Media Monday #384 | Weihnachten vs. Halloween

Meine zweite Urlaubswoche ist angebrochen und die Zeit vergeht wie im Flug, aber das war mir schon vorher klar. Meistens sitze ich an der PlayStation oder an meiner neuen Switch, gebloggt habe ich nicht besonders viel dafür dass ich eigentlich Zeit habe, gelesen auch nicht. Nun heiße ich euch aber herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Media Monday, einer Aktion vom Medienjournal Blog.


Media Monday #384 – die Vorgaben gibt’s in fetter Schrift

1. Bevor das Jahr endet will ich unbedingt noch ein paar Bücher von meinem Stapel lesen. Dort befinden sich einige vielversprechende Geschichten, auf die ich super neugierig bin. Aktuell schwankt meine Leselust total, manchmal habe ich total Bock zu lesen, dann ist mir wiederum aber nach Zocken. Ein Trauerspiel sage ich euch. Und dabei habe ich schon frei.

2. Ich glaube ja, dass in nächster Zeit noch so einige Games für die PlayStation und die Switch erscheinen, die mich reizen. Vorbestellt habe ich übrigens Spyro (PS4) und World of Final Fantasy Maxima (Switch), auf die ich mich schon sehr freue. Besonders auf erstgenanntes, denn das habe ich damals super gerne auf der PS1 gespielt. Auch Fallout 76 habe ich vorbestellt, nachdem mich ein Video von GIGA Games überzeugen konnte, in welchem mit einigen Irrtümern aufgeräumt wurde.

3. Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl könnte ohne Frage das „Next-Big-Thing“ werden, zumindest für mich, denn der erste Band war ein absolutes Highlight und ich glaube, dass die Reihe noch einiges bereithalten wird. Ich liebe das Worldbuilding, die verschiedenen Völker und ihre Eigenschaften, die Charaktere (besonders Ceylan und Kheeran) und die Idee, die Welt der Menschen und die der Fae räumlich durch eine Mauer zu trennen, was man ja schon aus anderen Büchern kennt. I love it.

Processed with VSCO with a5 preset

4. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte ich schon darüber lachen, dass mein Urlaub  fast halb rum ist und ich nicht ansatzweise das geschafft habe, was ich mir so vorgenommen habe. ABER ich verbringe die meiste Zeit mit Dingen, auf die ich Bock habe – entspannen und zocken, zwischendurch ein bisschen lesen, ein wenig bloggen. Ich denke, das ist schon ganz okay so, denn dafür ist Urlaub ja auch irgendwie da, oder? Im Januar fliege ich nach Kuba, was ein wenig stressiger wird, aber dann auch wiederum sehr entspannend, wenn mann denn mal angekommen ist. Meinen jetzigen Urlaub verbringe ich überwiegend Zuhause, was mal eine neue Erfahrung für mich ist, zumindest was den Zeitraum von zweieinhalb Wochen angeht.

5. Der Kauf von Monstress hätte nun wirklich nicht sein müssen, denn heute habe ich es vom Cross Cult Verlag zugeschickt bekommen – was ich aber vorher nicht wusste. Somit habe ich es nun doppelt und würde das gekaufte Exemplar günstig abgeben, da ich es selber gebraucht im sehr guten Zustand erworben habe. Falls jemand Interesse daran hat, einfach Bescheid geben (das Buch seht ihr auf dem Beitragsfoto oben).

6. Wenn demnächst die Weihnachtszeit losgeht werde ich das Ganze einfach ignorieren. Ich bin überhaupt kein Weihnachtstyp, ich feiere es nicht, zumal ich an Heiligabend Nachtdienst habe – ja, freiwillig. Zwar gehe ich an einem Tag immer zu Mutti zum Essen, das hat aber eher was mit Tradition zu tun, als mit Religion oder sonst was. An Halloween habe ich gemerkt, dass mir dieses „Fest“ viel eher liegt, denn die Atmosphäre ist einfach herrlich düster, man muss sich keine Gedanken über Geschenke machen (ich schenke lieber einfach so, als „gezwungen“, weil irgendein Fest ist zu dem ich keine Verbindung habe), viele Menschen sind verkleidet und gruselig geschminkt, viele dekorieren ihre Bude, ziehen durch die Straßen, etc.

