Kurzrezension: Bianca Iosivoni – Der letzte erste Blick

Der letzte erste Blick

Bianca Iosivoni | Der letzte erste Blick | Firsts-Reihe Band 1 | Leseprobe | Verlag: Lyx | Altersempfehlung: ab 16 Jahren | New Adult | 24.04.2017 | 436 Seiten | TB: 10€ / eBook: 8,99€ | Amazon**

Endlich frei! Emery Lance kann es nicht erwarten, ihr Studium in West Virginia zu beginnen. Niemand kennt hier ihre Geschichte. Niemand weiß, was zu Hause geschehen ist. Dafür ist sie auch bereit, in Kauf zu nehmen, dass die Situation im Wohnheim alles andere als ideal ist. Nicht nur treibt ihr Mitbewohner sie regelmäßig in den Wahnsinn – sein bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen… [Quelle]
Weiterlesen „Kurzrezension: Bianca Iosivoni – Der letzte erste Blick“

Rezension: Kasie West – PS: Ich mag dich

PS. Ich mag dich2

Kasie West | PS: Ich mag dich | Verlag: Carlsen** | Leseprobe | Übersetzer: Ann Lecker | Originaltitel: P.S. I like you | 28.07.2017 | 368 Seiten | HC: 17,99€ / eBook: 12,99€ | Amazon**

Lily kritzelt im Chemieunterricht eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf ihren Tisch. Am nächsten Tag hat jemand darauf geantwortet und prompt entwickelt sich eine Brieffreundschaft zwischen den beiden. Sie tauschen Wünsche, Träume, Musiktipps und Geschichten aus dem Alltag aus. Doch als Lily herausfindet, wer ihr geheimer Brieffreund ist, wird es turbulent… Weiterlesen „Rezension: Kasie West – PS: Ich mag dich“

Rezension: Maja Köllinger – Madness: Das Land der tickenden Herzen

Madness Tattoo2

Maja Köllinger | Madness – Das Land der tickenden Herzen | Verlag: Drachenmond | 12.10.2017 | 312 Seiten | TB: 14,90€ / eBook: 4,99€ | Amazon**

Alice landet in einem Steampunk-Wunderland, wo die Bäume aus Kupfer bestehen, mit Blättern schwer wie Blei. Es schwirren Käfer mit Flügeln aus Glas umher und am Firmament drehen sich gigantische Zahnräder. Dort trifft sie auf bekannte Wunderland-Figuren, unter anderem auf Elric, dem Hutmacher, der sie ganz schön um den Verstand bringt, im wahrsten Sinne des Wortes… Weiterlesen „Rezension: Maja Köllinger – Madness: Das Land der tickenden Herzen“

Rezension: Nicole Gozdek – Die Magie der Lüge

Die Magie der Lüge.jpg

Nicole Gozdek | Die Magie der Lüge | Piper Verlag | 01.09.2017 | 336 Seiten | HC: 16€ / eBook: 12,99€ | Amazon**

Achtung! Hier handelt es sich um einen zweiten Band! Klappentext und Rezension könnten Spoiler für den ersten Band enthalten. Weiterlesen „Rezension: Nicole Gozdek – Die Magie der Lüge“

Kurzrezension: Jamie Shaw – Rock my Heart

Rock my heart

Jamie Shaw – Rock my Heart | BlanvaletLeseprobe | Übersetzt von: Veronika Dünninger | Originaltitel: Mayhem (Mayhem Series 1)| 13.02.2017 | 384 Seiten | TB 12,99€ / eBook: 9,99€ | Amazon** | Buchhandel

Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draußen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heißen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird… [Quelle] Weiterlesen „Kurzrezension: Jamie Shaw – Rock my Heart“

Rezension: Laura Kuhn – We could be heroes

We could be heroes.jpg

Laura Kuhn – We could be heroes | Carlsen* | Einzelband | 24.03.2017 | LGBT | 256 Seiten | TB 7,99€; eBook: 3,99€ | Amazon* | Buchhandel

Der Umzug aufs Land kommt für Lou gerade recht. Denn seit sie ihre beste Freundin geküsst hat und von ihr zurückgewiesen wurde, weiß Lou gar nicht mehr, was los ist. Doch dann trifft sie in ihrer neuen Schule die schöne und geheimnisvolle Elia und es ist, als hätte ein Blitz in ihrem Leben eingeschlagen. Lou fällt es nicht leicht, mit ihren Gefühlen umzugehen, doch sie will zu ihnen stehen – egal, was passiert. [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Laura Kuhn – We could be heroes“

Rezension: Sarah Nisse – Amour Fantastique

19402113_1906418572955993_1047719710322187603_o

Sarah Nisse – Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen | Einzelband | Carlsen* | 30.06.2017 | empfohlen ab 16 Jahren | Romantasy | 310 Seiten | eBook: 4,99€ | Amazon*

Ghostwriterin Lily Olivier hat die Gabe geerbt, schlechte Romane in wunderschöne Geschichten zu verwandeln. Grund dafür ist ihre magische Schreibfeder, mit der sie nun auch den miserablen Liebesroman von Millionärssohn und YouTuber Frédéric Leblanc überarbeiten und zu einem Kunstwerk machen soll. Doch als Frédéric sie schließlich auf frischer Tat bei der Arbeit erwischt, stellt er Lily eine Bedingung. Im Gegenzug für sein Schweigen verlangt der attraktive Junggeselle, die Hintergründe der Feder und die Mysterien von Lilys Familie aufzudecken. Und während die beiden dem Schlüssel zur Auflösung der verborgenen Rituale und Intrigen immer näher kommen, scheinen sie auch einander nicht mehr allzu fern zu sein… [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Sarah Nisse – Amour Fantastique“

Rezension: Jennifer Wolf – No Return 1

19964864_1374305679305777_854726596_n.jpg

Jennifer Wolf – No Return 1: Geheime Gefühle | Carlsen impress* | 01.06.2017 | empfohlen ab 14 Jahren | LGBT | 226 Seiten | eBook: 3,99€ | Leseprobe | Amazon* |

Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew… [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Jennifer Wolf – No Return 1“

Rezension: Matt Haig – Echo Boy

17757166_1864464077151443_6869650734741675277_n

Audrey lebt in einer Welt, die von moderner Technik bestimmt wird und in der künstliche Menschen, die sogenannten »Echos« , darauf programmiert sind, jeden Befehl ihres Besitzers auszuführen. Eines Tages passiert das Unfassbare: Ein scheinbar defekter Echo tötet Audreys Eltern. Mit knapper Not kann sie entkommen und findet Unterschlupf bei ihrem Onkel. Dort trifft sie auf Daniel.

Daniel ist ein Echo – und er fühlt sich zu Audrey hingezogen, etwas, das eigentlich nicht sein kann. Doch er will sie beschützen. Denn Audrey schwebt noch immer in Lebensgefahr… (Quelle)

Über Matt Haig habe ich schon einiges gehört, sein Buch Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben steht schon seit Neuerscheinung auf meiner endlos langen Wunschliste. Als dtv mir Echo Boy dann in einer E-Mail empfohlen hat war ich natürlich sehr neugierig.  Weiterlesen „Rezension: Matt Haig – Echo Boy“

Kurzrezension: May Raven – Monster Geek

Weiterlesen „Kurzrezension: May Raven – Monster Geek“