Book Haul | Neuzugänge Graphic Novels & Comics

Moon Girl and Devil Dinosaur

Liebe Menschen. Heute möchte ich euch die Comics & Graphic Novels zeigen, die in den letzten Wochen so bei mir eingezogen sind. Das bedeutet nicht, dass sie brandneu sind, denn ich habe meine Liebe zu dem Genre erst vor kurzem entdeckt und nach und nach einige Schätze – größtenteils gebraucht – gekauft.

Ich bin kein Spezialist in dem Bereich, seht es mir somit nach, wenn ich zwischen Graphic Novels und Comics nicht immer richtig differenziere. Laut Wikipedia besteht der Unterschied übrigens darin:

Graphic Novel (dt. illustrierter Roman, Comicroman, Grafischer Roman) ist eine seit den 1980er Jahren populäre und aus den Vereinigten Staaten übernommene Bezeichnung für Comics im Buchformat, die sich aufgrund ihrer erzählerischen Komplexität häufig an eine erwachsene Zielgruppe richten. Der Terminus stellt den Versuch dar, längere und häufig als thematisch anspruchsvoll beworbene Comics vom herkömmlichen westlichen Comicheften und -album abzugrenzen, was auch durch den großflächigen Verkauf über den Buchhandel zum Ausdruck kommen soll. Quelle

Blatt-Trenner

Amy Reeder – Moon Girl and Devil Dinosaur Vol. 1 (engl.)

LUNELLA LAFAYETTE is a preteen super genius who wants to change the world-but learned the hard way that it takes MORE than just big brains. Fearful of the monstrous INHUMAN genes inside her, life is turned upside down when a savage, red-scaled tyrant is teleported from prehistoric past to a far-flung future we call TODAY. The pair are many things, and together the most amazing Marvel Team-Up.

Auf das Heft bin ich, wie bei vielen anderen auch, bei der lieben Jill aufmerksam geworden. Auch das Cover hat mich total neugierig gemacht, ich mag den Stil sehr gerne.

Zum Buch**

Emily Carroll – Through the woods (engl.)

‚It came from the woods. Most strange things do.’Five mysterious, spine-tingling stories follow journeys into (and out of?) the eerie abyss.These chilling tales spring from the macabre imagination of acclaimed and award-winning comic creator Emily Carroll.Come take a walk in the woods and see what awaits you there…

Das Buch habe ich zufällig entdeckt, als ich bei Amazon gestöbert habe. Die düsteren Bilder haben mich direkt angesprungen, sodass ich es einfach kaufen musste. Im Heft gibt es verschiedene Geschichten und somit auch verschiedene Zeichenstile, was ich sehr interessant finde.

Zum Buch**

Through the WoodsThrough the Woods innenThrough the Woods innen2

Barbara Canepa – END: Band 1. Elisabeth

Stellt euch vor, dass die euch umgebende Welt völlig erstarrt ist. Dass das Flüstern des Windes und das Murmeln des Regens in eine gnadenlose Monotonie verfallen sind.Dass die bleierne Stille als absolute Alleinherrscherin alles sie Umgebende bis zur Unkenntlichkeit auflöst.Dies ist mein Universum. Eine Welt, in der das Lied der Zeit aufgehört hat, seine Klagen anzustimmen.Eine blutleere Zeit, bar jeder Farben, wo die Geister und verlorenen Seelen endlich den Frieden in ihren zeitlosen und majestätischen Mausoleen finden.Ich bin 13 Jahre alt.Mein Name ist Elisabeth.Meine Haare sind weiß wie das Leben.Wenn ihr möchtet, könnt ihr mich treffen.Aber dafür müsst ihr sterben.

Auch dieses Buch konnte mich durch die düstere Atmosphäre neugierig machen. Es hat zwar nur 56 Seiten und kostet knapp 15€, aber ich hoffe, dass es sich lohnt.

Zum Buch**

ENDEND innen

Noelle Stevensons – Nimona

Ein Königreich, ein strahlender Ritter, ein Edelschurke mit einem dunklen Geheimnis – und High-Tech im Dienste von Heldentum und Recht und Ordnung: Die Welt von »Nimona« ist nicht ganz das, was man etwa von Grimms Märchen erwarten würde. Nimona selbst im Übrigen auch nicht. Die enthusiastische, etwas aufdringliche Teenagerin steht eines Tages unerwartet im Schlupfwinkel von Erzbösewicht Ballister Blackheart, um sich ihm als Sidekick anzudienen. Ihre Begeisterung für seine schurkischen Pläne ist eine Sache, aber was ihn letztlich überzeugt, ist eine andere Eigenschaft von ihr: Sie ist eine Gestaltwandlerin. Das weckt unweigerlich auch das Interesse des Instituts für Recht und Ordnung und Heldentum, und damit geraten alsbald die Verhältnisse im Märchenreich nachhaltig ins Wanken.

Ich habe auch diesen Comic bei Jill entdeckt und mir die Englische Ausgabe gekauft, die im Übrigen nur halb so viel kostet, wie die Deutsche.

