Schnäppchenjagd: Meine Tipps

13410597_1029523460450669_134284838_o

Hallo Büchermenschen und Schnäppchenjäger!

Oft werde ich gefragt, wo ich die vielen Bücher herbekomme, ohne einen Kredit dafür aufzunehmen oder Lotto zu spielen.
Somit habe ich mir überlegt, einen Blogpost zu dem Thema zu erstellen, in welchem ich euch meine Lieblingsadressen für Bücherangebote sowie meine Erfahrungen darlege.
Anzumerken ist, dass ich mir für die Schnäppchenjagd oft viel Zeit nehme und Mühe mache, mehrere Seiten gleichzeitig geöffnet habe, um dadurch das beste und günstigste Angebot zu finden. Man kann selten davon ausgehen, dass man genau die Bücher, die man auf der Wunschliste hat, auch direkt günstig findet.
Auch muss ich dazu sagen, dass ich natürlich auch immer mal Bücher im Buchladen kaufe, bevor jetzt jemand denkt, ich kaufe nur gebraucht und unterstütze Autoren niemals durch einen „richtigen“ Buchkauf.

1. Booklooker
Auf der Seite schaue ich meistens als erstes nach, da ich dort schon viele tolle Schnäppchen gefunden habe, beispielsweise Legend #1, Zorn und Morgenröte und Finding Sky für insgesamt 24€, und das für drei HC in gutem Zustand. Idealerweise hatte ein Anbieter alle drei Bücher.
Wenn ich ein Buch günstig finde, schaue ich meistens bei der jeweiligen Person, welche Angebote derjenige noch so hat. So kann man außerdem Versand sparen.

Vorteile:
– oft super Schnäppchen
– große Auswahl von Büchern, CDs, Filmen
– Einfache Abwicklung

Nachteile:
– da es sich meistens um Privatpersonen handelt, gibt es kein Rückgaberecht

2. Medimops
Auch hier bin ich sehr gerne unterwegs. Vorteil ist, dass man nur 1€ Versand bezahlt, dieser ist ab einem Einkaufswert von 10€ sogar frei. Und auf den Betrag kommt man schließlich immer recht flott. Toll ist, dass man beim Zustand der gebrauchten Büchern oft auswählen kann, zwischen gut und sehr gut. Dies macht jedoch preislich sowie qualitativ oft nur einen geringen Unterschied. Ist der Zustand hinterher doch nicht so gut, wie gedacht, kann man die Bücher zurückschicken. Die Funktion, Bücher, die es aktuell nicht auf Lager gibt, auf die Merkliste zu setzen, um bei Verfügbarkeit eine E-Mail zu erhalten, finde ich sehr praktisch.

Vorteile:
– Merkliste und E-Mail Benachrichtigung
– geringe/keine Versandkosten
– Rückgaberecht

Nachteile:
– Zustand ab und zu schlechter, als beschrieben

3. Bücher Thöne
Hier habe ich schon das eine oder andere Superangebot geschossen, zum Beispiel einen Schuber („Die Bestimmung“) für knapp 20€. Dort gibt es immer wieder tolle Angebote und meistens – idealerweise – mehrere, die auf meiner Wunschliste stehen. Die Bücher sind eigentlich immer in einem Top Zustand, da sie „neu“ sind, aber als Mängelexemplar gekennzeichnet wurden. Der Versand ist ab 20€ kostenlos und kostet sonst 3€.

Vorteile:
– Hardcoverbücher/TB wie neu oft 50% (oder mehr) reduziert
– günstiger/kostenloser Versand
– schnelle Lieferung, auch zu Packstationen

Nachteile:
?

4. Arvelle
Auch hier findet man oft stark reduzierte „neue“ Bücher, die als Mängelexemplar gekennzeichnet worden sind. Ähnlich wie bei Bücher Thöne sind Hardcover- sowie Taschenbücher oft um 50% reduziert. Der Versand ist ab 19€ kostenlos. Ansonsten kostet er 3,95€. Der Zustand der Bücher ist eigentlich immer zufriedenstellend, manche sind sogar noch in Folie verschweißt.

