8 Gründe, Iskari zu lesen

Iskari Feuer2

Ich begrüße euch zu dem letzten Tag unserer mutigen Reise durch die Welt der Iskari. Heute möchte ich euch Gründe präsentieren, die für das Buch sprechen. Wer sich an die gefährliche Thematik der alten Geschichten heranwagt, sollte sein Glück bei dem Gewinnspiel versuchen. Doch dafür müsst ihr euch zunächst durch den riskanten Text kämpfen… 

1.Gestaltung

Nicht nur, dass die äußere Aufmachung schlicht und gleichzeitig wunderschön ist, zeigt das Buch in seinem Inneren Illustrationen, die an die Kapitel angepasst sind. Es gibt die jetzige Zeit und die Kapitel, die aus der alten Zeit berichten und den Verlauf dadurch untermalen. Die Rückblicke sind zusätzlich auch an einer eigenen Schriftart zu erkennen.

2. Aufgaben

Unsere Protagonistin Asha bekommt nicht nur von ihrem Vater spezielle Aufgaben. Die der Jagd von Kozu, des ältesten Drachens, ist zwar die essentielle, doch ebnen die anderen Aufgaben, die sie von einer ganz bestimmten Person erhält, langfristig den Weg zur Lösung all ihrer Probleme. Dass sie dabei auf zahlreiche Gefahren stößt brauche ich sicherlich nicht zusätzlich erwähnen.

Iskari3

3. Charakterentwicklung 

In der Geschichte gibt es zahlreiche Charaktere, unter anderem Draksor, Sklaven, Soldaten, die Iskari, den König, den Kommandanten und viele mehr. Dennoch hatte ich zu keiner Zeit das Gefühl, dass ich nicht durchblicke. Die Rolle vieler Charaktere kam erst nach und nach ans Licht, sodass zunächst nicht klar war, wem ich trauen kann und wer sich als Feind herauskristallisiert. Insbesondere Asha durchlebt eine immense Entwicklung und findet im Verlauf zu sich selbst. Womit wir schon beim nächsten Punkt wären.

4. Botschaft

Die Protagonistin ist eine starke Frau, die jedoch durch bestimmte Einflüsse und Personen in ihrem nahen Umfeld unterdrückt wird, was zu Beginn gar nicht so klar ist. Doch im Verlauf merkte ich, dass sie ein lückenhaftes Bild von sich und ihrem Charakter besitzt. Insgesamt möchte die Geschichte sagen, dass man nicht ist, was man eingeredet bekommt, sondern das, was tief in einem liegt, das, wofür das eigene Herz schlägt.

5. Plott-Twists

Es gibt selten Bücher, in denen ich immer mal wieder zurück blättere, weil mir durch die Entwicklung der Geschichte alles wie Schuppen von den Augen fällt und ich manches erneut nachlesen musste, um es begreifen, um es in seiner Ganzheit erfassen zu können. Genau so ein Buch ist Iskari. Es gab zahlreiche Wendungen, die mich völlig weggefegt haben. Eine Geschichte voller Schockmomente, Lügen und Intrigen. Eine Geschichte deren Fäden gekonnt zusammengeführt wurden, sodass erst am Ende deutlich wurde, wie bestimmte Charakterkonstellationen zustande kamen und welchen Einfluss einzelne Kreaturen hatten.

Iskari2

6. Worldbuilding

Eine detailreiche, gelungen beschriebene Welt, die sich nach und nach in seiner ganzen Vielfalt, die ich zunächst gar nicht erwartet hätte, entfaltete und immer wieder für Überraschungen sorgte. Über Königreiche, Zeltlager, Tempel und unterirdische Gangsysteme gab es zahlreiche spannende Settings, die ich besuchen durfte. Gerne hätte ich noch mehr über das Buschland und seine Bewohner erfahren. Schon jetzt bin ich wahnsinnig gespannt, inwiefern die Welt im zweiten Band ausgebaut und erweitert wird.

7. Emotionen

Es war eine regelrechte Gefühlsachterbahn – Trauer, Wut, Hoffnung, Liebe, Schmerz und Enttäuschung, es war wirklich alles dabei. Nicht selten blieb mir der Atem weg, häufig geriet ich ins Staunen und ab und zu verdrückte ich sogar ein Tränchen. Durch den angenehmen Schreibstil wurden Emotionen somit hervorragend projiziert.

