Unpacking: FairyLoot Box Februar | Twisted Tales – Praktischer Nutzen statt liebevolle, verspielte Kreativität

Heute erreichte mich die Twisted Tales FairyLoot Box, die ich sehnlichst erwartet habe. Leider hat mich der Inhalt dieses Mal nicht wirklich überzeugt, was nach dieser Highlight-Box auch wirklich schwer ist – dennoch hatte ich mehr erwartet.


„Our fairies are wrapping, packing and preparing your magical box. Every box will have 5-6 exclusive goodies along with an exciting new YA fantasy book. A sprinkle of fairy dust and your box is ready to go!“

Unpacking

Diesen Monat sollte sich also alles um Märchen drehen. Zwar bin ich bisher vermutlich nicht mit so vielen Märchen in Berührung gekommen, wie andere, dennoch hatte ich diesbezüglich so meine Vorstellungen. Die Märchen die in dieser Box integriert wurden, sind Rotkäppchen, Hänsel & Gretel und Schneewittchen.

Als erstes wurde ich auf rosafarbene Socken und eine Kerze aufmerksam. Die Wick & Fable Hinterland Kerze duftet sehr angenehm, nach Holz und Teeblättern und ist thematisch an das Buch angelehnt, welches sich in der Box befindet. Ich finde es richtig cool, durch die FairyLoot verschiedenste Kerzen zu erhalten, zumal bei dieser Sorte der Versand nach Deutschland sehr hoch ist, sodass ich mir dort eher keine bestellen würde. Bei den The Witch & The Gingerbread Socken handelt es sich um einen für die Box exklusiven Artikel, welcher an das Märchen Hänsel und Gretel angelehnt ist. Da ich es ganz süß finde, zu schlichten Outfits auch mal farbenfrohe Socken zu tragen, werden sie bei mir sicherlich zum Einsatz kommen.

FairyLoot Twisted Tales1

In dem lilanen Verpackungsmaterial habe ich dann exklusives, veganes, natürlich ungiftiges Poisonous Apple Badesalz von Little Heart entdeckt, welches sich an dem Märchen Schneewittchen orientiert. Darüber habe ich mich sehr gefreut, da ich es liebe, ewig lange in der Badewanne zu entspannen. Daneben lag ein hübsches Little Red Riding Hood Holzlesezeichen von Ink and Wonder. Falls ihr den Shop noch nicht kennt solltet ihr unbedingt mal vorbeischauen! In einem Karton befand sich eine exklusiv für die Box designte Grimm Tales Tasse von Anjuli Art. Das Motiv bildet mehrere Grimm Märchen ab, gefällt mir persönlich jedoch gar nicht. Ich werde die Tasse also mit zur Arbeit nehmen, sodass sie wenigstens dort benutzt wird.

 

Kommen wir nun zum Buch, das wie immer in einer hübschen FairyLoot Tasche eingepackt war, was ich ziemlich cool finde. Es handelt sich um The Hazel Wood** von Melissa Albert mit einem exklusiven Cover. Dieses Mal ist das Buch sogar signiert, dazu gab es noch einen gedruckten Brief der Autorin. Mir gefällt das originale Cover ehrlich gesagt besser, aber der Inhalt ist derselbe und der klingt wahrlich fantastisch!

Inhalt:

Seventeen-year-old Alice and her mother have spent most of Alice’s life on the road, always a step ahead of the strange bad luck biting at their heels. But when Alice’s grandmother, the reclusive author of a book of pitch-dark fairy tales, dies alone on her estate – the Hazel Wood – Alice learns how bad her luck can really get. Her mother is stolen away – by a figure who claims to come from the cruel supernatural world where her grandmother’s stories are set. Alice’s only lead is the message her mother left behind: STAY AWAY FROM THE HAZEL WOOD.

To retrieve her mother, Alice must venture first to the Hazel Wood, then into the world where her grandmother’s tales began . . . [Quelle]

FairyLoot Twisted Tales4

 

Fazit

Mit der FairyLoot und mir ist es in den letzten Monaten scheinbar ein Auf und Ab. Im Dezember war ich nicht komplett überzeugt, während mich die Januar-Box total umgehauen hat. Diese Box jedoch finde ich mittelmäßig. Die thematische Umsetzung war in Ordnung, die Artikel kann ich alle gut gebrauchen, optisch ist meiner Meinung nach jedoch keines davon sehr ansprechend. Preislich lag die Box wie immer bei knapp 40€ inklusive Versand. Ein Highlight gab es diesmal irgendwie nicht wirklich, aber über die Kerze, das Lesezeichen und das Badesalz habe ich mich gefreut.

Das Thema für die Februarbox lautet Memorable Moments und ist bereits ausverkauft. Hier kann man sich für die April-Warteliste eintragen, damit man rechtzeitig informiert wird, wenn die Box verfügbar ist. Ich freue mich schon jetzt unfassbar doll auf die kommende Box, auch wenn sie lila sein wird, haha.

