Geteilt | Wenn Heteros über Homos schreiben

„Wir sind nicht süß.
Wir sind nicht da, damit sich heterosexuelle Menschen freuen können.“

 

Danke für diesen ehrlichen und wichtigen Beitrag.

Auch, wenn ich mir nicht anmaßen möchte, über Gedanken & Gefühle Menschen aus der LGBT+ Community zu urteilen, weil ich kein Teil von ihr bin, habe ich schon oft über dieses Thema nachgedacht. Ich finde es schade, dass in vielen Romanen vieles so klischeehaft beschrieben wird und genau diese Gruppen zu Randgruppen gemacht werden, indem sie als etwas ungewöhnliches dargestellt werden, obwohl der Autor genau DAS ja scheinbar vermeiden wollte, dadurch dass er über solche Themen schreibt.

Zum Originalbeitrag

Büchnerwald

Hallo alle miteinander,

heute soll es um ein Thema gehen, dass mir schon lange am Herzen liegt. Ich weiß immer noch nicht genau, wie ich das angehen soll, ohne einige von euch in irgendeiner Weise anzugreifen. Daher möchte ich hier direkt am Anfang sagen, dass nichts von diesem Text gegen eine einzelne Person gerichtet ist und/oder irgendwie fies gemeint ist. Es ist nur ein wichtiges Thema, welches angesprochen werden muss.

Gay. Gayromance. Gayfiction. Gaywasweißich. In letzter Zeit finden sich immer mehr Menschen in meinem literarischen Umfeld, die gerne in diesem… ehm… ‚Genre‘ (?) schreiben. Generell finde ich das gut. Es zeigt mir, dass Menschen offen sind und auch wenn sie selbst nicht homosexuell sind, über solche Beziehungen schreiben. Damit finden sich logischerweise mehr Geschichten mit homosexuellen Beziehungen auf dem Buchmarkt, was die allgemeine Akzeptanz erhöht.

Tja, zumindest theoretisch. Denn leider lese ich oft und viel über diese Geschichten und denke…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.540 weitere Wörter

2 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s