8. Begleiter

Unterwegs trifft Asha auf den einen oder anderen coolen Begleiter, die sie auf ihrer Reise unterstützen. Wer das so ist solltet ihr natürlich selbst herausfinden. Und außerdem kommen Drachen vor, die auch noch ziemlich gelungen dargestellt werden und eine tragende Rolle für die Geschichte spielen. Wenn das kein guter Grund ist, dieses Buch zu lesen, dann weiß ich auch nicht.

Es war einmal ein Mädchen, das sich von Bösem angezogen fühlte. Wie zum Beispiel von verbotenen, uralten Geschichten.

Iskari


Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es 5x Iskari als Print, alles was ihr dafür tun müsst, ist die Fragen unter den Posts zu beantworten, um Lose zu sammeln. Das bedeutet, ihr habt auf jeden Blog die Chance, ein Los zu sammeln und die Gewinnchance zu erhöhen.

Welcher der Gründe hat euch am meisten überzeugt?


Iskari Blogtour

Reiseplan

02.10. Fuchsias Weltenecho
03.10. Chaoskingdom
04.10. Sternenbrise
05.10. Buechereckenliebe
06.10. Trallafittibooks

 


Teilnahmebedingungen: Du bist 18, oder hast die Genehmigung der Eltern. Der Rechtsweg und die Auszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Facebook und Blogger sind keine Veranstalter und Ansprechpartner des Gewinnspiels. Die Daten werden lediglich für die Übermittlung an den Verlag benötigt. Eine Haftung für den Postweg ist ausgeschlossen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass sein Name öffentlich genannt wird und meldet sich im Falle eines Gewinnes innerhalb von 48 Stunden zurück. Ansonsten wird erneut ausgelost und ein Anspruch besteht nicht. Das Gewinnspiel läuft bis zum 06.10. um 23.59. Danach wird per Karmafee ausgelost und der Gewinner auf allen Blogs benachrichtigt.

92 Kommentare zu „8 Gründe, Iskari zu lesen

  1. Liebe Nicci,

    ich finde die Idee und den Aufbau richtig toll!
    Einfach mal was anderes als eine Rezension und dann eine demenstprechende Empfehlung. ich habe das ja schon öfter bei dir gesehen und muss dann schon immer schnell die Augen zukneifen, weil ich das Buch dann spätestens nach so einem Beitrag haben will…aber hier habe ich es ja zum Glück schon – hihi ^^

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Nicci,
    Danke! Durch eure Blogtour habt ihr mir „Iskari“ richtig schmackhaft gemacht. Bisher hatte ich es noch nicht auf dem Schirm! Jetzt wandert es in mein Bücherregal. Deine 8 Gründe sind genau die, die mich vollends überzeugt haben. ❤
    Liebe Grüße
    Franzi

    Gefällt 1 Person

  3. Ich finde deine und Annas Fotos so schön mit diesen speziellen Effekten ❤
    Die Gründe sind wirklich toll, das Buch klingt nach einem richtigen Kunstwerk von Buch ❤ es hat mir riesige Lust gemacht, das Buch auch zu lesen! Habe das Gewinnspiel voll verpeilt, aber das macht nichts.
    Danke für den tollen Beitrag und die tolle Blogtour!

    Gefällt 1 Person

  4. Hey Nicci!
    Was ist das bitte für ein cooles Beitragsbild?! Das sieht ja hammer aus! ❤
    Ansonsten klingen deine 8 Argumente ja wirklich mehr als gut und ich fürchte, ich muss mich so schnell wie möglich selbst davon überzeugen. 😀
    Ich bin schon gespannt, wie es mir gefallen wird!
    Viele liebe Grüße
    Maren

    Gefällt 1 Person

  5. Huhu Nicci,
    ich war dem Buch tatsächlich bislang nicht so wirklich angetan. Vielleicht habe ich es auch einfach schon zu häufig gesehen haha – Manchmal ist das ja so …und man sieht es sich SATT. Obwohl es echt schön ist. PUNKT Plott-Twists reizt mich dann aber dennoch. Also lieben Dank für die Empfehlung. Ich hab es jetzt nicht so eilig damit, aber werde es mir evtl bei Zeiten zulegen!
    Liebe Grüße an Dich , Stella

    Gefällt 1 Person

    1. Leider bleibt das in Zeiten wo Social Media super viel von allen genutzt wird nicht aus. Mir fiel das Buch gar nicht so oft auf, bin aber bei Insta auch nicht so aktiv. Letztendlich reicht es, dass man ein Buch 4-5 Mal sieht, um anzunehmen dass es gehyped wird, was vielleicht eigentlich gar nicht so ist.

