Demnächst bei Netflix – meine Watchlistneuheiten

Als ich damals so durch meine Netflix Handy App (Android) gestöbert habe, bin ich plötzlich auf die Kategorie „Demnächst“ gestoßen. Ehrlich gesagt wusste ich gar nicht, dass es diese Funktion gibt. Davon angetan habe ich entschieden, die Serien & Filme in einen Beitrag zu packen, die dadurch auf meine Watchlist gewandert sind. Weil in den letzten Wochen diesbezüglich für mich aber recht wenig interessant war, ergänze ich den Beitrag um meine Watchlistneuheiten, was Filme & Serien sein können, die schon eine Weile verfügbar sind, denn da kommt regelmäßig was hinzu.

Die Fotos entstammen der Netflix App und sind zugeschnittene Screenshots meiner Handys. Die Starttermine der jeweiligen Serien und Filme seht ihr auf den Bildern, ebenso eine kurze Inhaltsangabe. Mit einem Klick auf das jeweilige Foto öffnet es sich vergrößert im gleichen Fenster.


Demnächst bei Netflix

Black Summer

Es geht um Zombies und deshalb habe ich mir die Serie einfach mal gespeichert. Ob ich sie wirklich anschauen werde weiß ich allerdings noch nicht, denn es handelt sich um ein Prequel der Serie Z Nation, von der mich die erste Folge schon nicht überzeugen konnte.

Oblivion

Alleine der Fakt, dass es sich um ein postapokalyptisches Szenario handelt hat mich natürlich neugierig gemacht. Es gab einen Krieg zwischen Menschen und Außerirdischen – den Plünderern, die Erde ist im Jahr 2077 verwüstet. Großteile der Menschheit wurden ausgelöscht, die Überlebenden wurden auf einen Saturnmond umgesiedelt. Ich finde das klingt erstmal ziemlich cool.

IMG_4137

King Arthur

Charlie Hunnam. Punkt. Es handelt sich um einen Abenteuerfilm mit Magiern, Feuerbällen und riesigen Kriegselefanten und da ich bisher nichts über, von, mit King Arthur gesehen oder gelesen habe könnte das vielleicht ein guter Einstieg sein.

Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück

Ein Klassiker, den man immer wieder anschauen kann. Und bei mir ist das letzte Mal schon viel zu lange her, sodass sich dadurch die perfekte Gelegenheit zum Re-Watch bietet. Der Film ist übrigens von 2001. Klingt erstmal gar nicht so weit weg, es sind aber tatsächlich bereits 18 Jahre.

IMG_4136


Watchlistneuheiten

Mulan

Wie manche von euch wissen bin ich kein großer Disney und kein großer Märchen-Fan. Mulan gehört allerdings zu den Filmen, die ich damals sehr gerne geguckt und positiv in Erinnerung behalten habe. Ich könnte ihn mal wieder anschauen, auf DVD habe ich ihn (glaube ich) nicht. Dass er nun bei Netflix verfügbar ist ist also umso besser.

Mad Max: Fury Road

Bei Netflix sind nun alle Teile der alten Mad Max Trilogie drin, aber auch der neueste Teil der Filmreihe – Fury Road. Diesen besitze ich zwar auf DVD aber ihr kennt das sicherlich. Man lungert faul auf dem Sessel oder der Couch herum und möchte mit kleinstmöglichem Aufwand einen Film anschauen. Netflix an, Film auswählen, let’s go. Um einiges bequemer, als eine DVD aus dem Regal zu suchen und in den Player zu packen, hehe. Ich freue mich auf jeden Fall sehr darauf, diesen Film nochmal anzuschauen und die gelungene Mischung aus Action, Endzeitszenario und Wahnsinn zu genießen.

Pulp Fiction

Anscheinend rüstet Netflix nun ein paar Klassiker auf, denn auch Pulp Fiction, Kill Bill 1+2 und andere beliebte Filme sind jetzt verfügbar. Ich muss gestehen, dass ich damals, als ich Pulp Fiction zum ersten Mal sah, überhaupt nichts damit anfangen konnte. Trotzdem möchte ich dem vermutlich bekanntesten Tarantino Streifen nochmal eine Chance geben, denn es sind einige Jahre vergangen und Geschmäcker ändern sich bekanntlich im Laufe des Lebens – zum Glück.

IMG_4139

Grimm

Wenn ich mich nicht irre besitze ich die ersten drei Staffeln sogar auf DVD. Gesehen habe ich sie leider noch nie, auch bin ich wie gesagt kein Märchen-Fan. Mal schauen ob ich unter diesen Vorraussetzungen trotzdem mal rein schaue. Neugierig bin ich auf jeden Fall, besonders auf die Monster aus der Märchenwelt.

