Online-Geburtstagssause & CoD | Leselaunen

Hello again und herzlich willkommen zu den wöchentlichen Leselaunen. Hier geht es um meine buchigen & nerdigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen und alles was drum herum so dazugehört. LEUTE, lange ist es her und es tut mir sehr leid, dass hier so wenig los war. Die kleine Pause tat mir gut, ich bin gemütlich ins neue Jahr gestartet und habe eine kleine „Online-Geburtstagsparty“ gefeiert.


Aktuelle Bücher & Lesestimmung

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich…

∗ –

Lesen steht aktuell einfach nicht an oberster Stelle meiner Beschäftigungsprioritätenliste, aber das wird sich sicherlich bald wieder ändern, zumal ich tolle neue Bücher habe und Jill mir richtig Lust auf Neon Birds gemacht hat – das Buch wird aktuell ja eh total gehyped und ich bin wahnsinnig gespannt auf die Geschichte.

Neon Birds b


Und sonst so?

Blogkram

In den vergangenen Wochen sind folgende Beiträge online gegangen:

WARUM VORSÄTZE NICHT MEIN DING SIND
DEMNÄCHST BEI NETFLIX – MEINE WATCHLISTNEUHEITEN
BOOKHAUL | MEINE NEUESTEN NEUZUGÄNGE -BUCHMESSE-EDITION
DEMNÄCHST BEI NETFLIX – MEINE WATCHLISTNEUHEITEN

Trallafitti

Uff, was war da los? Seit ein paar Wochen besteht mein Leben primär aus Twitch, Gaming & Yumyum und ich kann euch sagen – ich bereue nichts. Und es tut gut einfach mal ganz viel abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Das vergangene Jahr war insgesamt doch recht stressig, auf der Arbeit war viel los, es gab einige Wechsel und Neuerungen, auch hab ich viel am Blog gearbeitet und kam so zum Ende des Jahres in eine kleine Flaute, in der ich einfach mal Back to the Roots wollte. Ab an den PC, Birne aus, zocken. Ich habe es in diesem Beitrag mal erwähnt: ich sitze am PC seit dem ich denken kann. Meine Motivation lesen zu lernen lag genau da drin, denn ohne lesen zu können „durfte“ ich nicht an den Computer – das wäre ja auch wenig sinnvoll. Und vor dem PC fühle ich mich einfach am wohlsten, auch wenn ich einfach nur dort sitze, Musik höre, im Internet stöbere, Streams gucke etc.

Vor ca. 2 Wochen habe ich dann ganz spontan Call of Duty Modern Warfare gekauft, nachdem ich es bei VantaBlackWolf im Stream gesehen habe. Zwar hab ich es auch schon vorher mal gesehen, aber irgendwie hat es mich nicht so gereizt, zumal ich angenommen habe, dass es eh nicht so mein Ding ist. Zu dem Zeitpunkt war es dann allerdings im Angebot und dann musste ich zuschlagen, vor allem ich das Steelbook ja schon eine Weile besitze #safetyfirst, man weiß ja schließlich nie. Und was soll ich sagen? The Hype is sowas von real. Ich spiele seit dem nichts anderes (bis auf ein paar Ründchen Overwatch zwischendurch) und wenn ich nicht spiele denke ich an das Spiel. Ich träume sogar davon, das hatte ich zuletzt glaube ich bei Horizon Zero Dawn (und vermutlich bei Overwatch). Ich bin super motiviert meine Waffen weiter zu leveln und meine Skills zu verbessern, meine Lieblingsmaps sind übrigens Shipment, Shoothouse und Vacant, auch wenn ich vermutlich die einzige bin haha. Was mich an dem Spiel allerdings hart nervt sind die ganzen Camper. Ich kann absolut nicht nachvollziehen, wie man es feiern kann, sich irgendwo in eine Ecke zu setzen oder sogar zu LEGEN und dort zu warten bis jemand vorbei kommt. Leider fördern manche Aspekte bei CoD genau dieses Verhalten, zum Beispiel dadurch, dass man Belohnungen freischalten kann, indem man 30 Abschüsse mit aufgestützter Waffe, 60 Abschüsse mit dem Scharfschützengewehr etc. schafft, was so gesehen nur möglich ist, wenn man sich kaum bewegt.

