Vorhaben für das letzte Quartal | Media Monday zum Dienstag

Endlich Oktober. Ich bin schon total in the Mood und freue mich auf gruselige Filme & Serien, Halloween und leckere Gerichte mit Kürbis. Der Herbst ist einfach meine Zeit, ich wünschte er würde viel länger andauern. Nun heiße ich euch aber (mit einem Tag Verspätung aber was soll’s) herzlich willkommen zum Media Monday, einer Aktion vom Medienjournal Blog. Heute geht es um meine Lieblingsjahreszeit, meinen neuen Schreibtisch, die Hoodie-Zeit, nervige Einstellungen & Aussagen und eine Hype 2.0.


Media Monday #431 – die Vorgaben gibt’s in fetter Schrift

1. Für viele steht ja der Oktober – Stichwort: Horrorctober – ganz im Zeichen von Horrorfilmen und auch ich werde mir ein paar gruselige Filme & Serien reinziehen, falls ihr da Tipps habt, immer her damit. Da ich kaum Filme kenne ist das eigentlich sogar recht einfach haha. Vorgenommen habe ich mir bisher den „neuen“ Halloween & ES 1. Neulich habe ich nachts mit American Horror Story gestartet und die ersten Folgen gefielen mir schon mal total gut. Die Serie scheint ziemlich abgedreht, skurril und gruselig zu sein und I love it. Keine Ahnung wieso ich so lange damit gewartet habe, aber das ist ja bei mir leider des öfteren der Fall.

2. Besonders gefallen hat mir ja am vergangenen Monat, dass ich mir endlich einen neuen, richtigen Schreibtisch gekauft habe. Davor hatte ich einen (optisch sehr schicken) Palettentisch, aber der war etwas zu hoch, was man nach mehreren Stunden im Rücken und in den Ellbogen merkt. Den neuen habe ich bei IKEA bestellt und ich bin sehr verliebt. Musste ihn natürlich direkt dekorieren (wenn man das bei mir so bezeichnen kann, eigentlich stelle ich einfach ab und hoffe). Aktuell sitze ich fast immer dort, selbst wenn ich am TV Streams gucke. Am PC mache ich dann nebenbei irgendeinen anderen Kram, stöbere im Netz usw.

PC Setup Sessel.JPG

3. Wobei ich es gern noch geschafft hätte das eine oder andere Buch zu lesen, denn auf meinem Stapel warten so viele vielversprechende Geschichten, aber ich habe momentan einfach keinen Kopf dafür. Auf der Arbeit ist viel los und in meiner Freizeit war mir dann wieder eher nach Netflix/Gaming & Chill. Vor allem bei Sims 4 kann ich immer hervorragend entspannen. Nebenbei schaue ich dann Livestreams und esse leckeren Kram.

4. Nun, da sich langsam die „Sommer, Sonne, draußen“-Zeit dem Ende neigt ist endlich wieder Hoodie-Zeit. Ich habe mir kürzlich 3 neue bestellt und bin schon sehr gespannt, wie sie dann so aussehen, wenn sie angekommen sind. Ich liebe solche Pullover total, es gibt doch kaum etwas gemütlicheres. Zwar fehlen mir jetzt schon meine Birkenstockflipflops, aber ich freue mich sehr über die kühleren Temperaturen und das gemütliche Lese-, Zock-, und Gammelwetter, bei dem man sich perfekt Zuhause mit Kaminfeuer, Duftkerzen & einem leckeren Getränk auf die Couch kuscheln kann.

5. So manch eine Aussage/Einstellung/Sichtweise nervt mich ja oft weit mehr, als es eigentlich sollte, aber ich versuche mich von solchen Dingen abzugrenzen, weil es eh nichts bringt, sich darüber aufzuregen. Und letztendlich kommt man selten auf einen Nenner, weil viele Menschen leider recht uneinsichtig & stur sind und sich wenig auf andere Meinungen einlassen (wollen). Am meisten nervt mich aktuell aber die Tatsache, dass es Leute gibt, die sich mehr mit dem Leben anderer beschäftigen, als mit dem eigenen. Ständig wird genörgelt und gemeckert über Dinge, die einen eigentlich nicht mal etwas angehen. Es soll doch bitte jeder machen/posten/kaufen/essen/lesen/hören was er will, solange niemandem dadurch geschadet wird. Und wenn sich jeder mal in der Intensität mit sich selbst beschäftigen würde, wie mit anderen, wäre glaube ich allen geholfen.