      Gerne, ich hoffe, dass es dir dann gefällt 🙂 Ich war echt begeistert.

      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

  6. Liebste Buchnachbarin,
    Oma-Schildkröte ist angekommen. Meine Herren, da musste ich erst einmal das Internet neu erfinden, um das Ende dieser Seite zu finden, damit ich hier einen Kommentar hinterlassen kann.

    Die Frage lautet, welcher der Gründe, mich am meisten überzeugt hat: Das wäre Nummer 5 – Plottwists. Nichts ist langweiliger, als ein Roman ohne Überraschungen, ohne Dinge, die einen schockieren und in den Bann ziehen. Als ich den Punkt gelesen habe, war ich direkt aufgeweckter. Dazu kommt der letzte Punkt: Drachen. Der größte Fan bin ich von diesen Kreaturen eigentlich nicht, aber sie sind schon derbe cool und kommen in Romanen immer gut rüber, so why not?

    Alles Liebe,
    deine Buchnachbarin

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Buchnachbarin,
      dafür hast du jetzt ein tolles Gerät und kannst liegen bleiben beim Stöbern 🙂

      Das finde ich auch! Ich bin eigentlich auch kein großer Drachenfan, Eragon etc. habe ich zB nie gelesen. Aber hier fand ich das echt super toll.

      Liebe. ❤

      Gefällt 1 Person

  7. Liebe Nicci,

    vielen Dank für die tolle Ausführung. Ich glaube das Buch ist absolut mein Beuteschema. Eigentlich möchte ich jetzt am liebsten sagen, dass mich alle Punkte überzeugt haben, aber die tollste Geschichte lebt beim Lesen nicht ohne ihre Emotionen. Wenn mir also eine emotionale Achterbahn bevorsteht, dann gehe ich in der Geschichte auf und alle anderen Punkte werden aufgewertet.

    Vielen Dank und lieben Gruß
    Anja

    Gefällt 1 Person

  8. Liebe Nicci,

    alle Argumente waren gut aber die Nr. 5 Plott Twists tut es mit am meisten an. Ich liebe es wenn sich Stück für Stück Dinge erklären, die man vorher vielleicht ganz anders wahrgenommen hat. 😃 Das fetzt total und lässt einen jedes Mal völlig verblüfft zurück.

    Liebe Grüße
    Ella

    Gefällt 1 Person

  9. Huhu Nicci,

    ein echt toller Beitrag 🙂

    Am meisten überzeugt mich der Grund Emotionen. Ich liebe es, wenn ich in Büchern eine Achterbahnfahrt der Gefühle habe 🙂 Aber auch die anderen Gründe sind absolut überzeugend. Ich brauche dieses Buch! ❤

    Liebe Grüße

    Sunny

    Gefällt 1 Person

  10. Hallöchen,
    ein sehr informativer Beitrag.:) Jetzt möchte ich es unbedingt lesen.^^
    Es sind viele Punkte, die mich überzeugt haben, aber Pkt. 5 war der weitreichendste.;)
    „Eine Geschichte voller Schockmomente, Lügen und Intrigen.“ ist genau nach meinem Geschmack.:)

    Viele liebe Grüße,
    Apathy

    Gefällt 1 Person

  11. Liebe Nicci,
    das war ein ganz toller Abschluss für die Blogtour 🙂
    Ich habe selten eine Blogtour verfolgt, die wirklich so qualitativ hochwertige Fotos und spannende Beiträge beinhaltet hat, wie das bei euch der Fall war. Ein ganz großes Lob!!
    Mich hat am Meisten der Punkt Charakterentwicklung überzeugt.
    Ich finde es toll, wenn man noch keine „fertigen“ Protagonisten hat, sondern welche, die sich während der Geschichte entwickeln und dazu lernen. Außerdem ist es immer spannend, wenn man die Charaktere nicht gleich pauschal in Gut oder Böse einteilen kann, sondern die ein oder andere Überraschung erlebt 😀

    LG Anna C.
    (caanna92@gmail.com)

