Instagramausmistaktion und mein Fazit | Leselaunen

Hello again und herzlich willkommen zu den wöchentlichen Leselaunen. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen und alles was drum herum so dazugehört. In der vergangenen Woche habe ich sehr viel Zeit mit Instagram verbracht und aufgeräumt. Auch mein Wohnzimmer verlangte nach Ordnung, denn endlich ist mein neuer Schreibtisch eingezogen. Es gab eine Buchaktion und ich habe endlich mal wieder lange am PC gesessen. Endlich? Lange? Ja. War cool.

[Die Leselaunen sind eine von mir übernommene und ergänzte Aktion, bei der jede Woche über buchiges & nerdiges geplaudert wird. Teilnehmen darf jeder, die Links füge ich gerne bei mir ein. Weitere Infos gibt es HIER.]

Durch Verlinkungen & Nennungen kann der Beitrag Werbung enthalten. Die Links setze ich freiwillig, ohne, dass ich etwas dafür gezahlt bekomme.


Aktuelle Bücher & Lesestimmung

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich…

∗ –

Auch in dieser Woche war ich gedanklich mit anderen Dingen beschäftigt, vor allem Instagram und meine neuen Möbel haben mich sehr eingenommen. Und auch hier passt der Nachsatz: Aber wenn ich aufgeregt bin, weil beispielsweise neue Spiele oder generell neuer Krempel eingetroffen ist, kann ich mich auf nichts anderes einlassen. Das klingt ein wenig als wäre ich 10 Jahre alt und es ist Weihnachten, aber so fühle ich mich tatsächlich dann haha.

Mein Currently Reading ist Eve of Man, die ersten Kapitel gefielen mir schon mal total gut. Es handelt sich dabei um Eve, die die einzige und letzte Frau im gebärfähigen Alter ist. Sie lebt abgeschottet in einer Kuppel und soll nun den Fortbestand der Menschheit sichern. Faszinierend, schockierend und befremdlich zugleich. In den nächsten Tagen möchte ich darüber hinaus mit Jack, der Monsterschreck und die Zombie-Apokalypse starten. Davon verlose ich bald ein Exemplar auf meinem Instagram-Account.

Jack der Monsterschreck b.JPG


Und sonst so?

Blogkram

In der vergangenen Woche ist neben den Leselaunen ein Beitrag online gegangen:

(Roséfarbene) Leidenschaften und Lieblinge | Media Monday
Bist du jetzt auch so eine Zockerbraut/ein Öko/ein Fangirl..?

Trallafitti

In der vergangenen Woche habe ich wie immer viele Gaming Streams & Videos geguckt, aber auch wieder selber gezockt. Bei Overwatch gibt es aktuell ein Bastion-Event und da kann man einen Lego-Skin freischalten (siehe Story-Foto unten). Weil ich Zeit hatte, ist mir dies schon am ersten Tag gelungen haha. Und der Skin ist wirklich putzig. Generell könnte ich meine Zeit gut damit verbringen, mir verschiedene Skins anzuschauen und zu kaufen, für alle möglichen Held*innen.

Zwischendurch lief dann eine Instagram-Aktion zu einem neuen Comicroman – Jack, der Monsterschreck und die Zombie-Apokalypse, was es ebenfalls auf Netflix gibt. Die Fotos der Bookstagramer*innen dazu sind richtig cool geworden. Ich habe mich für eine Kombination aus postapokalyptischen Hintergrund (Material: Unsplash) und Buchcover entschieden. Danach habe ich einen Comic-Filter über das Foto gelegt, um es an den Stil des Buchcovers anzupassen, und ein paar Lichtpunkte eingefügt.