CoD Queen of fucking everything

In das neue Jahr bin ich super gemütlich rein gerutscht, mit leckerem Essen und ein paar Filmen. Ich verbringe Silvester so gut wie immer alleine und auch wenn das viele anscheinend nicht nachvollziehen können (wollen) geht es mir damit mehr als gut. Dadurch, dass ich auf der Arbeit immer unter Menschen bin, Kinder um mich habe, im engen Austausch mit Kolleg*innen stehe und es selten mal 30 Minuten gibt in denen man nicht spricht & zuhört, genieße ich die Ruhe sehr und schöpfe Energie aus ihr. Somit nutze ich dafür jede Möglichkeit, auch Feiertage, Geburtstage und generell einen Großteil meiner Freizeit. Ich liebe es, mit Menschen im Internet zu kommunizieren, gemeinsam zu zocken, mich auszutauschen, zu fangirlen. Und das fast den ganzen Tag. Im Reallife bevorzuge ich es aber eher alleine für mich zu sein, auch wenn das irgendwie strange klingt, aber ich bin der festen Überzeugung dass das der eine oder andere nachvollziehen kann. Meinen Geburtstag habe ich somit ebenfalls alleine verbracht, ABER ich habe online reingefeiert und das war irgendwie mit die beste Geburtstagsparty die ich bisher erlebt habe haha. Der liebe Simon (HeadshotHD) hat mir spontan angeboten, gemeinsam in seinem Livestream mit der Community (und somit auch meinen Freund*innen) eine Party zu veranstalten und so haben wir dann mit Call of Duty, Pizza & vielen tollen Menschen gefeiert. Danke an alle die dabei waren und DANKE an den RST Squad (auch wenn manche davon andere Clantags haben, ist mir egal, ja ich meine DICH Avi), der immer am Start ist. Es macht so viel Spaß mit euch, auch wenn wir uns am liebsten gegenseitig abknallen haha (Simon, Nils, Jens, Dave, Avilinn, Chris, Burn, Mooz, Lars und Co.) Es war saulustig, laut, bunt und einfach großartig. ♥ Die meiste Zeit war ich völlig überfordert, und zwar schon am Tag davor. Aber happy. Und wahnsinnig dankbar.

CoD MW Shirt

Genug gequatscht. Es tut gut, wieder zu schreiben und über das Trallafittileben zu plaudern. Ich habe noch ein paar Beiträge für die nächsten Tage/Wochen geplant, mal schauen wann ich dazu komme. Vermutlich dann, wenn ich mich von CoD lösen kann. Ideen habe ich genug, mein Zeitmanagement ist jedoch aktuell ein wenig lost – so wie ich.

Und nicht vergessen, heute ist wieder #Hotpopmonday, eine Aktion von Barrysgame, bei der man jeden Montag Funko Pop Figuren auf Instagram präsentiert. Und da kommen wirklich tolle Fotos zusammen, außerdem hat der Montag so auch etwas Gutes. Mit einem Klick auf den Hashtag gelangt ihr zu der Übersicht auf Instagram – es gibt mittlerweile über 3.300 Fotos. Auf dem neuen Hotpopmoday Instagramaccount werden die Fotos übrigens reposted.

Zum Abschluss gibt es wie immer einen Wochenrückblick anhand ein paar Instagram Story-Fotos von mir. Die Collagen könnt ihr mit einem Klick vergrößern.