    Gefällt 1 Person

  12. Huhu 🙂

    Du hast mich mit jedem Punkt noch mehr überzeugt! Komischerweise war es auch besonders die Gestaltung, die mich doch etwas überrascht hat. Ich mag es immer, wenn zum Beispiel Kapitelanfänge verziert sind, weil es den Gesamteindruck abrundet. Aber auch die Plott-Twists finde ich super, denn ich liebe es, wenn Geschichten überraschen können und man schon früh in den Geschichten wichtige Hinweise bekommt, die man erst am Ende richtig verstehen kann.
    Danke für diesen tollen Beitrag! ♥

    Liebe Grüße
    Chianti

    Gefällt 1 Person

  13. Hey Nicci
    Ich bin ein grosser Fan von Plottwists, weswegen mich Punkt 5 sehr neugierig macht 🙂 Durch eure Blogtour bin ich sowieso schon total angefixt von dem Buch und werde es mir so oder so holen, ob ich es nun beim Gewinnspiel gewinne oder selber kaufen muss. Nach eurem Geschwärme muss ich einfach wissen, ob es wirklich SO gut ist wie viele behaupten.
    Liebste Grüsse
    Julia

    Gefällt 1 Person

  14. Hallo liebe Nicci,

    so ein toller Beitrag. Ich glaube am meisten überzeugt mich wirklich die Gestaltung und Aufmachung des Buches. Auch all die anderen Punkte klingen einfach toll und so vielversprechend, allerdings bin ich z. B. ein absoluter Coverkäufer und dieses Cover ist einfach so unfassbar schön – ich würde es mir sogar als Poster an die Wand hängen. Einfach großartig!

    Dennoch haben mich natürlich auch all die anderen Punkte sehr neugierig gemacht. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch!

    Liebste Grüße
    Ivy

    Gefällt 1 Person

  15. Ach Nicci du hast es einfach drauf.:D Das Buch ist auf jeden Fall auf meiner Wunschliste.Dein Beitrag ist super und dein Foto. Richtig genial
    Also ich finde alle Punkte überzeugend,aber wenn ich mich entscheiden muss,dann für „5. Plott-Twists“. Sowas zeigt einfach,dass dieses Buch nicht wie jedes ist und es auf jeden Fall spannend wird. 🙂
    Liebe Grüße Lydia :*

    Gefällt 1 Person

  16. Worldbuilding weil ich es einfach liebe so abwechslungsreiche elemente drinnen zu haben und so mich auch viel besser in den welten aufhalten und mitfühlen und miterleben kann und eine abwechslungsreiche welt macht die geschichte mit den figuren einfach erst komplett!
    VLG Jenny

    Gefällt 1 Person

  17. Hey,
    mich hat am meisten das Worldbuiliding überzeugt. Ich finde, dass ist immer einer der wichtigsten Gründe, damit mich ein Buch fesseln und mitreißen kann. Wenn ich mir die Schauplätze super bildlich vorstellen kann und unbedingt mehr über die Welt erfahren möchte.
    Lg Callie

    Gefällt 1 Person

  18. Liebe Nicci,

    das Buch sieht so toll aus 💕 und jetzt hab ich noch viel mehr Gründe es zu lesen 😄. Hatte es vor ein paar Tagen erst in der Hand aber jetzt kommt es definitiv auf meine Wunschliste ^-^!! Danke für die super tolle Blogtour 💕!

    Liebe Grüße,
    Hanami

    Gefällt 1 Person

  19. Huhu 🙂

    Obwohl dein Beitrag richtig toll und super interessant​ist, muss ich gestehen, dass mich vor allem die Gestaltung, allen voran das Cover, überzeugt hat! 😀 ich freue mich schon dieses Schmuckstück bald in meinem Regal stehen zu haben, vllt ja sogar als Gewinn von euch. Vielen lieben Dank dafür übrigens! 🙂

    Liebe Grüße
    Maria

    Gefällt 1 Person

  20. Wieeeee soll man sich bei den guten Argumenten nur entscheiden? Cover-Gollum und Wort-Monk streiten gerade lautstark, wer die besseren Argumente besitzt.
    Ich liebe optische Highlights, aber dennoch gehört eine ausdrucksstarke Sprache wie schreiberisches Können unabdingbar zu einer guten Geschichte.
    Von daher gewinnt für mich dein wundervoller Punkt 6 Wordbuilding.
    Allerdings beweisen alle anderen Punkte, dass die Autorin ein wirklich lesenswertes Gesamtkonstrukt erschaffen hat, das ich unbedingt lesen will.
    Liebe Grüße
    Martina

    Gefällt 1 Person

  21. Hallo,

    ich finde die gesamte Blogtour wunderbar gestaltet. Ich hab nun richtig Lust auf das Buch bekommen!

