10 Dinge, die ich zuletzt gegoogelt habe

Diese Beitragsidee von Ivy fand ich im letzten Jahr so cool, dass ich mich recht spontan angeschlossen habe. Und nun möchte ich euch regelmäßig zeigen, was ich so gegoogelt habe, denn ich selber finde es ziemlich interessant, da mal nachzuschauen und auch andere Beiträge darüber zu lesen.

Dadurch, dass ich Google hauptsächlich für den Blog und generell häufig für buchbezogene oder nerdige Dinge nutze, bleibt es thematisch weitestgehend passend zum Bloggeschehen, zwischendurch gibt es aber sicherlich mal einen Einblick in das sonstige Trallafittileben. Die Anfragen sind dieses Mal von Juni, Juli, August und Anfang September, damit euch die Begriffe nicht langweilen und etwas vielseitiger sind, weil ich oftmals wochenlang nichts anderes als bestimmte Games, Bücher und alles drum herum google. Und tatsächlich fiel es mir nicht leicht überhaupt auf zehn Begriffe zu kommen, die ich hier nennen kann.

Aufgrund von Nennungen und Verlinkungen enthält der Beitrag Werbung – unbezahlt und ohne Auftrag.


Gameboy Advance

Die Gamingliebe hat schlimme Ausmaße angenommen sage ich euch. Zwischendurch gucke ich also immer mal, was es sonst noch so gibt, was mir in meiner Sammlung fehlt und was ich kaufen könnte. Auf Instagram habe ich dann irgendwann einen schicken Gameboy Advance in Rosa entdeckt und was soll ich sagen? Ich habe einen Shop gefunden, das Gerät ebenfalls, dieses dann bestellt und recht flott erhalten. Dazu habe ich mir ein Catwoman und ein Herr der Ringe Spiel bestellt und insgesamt so etwas wie 50€ ausgegeben.

Processed with VSCO with fv5 preset

Runtime GG

Nachdem ich ebenfalls bei Instagram auf die Produkte von Runtime aufmerksam geworden bin, wollte ich sie auch mal testen. In unserem Saturn gab es sogar ein paar Sorten, die ich dann ausprobieren konnte – Kokos und Lemon Cheesecake. Und weil mir beide super gut geschmeckt haben, wollte ich eine Onlinebestellung tätigen. Dabei konnte ich Dank eines Rabattcodes sogar ein bisschen was sparen. Ich kann euch die Meals sehr empfehlen, sie machen mich ca. 4-5 Stunden satt und schmecken total lecker, besonders Lemon Cheesecake, Mango und Kokos. Demnächst möchte ich noch Original und Erdbeere probieren.

E3 Pressekonferenzen

Im Juni hat die E3 (Electronic Entertainment Expo) stattgefunden und ich habe zwischendurch immer mal wieder gegoogelt, wann bestimmte Pressekonferenzen laufen, die ich dann im Livestream von Gronkh mitverfolgt habe. Für mich war das die erste E3, die ich aktiv geguckt habe. Während dessen habe ich mir zahlreiche Spiele auf meine Wunschliste gesetzt, manch andere habe ich bereits vorbestellt. #safetyfirst Was meine Highlights so waren, habe ich hier (Microsoft & Bethesda) und hier (Square Enix & Nintendo Switch) berichtet.

Dragon Quest Builders 2

Dragon Quest Builders 2 habe ich kürzlich für mich entdeckt, nachdem ich die Demo gespielt habe. Weil sie mir so gut gefallen hat kaufte ich mir das Spiel. Nun ist es allerdings so, dass manche Aufgaben meiner Meinung nach komisch erklärt werden und nicht immer alles klar ist. Und deshalb finden sich in meinem Googleverlauf einige Begriffe, die mit dem Spiel zu tun haben – beispielsweise Nachterde erhalten, Eicheln sammeln, Scheune bauen, Faulsporen entfernen. Vor allem was die einzelnen Gebäudearten betrifft muss ich immer mal wieder Google befragen, weil ich nicht immer Lust habe, an einen bestimmten Spot im Spiel zu laufen, an dem dies erklärt wird. Und es gibt wirklich sehr viele Gebäude. Insgesamt gefällt mir das Spiel übrigens weiterhin total gut, ich liebe es zu Bauen, aber auch Quests zu erledigen, Ressourcen zu sammeln und verschiedene Monster zu bekämpfen. Und ich mag die Vielfalt der einzelnen Inseln und die niedliche Optik total.

