Lost im Weltraumabenteuer | Leselaunen

Hello again und herzlich willkommen zu den wöchentlichen Leselaunen. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen und alles was drum herum so dazugehört. In der vergangenen Woche hat mich die Messe-Erkältung doch noch erwischt, auch habe ich ein neues Spiel gekauft und war ein wenig lost in einem Weltraumabenteuer.

[Die Leselaunen sind eine von mir übernommene und ergänzte Aktion, bei der jede Woche über buchiges & nerdiges geplaudert wird. Teilnehmen darf jeder, die Links füge ich gerne bei mir ein. Weitere Infos gibt es HIER.]

Durch Verlinkungen & Nennungen kann der Beitrag Werbung enthalten. Die Links setze ich freiwillig, ohne, dass ich etwas dafür gezahlt bekomme.


Aktuelle Bücher & Lesestimmung

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich…

∗ –

Und auch in dieser Woche kam ich wieder kaum zum Lesen. Nachdem das neue Fitzek-Buch bei mir eingetroffen ist musste ich direkt ein paar Seiten lesen, mehr als 75 sind es aber bisher nicht geworden. Nichtsdestotrotz gefällt mir Das Geschenk richtig gut, auch die optische Aufmachung mit der Geschenkverpackung finde ich total gelungen. Generell feiere ich es, wie Sebastian Fitzek seine neuen Bücher promoted, er hat immer wahnsinnig coole und kreative Ideen. Ich bin, wie ihr vielleicht merkt, ein Fan und obwohl ich eigentlich keine Thriller lese muss ich jedes Buch von ihm kaufen und am besten direkt verschlingen. I love it.

Mein Currently Reading ist Eve of Man, die ersten Kapitel gefielen mir schon mal total gut. Es handelt sich dabei um Eve, die die einzige und letzte Frau im gebärfähigen Alter ist. Sie lebt abgeschottet in einer Kuppel und soll nun den Fortbestand der Menschheit sichern. Faszinierend, schockierend und befremdlich zugleich. In den nächsten Tagen möchte ich darüber hinaus mit Jack, der Monsterschreck und die Zombie-Apokalypse starten.

Das Geschenk


Und sonst so?

Blogkram

In der vergangenen Woche ist neben den Leselaunen kein Beitrag online gegangen.

Trallafitti

Zu Beginn der Woche kündigte sich eine Erkältung an, obwohl ich erst gehofft hatte, dass ich nach dieser Messe verschont bleibe. Das Ende der Woche habe ich dann zuhause verbracht, literweise Tee getrunken und mich erholt. Mittlerweile bin ich fast wieder ganz fit und freue mich auf die freien Tage zu Halloween, an denen ich dann endlich mal ein paar gruselige Filme anschauen möchte, die hier noch auf ihren Einsatz warten. Ich bin kein guter Filmegucker und kann mich nicht immer gut darauf konzentrieren, also ist das sehr tagesformabhängig. Ich hoffe aber, dass das an Halloween klappt.

Zwischendurch habe ich in The Elder Scrolls Online und auch bei Monster Hunter rein geschaut, was wieder sehr viel Spaß gemacht hat. Auch Overwatch spiele ich weiterhin gerne, zumal aktuell noch das Halloween-Event läuft. Passend zu einem meiner Lieblingsgames und -charaktere habe ich mir kürzlich das D.va Razer Headset bestellt. Es ist zwar nicht unbequem, kommt aber lange nicht an das Razer Kraken heran, welches ich sonst nutze. Somit werde ich es dann vermutlich selten verwenden, überwiegend für Fotos.

Dva Headset

Am 25. ist dann The Outer Worlds erschienen und darauf habe ich mich schon gefreut, seit dem es auf der E3 gezeigt wurde. Somit habe ich es direkt im Epic Store gekauft (leider gibt es für den PC keine physische Ausgabe, ich würde mir gerade für dieses Game ein Steelbook wünschen) und seit Tagen spiele ich nichts anderes mehr. Alleine am Wochenende habe ich um die 10 Stunden gespielt und bin schwer verliebt. Die Optik ist der Hammer, das Gameplay macht Spaß und es gibt unglaublich viele tolle Details. Ich kann es jedem empfehlen, der Fan der Fallout-Spiele ist (für mich ist es das bessere Fallout 4 bzw. so, wie ein neues Fallout hätte sein können und sollen), futuristische Open-World-Games mag und gerne Loot-Shooter spielt. Es erinnert an eine Mischung aus Fallout, Bioshock & Star Wars.

