Hörbuchrezension: Jenny Han – To all the boys I’ve loved before

To all the boys Ive loved before von Jenny Han

Vom Zauber der ersten großen Liebe – charmant romantisch, originell!

Lara Jeans Liebesleben war bisher eher unspektakulär – um nicht zu sagen: Sie hatte keines. Unsterblich verliebt war sie zwar schon oft, z. B. in den Freund ihrer großen Schwester. Doch sie traut sich nicht, sich jemandem anzuvertrauen. Ihre Gefühle fasst sie in Liebesbriefe, die sie in ihrer geliebten Hutschachtel versteckt. Niemand kennt ihr Geheimnis, bis zu dem Tag, als auf mysteriöse Weise alle fünf Briefe zu ihren Empfängern gelangen und Lara Jeans bisher rein imaginäres Liebesleben außer Kontrolle gerät.

Emotional und humorvoll gelesen von Leonie Landa.
Quelle

Ich habe die beiden Bücher von Jenny Han bereits als englische Ausgabe in meinem Regal stehen. Doch als ich bei Audible in das Hörbuch reinschnupperte war es um mich geschehen. Die Stimme wirkte sehr angenehm, sodass ich das Hörbuch beim Bloggerportal anfragte. Und das war eine sehr gute Entscheidung!

Zu Beginn lernte ich Lara Jean kennen, und zugleich ihre Leidenschaft, Liebesbriefe zu verwahren. Ich konnte mich auf Anhieb gut auf die Geschichte einlassen, die von Leonie Landa gelesen wurde. Sie hatte eine sehr angenehme, ruhige Sprechweise, die hervorragend zu dem lockeren Schreibstil passte.

Die Geschichte nahm ihren Lauf und mir begegneten weitere interessante Personen: Der alleinerziehende Vater von Lara Jean und ihren Geschwistern Margo und Kitty, sowie mehrere Freunde der Protagonistin. Allen voran zwei Jungs, die immer wieder in der Geschichte auftauchten. Den einen mochte ich aufgrund seiner fürsorglichen Art, den anderen hingegen konnte ich zwischenzeitlich überhaupt nicht einschätzen. Meinte er seine Aussagen ernst? Oder versucht er lediglich, Dinge zu seinem Vorteil zu regeln?

Die Beziehung zwischen Lara Jean und ihrer Schwester Margo wirkte recht kühl und oberflächlich, was aber sicherlich auch an einer räumlichen Trennung lag, die zwischendurch erfolgte.

Mein Liebling war Kitty. Ihre ehrliche und kindliche Art war sehr erfrischend. Ich glaube, sie ist die Art kleine Schwester, die man sich wünschen würde, auch, wenn sie Lara Jean durch diverse Handlungen den letzten Nerv raubte, was ich ihr aber trotzdem nicht übel nehmen konnte.Die Geschichte war nicht nervenaufreibend, aber trotzdem spannend, nicht zuletzt weil Lara Jean das eine oder andere Mal zwischen zwei Stühlen stand und sich im Prozess selber finden musste. Sie wuchs mit ihren Anforderungen und durchlebte eine angenehme Entwicklung. Auch schaffte sie es, mich zu überraschen.

Das Ende war passend, kam aber recht überraschend, auch war es relativ offen. Ich bin somit sehr gespannt auf den zweiten Teil, ebenfalls auf die Romane, die sicherlich einen differenzierteren Einblick bieten. Besonders schön fand ich übrigens den Auftritt von Jamie.. wer das ist müsst ihr allerdings selber herausfinden!

„Ganz plötzlich bin ich mir absolut sicher, dass alles genau so ist, wie es sein soll. Dass ich keine Angst vor Abschieden haben muss. Weil nicht jeder Abschied für immer sein muss.“

To all the boys I’ve loved before ist eine süße, aber nicht kitschige Geschichte, die mich gut unterhalten hat. Ich kann sie jedem empfehlen, der jugendliche Bücher über altersspezifische Themen mag. Mein Highlight war die kleine Kitty, die durch ihre erfrischende, kindliche Art so manch heikle Situation auflockerte, aber gleichzeitig Personen dazu brachte, Tatsachen zu thematisieren, frei nach dem Motto „Kindermund tut Wahrheit kund“.

Vielen Dank an cbj-audio für das Rezensionsexemplar!

Weitere Rezensenten

liberiarium // unauffällig.auffallend // Lovelyceska

6 CDs, Laufzeit: 7h 23; Preis: 19,99€; Verlag: cbj-audio

Hier geht’s zum Hörbuch.

16 thoughts on “Hörbuchrezension: Jenny Han – To all the boys I’ve loved before

  1. Hallo Nicci,
    ich finde es richtig toll, dass du auch Hörbücher rezensierst! Das habe ich bis jetzt noch nicht so oft gesehen 🙂 Das Buch liegt auch schon länger auf meinem SuB, aber vielleicht höre ich mir ja demnächst das Hörbuch an.
    Ich mag dein Blog-Layout total und werde ab jetzt auf jeden Fall öfters hier vorbeischauen!
    Viele liebe Grüße,
    Larissa

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Larissa,
      vielen lieben Dank, das freut mich! 🙂 Ab und an rezensiere ich mal Hörbücher, leider habe ich nicht so viel Zeit um sie zu hören. Meistens nur im Auto. Oder beim Haushalt.
      Ich kann dir die (Hör)Bücher von Jenny Han auf jeden Fall empfehlen, sie sind nett & süß für zwischendurch.
      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

      P.S.
      hier https://missnaseweisblog.wordpress.com/
      und hier
      https://stellettereads.wordpress.com/

      findest du auch ab und an Hörbuchrezensionen. 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Nicci! 😀
    Zuerst einmal – richtig coole Idee von Jule! Die werde ich auf jeden Fall ab jetzt auch einführen!

    Deine Rezi macht extrem Lust darauf, das Buch zu lesen! ❤ Bei mir liegt das Buch schon seit Mai im englischen Original auf dem SuB… Konnte mich bisher nicht so richtig motivieren, es zu lesen. *seufz* :-/
    Vielleicht probiere ich es aber auch echt mal mit der Hörbuchversion – wollte mich sowieso vermehrt an Hörbücher wagen! 😉

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Lea-Sophie

    Gefällt 1 Person

  3. Ach, mit jeder Rezension freue ich mich noch mehr aufs Lesen. Das Buch liegt schin ne ganze Weile als Print im englischen Original auf meinem SUB und mag unbedingt da runter.

    Genau wie du hier habe ich soooo oft ein Herz für die kleinen Geschwister der Protagonisten. Die und Haustiere zähle ich viel häufiger als normal zu meinen liebsten Charakteren und auf Kitty freue ich mich nach deiner Rezension auch schon.

    Wie schön, dass du „meine Idee“ umsetzt. ♥ Es ist wirklich richtig cool, wenn man sich direkt zu anderen Rezis weiterklicken kann. Lass uns das bei allen Blogs durchsetzen! 😀

    Liebe Grüße
    Jule

    Gefällt 1 Person

    1. Es ist wirklich sehr süß… jugendliche Themen, die irgendwie jeder kennt.. tolle Charaktere. Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Spaß! ❤
      Habe auch direkt mal das zweite Hörbuch angefragt, das Ende Januar erscheint.

      Das finde ich auch!! Ich habe die Idee bereits weitertragen können. 🙂
      Gute Idee!

      Liebste Grüße und ein schönes Wochenende ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s