Overwatch Wallpaper

Dieser Begriff ist aus dem September und ich weiß gar nicht, wieso ich nicht schon vorher danach gesucht habe, denn nun ziert ein cooles D.va Wallpaper meinen Laptop-Desktop. Das kann ich euch natürlich nicht zeigen, weil ich gar nicht genau weiß, wo das Foto her ist, aber privat verwenden darf man es ja sicherlich, solange man es nirgends zeigt/abfotografiert/für eigene Grafiken weiterverwendet. Was Handyhintergründe betrifft kann ich euch Pinterest empfehlen, denn da werde ich auch immer fündig.

Xbox Gamepass

Falls manch einer von euch nun denkt: aber sie besitzt doch gar keine Xbox – richtig. Zwischendurch habe ich jedoch darüber nachgedacht, mir eine zuzulegen, alleine der Exklusivtitel wegen. Noch ist der Plan nicht in die Tat umgesetzt, aber ich dachte ich informiere mich trotzdem schon mal. Was die Konsole betrifft gibt es einen so genannten Gamepass, mit dem man zahlreiche Games „kostenlos“ spielen kann, wenn man ein monatliches Abo abschließt. Da ich aber primär an der PS4 bzw. an meinem PC und an der Switch zocke, würde sich das nicht wirklich für mich lohnen, zumal ich wirklich lange brauche, um einzelne Games durchzuspielen. Ich hab lieber Abwechslung und switche immer mal von einem Spiel zum anderen, von einer Konsole zur anderen.

QR Code Scanner

Für eine Instagramaktion wollte ich einen QR Code Scanner auf mein altes Handy laden, aus diesem Grund taucht dieser Begriff in der Google Suche auf, denn dort ist scheinbar auch der Play Store integriert. Dass ich die App noch gar nicht hatte, wunderte mich ein wenig, aber das zeigte mir, wie selten man solche Sachen eigentlich nutzt und wie unnötig man manch App auf dem Handy hat. Ich wüsste ehrlich gesagt auch gar nicht, wofür ich den Scanner gebrauchen könnte.

Der Store

Blair Witch

Weil das Game neulich erschienen ist, wollte ich einfach mal schauen, welche Filme es unter diesem Titel genau gab, denn wenn ich mich nicht irre kenne ich nur den ersten davon, der übrigens von 1999 ist. Danach gab es 2000 einen weiteren Film und der neueste ist von 2016. Im Gegensatz zum 2. interessiert mich dieser sehr, vielleicht gucke ich ihn mir demnächst mal an. Auch das Game möchte ich mir anschauen, zum Selberspielen ist das für mich glaube ich nichts, die ersten Einblicke waren mir schon viel zu dunkel und unübersichtlich, aber beim Gucken stört das sicherlich nicht so sehr. Mir geht es auch nicht darum, dass ich mich davor fürchte, sondern eher darum, dass ich dann nix sehen kann und dann wiederum todesgenervt bin. Was den Gruselfaktor betrifft bin ich nicht abgeneigt – im Gegenteil. Ich hab eine Schwäche für gruselige Geschichten, skurrile, verrückte Charaktere und düstere Settings.

Merch der das

Es gibt so Begriffe, da überlege ich immer mehrfach, ob es nun „das“ oder „der“ heißt, so wie bei Comic, Skin oder Merch. Bei Merch bin ich dann dank Google drauf gekommen, dass es ja das Merchandise heißt, daran kann ich mich nun orientieren. Irgendwie gibt es ja immer so Wörter, denen man kein Artikel zuordnen kann oder die man partout falsch schreibt. Accessoire gehört bei mir dazu. Und Dekolleté.

