckt. Der Brief beinhaltet zwar keine Spoiler, wenn ihr aber nichts über die Handlung im Buch erfahren wollt, solltet ihr ihn vielleicht lieber nicht lesen. Falls ihr das doch tut hoffe ich, dass ich euch neugierig auf die besondere Geschichte von George machen kann. Den Klappentext und die Links zum Buch findet ihr ganz unten.

Brief Kelly.jpg
Quelle: Pixabay

Liebe Kelly.

Du kennst mich nicht, aber ich möchte dir dennoch ein Lob aussprechen und dir danken.

Sicherlich fragst du dich zurecht wofür, denn es wirkte nicht wie eine „große Sache“ für dich. Es wirkte auch nicht, als hättest du dich großartig anstrengen müssen. Oder als hätte man dich darauf hinweisen müssen. Es wirkte leicht, weil das einfach DU warst.

Ich danke dir für deine Offenheit George gegenüber. Ich danke dir dafür, dass du stets tolerant warst und hinter ihr standest. Sie in ihrem Denken und Handeln bestärkt hast, sodass sie sich entfalten konnte. Sie konnte dank dir ihre Fühler ausstrecken und das Leben und die Freiheit beschnuppern, die ihr zustehen. Sie durfte dank dir erfahren was es heißt, eine echte, wahre Freundin zu haben. Eine Freundin, die hinter ihr steht und sie nicht verurteilt. Eine Freundin, die ihr ermöglicht genau das zu sein, was sie nun mal ist – ein Mädchen.

Durch deine offene, verständnisvolle und unerschrockene Art hast du ihr die Ängste zum Teil nehmen und ihr gleichzeitig Mut machen können. Du warst eine der einzigen in ihrem Umfeld, die sie sofort ernst genommen hat, aber trotzdem keine große Sache draus gemacht hat. Bei dir durfte sie so sein, wie sie wirklich ist, beziehungsweise sein möchte.

Danke, dass du ihr das ermöglicht hast. Danke, dass du ihr das Gefühl gegeben hast echt zu sein. Danke, dass du sie als das wahrgenommen hast, was sie ist, weil sie sagt, dass sie es ist. Danke, dass du keine unnötigen, nervigen und belanglosen Fragen gestellt hast, etwa nach dem Warum, Wann oder Wie. Du hast es hingenommen, als wäre es völlig normal, denn genau das ist es, normal. Du hast es für sie dazu gemacht.

Du bist eine wahnsinnig tolle Freundin und ich weiß, dass auch du deinen Weg finden wirst, denn du bist mutig und stark. Ich würde mir für jedes Mädchen eine beste Freundin wünschen, die so denkt, fühlt und handelt wie du, liebe Kelly. Bleib also bitte so, wie du bist.

Danke, dass du immer da bist.

Herzliche Grüße,
deine Nicci


George6

George5

George4


„George ist zehn Jahre alt, geht in die vierte Klasse, liebt die Farbe Rosa und liest heimlich Mädchenzeitschriften, die sie vor ihrer Mutter und ihrem großen Bruder versteckt. Jeder denkt, dass George ein Junge ist. Fast verzweifelt sie daran. Denn sie ist ein Mädchen! Bisher hat sie sich noch nicht getraut, mit jemandem darüber zu sprechen. Noch nicht einmal ihre beste Freundin Kelly weiß davon. Aber dann wird in der Schule ein Theaterstück aufgeführt. Und George will die weibliche Hauptrolle spielen, um allen zu zeigen, wer sie ist. Als George und Kelly zusammen für die Aufführung proben, erzählt George Kelly ihr größtes Geheimnis. Kelly macht George Mut, zu sich selbst zu stehen.“ [Quelle]


Buch bei Amazon** | Buch beim Verlag

 

 

19 Kommentare zu „Alex Gino – George | Brief an Kelly

    1. Ja, das finde ich auch.
      Ich finde es cool, das mal anders als „normal“ zu gestalten. Hat Spaß gemacht.
      Ich finde Rezi Interviews auch toll, also dass man sich quasi gegenseitig zu einem Buch Fragen stellt und die Antworten im Beitrag präsentiert.
      Lieben Dank!

      Gefällt mir

  1. EIn ganz wundervoller Brief, liebe Nicci! ❤
    Ich liebe dieses Buch und empfehle es auch jedem weiter. 🙂 Kelly hat mich genauso beeindruckt wie dich und ich stimme dir absolut zu: Jeder sollte so eine beste Freundin haben, wie Kelly sie für George ist. ❤

    Liebe Grüße
    Miri

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Nicci,

    was für ein wundervoller Brief! Ich liebe dieses Buch, es ist so emotional und wichtig und einfach so wundervoll …. ich musste tatsächlich ein paar Tranchen verdrücken, als ich gerade deinen Brief gelesen habe! Die Idee finde ich wahnsinnig toll und du hast ganz genau die richtigen Worte getroffen.

    George ist definitiv eines der Bücher, dass man in allen Schulen lesen sollte ❤

    Ganz liebe Grüße
    Ivy

    Gefällt 1 Person

  3. Wow, das Buch klingt unglaublich toll.
    Ich habe tatsächlich während dem Lesen deines Briefes eine Gänsehaut bekommen und dabei sitze ich schon mit Schal, Pulli und Kuschelsocken vor dem PC.
    Dieses Buch wandert auf jeden Fall auf meine To-Read-Liste.
    Liebe Grüße
    Lee.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s