Bildschirmfoto 2020-01-20 um 13.35.55

Ich hoffe ihr seid ebenfalls gut ins neue Jahr gestartet. Wie verbringt ihr euren Geburtstag am liebsten? Habt eine tolle Woche und lasst es euch gut gehen.

alles gute auch privat

eure Nicci


Weitere Leselaunen

Schreiben, schreiben, schreiben bei Andersleser ∗ Leselaunen bei Taya’s Crazy World ∗ Bad Boys bei Torstens BüchereckeEine Menge Bücher bei cbee talks about books ∗ Kampf dem Schlachthof bei Letterheart

 

Schreibt mir eure Leselaunen-Links gerne in die Kommentare, damit ich sie einfügen kann.

Kleine Info für die Teilnehmer*innen: ich schaue jede Woche alle Blogs durch, die in der vorigen Woche teilgenommen haben. Falls ihr dabei wart braucht ihr mir also nicht extra eure Links schicken.

 

[Die Leselaunen sind eine von mir übernommene und ergänzte Aktion, bei der jede Woche über buchiges & nerdiges geplaudert wird. Teilnehmen darf jeder, die Links füge ich gerne bei mir ein. Weitere Infos gibt es HIER.]

Durch Verlinkungen & Nennungen kann der Beitrag Werbung enthalten. Die Links setze ich freiwillig, ohne, dass ich etwas dafür gezahlt bekomme.

4 Comments

  1. mwj

    Ich habe meinen Geburtstag am Freitag auch alleine verbracht. Tagsüber gemütlich eingekauft und zum Friseur gegangen und am Abend dann zwei Filme im Kino gesehen. Die kleine Feier im Familienkreis gab’s dann gestern und im Freundeskreis gibt es Anfang Februar noch ne kleine Party.
    Kann ich nur empfehlen. ;-)

  2. karin.felme@gmx.de

    Hallo Nicci,

    schön, dass Du wieder auf Deinem Blog bist

    …Silvesterfeiern heißt für uns/mich gut Essen gehen…..Feuerzauber der anderen anschauen auf unserem Lieblingsplatz ….toller Rundumblick auf unsere kleine Stadt….ein kleines Gläschen Sekt .

    Die Kirchenglocken um Mitternacht hören

    ..heuer sind wir dann um die Häuser gezogen und haben so den Nachbarn ein schönes Neues Jahr gewünscht und letztendlich mit ein paar Nachbar spontan auf der Straße gefeiert…geredet usw. …bis 1.00Uhr.

    LG…Karin…

  3. Ivy

    Liebe Nicci,

    das klingt als hättest du gerade eine wirklich tolle Zeit. Es gibt nichts Schöneres, als einfach mal abzuschalten (auf welche Weise auch immer) und das zu tun, worauf man Lust hat :-)

    Mein Freund ist auch ein riesigen CoD Fan, er spielt es schon seit Jahren und seit wir zusammen sind, schenke ich ihm jedes Jahr zu Weihnachten das neue Spiel. Im Nachhinein bereue ich es zwar immer, weil er dann erst einmal Wochen gefühlt nicht ansprechbar ist haha aber so hab ich mehr Lese- und jetzt auch mehr Switch-Zeit. Wobei mein Freund ja mittlerweile auch die Switch für sich entdeckt hat und mir ständig den Controller klaut um selbst Zelda & Co. zu zocken :D Hätte nicht gedacht, dass ich nach all der Zeit noch mal ins „Gamerleben“ zurückfinde, aber so ist es. Die Switch scheint einfach perfekt für mich zu sein!

    Es freut mich zu hören, dass du so einen tollen Geburtstag hattest :-) Ich finde es übrigens toll, dass du Silvester allein verbringst. Ein bisschen beneide ich dich drum haha Ich feiere zwar auch nicht, sondern verbringe den Abend meist mit Freunde, Bruder und seiner Freundin, um Videospiele zu spielen, aber manchmal ist mir selbst das zu viel. Ich mag Silvester einfach nicht.

    Liebste Grüße
    Ivy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.