Inhalt: The Outer Worlds ist ein neues Einzelspieler Science-Fiction-RPG aus der Ego-Perspektive von Obsidian Entertainment und Private Division.
Verschollen bei einer Reise auf einem Kolonieschiff am äußersten Rand der Galaxis, erwachst du Jahrzehnte später und findest dich inmitten einer Verschwörung wieder, die die Existenz der Halcyon-Kolonie bedroht. Erkunde die entferntesten Winkel des Alls und triff auf eine Vielzahl machthungriger Fraktionen. Was du in dieser Situation aus dir machst, wird den weiteren Verlauf der Geschichte bestimmen. In der Rechnung der Kolonieführung bist du die unvorhergesehene Variable. Quelle

The Outer Worlds

Am Montag war ich übrigens beim Tätowierer und habe mein Motiv besprochen. Nun steht alles und ich bin schon total aufgeregt, obwohl ich noch ziemlich genau einen Monat bis zum Termin warten muss. Ich möchte vorher immer nicht zu viel verraten, aber es wird ein Star Wars Motiv auf dem Dekolleté. Danach habe ich dann wieder 2 Tage frei (ich hatte noch Resturlaub zu verteilen) und kann mich davon erholen haha. Die Zeit vergeht wie im Flug, kürzlich habe ich mich noch darüber gefreut, dass der Oktober endlich da ist und nun ist er schon wieder vorbei. In den nächsten Tagen möchte ich für Halloween dekorieren – die einzige Zeit im Jahr zu der ich das mache.

Zum Abschluss gibt es wie immer einen Wochenrückblick anhand ein paar Instagram Story-Fotos von mir. Die Collagen könnt ihr mit einem Klick vergrößern.

Bildschirmfoto 2019-10-29 um 11.16.27.png

Bildschirmfoto 2019-10-29 um 11.18.32.png

Bildschirmfoto 2019-10-29 um 11.45.36.png

Kommt gut durch die herbstliche Woche!

alles gute auch privat

eure Nicci


Weitere Leselaunen

Eine stressige Woche bei Andersleser ∗ Leselaunen bei Taya’s Crazy World ∗ Altes raus, neues rein bei Letterheart Zurück im Chaos bei Torstens Bücherecke

Schreibt mir eure Leselaunen-Links gerne in die Kommentare, damit ich sie einfügen kann.

Kleine Info für die Teilnehmer*innen: ich schaue jede Woche alle Blogs durch, die in der vorigen Woche teilgenommen haben. Falls ihr dabei wart braucht ihr mir also nicht extra eure Links schicken.

5 Comments

  1. jacquysthoughts

    Hey!
    The Outer Worlds interessiert mich auch, aber mein aktueller PC würde das leider nicht packen, weshalb ich mich noch gedulden muss. Ich weiß nicht, ob du den schon kennst, aber vielleicht ist für dich ja der Xbox Game Pass interessant, womit man für aktuell 4€ im Monat Unmengen an Spielen spielen kann, unter anderem auch dieses. Damit hat mein Freund es nämlich die Tage angespielt und seitdem weiß ich auch, dass ich es auch unbedingt brauche :D
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Spielen!

    1. Nicci Trallafitti

      Huhu,
      ach schade, aber vielleicht kannst du es ja irgendwann spielen :)
      Ich habe es mittlerweile (nach 34 Stunden) durch und bin sehr beeindruckt, auch wenn es am Ende doch sehr flott vorbei war.
      Ja, den Pass kenne ich, mal schauen ob ich mir den mal zulege.

      Liebe Grüße

  2. karin

    Hallo Nicci,

    Eve of Man….finde ich in der Thematik sehr interessant, besonders da ich mir im TV die Staffelreihe… Der Report der Magd…angeschaut hat..einziger Unterschied…da versucht man eine Massenproduktion von Babys an den Start zu bringen…..irgendwie eine unfassbare Vorstellung…auch wenn die Geschichte schon mal unter anderem Namen verfilmt wurde.

    LG..Karin..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.