Processed with VSCO with a5 preset

ich & Becca

7. Zuletzt habe ich Splatoon 2 auf der Switch gespielt und das war super cool, weil die Switch meine erste Handheld-Konsole ist, Splatoon nun meine erste Online-Erfahrung war und es einfach unfassbar viel Spaß macht. Ich habe schon einen Beitrag über das Game geplant, denn vor allem für Switch-Einsteiger ist es gut geeignet.

Processed with VSCO with a5 preset

Das war’s auch schon wieder. Es hat mal wieder Spaß gemacht, die Lücken auszufüllen, zumal ich stets versuche das ganz zu machen. Aber auch das Lesen der verschiedenen Beiträge dazu ist immer ein interessantes Erlebnis. Habt eine schöne Woche!

eure Nicci


Andere Media Monday Beiträge dieser Woche zum Stöbern:

Moviescape Blog ∗ Singende Lehrerin ∗ mwjWortman ∗ Geek Germany ∗ Adoring Audience ∗ Bette Davis left the bookshop ∗ Passion of Arts ∗

20 Antworten auf „Media Monday #384 | Weihnachten vs. Halloween

  1. Pingback: Leselaunen | Ikea, Lush und Let’s Plays – Trallafittibooks

  2. Pingback: Medienlaunen | RDR2, AC Odyssey, Switch, Tomb Raider – Trallafittibooks

  3. Ivy

    Liebe Nicci,

    auf das neue Spyro Spiel hätte ich ja auch absolut Lust. Das habe ich früher geliebt – ich habe es immer fast täglich gespielt. Verrückt, dass ich früher tatsächlich recht viele Videospiele gespielt habe, mir zwischenzeitlich aber total die Lust daran vergangen ist. Manchmal habe ich so eine Phase, wenn ein neues Pokemon Spiel für Nintendo DS raus kommt oder so, dann spiele ich relativ häufig, aber leider verliert sich das dann ganz schnell auch wieder.

    Was Weihnachten und Halloween angeht, ich liebe beide „Feiertage“ absolut. Ich kann verstehen, wenn man mit Weihnachten nichts am Hut hat. ich persönlich feier es auch nicht, wegen der Religion oder so, sondern einfach, weil es bei uns ein riesiges Familienfest ist und da meine Eltern selbständig sind und sonst kaum zu Hause, ist es immer eine Zeit, in der wir einige Tage einfach nur beisammen sitzen und die Zeit genießen können <3 Außerdem freue ich mich immer auf die freien Tage haha Und ich liebe einfach die Atmosphäre, all die schönen bunten Lichter, überall ist geschmückt, es gibt leckeres Essen, Weihnachtslieder spielen … für mich ist es die schönste Zeit im Jahr. (Neben Halloween versteht sich haha)

    Auf das Buch von Laura Kneidl bin ich schon unendlich gespannt. Ich hoffe ich komme bald dazu es zu lesen. Ich bin aktuell dabei, für den Sweek Schreibwettbewerb all die Manuskripte auf der Shortlist zu lesen und habe daher wenig Zeit für Bücher momentan, aber sobald ich damit durch bin, werde ich wohl Die Krone der Dunkelheit in Angriff nehmen. Ihr macht einfach alle so neugierig auf das Buch.

    Liebste Grüße
    Ivy

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Ivy,
      vielleicht hast du einfach noch nicht die richtige Konsole und das richtige Game für dich gefunden :)
      Und Spyro wäre dann bestimmt auch was für dich. Pass mal auf, irgendwann wirst du doch noch zum Gamergirl :-D
      Auf Spyro freue ich mich sooo sehr, das habe ich früher auch ständig gespielt.
      Ich kann mir vorstellen, dass man Weihnachten mag, wenn es so ist wie bei dir/euch. Ich hatte damit nie viel am Hut, es wurde auch nie so groß gefeiert bei uns. Frei habe ich dann eh selten, das macht für mich diesbezüglich also keinen Unterschied. Und das mit der Schenkerei geht mir immer total auf den Keks. Ich soll Menschen beschenken, weil irgendein Feiertag ist, zu dem ich keinen Bezug habe. Mache ich nun schon ein paar Jahre nicht mehr, ich kaufe nur mir was, haha. Ich schenke meinen liebsten dann lieber so mal was zwischendurch, das hat für mich viel mehr Wert.
      Die Krone der Dunkelheit hat mir unfassbar gut gefallen. Ich hoffe ja sehr, dass es dir dann genauso geht :) Bin sehr auf deine Meinung gespannt.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

  4. Pingback: Media-Monday #2: Besitzansprüche an Charaktere – Seele's Welt

  5. Nadine

    Die Krone der Dunkelheit bin ich derzeit bei glaube 12 % des Hörbuchs und habe noch große Probleme in die Geschichte zu finden, mit all den verschiedenen Perspektiven, Welten und Settings. Feyre ist bis jetzt die einzige, dessen Name ich direkt dem Plot zuordnen kann, alles andere its für mich noch wischi waschi ;) Aber meistens braucht man ja länger, um in eine Geschichte zu finden, ich habe jedenfalls fast nur Gutes über das Buch gehört.

