Wochenrückblick: Lichtblick und Leselust

20158375_1381591048577240_26893446_n

Liebe Bücherfreunde.

Herzlich willkommen zu meinem Wochenrückblick anhand eines neuen Leselaunenbeitrags, eine Aktion von Lara [Bücherfantasien]. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen, also immer von Freitag bis Freitag. Ein kleines Extra, was ich persönlich hinzufüge ist der Freitags-Füller.

Blatt-Trenner

Aktuelle Bücher

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich We could be heroes** (Laura Kuhn), was mir ganz gut gefallen hat, wie ihr meiner Rezension entnehmen könnt. Auch Love & Gelato habe ich gelesen und war total begeistert. Außerdem beendete ich den Comic A House Divided**, Falling to Pieces von Kira Minttu und Rock my Heart von Jamie Shaw. Die Rezensionen zu den Büchern folgen.

Heute werde ich mit No. 9677 oder Wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam**aus dem Magellan Verlag beginnen. In Die Stadt der träumenden Bücher: Ein Roman aus Zamonien** lese ich aktuell immer mal wieder rein. A Court of Mist and Fury** lese ich, wie auch kürzlich den ersten Band, nebenher.

Momentane Lesestimmung

Wie ihr dem Beitrag hier entnehmen könnt habe ich aktuell richtig Lust zu lesen und ziehe das auch vielen anderen Dingen vor. Ich habe in diesem Monat bereits drei Bücher beendet, worauf ich ziemlich stolz bin, auch wenn sie alle nicht sehr viele Seiten hatten. Somit komme ich mit meiner Leseplanung für den August richtig gut voran.

No. 9677 werde ich gemeinsam mit Jule [Miss Foxy reads] lesen, worauf ich mich schon sehr freue. Auch auf die anderen Bücher, die ich so eingeplant habe, habe ich schon total Lust, am liebsten würde ich alle gleichzeitig und jetzt sofort lesen, ihr kennt das sicherlich.

Am Wochenende muss ich leider arbeiten, jedoch habe ich Anfang der Woche ein, zwei Tage frei, was mein großer Lichtblick ist. Ich kann es kaum erwarten, endlich mal Zeit für mich zu haben und es mir mit Kerzenlicht, Musik, Kaffee und guten Büchern auf meinem liebsten Sessel gemütlich zu machen.

Leseplanung August

1. Karin Kratt – Seday Academy 2
2. Mary E. Pearson – Der Kuss der Lüge
3. Angie Thomas – The Hate U Give
4. Sophie Kinsella – Schau mir in die Augen, Audrey
5. Sherlock 1: Ein Fall von Pink
6. Holly Black – Der Prinz der Elfen
7. Rainbow Rowell – Fangirl
8. Kira Minttu – Falling to pieces
9. Martin Suter – Elefant
10. Natasha Friend – No 9677 oder wie mein Vater an fünf Kinder von sechs Frauen kam
11. Aditi Khorana – Amrita
12. Jennifer Estep – Black Blade 3
13. Haiko Hörnig & Marius Pawlitza – A House Divided
14. Jamie Shaw – Rock my Heart
15. Kai Meyer – Die Seiten der Welt 3
16. Sarah J. Maas – A Court of Mist and Fury

Gelesen | lese ich aktuell

 

Zitat der Woche

Großer Gott, wir sind erbärmlich. Wir sind die schlechtesten Bonnie und Clyde aller Zeiten.
[Rock my Heart, Jamie Shaw, S. 274]

Blatt-Trenner

Freitags-Füller

1. Wie kann ich nur diese ganzen Bücher unterbringen? Ich muss dringend mal wieder meine Regale aussortieren und aufräumen. Ich habe mir übrigens überlegt, nach Farben zu sortieren. 

2. Ich könnte endlich mal frische Blumen kaufen und auf den Tisch stellen. Ich finde das macht einen Raum noch schöner und gemütlicher.

3. Meine Haare sind gerade frisch gefärbt. Ansonsten trage ich meistens einen unordentlichen Dutt, weil ich Haare im Nacken und Gesicht nicht haben kann.

4. Ich versuche meinen Alltag zu strukturieren, alles unter einen Hut zu bekommen und trotzdem noch Zeit und Ruhe für mich zu finden, und es klappt meistens richtig gut.

5. Meine liebsten Früchte sind jetzt Melonen und Himbeeren.

6. Urlaub, was war das nochmal? Es wird echt Zeit, dass ich mal wieder verreise. Ich würde ja super gerne mal nach Kuba, Mexiko, Thailand, …. Immerhin steht im Oktober die Buchmesse an. Entspannend wird das nicht, aber ich freue mich schon jetzt darauf, meine Lieblingsmenschen wieder zu treffen und das Feriencamp-Feeling zu genießen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend und Lesezeit morgen habe ich geplant, nach dem Dienst den Haushalt zu erledigen und danach viel zu lesen und was am Blog zu machen und Sonntag möchte ich entspannen und lesen bevor ich zum Dienst muss, wo wir dann leckere Pizza bestellen.

 

Ich wünsche euch ein gemütliches Wochenende!