To celebrate the 2 year anniversary of FairyLoot, the March theme is ‘Memorable Moments’! This box celebrates memorable moments in some of our favourite books!

There will be items that are perfect for fans of The Lord of the Rings, Harry Potter, Game of Thrones and Shadowhunters!

Hier kommt ihr zum Shop. Man kann sich für ein Einzelabo eintragen, ebenfalls für ein drei- und sechsmonatiges Abo. Alle werden automatisch erneuert, wobei man die Aboart jederzeit kündigen oder ändern kann. Hier könnt ihr nachlesen, wie das ganze genau funktioniert. Und hier könnt ihr euch alte Boxen anschauen.

FairyLoot Twisted Tales7


Weitere Unpackings

Schwarzbuntgestreift

stars, stripes & books

Letterheart

Sarah Ricchizzi

27 Antworten auf „Unpacking: FairyLoot Box Februar | Twisted Tales – Praktischer Nutzen statt liebevolle, verspielte Kreativität

  1. Pingback: Monatstrallafitti Februar – Trallafittibooks

  2. sarahricchizzi

    Liebe Buchnachbarin,
    jetzt komme ich auch mal dazu, mir alles genau durchzulesen. Wobei ich mich ja schon durch dein Unboxing gespoilert habe, weil ich zu ungeduldig war, bis ich Zuhause die Box selbst angucken konnte, hehe.
    Ich persönlich mag das Cover ja sehr, muss ich sagen, das andere finde ich aber auch sehr ansprechend. Das Lesezeichen finde ich ziemlich genial, auch die Kerze, die Socken sind echt witzig und die Tasse fand ich eigentlich ganz in Ordnung, auch wenn mir ein anderes Design (von der Form her) besser gefallen hätte. Ich bin auf die nächste Box schon super gespannt und hoffe, dass sie dir trotz der Farbe, dennoch gefallen wird :)

    <3
    Superliebe!
    Deine Buchnachbarin

    1. Nicci Trallafitti

      Liebste Buchnachbarin!
      Oh nein! Du bist ja eine :-D
      Die Socken sind echt witzig, und süß. Ich weiß nur noch nicht wann ich sie anziehe, aber Zuhause geht das ja immer.
      Jau, darauf bin ich auch sehr gespannt. Die Box an sich verschenke ich dann vielleicht einfach :-D Lila ist ja gar nicht meins. Ich hoffe nur dass sich das nicht sehr auf den Inhalt bezieht.

      Superliebe! <3

  3. Pingback: FairyLoot February: Twisted Tales – Sarah Ricchizzi

  4. Pingback: TWISTED TALES – Fairyloot Februar | Ella Woodwater

  5. Nana

    Das Lesezeichen finde ich toll! ♥ Ich hatte ja einen vollkommenen Flop befürchtet, aber wenn das Buch auch noch gut ist …. Ich gönne mir diese Boxen leider nie, aber das Unboxing finde ich jedes Mal wieder spannend. :D

    LG und einen schööönen Abend,
    Nana

    1. Nicci Trallafitti

      Ja, das gefällt mir auch echt gut :)
      Bisher war noch keine FairyLoot ein Flop für mich, ich bin immer wieder froh über mein Abo, weil die ja doch schnell ausverkauft sind.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

  6. Pingback: [Unboxing] FairyLoot Februar | Twisted Tales – stars, stripes & books

  7. Wiebi Peters

    Guten Morgen!

    Ich durfte die Box gestern auch endlich entgegennehmen und auspacken! Über das Ink and Wonder Lesezeichen habe ich mich unglaublich gefreut, ich wollte irgendwie schon immer mal eins haben. Die Tasse finde ich gar nicht mal so schlecht, mir gefallen dafür die Socken nicht – was jedoch an der Farbe liegt.
    Ich muss sagen, ich bin auch noch nicht ganz sicher, wie ich die Box dieses Monat „einstufen“ soll … da mach ich mir heute im Laufe des Tages mal Gedanken drüber. Die beste war es jedoch definitiv nicht …

    Liebste Grüße,
    Wiebi

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Wiebi,
      es freut mich, dass dir das Lesezeichen auch so gut gefällt.
      Die Farbe der Socken ist jetzt auch nicht so meins, aber ich finde die Idee süß.

      Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß mit den Sachen!

      Liebe Grüße!

  8. Vanny | Bookalicious

    Hey Nicci,

    die Februarbox hatte mich thematisch schon nicht angesprochen und hatte schon Angst, ich werde es bereuen, wenn ich die ganzen Unpackings sehe. :D Dem ist aber glücklicherweise nicht so, obwohl da schon süße Sachen bei sind.

    Ich freue mich auch schon auf die Märzbox ❤️.