Zum Buch**

NimonaNimona innen

Kelly Sue DeConnik – Captain Marvel: Sie fürchtet weder Tod noch Teufel Band 1

Die frühere Air Force-Pilotin Carol Danvers ist Captain Marvel, die mächtigste Superheldin der Erde, die Seite an Seite mit ihrem Avengers-Kollegen Captain America gegen Superschurken kämpft. Eine Zeitreise führt sie auf die Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs – und zur Geburtsstunde von Ms. Marvel?! Außerdem muss sie es mit einem riesigen Kampfroboter, Dinosauriern und Gangstern aufnehmen. Die größte Herausforderung erwartet Carol jedoch, als sie eine ihrer wichtigsten Fähigkeiten verliert und trotzdem all die vielen Menschen beschützen muss, die ihr etwas bedeuten…

Mehr oder weniger bin ich auch hier zufällig auf das Heft gestoßen, was ich dann recht günstig bei Medimops entdeckt habe. Es hat 256 Seiten und bietet damit sicherlich einen recht langen Lesespaß.

Zum Buch**

Captain MarvelCaptain Marvel innen

Kan Takahama – Zwei Espresso

Ein Café an einer stillgelegten Bahnstation – dort landet der französische Comiczeichner Benjamin auf der Suche nach einer Japanerin, mit der er 25 Jahre zuvor eine unvergessliche Nacht in Paris verbracht hat. Er freundet sich mit dem Cafébetreiber an und gemeinsam lernen sie nicht nur viel über die Zubereitung eines perfekten Kaffees, sondern auch eine Menge über die Geheimnisse der Frauen. Ein amüsanter Austausch zweier Kulturen, deren Gedanken und Wünsche um die wahrlich wichtigen Dinge des Lebens nicht weit auseinander liegen.

Wie ich dieses Büchlein aus dem Carlsen Verlag** gefunden habe kann ich gar nicht mehr genau sagen, aber ich bin sehr gespannt auf die Geschichte dahinter, die sicherlich ernster ist als andere – auch der optischen Gestaltung nach zu urteilen -, die ich bisher präsentiert habe und damit eher bei den Graphic Novels einzuordnen, denke ich.

Zum Buch**

Zwei EspressoZwei Espresso innen

Christopher Hastings – Gwenpool Band 1

Gwen Poole war ein normaler Comic-Fan. Bis sie in einer Welt aufwachte, in der die Helden und Schurken, über die sie gelesen hatte, plötzlich real zu sein schienen. Aber das kann unmöglich wahr sein, oder? Das alles ist mit Sicherheit ein Trick, Scherz, Traum oder sonst etwas. Und daher glaubt sie… alles was sie tut, hat keinerlei Folgen. Mit dieser Einstellung ist Gwen rasch die verantwortungsloseste Figur des ganzen Marvel-Universums. Und ein Job als Söldnerin kommt da gerade recht. Bis ihr die mächtige Thor in die Quere kommt. Wie wird die Donnergöttin auf das neue Gesicht und ihre Attitüde reagieren? Und auch wenn Gwen die Begegnung überlebt, erwartet sie noch immer der tödliche Zorn von Auftraggeber MODOK!

Ein Comic, der (?) mir richtig gut gefallen hat, wie ihr meiner Rezension entnehmen könnt. Ich habe es auf Englisch gelesen, wodurch der Wortwitz sicherlich besser rüber kam.

Zum Buch**

GwenpoolGwenpool innen

Marvel Comics – Ms. Marvel Vol. 1 (engl.)

Marvel Comics presents the all-new Ms. Marvel, the groundbreaking heroine that has become an international sensation! Kamala Khan is an ordinary girl from Jersey City – until she is suddenly empowered with extraordinary gifts. But who truly is the all-new Ms. Marvel? Teenager? Muslim? Inhuman? Find out as she takes the Marvel Universe by storm! As Kamala discovers the dangers of her newfound powers, she unlocks a secret behind them as well. Is Kamala ready to wield these immense new gifts? Or will the weight of the legacy before her be too much to handle? Kamala has no idea either. But she’s comin‘ for you, New York! It’s history in the making from acclaimed writer G. Willow Wilson (Air, Cairo) and beloved artist Adrian Alphona (Runaways)!

Die Reihe gibt es auch auf Deutsch. Ich habe den ersten Band auf Englisch bei Medimops ergattert und bin sehr gespannt auf die Geschichte dahinter, denn aktuell kann ich gar nicht genug von starken Heldinnen und Badass Charakteren bekommen.

Zum Buch**

MS. Marvel

Richard Marazano – S.A.M. Band 1: Nach dem Menschen

Unsere Welt, in einer möglichen Zukunft… Eine Gruppe Teenager, auf sich allein gestellt, ist gezwungen, sich in einer verwüsteten, namenlosen Mega-City durchzuschlagen. Ansonsten lebt dort, wächst dort nichts mehr, außer ein paar Flechten oder Ratten. Und das ist noch nicht einmal das Schlimmste: Roboter machen Tag und Nacht Jagd auf alles, was sich womöglich doch noch an menschlichem Leben irgendwo in den Ruinen verbirgt. Doch eines Tages stößt ein Spähtrupp auf einen Roboter, der sich auffällig anders verhält. Nicht nur, dass er die Gruppe nicht angreift, er scheint sogar eher die Nähe von Menschen zu suchen.