The Big Bang Theory

Als ich die Serie beim Stöbern (wieder)entdeckte war ich zunächst baff. Elf Staffeln gibt es bereits, gefühlt kenne ich maximal elf Folgen. Aufgrund der nerdigen Thematik möchte ich mir die Serie aber endlich mal vorknüpfen, in der Hoffnung dass sie noch lange verfügbar sein wird.

On My Block

Zur Abwechslung mal ein recht frischer Titel. Der Inhalt klingt spannend, der Trailer gefiel mir gut. Mal schauen, ob und wann ich rein schauen werde, denn wie ihr merkt wächst meine Watchlist immerzu.

IMG_4138

Love, Death & Robots

Eine Serie, die aktuell in aller Munde ist. Ich habe bereits ein paar Folgen gesehen und bin total angetan von dem Anthologiekonzept. Manche Folgen sind ziemlich grausam, viele völlig abgedreht, skurril, andere wahnsinnig durchdacht und klug. Und alle regen zum Nachdenken an, oder bleiben mindestens im Gedächtnis. Ich mag es sehr, dass die Episoden so abwechslungsreich gestaltet sind, somit ist vermutlich für fast jeden Geschmack etwas dabei – insofern man nicht zartbesaitet ist.

Next Gen – Das Mädchen und ihr Roboter

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr, wie dieser Titel auf meine Watchlist gelangt ist und vor allem wann. Aber alleine der Name des Films klingt total cool. Das junge, rebellische Mädchen Mai wächst in einer futuristischen, utopischen Welt auf, in welcher Roboter alles automatisieren, sei es Autofahren oder Haarekämmen.

The Order

Hier handelt es sich um eine Horror-Serie über einen Geheimorden. Ich glaube schon viel positives gehört zu haben, auch finde ich, dass die kurze Inhaltsbeschreibung total spannend klingt. Und dunkle Magie besitzt generell immer einen gewissen Reiz, der meine Neugier ansteigen lässt. Was Werwölfe betrifft habe ich bisher auch noch nicht besonders viele Berührungspunkte, also finde ich auch den Aspekt ziemlich interessant.

IMG_4131


Kennt ihr die genannten Filme & Serien? Über die Titel, die ich mir anschaue werde ich natürlich in den Medienlaunen berichten, in den nächsten Tagen kommt ein Beitrag online. Und nun, viel Spaß beim netflixen!

eure Nicci

 

Bilder: ©Netflix

18 Antworten auf „Demnächst bei Netflix – meine Watchlistneuheiten

  1. Pingback: Medienlaunen | Mortal Engines, Generation Zero, Zelda, Pokémon – Trallafittibooks

  2. softheartandwarmeyes

    Ich bin gespannt, wie Black Summer wird. Besonders weil ich Zombie-Serien eigentlich mag, aber bis jetzt noch keine finden konnte, die mich wirklich hält. Dass sie die Prequel zu Z-Nation ist, wusste ich dabei nicht. Sehr interessant zu wissen! Ich bin sehr erfreut, dass Mad Max: Fury Road jetzt auch bei Netflix ist – muss ich definitiv bald noch einmal schauen, weil ich den Film sehr liebe. :)

    1. Nicci Trallafitti

      Mad Max: Fury Road muss ich mir auch bald unbedingt nochmal anschauen, der Film ist saucool.
      Ja, dass es ein Prequel ist hatte ich auch zufällig gelesen. Steht bei Netflix so glaube ich nicht.
      Aber vielleicht ist die Serie ja dann was für dich :)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

  3. Tina

    Hallöchen!
    „Love, Death, Robots“ habe ich bereits durchgebinged und war richtig begeistert! Es war zwar ab und zu fast zwanghaft brutal und nackt, aber die Storys haben mir echt gut gefallen und der Art Style war immer wieder erfrischend! Meine Lieblingsepisoden sind The Witness (unfassbar gut!), Drei Roboter, Joghurt und die mit der Farm 😊😊😊 Du musst mal deine berichten, wenn du durch bist!

    Neu auf Netflix ist auch Staffel 3 von Santa Clarita Diet – kennst du die Serie schon? Auch mit Zombies und ziemlich viel Humor. Eigentlich nicht meine Mischung, aber das funktioniert echt wahnsinnig gut.

    Und neu und noch auf dem Schirm ist bei mir Osmosis! Das sieht spannend aus!

    1. Nicci Trallafitti

      Huhu!
      Ich finde den Stil der einzelnen Folgen auch total cool, vor allem weil es so abwechslungsreich ist. :)
      Ich bin sehr gespannt, was mich da noch so erwartet – pausiere aktuell mit Netflix, andere Dinge reizen mich momentan mehr.
      Berichten werde ich auf jeden Fall!
      Santa Clarita Diet hatte ich mir mal gespeichert, ich war auf der Suche nach etwas ähnlichem wie iZombie, weil mir die Serie super gut gefällt. Zombies mit Humor ist eigentlich auch nicht so meins, aber mittlerweile geht das manchmal. Kommt halt auf die Umsetzung an.
      Osmosis sagt mir nichts, da schaue ich gleich mal nach.