Jack der Monsterschreck Apokalypse

Ende der Woche war dann richtig viel los. Am Freitag hatte ich frei, da mein neuer Ikea Schreibtisch geliefert wurde. Den habe ich dann mit meiner Mutti zusammen aufgebaut, gerade die Schubladen waren gar nicht mal so easy – was aber primär daran lag, dass sich eine Schraube im Metall verhakt hat. Gleichzeitig haben wir eine Kürbissuppe gekocht, das machen wir mittlerweile immer, wenn es herbstlich wird. Die Suppe war super lecker, leider war sie wieder mal viel zu schnell leer. Und der Schreibtisch gefällt mir total gut, endlich habe ich mehr Platz. Dadurch habe ich dann spontan Lust bekommen, mal wieder ausgiebig am PC zu zocken und startete Rage 2. Ich liebe solche chaotischen, verrückten Games einfach. Nachdem ich dann viele Stunden von Geballer und Explosionen an jeder Ecke umgeben war, war mir nach etwas ruhigem. Angefixt durch eine Story bei Instagram installierte ich die neue Sims 4 Erweiterung, welches magische Aspekte beinhaltet und verlor mich dann darin für viele, viele Stunden. Zwar habe ich noch nicht so viel gezaubert, ich blicke das noch nicht so ganz, aber die Anfänge waren schon mal richtig cool.

Setup b

Was aber vermutlich die meiste Zeit in den vergangenen Tagen „gefressen“ hat, war meine Aufräumaktion auf Instagram. Ich habe mich ein wenig informiert und herausgefunden, dass sogenannte Ghostfollower (Accounts, die seit einem gewissen Zeitraum weder geliked noch kommentiert haben) die Reichweite einschränken, weil vielen von ihnen die Fotos angezeigt würden, sie aber nicht aktiv sind. Diese habe ich nun mit einer App alle aussortiert und bin somit von 5600 Follower auf knapp 1600 runter, was mich aber nicht stört. Letztendlich ist das nur eine Zahl, und mir ist der Austausch dann doch wichtiger. Auch die Accounts, denen ich folge, habe ich durchgeguckt. Ich habe mir jedes einzelne Profil angesehen und geschaut, wer überhaupt aktiv ist und wer nicht. Und für mich bedeutet auch 5 Fotos in 3 Monaten inaktiv zu sein, denn ich nutze Instagram primär für Inspiration & Austausch, solche Accounts „brauche“ ich dann nicht. Darüber hinaus braucht sich meiner Meinung nach niemand dafür rechtfertigen, wem man folgt und wem nicht. Im Reallife umgibt man sich auch nicht mit Menschen, mit denen man nichts am Hut haben möchte. Schon nach einem Tag habe ich festgestellt, dass das Aussortieren genau das richtige war, denn meine Reichweite ist gestiegen und ich habe in kürzerer Zeit mehr Herzchen für einzelne Fotos bekommen. Hier ein kleiner Vergleich:

Bildschirmfoto 2019-09-23 um 12.22.37

Die Fotos habe ich vor dem Ausmisten hochgeladen. Beide wurden mehrfach in den Storys geteilt, von mir davon je 1 Mal. Die Likes sind sehr unterschiedlich, was sicherlich aber auch an Motiv, Tageszeit etc. liegt.

Bildschirmfoto 2019-09-23 um 12.25.14.png

Das sind beides hingegen recht neue Fotos, das linke habe ich gestern Mittag hochgeladen, das rechte erst gestern Abend. Beide Fotos wurden nur 1-3 Mal in der Story geteilt, dennoch ist die Reichweite höher als bei den Fotos davor. Auch die Like-Zahlen sind richtig gut für den kurzen Zeitraum, ich weiß gar nicht wann ich mal über 400 kam, und das nach nicht mal einem Tag. Mein Fazit: Ihr seht also, Zahlen sind keinesfalls alles. Auch wenn jemand viele Follower hat bedeutet das nicht, dass die Reichweite hoch ist und dass der Austausch fluppt. Und jeder muss selber wissen was ihm wichtiger ist.

Zum Abschluss gibt es wie immer einen Wochenrückblick anhand ein paar Instagram Story-Fotos von mir. Die Collagen könnt ihr mit einem Klick vergrößern.