Das Buch habe ich bei der lieben Sandra von Booknapping gewonnen und ich bin super gespannt drauf. Der dystopische Inhalt klingt super interessant, oder?

Zum Buch**

SAMSAM innen

Catherine Meurisse – Die Leichtigkeit

Die Karikaturistin Catherine Meurisse, die seit vielen Jahren für Charlie Hebdo arbeitet, entkommt dem Attentat auf Charlie Hebdo nur, weil sie an diesem Morgen im Januar 2015 für die Redaktionssitzung zu spät dran ist. Viele ihrer Kollegen und Freunde werden bei dem Anschlag aus dem Leben gerissen. Sie selbst sucht seitdem nach einem Umgang mit der Tragödie und einem neuen Zugang zu ihrem Leben. Meurisse sucht in der Schönheit der Natur und der Künste nach anderen Bildern, macht sich nach Italien auf und beginnt langsam, zu ihrer eigenen Leichtigkeit zurückzufinden. Mit „Die Leichtigkeit“ hat Catherine Meurisse ein intensives und sehr persönliches Buch geschaffen, das ihrer Trauer Raum gibt und zugleich eine Ermutigung ist, sich die Schönheit des Lebens zurückzuerobern.

Auch wieder ein Buch, was vom Inhalt her sehr ernst und melancholisch klingt. Ich bin gespannt auf das 114 Seiten lange Hardcover aus dem Carlsen Verlag**. Die Zeichnungen wirken auf den ersten Blick sehr einfach, aber beeindruckend.

Zum Buch**

Die LeichtigkeitDie Leichtigkeit innen

Blatt-Trenner

Das waren meine Comic und Graphic Novel Neuzugänge der letzten Wochen. Ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Stöbern und konntet vielleicht sogar etwas für euch entdecken. Für weitere Tipps bin ich immer dankbar!

Eure Nicci

 

Die Klappentexte entstammen Amazon.

12 Kommentare zu „Book Haul | Neuzugänge Graphic Novels & Comics

  1. Hallo liebe Nicci,

    Through the Woods sieht ja einfach großartig aus. Wow, ich glaube ich habe mich verliebt ❤

    Nimona sieht man ja auch ziemlich häufig. Offenbar ein/e Comic/Graphic Novel, das sehr beliebt ist in der Buchcommunity. Ich habe es tatsächlich nicht so arg mit Comics etc. Hin und wieder lese ich mal eins, z. B. The Walking Dead oder die Buffy Graphic Novels, die mag ich auch total. Zu Riverdale habe ich mir auch welche gekauft, allerdings noch nicht alle gelesen – ach ja, und von Wynonna Earp auch naja, weil halt Wynonna Earp haha 😀

    Ich schau sie mir dann doch lieber an, als sie zu lesen.

    Ganz liebe Grüße

    Ivy

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ivy,
      ja, das fand ich auch. Sehr düster irgendwie, und märchenhaft.

      The Walking Dead wollte ich mir auch mal als Comic besorgen, da ich es doch echt nie schaffe mal n paar Serien zu gucken (btw, Stranger Things habe ich tatsächlich die erste Folge geschafft, war ganz cool).
      Ach, es gibt Wynonna Earp Comics? Die Serie hatte ich mir dank dir ja auch abgespeichert.

      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Liebe Nicci,

    End habe ich gestern auch entdeckt und wanderte direkt auf meinen Wunschzettel. Witzig, dass ich es jetzt hier bei dir entdecke! 🙂
    Den Zeichenstil von Zwei Espresso finde ich total ansprechend. Vielleicht sollte ich da auch mal einen Blick hineinwerfen.
    Generell finde ich deine Auswahl sehr interessant und freue mich schon auf weitere Empfehlungen. 🙂

    Liebst,
    Rika

    Gefällt 1 Person

  3. Huhu,
    na da hast du ja echt ein paar Schätze bei dir einziehen lassen.
    Moon Girl and Devil Dinosaur klingt echt richtig genial. Ich glaube das lege ich mir bei Zeiten auch mal zu. 🙂
    Bisher habe ich weder Comics noch Graphic Novels, da ich früher und auch heute eher dazu tendiere zu einem Manga zu greifen. Aber öfter Mal was neues.
    Liebe Grüße
    Lee.

    Gefällt 1 Person

  4. Hey Nicci,

    Und meine Wunschliste wächst und wächst. Da sind einige bei, die mich ansprechen, auch wenn ich ja eher zu Mangas Greife. Zwei Espressos hatte ich allerdings auch schon im Blick, war mir aber unsicher, da bin ich auf deine Meinung gespannt 🙂

    Liebe Grüße
    Kira

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s