Vorteile:
– Hardcoverbücher/TB wie neu oft 50% (oder mehr) reduziert
– teilweise noch original verpackt

Nachteile:
– Zustand manchmal schlechter, als beschrieben

5. Book Depository
Dies ist eine englische Seite, auf der es aber auch deutsche Bücher zu kaufen gibt. Ich nutze sie aber hauptsächlich für die englischen Ausgaben. Diese sind dann oft reduziert, auch bekommt man zu jeder Bestellung ein Papierlesezeichen dazu. Der Versand ist kostenlos. Es handelt sich um neue Bücher (es gibt dort keine Buchpreisbindung).

Vorteile:
– günstige, neue Bücher
– Lesezeichen gratis
– kostenloser Versand

Nachteile:
– man sollte über Englischkenntnisse verfügen, oder die Seite vom Browser übersetzen lassen

6. Rebuy
Hier bestelle ich eher selten Bücher, da ich dort kaum gute Angebote, vor allem für etwas neuere Bücher, finde. Rebuy bietet sich, meiner Meinung, eher dafür an, ältere Bücher & Filme günstig erwerben zu können. Auch gibt es dort keine Möglichkeit des kostenlosen Versands, insofern dies nicht explizit als Aktion besteht. Somit bezahlt man jedes Mal 3,99€, wofür man fast schon wieder ein Buch oder einen Film kaufen könnte. Dies sorgt dafür, dass ich eher auf andere Seiten ausweiche.
Rebuy bietet ebenfalls die Möglichkeit des Ankaufs, jedoch ist dort meist nicht viel zu holen. So habe ich für die meisten Taschenbücher, die ich per Barcode-Scanner hinzugefügt habe, durchschnittlich 15 Cent angeboten bekommen.

Vorteile:
– ältere Bücher & Filme findet man dort oft sehr günstig

Nachteile:
– relativ hoher Versand
– neuere Bücher eher selten auf Lager
– Ankauf bringt nicht viel Geld ein
– Zustand oftmals schlechter, als beschrieben

7. Amazon
Auch hier findet man gebrauchte Bücher. Jedoch kostet der Versand immer 3€. Auch werden Bücher über Medimops angeboten. Vorsicht! Auch hier zahlt man den Versand, wenn man diese über Amazon bestellt.
Gut finde ich, dass es manche Bücher über Prime direkt bei Amazon zu kaufen gibt. Auch dort habe ich schon ein paar Schnäppchen gemacht.

Vorteile:
– über Prime manchmal gute Angebote mit kostenlosem Versand

Nachteile:
– 3€ Versand, oft sogar PRO Buch

8. Tauschticket
Dies ist kein Onlineshop, sondern eine Tauschbörse für Bücher, Filme und Co. Man sammelt Tauschtickets, die somit die Währung dieser Plattform sind, indem man Bücher „verkauft“. Die gesammelten Tickets kann man dann wiederum für Bücher verwenden. Ich persönlich bin erst seit kurzem dort angemeldet, kann somit noch nicht allzu viel dazu sagen. Ich glaube aber, dass es eine gute Möglichkeit ist, Bücher zu erwerben, ohne Geld als Zahlungsmittel verwenden zu müssen.

Vorteile:
– Bücher tauschen, ohne Geld als Zahlungsmittel
– Rabatte und Verhandlungen (zB. 2 für 1) sind oft möglich

Nachteile:
– man wird die Bücher nicht direkt los, manchmal auch gar nicht

Auf Floh- und Büchermärkten finde ich übrigens auch immer viele tolle Bücher, oftmals zu unfassbar günstigen Preisen.
Ich hoffe, ich konnte euch eine gute Übersicht verschiedener Onlineshops bieten und vielleicht ein paar Tipps geben.
Natürlich nehme ich keine Schuld auf mich, wenn ihr euren SuB gerade durch eine weitere Schnäppchenjagd erweitert 😀

IMG_20160402_130622
Jetzt seid ihr gefragt..
Wo kauft ihr eure Bücher?
Habt ihr Tipps?
Kennt ihr vielleicht sogar tolle Floh- und Büchermärkte?
Oder kommen euch grundsätzlich nur neue Bücher ins Haus?