6. Was ich mir für das letzte Quartal in diesem Jahr mal vornehmen könnte ist wie bereits angedeutet wieder mehr zu lesen – das Wetter passt ja ganz gut. Auch wenn ich im Sommer eigentlich genauso wenig rausgehe, wie zu den kälteren Jahreszeiten, lädt das graue, regnerische Wetter noch mehr dazu ein, es sich zuhause gemütlich zu machen und ein Buch nach dem anderen zu verschlingen. Darüber hinaus möchte ich wieder mehr bloggen, Ideen habe ich genug. Und ebenso möchte ich wieder mehr auf anderen Blogs stöbern, in den letzten Wochen/Monaten bin ich kaum dazu gekommen.

7. Zuletzt habe ich Overwatch auch noch auf dem PC installiert und das war eine super Idee, weil es dort fast noch mehr Spaß macht als auf der Konsole. Eigentlich bin ich generell eher ein PC-Kind, Konsolen hatte ich so gut wie keine (außer die PS1 früher), ich saß schon in ganz jungen Jahren vor der Kiste, erst neben meinem Vater, der laut eigener Aussage „doch eh nix interessantes“ macht, aber für mich war das scheinbar spannend genug haha, und dann durfte ich selber mal was machen, als ich lesen konnte – das war übrigens meine Motivation sehr früh lesen zu lernen haha. Später habe ich dann den alten PC von ihm bekommen und ab da war eh alles verloren. Ich habe quasi am Schreibtisch gewohnt. Somit war eigentlich klar, dass ich eins meiner Lieblingsspiele früher oder später auch am PC installieren & spielen werde. Vor wenigen Tagen war es dann so weit. Und was soll ich sagen? Hype 2.0 is real.

 

Das war’s auch schon wieder. Es hat mal wieder Spaß gemacht, die Lücken auszufüllen, zumal ich stets versuche das ganz spontan zu machen. Aber auch das Lesen der verschiedenen Beiträge dazu ist immer ein interessantes Erlebnis. Habt eine schöne Woche!

eure Nicci


Andere Media Monday Beiträge dieser Woche zum Stöbern:

Moviescape Blog ∗ Bette Davis left the bookshop ∗ Geek GermanyWortmanNerd-Gedanken ∗ Smalltownadventure ∗ weitere

6 Comments

  1. Ivy

    American Horror Story habe ich so geliebt. Die erste Staffel fand ich einfach richtig BOMBE, ich schaue sie auch heute immer mal wieder gerne :-) Leider ging es für mich danach nur noch bergab und je weiter die Staffeln voranschritten, desto mehr wurde es für mich zu einer billigen Splatterserie mit viel zu viel Sex.

    Da Lea (Liberiarium) aktuell aber so von Staffel 8 schwärmt, habe ich dann jetzt auch wieder Lust darauf bekommen und habe gestern Nacht die erste Folge von „Coven“ (ich glaub das ist die dritte Staffel) geschaut. Die kenne ich bisher noch gar nicht (das gute ist, man kann die Staffeln ja eigentlich kreuz und quer gucken, wie es einem beliebt haha) und Folge 1 zumindest hat mir schon mal richtig gut gefallen. Da werde ich diesen Monat auch weiter machen :-) Ansonsten geht’s für mich heute Abend ins Kino „Es 2“ schauen, um den Oktober quasi so richtig feierlich zu begrüßen :D und ich bin schon super gespannt.

    Ganz liebe Grüße
    Ivy

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Ivy,
      ich hänge immer noch in der 1. Staffel bei AHS, aber bisher gefällt mir die Serie wahnsinnig gut.
      Vorgestern habe ich allerdings mit Sabrina gestartet und OMG, ich hätte nie mit so einem gruseligen Setting & Plot gerechnet, I love it. <3
      Jaaaa, durch Lea bin ich überhaupt erst auf die Serie gekommen :D habe sie schon vorher mal in den sozialen Medien gesehen aber durch Leas Schwärmereien musste ich einfach mal reinschauen.
      Stimmt, dass die Staffeln nicht zusammenhängen ist recht praktisch.
      Es 1 wartet schon seit Release in meinem DVD Regal, aber an Halloween habe ich erstmal die Addams Family Filme geschaut, Nightmare before Christmas und Hocus Pocus <3

      Liebe Grüße <3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.