Lieblingsschauspieler*innen, Lieblingsfilme, Lieblingsbeschäftigung zum Abschalten

Liebe Menschen, dieses Mal heißt es wohl wieder: Dienstag ist der neue Montag, was heute aber primär daran liegt, dass ich ziemlich in den Seilen hänge. Ich bin erkältet und mein Akku ist vollkommen leer, sodass ich mich aktuell zuhause erhole – zumindest für ein paar wenige Tage, in der Hoffnung dass ich Ende der Woche fitter bin. Genug gejammert! Herzlich willkommen zum Media Monday, einer Aktion vom Medienjournal Blog.  Heute geht es um den Gratis Comic Tag, animierte Filmfiguren, Lieblingsschauspieler*innen und meinen absoluten Lieblingsfilm. Auch erzähle ich euch, wie ich momentan am liebsten abschalte.


Media Monday #411 – die Vorgaben gibt’s in fetter Schrift

1. Aktionen wie der Gratis Comic Tag am vergangenen Samstag finde ich großartig, nicht nur weil es Gratishefte gibt, sondern weil die Stimmung immer toll ist, man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann und oftmals noch viele neue tolle Dinge für seine Regale findet – in diesem Fall Comics & Manga. Leider hatte ich am Freitag Nachtdienst, sodass ich in diesem Jahr nicht am GCT teilnehmen konnte. Ich war aber letzten Monat beim Comicdealer shoppen und habe euch hier meine Ausbeute gezeigt, die mal wieder viele größer ausgefallen ist als vorher geplant.

Processed with VSCO with fv5 preset

2. Geht es um animierte Filmfiguren kann ich gar nicht wirklich mitreden, da ich nicht so viele animierte Filme kenne. ABER ich habe neulich endlich den neuen Spider-Man gesehen und war völlig begeistert. So begeistert, dass ich mich unmittelbar danach an einer Filmrezension versucht habe. Mittlerweile habe ich den Film ein zweites Mal gesehen und bin nach wie vor total verliebt. Miles Morales ist ein wahnsinnig sympathischer, cooler und mutiger Typ und auch die anderen „Spider-Figuren“ gefielen mir total gut – besonders Spider-Gwen.

3. Der Umstand, dass so viele Verfilmungen von Buchreihen meist nach dem ersten Band bereits fallen gelassen werden ist manchmal wirklich schade, da mir die Verfilmungen oftmals ganz gut gefallen. Ehrlich gesagt fällt mir aber spontan keine Reihe ein, die nicht komplett verfilmt wurde – es sei denn sie war wirklich nicht der Hit, beispielsweise Tintenherz. Aber selbst die Edelstein Trilogie von Kerstin Gier wurde komplett verfilmt, obwohl der erste Teil meines Wissens nach nicht besonders gut angekommen ist. Zuletzt hat mir diesbezüglich Mortal Engines richtig gut gefallen [Rezension], ich muss aber dazu sagen, dass ich stets versuche, Buch & Film getrennt voneinander zu betrachten. Zwei verschiedene Medien, die vermutlich nicht immer das gleiche Publikum ansprechen (wollen) und generell andere Intentionen haben. Es ist auch kaum möglich, jeden Aspekt aus dem Buch in einem Film zu integrieren, ohne dass dieser 8 Stunden lang ist.

4. So schön Adaptionen und Verfilmungen auch sein können, das beste komplett eigenständige Werk, das ich zuletzt gesehen habe könnte ich so spontan gar nicht bestimmen, weil vermutlich viel mehr auf Büchern etc. basiert, als ich annehme. Dennoch könnte Stranger Things passen, da die Serie – wenn ich mich nicht irre – eigenständig ist und auf keiner Buchvorlage oder ähnlichem basiert. Der Inhalt und die Charaktere sind großartig, ich freue mich schon jetzt auf die dritte Staffel, auch wenn ich noch nicht alle Folgen der 2. gesehen habe.

5. Dwayne Johnson könnte auch einen Baum spielen und ich würde es mir wahrscheinlich trotzdem ansehen, einfach weil er einer meiner Lieblingsschauspieler ist und ich ihn saucool finde. Und ich glaube, selbst diese Rolle würde er rocken, haha. Andere Schauspieler*innen die ich mir vermutlich in jeder Rolle ansehen würde sind: Emilia Clarke, Ryan Reynolds, Jennifer Lawrence, Gal Gadot, Kevin James.