Bildschirmfoto 2019-09-23 um 12.36.11.png

Bildschirmfoto 2019-09-23 um 12.38.52.png

Kommt gut durch die Woche! Wie steht ihr zu dem Instagram-Ding? Und spielt noch jemand die neue Sims Erweiterung?

alles gute auch privat

eure Nicci


Weitere Leselaunen

USA Woche 17 – Washington & Südstaaten bei Torstens BüchereckeEin neues Regal und der Tolino bei AndersleserEine gute Lesewoche bei cbee talks about books ∗ Leselaunen bei Taya’s Crazy World ∗ Endlich geschafft bei LetterheartPeinliches Erlebnis in der Buchhandlung bei glimrendeTagesausflüge und IT Liebe bei BibseReadsAmsterdam, ich komme! bei Lieschen liest

Schreibt mir eure Leselaunen-Links gerne in die Kommentare, damit ich sie einfügen kann.

Kleine Info für die Teilnehmer*innen: ich schaue jede Woche alle Blogs durch, die in der vorigen Woche teilgenommen haben. Falls ihr dabei wart braucht ihr mir also nicht extra eure Links schicken.

11 Comments

  1. Friedelchen

    Ich mache das auch regelmäßig auf meinem Blog und miste die Liste mit den Blogs aus, denen ich folge. Auf Insta hab ich sowas auch schonmal gemacht, Ghostaccounts entfernt allerdings noch nie. Wobei ich glaube, bei meiner kleinen Followerzahl dürften da nicht viele dabei sein :-D Aber rein aus Interesse, welche App hast du denn da genutzt?

    Hach ja, Sims hab ich früher auch stuuuuundenlang gezockt, mittlerweile leider gar nicht mehr, weil Stunden am Stück spielen mit kleinen Kindern einfach nicht möglich ist. Gerade deshalb liebe ich die Switch, die kann ich überall mit hinschleppen und auch zwischendurch einfach mal 10 Minuten spielen.

    1. Nicci Trallafitti

      Huhu!
      Die App für iPhone heißt „Mass Unfollow“. Hab sie einmalig benutzt und direkt wieder gelöscht, da Instagram selber keine Drittanbieter akzeptiert und da auch schnell mal Accounts sperrt/löscht. Aber dadurch konnte ich 4.000 inaktive Follower aussortieren. Jetzt schaue ich mir wenn möglich immer alle Leute an die mir neu folgen.
      Anhand der Rückmeldung einer Freundin weiß ich, dass auch kleine Accounts das Problem haben, dass die Reichweite u.a. durch Ghosts eingeschränkt ist, vor allem wenn der Account schon was älter ist. Meiner besteht bestimmt seit 5 Jahren und ich merke, dass neuere Accounts viel schneller wachsen. Aber noch lasse ich meinen Account und mache keinen neuen.
      Hihi das glaube ich dir. Aber da ist die Switch doch eine super Lösung :)

  2. Briganti

    Ich lese so gerne bei dir und so oft es meine Zeit erlaubt. Meinstens bin ich dann auch wieder motiviert, an meinem Blog zu arbeiten, der im Moment viel zu kurz kommt.

    „Diese habe ich nun mit einer App alle aussortiert“

    Was ist das für eine App ?
    Mich nervt bei Instagram zur Zeit, das ewige Einladen zu irgendwelchen „Video und Foto“ Gruppen. Bereits bei der Einladung sieht man, wie doppeltdeutig dieses Einladungen sind. Ich blockiere die Damen und Herren, aber die wachsen wie Pilze aus dem Boden.

    Dir eine schöne Woche,
    Britta

    1. Nicci Trallafitti

      Oh danke für das tolle Feedback <3
      Mein Blog kommt aktuell auch etwas zu kurz, aber das ändert sich auch wieder.
      Die App für iPhone heißt "Mass Unfollow". Hab sie einmalig benutzt und direkt wieder gelöscht, da Instagram selber keine Drittanbieter akzeptiert und da auch schnell mal Accounts sperrt/löscht. Aber dadurch konnte ich 4.000 inaktive Follower aussortieren. Jetzt schaue ich mir wenn möglich immer alle Leute an die mir neu folgen.
      Hab bei den Benachrichtigungen die Gruppeneinladungen ausgestellt, seit dem ist das etwas besser.
      Liebe Grüße und eine tolle Woche :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.