    Liebste Grüße
    Vanny

  9. booknapping.de

    Ich finde die Tasse hübsch, die Socken sowieso, aber beim Lesezeichen bin ich wiederum picky. Jedes Lesezeichen, das dicker ist als eines aus dünner Pappe, beult das Buch jeweils so komisch auf, daher mag ich andere Materialien nicht besonders. Auch wenn das Motiv sehr hübsch ist.
    Viel Spaß auch mit dem Buch!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    1. Nicci Trallafitti

      Hey!
      Die Tasse spendiere ich der Station, dann wird sie wenigstens verwendet, hihi.
      Echt? Ich finde das gar nicht so schlimm. Mein Lieblingslesezeichen (Alice mit nem Sturmtrupplerhelm) ist sogar noch dicker, auch aus Holz. :)

      Danke!
      Liebe Grüße!

      1. booknapping.de

        Ja, wirklich – ich mag das überhaupt nicht. Besonders schlimm finde ich Lesezeichen, die man dransteckt und mit denen man die Seite sozusagen hochwölbt. Gruselig. Leserinnenmacke :-D

        LG, Sandra

      2. Nicci Trallafitti

        Die mag ich aber auch nicht, ich habe immer das Gefühl, dass die Seiten Knicke bekommen. :-D
        Ich habe suuuper viele Magnetlesezeichen, aber die sind eher Deko fürs Regal, hihi.

  10. Kiwili

    Mir hat die Box sehr gut gefallen. Über die Tasse war ich zwar auch enttäuscht, weil ich mir da etwas anderes vorgestellt habe. Ansonsten finde ich echt alles nützlich und passend zum Thema. Der Geruch vom Badesalz ist nicht so meins aber das macht mir nichts aus.
    Über das Buch hab ich mir sehr gefreut, weil ich es seit ein paar Wochen schon im Auge hatte 😄
    Die Kerze riecht wirklich sehr angenehm! Darüber war ich sehr glücklich – habe ich doch bei den letzten beiden Kerzen kein Glück gehabt 😶

    LG Kira 🌹

    1. Nicci Trallafitti

      Hey!
      Es freut mich sehr, dass dir die Box so gut gefallen hat :)
      Vor allem bei Kerzen ist das ja immer tricky, ich mag da auch nicht immer alles.
      Das Badesalz muss ich demnächst mal öffnen und beschnuppern.

      Liebe Grüße,
      Nicci

  11. beautyandthebook26

    Huhu Nicci,

    meine Box kam auch heute an, nur leider wurde ich gestern schon dezent bei Instagram gespoilert 🙈
    Naja……..aufregen bringt es ja nicht ne ?;)
    Ich muss sagen, dass mir die Box eigentlich gut gefällt, nur irgendwie hat sie mich nach der Januar Box nicht so umhauen wollen.
    Die Tasse gefällt mir sehr, ebenso die hübsche kleine Kerze :)
    Von dem Buch habe ich bisher noch gar nichts gehört, aber der Klappentext klingt wirklich super 😊

    Ein wirklich schönes unboxing 😊

    Liebe Grüße Jenny :)

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Jenny!
      Ach wie blöd.. mir ist das zum Glück noch nie passiert, bin aber auch nicht sehr aktiv bei Instagram.
      Ich glaube nach DIESER Januar-Box ist das auch sehr schwer. :-D
      Es freut mich, dass dir die Tasse gefällt.

      Danke <3
      Liebe Grüße!

  12. NeyWonderland

    Liebe Nicci,

    Das war meine erste Box, jedoch verfolge ich schon seit einger Zeit die Boxen und dachte mir, wenn nicht diese, welche dann? Leider konnte mich der Inhalt auch nicht ganz überzeugen. Alles nett, aber irgendwie fehlt etwas😴 das Buch finde ich toll, das Badesalz auch. Tassen haben wir leider schon genug, aber da wusste ich ja bereits, was mich erwarten würde. Schade…lg Ney

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Ney,
      ich hatte auch nur so ein Naja-Gefühl beim Auspacken und auch mir fehlte das gewisse etwas.
      Trotzdem bin ich weiterhin glücklich über das Abo und freue mich auf die März-Box :)

      Liebe Grüße!

  13. valarauco

    Liebe Nicci,

    schade das die Box nicht zu 100% deinen Geschmack treffen konnte. Ich persönlich fand auch die Kerze und das Lesezeichen am besten. Die Tasse gefällt mir zwar auch, aber irgendwie hatte ich etwas anderes erwartet (und eigentlich ist sie mir zu klein :’D)

    Das Buch hat es mir auf jeden Fall angetan und ich liebe das Cover!

    Liebe Grüße,
    Marion

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Marion,
      zu klein?? Krass :-D Was hast du denn sonst für Tassen haha. Ich finde sie von der Größe her super, nur mag ich das Motiv nicht. Aber ich spende sie einfach der Station.

      Das Cover gefällt mir auch, aber ich mag das Original lieber.

      Liebe Grüße!

      1. valarauco

        Ja ich ab meistens so Tasse, wo fast ein halber Liter rein passt xD dann muss ich nicht so oft nach schenken xD
        Da freut sich bestimmt jemand über die Tasse :)

        Das stimmt, das Originalcover ist auch echt schön <3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.