Tolkien Times

Diesen Monat ist die neue Tolkien Times Zeitung der Hobbit Presse erschienen, die es gratis bei Thalia gibt. Für diese Ausgabe – die ein ganzes Jahr lang bestehen wird – durfte ich, gemeinsam mit 15 anderen Bloggern*innen, Artikel schreiben. Ich habe das Elbische Wörterbuch vorgestellt. Laut Website erscheint die neue Zeitung erst im Oktober, ab dann könnt ihr sie vermutlich auch online finden und bestellen. Ich fand es richtig toll, meinen Beitrag zu der Ausgabe leisten zu dürfen und fühle mich total geehrt, da nun für ein ganzes Jahr „abgedruckt“ zu werden. Immer, wenn ich die Zeitung sehe oder mir Fotos in den sozialen Medien begegnen quietsche ich (innerlich) auf. (Ok manchmal auch nach außen, versehentlich)

8BFB963E-A55A-4469-BF12-32F0301C2753


Es war wieder sehr interessant, mich durch meine Google-Anfragen zu wühlen, auch wenn ich mittlerweile mehrere Monate zusammenfasse. Ansonsten würden aber vermutlich immer wieder ähnliche oder sogar die gleichen Begriffe auftauchen, was ja auch langweilig wäre. Was googelt ihr hauptsächlich? Habt ihr euch eure Auflistung schon mal angesehen?

eure Nicci

5 Antworten auf „10 Dinge, die ich zuletzt gegoogelt habe

  1. Pingback: Roségoldener Neuzugang und Mädels-WG | Leselaunen – Trallafittibooks

  2. Charleens

    Hey Nicci,

    den Beitrag und die Idee an sich finde ich ganz witzig :)
    Er war auf jeden Fall sehr interessant zu lesen ♥
    Vielleicht sollte ich auch mal gucken, was ich so google :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    1. Nicci Trallafitti

      Hihi danke, freut mich dass er dir gefallen hat :)
      Jaaa wieso nicht, manchmal ist das echt ganz spannend mal nachzugucken was man so gegoogelt hat :-D das vergisst man ja auch häufig wieder.

      Liebe Grüße

  3. Ivy

    Liebe Nicci,

    obwohl ich mit Gaming ja eigentlich so fast gar nichts am Hut habe, liebe ich deine Posts dazu – ich weiß gar nicht wieso, vielleicht weil die Bilder so gemütlich sind oder einfach, weil deine Leidenschaft und Liebe dafür fast mit den Händen greifbar ist. Jedenfalls habe ich tatsächlich auch noch einen Gameboy Advance, d. h. mein Freund hat einen, in lila haha gespielt habe ich damit nie. Allerdings denke ich darüber nach, mir die neue Nintendo Switch Lite zuzulegen. Ich liebäugle ja schon etwas länger mit der Switch, allerdings ist sie mir einfach zu teuer. So wenig wie ich damit spielen würde, rentiert sie sich einfach nicht – ich schaue Immer mal nach gebrauchten Geräten, doch selbst die sind mir zu teuer.

    Die Switch Lite wäre da ein guter Kompromiss finde ich. Allerdings würde ich mir das Teil nur wegen des neuen Animal Crossing Spiel kaufen wollen und bisher habe ich noch nichts gefunden, dass das Spiel dann auch für die Lite ist, denn so wie ich gelesen habe, können nicht alle Switch Spiele auf der Lite gespielt werden. Naja, aber da ich von Gaming keine Ahnung habe, weiß ich auch nicht wirklich, wo genau ich da recherchieren soll :D Ich denke ich werde einfach mal noch ein wenig abwarten.

    Die Blair Witch Filme fand ich damals übrigens super genial. Den ersten Teil weniger, aber den zweiten fand ich richtig richtig gut. ich wusste gar nicht, dass es auch einen „neuen“ gibt. Das ist total an mir vorbeigegangen, aber vielleicht schau ich mir den bald mal an. Danke jedenfalls für den Tipp.

    Liebste Grüße
    Ivy

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Ivy,
      hihi das freut mich sehr, danke <3
      Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass man nicht alle Spiele auf der Switch Lite spielen kann. Dadurch, dass die Controller fest dran sind und nicht ab gehen kann ich mir nur vorstellen, dass man sowas wie Mario nicht spielen kann, weil das ja oft Sachen sind, die man gemeinsam spielt. Aber dafür kenne ich mich mit solchen Spielen zu wenig aus. Ich glaube so "normale" Sachen wie AC kann man da spielen, aber das wird man sicherlich bald erfahren :) Und wer weiß, vielleicht gibt es da ja sogar mal gute Bundles, AC erscheint ja eh erst nächstes Jahr.
      Ich glaube ich kenne nur den ersten Blair Witch Film, aber ich muss da mal rein schauen, am besten direkt in alle haha. Vielleicht zu Halloween, da passt das ja ganz gut. Gruselfilme gucken wird da eh meine Hauptbeschäftigung sein.

      Liebe Grüße <3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.