    Am meisten überzeugt hat mich wohl die Charakterentwicklung, weil ich es enorm wichtig finde. Ich möchte miterleben, wie eine Figur sich verändert. Auch das Worldbuiding ist mir bei Fantasy Büchern sehr wichtig, da ich sonst keine Lust habe weiterzulesen. Zu wenige oder zu vage Beschreibung empfinde ich als störend, weil ich dann die ganze Zeit nur Fragezeichen im Kopf habe. 🙈

    Die anderen Gründe gefallen mir ebenfalls sehr gut und eigentlich würde ich am liebsten sofort das Buch beginnen 😀

    Viele Grüße und nochmal ein großes Lob an alle Beteiligten und natürlich vielen Dank für so eine tolle Aktion!

    Katie

    Gefällt 1 Person

  22. Hallo,

    danke für diese tolle Blogtour. Ihr hattet alle tolle Beiträge und habt es geschafft das man sehr neugierig auf das Buch geworden ist.

    Mich konnten direkt zwei Gründe überzeugen. Einmal die Plott-Twists und das Worldbuilding. Beides sind mir immer sehr wichtig. Zum einen liebe ich es wenn etwas unvorhergesehenes passiert und man ungläubig vor dem Buch sitzt und dann ist mir die Welt in Büchern unheimlich wichtig.

    Liebe Grüße
    Isabelle

    Gefällt 1 Person

  23. Hey Nicci!
    Oh man…deine Fotos! Ich liebe sie!! Wo bekommt man denn so ein geniales Messer her? Das ist ja echt der Hammer! Also mich haben ja schon alle vorherigen Beiträge total neugierig auf das Buch gemacht und auch deinen Betrag finde ich richtig super. Natürlich spricht jeder Grund sehr für das Buch. Aber am meisten hat mich Punkt 3 überzeugt. Es gibt für mich fast nichts schlimmeres, als ständig zurück blättern zu müssen, weil ich eine Figur nicht mehr zuordnen kann, wenn alles zu unübersichtlich wird. Ich hab das gelesen und dachte nur….jau, genauso sehe ich das auch.
    Ich bin schon mega gespannt aufs Buch.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Jennifer

    Gefällt 1 Person

    1. Oh danke ❤
      Ganz ehrlich? Das habe ich bei Amazon für ca. 2 € gekauft, ist aus Plastik. 😀

      Das freut uns sehr! Danke!
      Dass man Figuren nicht zuordnen kann nervt mich auch. Und das ist das schöne an Iskari, da hatte ich das zu keiner Zeit.

      Liebe Grüße und viel Glück!

      Gefällt mir

  24. Da ich das Buch schon seit Monaten im Auge habe, hättest du gar keine 8 Grüne gebraucht um mich zu überzeugen, ja, nicht mal einen einzigen. Aber der Grund, den ich auf jeden Fall am ansprechendsten finde, sind die vielen Plot-Twists. Ein Buch ohne Plot-Twists ist in den meisten Fällen kein gutes Buch, deswegen spricht dieser Aspekt sehr für „Iskari“.

    Wie immer ein toller Beitrag! Die Blogtour hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank an dich und die anderen Blogger, und natürlich an den Verlag! 🙂

    Liebe Grüße,
    Anna-Lena

    Gefällt 1 Person

  25. Hallo liebe Nicci,

    Danke für deinen tollen Beitrag, der gleich noch mehr Lust auf das Buch macht und für das Gewinnspiel.

    Alle Punkte sprechen mich an (ich sage nur Drachen <3), aber am meisten überzeugt mich doch die Botschaft, dass mehr in einem steckt und man sich nicht so von anderen und ihrer Meinung beeinflussen lassen sollte. Und dass die Protagonistin im Laufe der Geschichte ihre eigene Stärke erkennt.