    Das tut mir leid mit deinem Urlaub, aber hauptsache du hast deine Zeit genossen, egal wie viel du jetzt letzten Endes zb gelesen hast. :)

    1. Nicci Trallafitti

      Ja, das glaube ich. Ich war recht froh, dass im Buch hinten ein Glossar ist, das ist sehr hilfreich.
      Du wirst sicherlich noch rein finden :)

      Ich genieße den Urlaub sehr, und eigentlich ist es ja auch total in Ordnung, einfach mal das zu machen wonach einem so ist :)
      Und wenn ich dann halt die halbe Nacht an einer Serie hänge oder einen ganzen Tag zocke.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

      1. Nadine

        Ah okay :) Ja, beim Hörbuch ist das sicherlich noch mal ein anderes Erlebnis :) Danke dir! Ja, ganz genau :) Ja, das mache ich auch imemr öfters abends, wenn ich einfach kaputt bin und nicht nachdenken kann/will ;)
        Liebe Grüße!

  6. Zeilenwanderer

    Liebe Nicci, wie immer hast du die Lücken mit interessanten Antworten gefüllt. Ich habe momentan auch oft das Dilemma, dass ich einfach nicht weiß, was ich machen soll: lesen, zocken, bloggen, netflixen oder was ganz anderes machen. Mal reißt mich das eine mit, dann das andere, aber nichts packt mich so richtig. Ich weiß auch nicht, was das soll :D Hoffentlich ändert sich das bald mal wieder.
    »Die Krone der Dunkelheit« ist vor kurzem auch bei mir eingezogen und ich habe schon große Lust auf den Roman. Fae sind seit einigen Jahren ja die totalen Trend-Überwesen nach den Vampiren & Co. Bin mal gespannt, was da als nächstes kommt, wenn die Fae durch sind! :)
    Alles Liebe,
    Janika

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Janika,
      haha irgendwie gibt es einfach zu viele tolle Dinge die man machen kann :)
      Und jetzt im Urlaub lasse ich mich einfach davon überraschen, was mir so in den Sinn kommt :-D
      Wenn ich zocken will, zocke ich. Wenn ich die halbe Nacht an einer Serie hänge, ist das auch ok.
      Viel Spaß mit Die Krone der Dunkelheit! ich habe es sehr geliebt und freue mich auf den 2. Band.
      Stimmt, mal schauen was so nach den Fae kommt hehe.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

  7. Nicole

    So muss ein Urlaub sein, da hast du recht. Musst du also gar kein schlechtes Gewissen haben ;). Schade, aber dass der schon wieder rum ist. So ne Zeit vergeht immer extrem schnell. Gefühlt rennt die da noch schneller als sonst. Ich habe das ja in den Weihnachtsferien auch vor, als zumindest möchte ich mir da am Anfang erstmal ne Auszeit gönnen und Serien anschauen, lesen und faulenzen. In der zweiten Woche werde ich dann wohl schon an den Hausarbeits- und Essay-Themen feilen ,damit die dann für den Januar soweit grob stehen. Aber ich freue mich schon jetzt drauf.

    Die Krone der Dunkelheit steht bei mir ja auch schon auf der Wunschliste, hast mich gerade auch sehr neugierig auf das Buch gemacht. Aktuell habe ich aber auch ne Leseflaute, was ich ab Mittwoch ändern möchte. Denn da sind die ersten Referate rum, ich habe mal etwas mehr Zeit und kann auch mal wieder ein Buch in die Hand nehmen.

    1. Nicci Trallafitti

      Das stimmt :)
      Jaa, gefühlt vergeht die Zeit im Urlaub doppelt so schnell.
      Auszeit klingt doch super. Lass es dir auf jeden Fall gut gehen in den Ferien.
      Faulenzen finde ich dann immer super, hihi, der Alltag ist ja stressig und hektisch genug.
      Ich drücke die Daumen, dass das mit der Leseflaute wieder vorbei geht oder schon ist.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.