Lieben Gruß, Nicci

18 thoughts on “Schnäppchenjagd: Meine Tipps

  1. Hi 🙂
    Tolle Tipps! Am liebsten würde ich jetzt auf Schnäppchenjagd gehen, aber ich bezweifle, dass die meisten Seiten nach Italien liefern. Und wenn sind die Transportkosten so hoch, dass ich die Bücher gleich neu kaufen könnte… 😦
    Ich kaufe meine Bücher in der Regel neu, aber wenn ich in Deutschland oder in Österreich bin, mache ich Touren durch Second-Hand-Shops und Flohmärkten und manchmal (eher selten) sind auch Bücher für mich dabei 🙂 Jedoch ist es wirklich, wirklich schwer halbwegs interessante Bücher zu finden, geschweige denn meine Wunschbücher…
    Liebe Grüße,
    Yuna

    Gefällt 1 Person

    1. Das stimmt, der Versand würde bestimmt den Rahmen sprengen. Wobei ich gar nicht weiß, wie das bei book depository ist? Die sitzen ja in England oder so.
      Ich finde es auch oft schwer, Wunschbücher günstig zu ergattern.. Aber wenn ich wirklich nicht den Neupreis bezahlen möchte warte ich halt eine Weile.. Und Flohmärkte finde ich grundsätzlich toll. Da findet man oft echt coolen Ramsch 😃
      LG Nicci ❤

      Gefällt 1 Person

      1. Bei book depository werde ich mal nachschauen, und vielleicht bei den anderen Seiten auch; denn theoretisch könnte ich Bücher nach Österreich versenden lassen…
        Da hast du recht, auf Flohmärkten findet man wirklich die tollsten Sachen ❤
        Liebe Grüße,
        Yuna 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. super post. ich bestelle immer bei rebuy da ich bei arvelle und medimops sehr schlechte erfahrungen gemacht habe. medimops hat mir mal ein total kaputtes buch geschickt für das ich 7 euro bezahlt hatte. dann wollten sie es nicht zurücknehmen. ein anderes mal hat der schutzumschlag gefehlt. ich habe es zurückgeschickt aber das buch nicht nochmal bekommen wie versprochen. auch das geld habe ich auf anfrage nie mehr bekommen. bei arvelle hat einmal die hälfte der bestellung gefehlt aber zahlen musste ich trotzdem weil die bücher angeblich beim transport verloren gingen. das letzte paket kam nie an und auch das musste ich bezahlen.
    mit rebuy bin ich sehr zufrieden und sonst kaufe ich bei uns in der stadt in einem kleinen laden der gebrauchte bücher verkauft

    Gefällt 1 Person

    1. „Echte“ Buchladen sind auch einfach immer noch das beste, was sich auch niemals ändern wird ❤ Ich liebe es, dort zu stöbern und mit anderen Bücherwürmern (zB. den VerkäuferInnen :D) zu plaudern. Vor allem kleine Buchläden haben einfach Charme.
      Das mit Medimops und Arvelle ist ja echt kacke gelaufen! Tut mir total leid!
      Hast du Bücher Thöne schon mal ausprobiert? Da bin ich immer super zufrieden.

      Gefällt mir

  3. Huhu! Toller Beitrag! Ich schaue öfters bei Weltbild rein. Da gibt es zum einen die Weltbild Editionen, die schon um einiges günstiger sind. Oft werden diese dann irgendwann reduziert. Ich kaufe dann meist Bücher, die um 3,99 – 6,99€ kosten. Ab 10 Euro (muss ein Buch enthalten) Versandkostenfrei. Gibt aber oft Akionen, da ist der Versand direkt frei, ohne Begrenzung.

    Ansonsten bin ich meistens bei Tauschticket unterwegs.

    Gefällt 1 Person

  4. Danke für deine Tipps. Ich habe schon oft bei booklooker gekauft und bin da auch immer sehr zufrieden mit. Bei Amazon Prime bestelle ich auch schon mal, gebraucht kaum, da ich 3 Euro pro Buch dann doch heftig finde.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s