      Liebe Grüße

  4. Pingback: Leselaunen | produktives & entspanntes Wochenende – Trallafittibooks

  5. Ivy

    Hallo Nicci.

    Aww ich liebe Bridget Jones haha ich finde die Filme so zum schießen! Grimm habe ich mal begonnen, weil meine Mama so ein großer Fan ist, leider hat mir die Serie jetzt nicht so gut gefallen!

    Ansonsten steht leider nicht so viel auf deiner Liste, was mich auch interessieren würde. Ich wünsche dir aber dennoch ganz viel Spaß mit deiner Auswahl :-)

    Liebste Grüße
    Ivy

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Ivy,
      Bridget Jones ist echt der Knaller, ich glaube den ersten Film muss ich mir nochmal ansehen (die danach reizen mich irgendwie nicht).
      Auf Grimm bin ich sehr gespannt, ich befürchte aber dass das auch nicht sooo mein Fall sein wird.
      Danke das ist lieb <3

  6. stellette_reads

    Huhu Nicci,

    Bridget Jones habe ich damals erstmalig gelesen und geliebt haha. Es war so witzig, genau wie die Verfilmung. Danke für die Vorstellung.

    Liebste Grüße, Stella

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Stella,
      gelesen habe ich davon tatsächlich noch nichts, aber den 1. Film mochte ich damals sehr hihi.
      Ich weiß allerdings gar nicht, ob ich die Fortsetzungen gesehen habe.

      Liebe Grüße <3

  7. Lea | Zwischen Worten

    Hey,
    Ich liebe diese Netflix-Postings immer wieder, weil ich Serien einfach so gerne schaue und immer auf der Suche nach Inspiration bin.
    Grimm steht auch auf meiner Wunschliste und bei The Order habe ich zumindest die erste Folge schon geguckt.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir!
    Liebe Grüße,
    Lea ❤️

      1. Lea | Zwischen Worten

        Ich war so ein bisschen hin- und hergerissen. Es ist schon ein wenig strange, aber ich habe trotzdem Lust auf Folge 2. ich glaube, man muss in die Serie erst einmal reinkommen ;)

  8. Nicole

    Also bei „The Order“ fehlt mir nur noch eine Folge. Weiß nicht ob die beiden Serien dir was sagen aber es ist ein Mix aus „Teen Wolf“ und „The Magicians“. Bin heute in meinem Monatsrückblick auch etwas genauer auf die Serie eingangen. Die hat schon so ihre Schwächen, aber die letzten Folgen vor dem Finale fand ich nun echt überraschend gut, dranbleiben lohnt sich da also.

    Bei Black Summer geht es mir wie dir. Ich hatte „Z Nation“ mal angefangen, aber die erste folge konnte mich da nicht überzeugen. „The Walking Dead“ war da doch etwas mehr meines, aber bei „Black Summer“ mag ich mit Joey King eine der Hauptdarstellerinnen und das ist ja dann doch oft ein Argument mal reinzuschauen. Doof ist halt nur, dass man dann die Bezüge zur Hauptserie nicht versteht.

    Die „Bridget Jones“ filme habe ich ja erst recht spät gesehen und die glaube ich erst vor 1-2 Jahren bei Amazon Prime nachgeholt. Hatte bis dato zwar viel Gutes gehört, aber die trotzdem nie geschaut. Jetzt kann ich den Hype aber verstehen, finde die echt witzig, charmant und gut gemacht. Man muss Bridget auch einfach mögen und mit ihr fühlen, wenn sie sich mal wieder in eine peinliche Situation bringt. Könnte ich auch sein, denn ich kann das auch so gut :D.

    1. Nicci Trallafitti

      Teen Wolf kenne ich nur vom Namen, The Magicians sagt mir allerdings gar nix. Also lasse ich mich mal komplett überraschen was The Order betrifft hihi.
      Deinen Monatsrückblick werde ich die Tage mal lesen :)

      TWD liebe ich sehr, da muss ich auch mal weiter schauen.. bin irgendwo bei Staffel 5 glaube ich angekommen – die Zahl ist bei mir scheinbar magisch, wenn ich mich nicht irre hänge ich auch bei Arrow und GoT bei Staffel 5 haha.
      Ooohhh Joey King. Mir sagen Namen immer nix aber irgendwas hat geklingelt. Und jetzt wo ich den Namen gegoogelt habe freue ich mich umso mehr auf Black Summer. Danke also für den Hinweis. Dass man die Bezüge zur Hauptserie nicht versteht befürchte ich allerdings auch..

      Jaaa das stimmt :) Ich glaube viele Frauen in dem Alter fühlen sich ihr verbunden haha. Zumindest was so einzelne Aspekte betrifft. Ich kenne glaube ich nur den 1. Film, aber den fand ich auch total gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.