6. Ich glaube, wenn ich ein Werk (Buch, Film, Serie, was auch immer) noch einmal komplett neu und ohne Vorwissen erleben könnte dann würde ich mich für Herr der Ringe entscheiden. Ich liebe diese Filme, seit dem ich den ersten damals gesehen habe – leider weiß ich gar nicht mehr wann und wo das war. Was ich aber weiß ist, dass ich mich direkt in die besondere düstere und zugleich magische Atmosphäre verliebt habe. Wenn die Nazgûl auf die Bildfläche treten habe ich noch heute Gänsehaut – der Gedanke daran reicht schon. Ich könnte die Filme immer wieder anschauen und es würde niemals langweilig werden. Meine Lieblinge sind übrigens Legolas & Aragorn. Auch die drei Hobbit Filme mag ich sehr gerne. Hach, ich glaube ich lege demnächst mal wieder einen Filmemarathon ein. Info am Rande: zu dem elbischen Wörterbuch wird es demnächst einen Beitrag auf meinem Blog geben. Erhalten habe ich es netterweise von der Hobbit Presse.

Processed with VSCO with fv5 preset

7. Zuletzt habe ich ziemlich viele Gaming Streams und Let’s Play Videos gesehen und das war sehr entspannend, weil ich mich davon immer ganz gut berieseln lassen kann. Zwar könnte ich auch endlich diverse Serien weiter- und Filme anschauen, aber bei den gamingbezogenen Sachen entdecke ich oftmals noch interessante Spiele etc. für mich. Auch kann ich dabei persönlich noch besser abschalten, weil die Streams & Videos meistens total humorvoll sind – perfekt nach einem stressigen Tag also. Im Idealfall mit Pilzpizza, Naschkram und einem leckeren Energydrink. Gemütlich eingekuschelt auf dem Sessel, mit lecker duftenden Kerzen.

Das war’s auch schon wieder. Es hat mal wieder Spaß gemacht, die Lücken auszufüllen, zumal ich stets versuche das ganz spontan zu machen. Aber auch das Lesen der verschiedenen Beiträge dazu ist immer ein interessantes Erlebnis. Habt eine schöne Woche!

eure Nicci


Andere Media Monday Beiträge dieser Woche zum Stöbern:

Moviescape Blog ∗ Bette Davis left the bookshop ∗ mwj ∗ Wortman ∗ Smalltown Adventure ∗ Lucinda im Wunderland ∗ Herba ∗ Geek GermanyLieschen liest ∗ weitere

8 Antworten auf „Lieblingsschauspieler*innen, Lieblingsfilme, Lieblingsbeschäftigung zum Abschalten

  1. Pingback: Ein kleiner Leseflow | Leselaunen – Trallafittibooks

  2. Nicole

    An dieser Stelle erstmal eine gute Besserung, ich hoffe du bist bald wieder fit und kannst dich nun so richtig erholen ;).

    Dwayne Johnson sehe ich ja auch gerne, mein Dad ist hingegen ein richtiger Fan von ihm und findet den ebenfalls extrem cool. Da kommt sogar in seinem Alter noch der Fanboy raus, was er sonst bei keinem Schauspieler hat. Kann ich aber verstehen, weil der Schauspieler auch privat sympathisch wirkt – zumindest beurteilt nach dem was man so über ihn hört, liest und sieht. Bei Emilia Clarke bin ich ja nun gespannt wie ihre Karriere nach „GoT“ weitergeht, sie hatte ja mit Solo und Terminator zwei große Kinoflops hingelegt und ich hoffe, dass das ihrer Karriere nicht schadet. Würde sie gerne in mehr großen Rollen sehen, vielleicht auch erneut in einer Serie.

    Bei der Edelstein Trilogie mochte ich sogar den Auftakt, ich fand nur in einem Film eine Szene total lächerlich, wo die zu moderner Musik im Mittelalter getanzt haben (?), das hat null gepasst und da musste ich echt genervt aufstöhnen. Ansonsten war die aber doch ganz süß und gar nicht so schlecht, gemessen an deutschen Maßstäben. Was Fantasy anbelangt haben wir hier halt echt noch Nachholbedarf.

    1. Nicci Trallafitti

      Danke :) Mir geht es schon besser und auf der Arbeit ist es wieder etwas ruhiger.
      Stimmt, ich glaube das hattest du schon mal erzählt, zumindest kann ich mich an die Geschichte erinnern – war da nicht auch was mit dem neuen Jurassic Park Film?
      Schade, dass SOLO als Flop gesehen wird, ich fand ihn großartig.Und Emilia Clarke hat mir auch dort wahnsinnig gut gefallen.
      Stimmt, moderne Musik passt in so einer Szene nicht wirklich.
      Nachholbedarf haben wir da auf jeden Fall.

      Liebe Grüße

  3. Ivy

    Dwayne Johnson und Kevin James gehören auch zu meinen absoluten Lieblingsschauspielern – beide sind absolut großartig!

    Liebste Grüße
    Ivy

  4. Wortman

    Ja, Stranger Things hat keine Vorlage :) Wollte ich auch erst nehmen :)
    Die Hobbit – Filme mag ich gar nicht. Einmal gesehen. HdR dagen schon viermal komplett Extendend :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.