    Liebe Grüße

    Ruzi

    ruzicak25@gmail.com

    Gefällt 1 Person

  26. Hallo Nicci!

    Ich hatte das Buch letzte Woche Samstag in der Buchhandlung in der Hand. Durch die werte Heizung dort, musste ich den Laden jedoch schnellstmöglichst verlassen – meinem Kreislauf zuliebe.
    Aber es klingt einfach perfekt!
    Eigentlich überzeugt jeder einzelner deiner Gründe, doch die Emotionen sind (für mich) am wichtigsten. Es gibt nichts Besseres als ein Buch, das man lebt. Und nichts Schlimmeres, als ein Buch bei dem man nichts empfindet.

    Ein ganz toller Beitrag!

    Liebe Grüße,
    Wiebi

    Gefällt 1 Person

  27. Huhu 🙂

    Ich finde deinen Beitrag seehehr gut und die Bilder die du gemacht hast: Woooooow!!! *.*
    So mega schön! ❤

    Alle Gründe die du aufgelistet hast haben mich überzeugt! Ausschlaggebend war jedoch der Punkt, der mit der Wandlung der Charaktere und den Emotionen.

    LG, Nora

    Gefällt 1 Person

  28. Liebe Nicci,

    was für ein wundervoller Beitrag, Du hast es geschafft mir das Buch noch einmal so richtig schmackhaft zu machen. Ich finde auch deine Fotos richtig toll.
    Für mich sind Emotionen immer ganz wichtig, dazu Charaktere, eine schöne Geschichte mit Intrigen und Wendungen, so dass man nicht sofort weiß; wer ist Freund und wer ist Feind. Das Cover ist natürlich auch wichtig und die Buchgestaltung, denn das Auge isst bekanntlich mit. Du siehst ich bin begeistert!
    Danke für diese schöne Blogtour, dadurch habe ich die ganze Woche über sehr schöne, interessante Blogs besuchen dürfen.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende
    Herzliche Grüße Catherine

    Gefällt 1 Person

  29. Hallöchen Nicci!
    Ein wirklich toller Beitrag. Ich werde bei den anderen auch direkt mal vorbei schauen.

    Für mich ist der Punkt „Emotionen“ immer sehr wichtig. Ich liebe es, wenn ich eine Gefühlsachterbahn durchlaufe und mich dabei schon fast überschlage. Ein gutes Buch sollte mehr als nur eine Stimmung vermitteln. Das macht es für mich nur umso spannender und abwechslungsreicher. Oft ziehen mich Bücher mit immer der gleiche Stimmung runter, manchmal muss man mal wütend sein und Trauben zerquetschen! Deshalb kommt Iskari auf die Wu-Li!
    Liebe.
    Becca ❤

    Gefällt 1 Person

  30. Dein Beitrag gefällt mir super gut.

    Am meisten überzeugt haben mich die Charakterentwicklung und die Emotionen.
    Ich finde es toll die Charaktere auf ihrem Weg zu begleiten und mit zu erleben wie sie an ihren Aufgaben wachsen. Und wenn die Emotionen dabei noch so gut dargestellt werden bin ich sofort dabei 😀

    LG Mareike

    Gefällt 1 Person

  31. Hallo,
    mich überzeugt die Charakterentwicklung am meisten. Ich mag es, wenn man nicht sofort durchschaut, wer gut und wer böse ist und dass es so manch eine Überraschung gibt. Aber die übrigen Gründe sind auch alle toll. Gute Zusammenstellung von dir.

    Liebe Grüße, Jutta

    Gefällt 1 Person

  32. Hallo ^^

    Das sind wirklich tolle Gründe.
    Dnke dir für deinen tollen Beitrag.Die Fotos sind der Hammer.Ich bin sehr gespannt auf Iskari.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe grüße Fatma

    Gefällt 1 Person

      1. Die Frage habe ich übersehen sorry.^^Ich muss mir mal ne Brille zulegen. Eigentlich alle Gründe .Denn das Zusammenspiel macht doch das Buch gerade aus.Aber am meisten würde ich sagen Grund Nr. 5 .

        Gefällt mir

  33. Hallo Nicci,
    das ist ein ganz toller Beitrag! ❤
    Vor allem die Plott-Twists und Emotionen und der Begleiter machen mich sehr sehr neugierig auf das Buch. Aber vor allem der Plott-Twist, den sowas liebe ich in Geschichten, wenn man nochmal gewisse Stellen nachlesen muss.

    Viele Grüße und schönes Wochenende
    Sunniy

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s