Eure Nicci

 

20 Kommentare zu „Wochenrückblick: Lichtblick und Leselust

  1. Liebe Nicci,

    das finde ich aber mal eine witzige Idee, die Bücher nach Farben zu sortieren. Das sieht im Regal sicher super aus Sollte ich mir auch mal überlegen.

    Der Freitags-Füller diese Woche war bei mir auch gleichzeitig das Einläuten des letzten Urlaubstags. Wie fast immer, war der Urlaub mal wieder viel zu schnell vorbei.
    Falls Du Lust hast, kannst mich ja gerne mal besuchen:
    https://dieplaudertasche.com/2017/08/04/freitags-fueller-433/

    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Freya

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Freya!
      Ja, das finde ich auch echt cool. Hübsch sieht es sicherlich aus. Mal schauen, ob ich mich traue, das umzusetzen 🙂

      Ach schade. Ich habe ab morgen endlich mal frei. Zwar nur 3 Tage, aber immerhin.

      Schaue gerne bei dir vorbei. Danke, den wünsche ich dir auch!
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  2. Hey Nicci!
    hach wie schön, dass du in der totalen Lesestimmung bist. Du hast auch einiges für den August geplant. The hate u give und fangirl stehen bei mir im August tatsächlich auch an! Ich bin gespannt, wie du sie finden wirst.
    Derzeit lese ich Straßensymphonie und kann mich mit dem Schreibstil und der Protagonistin leider nicht so anfreunden, das gleiche geschieht mir auch bei den Shadowhunters. Derzeit habe ich nicht so viel Glück mit Büchern, die zu mir passen.
    HAH! Meine Bücher sind nach Farben sortiert und ich liebe es, auch wenn mir meine Freunde immer sagen, dass man so ja gar nichts findet. Aber wieso sollte man dabei nichts wiederfinden? Immerhin weiß ich ja, wie jedes Buch aussieht, da spielt es keine Rolle, wie sie sortiert sind und BUNT sieht einfach nur super aus.
    Ich liebe frische Blumen, es gibt nichts herrliches in der Wohnung.
    Das mit den Haaren kenne ich. Grundsätzlich trage ich sie hochgesteckt, weil ich sonst das Gefühl habe, mir läge eine Katze im Nacken.
    Viel Spaß während deiner freien Tage und genieß die Pizza heute Abend!
    Alles Liebe,
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Sarah,
      hihi cool, dann wünsche ich dir schon mal ganz viel Spaß mit den Büchern! Bin gespannt was du sagst.

      Schade, dass du dich damit nicht so anfreunden kannst. Wirst du trotzdem weiterlesen oder abbrechen?

      Stimmt, eigentlich weiß man ja in etwa, wie die Bücher aussehen wenn man sie sucht. 🙂 Mal schauen ob ich es wage.

      Mache ich, vielen lieben Dank ❤
      Dir noch einen schönen Sonntag!

      Gefällt 1 Person

      1. Ich werde sie definitiv weiterlesen, aber eine ebenso ehrliche Rezension verfassen, obgleich viele die Bücher allerdings mögen. Ich weiß allerdings, dass zB Alexandra Fuchs einfach nicht so die Autorin für mich ist.

        Danke 💙

        Gefällt 1 Person

  3. Hi Nicci,
    wünsche dir hoffentlich viel Lesespaß mit „No. 9677…“. Das Thema ist so erfrischend anders.
    Zum Freitags-Füller: Bücher nach Farbe zu sortieren, macht mega Spaß. Ich bin zwar gerade am überlegen, ob ich das wieder etwas ändere. Das habe ich mittlerweile seit über einem Jahr so.
    Wünsche dir gute Erholung und ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Sandy

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sandy,
      ich danke dir! Ich finde das Thema auch sehr besonders und interessant, auch, wenn mir bei den Protagonisten ein wenig die kindlichen Anteile fehlen, immerhin sind sie erst 14-15.
      Das glaube ich dir, dass das Spaß macht 🙂
      Warum überlegst du, es wieder zu ändern, wenn ich fragen darf?

      Danke, wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

      Gefällt mir

    1. Liebe Nicci,
      persönlich habe ich mich nicht allzu sehr daran gestört, dass sie nicht mehr so kindlich wirken. Beide haben durch ihren Hintergrund schon einiges mitgemacht. Aber verstehen kann ich diese winzige Kritik von dir.
      Ab und an brauche ich was neues. Noch habe ich mich nicht sattgesehen am Regenbogen-System, aber ich kenne mich. Irgendwann beißt es mich doch.

      Habe einen guten Wochenstart!
      Liebe Grüße,
      Sandy

      Gefällt 1 Person

      1. Ich habe das Buch jetzt durch und kann sagen, dass die kindlichen Anteile doch noch ganz gut rüber kamen. 🙂 Zum Glück.

        Und klar haben sie einiges mitgemacht, was aber nicht bedeutet, dass kindliche Anteile verloren gehen. Im Gegenteil, meistens sind genau das die Kids, die eigentlich noch total klein sind.. das aber nicht immer zeigen, da sie ja stark sein müssen. 🙂 Sehe das auf meiner Arbeit in der Psychiatrie sehr oft.

        Ja, das kenne ich 😀 Ich stelle auch ständig um, räume Dinge hin und her, ändere das Blogdesign,… ich sehe mich leider recht schnell satt.

        Danke, den wünsche ich dir auch!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s