Rezension: Jennifer Alice Jager – Witches of Norway 2

16707003_1234958769907136_1626460921_n

**Gefährliche Sehnsucht im Schatten des Polarlichts**
Elis hat den Weg zurück in ihre Gegenwart gefunden, doch ihre Gedanken und ihr Herz hängen noch immer an den Geschehnissen im Norwegen des Jahres 1905. Sie setzt alles daran, wieder in die Vergangenheit zu gelangen, um Kjell, den jungen Mann mit der Seele eines Löwen, zu retten. Aber niemand aus ihrem Hexenzirkel will ihr glauben, dass sie durch die Zeit gereist ist. Nur der charismatische Hexenmeister Stian vertraut auf ihre Fähigkeiten. Gemeinsam suchen sie nach einem verschollen geglaubten, magischen Grimoire, von dem Elis sich Antworten erhofft. Dabei spürt sie erneut die starke Anziehungskraft, die von Stian ausgeht, und sie kommen sich immer näher… gefährlich nahe.
(Quelle)

Weiterlesen

[Blogtour] Gewinnerbekanntgabe „Dark Diamonds on Tour“

Liebe Leser, wir danken Euch für eure zahlreiche Teilnahme und eure tollen Antworten  auf unsere Fragen. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht mitzufiebern &  wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

15327659_1171788862890794_194952533_n-png

Gewinner

1. Überraschungspreis “Snow Fyre”
Fatma Saydam

2. Überraschungspreis “ Himmlische Dämonen”
Wayland

3. Überraschungspreis “Seday Acadamy 2”
Tiffi2000

4. Überraschungspreis “Melody of Eden”
Ira Schneider

Herzlichen Glückwunsch!
Bitte schickt eure Postadresse per Mail an den Gewinnspielveranstalter: netzwerkagenturbookmark@gmail.com
Betreff: Dark Diamonds
Ansprechpartner ist Katja Koesterke

Übrigens startete heute bereits ein neues Gewinnspiel bei mir.
Hier könnt ihr ein Taschenbuch ODER ein eBook von Lucrum gewinnen.

Bis demnächst,

Eure
schrift

 

[Blogtour] Buchvorstellung Seday Academy 2 – Karin Kratt

Wie bereits in meiner Blogtour-Ankündigung erwähnt, findet aktuell die Dark Diamonds on Tour zum neuen eBook-Label Dark Diamonds von Carlsen statt.

Hierbei handelt es sich um eine besondere Form der Blogtour, in der wir euch das Label mit seinen eBooks vorstellen und näherbringen möchten.
Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen.
Also, haltet die Augen offen und schaut regelmäßig vorbei!

In den vergangenen Beiträgen habt ihr bereits etwas über das Label erfahren, ebenso über das Lektorat. Auch wurden schon drei weitere Bücher vorgestellt: Snow Fyre, Melody of Eden und Himmlische Dämonen.

Ich werde euch heute Seday Academy 2 von Karin Kratt vorstellen, welches am 25.11. erschien. Dafür werde ich den Inhalt der beiden Teile zusammenfassen, Eckdaten aufführen und Fotos des eBooks präsentieren.
Auch hänge ich euch weiterführende Links, u.a. von meiner Rezension des ersten Bandes an.

 

Quelle: http://www.carlsen.de

 

Inhalt

Im ersten Teil geht es um Cey, die eine J’ajal ist. Sie besitzt besondere Fähigkeiten, die Fluch und Segen zugleich sind. Auch ist sie übernatürlich attraktiv.
Auf ihrer Flucht vor der Seday, die sie scheinbar in ihr System zwängen wollen, begegnet sie dem gut aussehenden Xyen. Er ist der Anführer der Seday und versucht gewissermaßen sich auf Ceys Seite zu schlagen und ihr Vertrauen zu gewinnen. Doch schafft es Cey, ihm zu vertrauen und ihre ablehnende, sarkastische Art fallen zu lassen?

Im zweiten Teil erfahren wir mehr über die Seday-Ausbildung und Ceys Fähigkeiten, die sie weiterhin zu verbergen versucht. Sie ist hin und her gerissen zwischen Vertrauen und Misstrauen, welches damit einhergeht, dass sie ihr dunkles Geheimnis bewahrt.
Cey begegnet Xyen mit Wut und Ablehnung, wohingegen Xyen sich ihr gegenüber zugeneigt zeigt, was zur Verunsicherung ihrerseits führt.
Doch was geschieht, wenn sie eine falsche Entscheidung trifft….?

Eckdaten von Seday Academy 2

Titel: Verborgen in der Nacht (Seday Academy 2)
Autor: Karin Kratt
Seiten: 336
Preis: Ebook 3,99€
ISBN: 978-3-646-30014-7
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen

Leseprobe

 

Erste Sätze

„Cey rannte und rannte. Seit Minuten, Stunden oder Tagen, sie wusste es nicht mehr. Das Dickicht des Waldes zerkratzte ihr die nackte Haut und ihr letzter Sturz hatte ihr zahlreiche blutige Abschürfungen beschert. Trotzdem verspürte Cey keinen Schmerz. Jeden Funken Energie, jeden einzelnen Gedanken richtete sie auf ein einziges Ziel: Flucht. Flucht vor ihm. Vergeblich.“

In meiner Rezension zum ersten Teil erfahrt ihr mehr über den Inhalt und die einzelnen Charaktere.
Dieses Zitat finde ich sehr aussagekräftig. Es stellt Ceys Haltung dar, welche sich durch den ersten Band zieht. Auch projiziert sie ihre Annahme, dass es besser ist, jemanden nicht gut zu kennen, ebenfalls auf sich selbst. Sie ist eher verschlossen und erzählt nichts genaues über ihre Vergangenheit, über Erlebnisse oder ihre Herkunft.

15281935_1164209566982057_448368423_n-png

 

Im folgenden präsentiere ich euch Eindrücke zu der Optik des zweiten Bandes.
Insbesondere die illustrierten Kapitelanfänge gefallen mir sehr gut.
Auch das Cover finde ich gelungen. Man sieht eine Frau und eine durchschimmernde Stadt.

 

Ich hoffe, euch hat die Vorstellung neugierig auf die Bücher gemacht.
In den nächsten Tagen erfahrt ihr weiteres über die eBooks. Auch wurden Interviews mit den AutorInnen geführt. Am 04.12. findet die Gewinnerbekanntgabe statt.
Schaut auf jeden Fall auch auf den anderen Blogs vorbei.
Den Tourplan findet ihr hier.

Eure

schrift

 

Die Gewinne

1. Preis
Überraschungspreis „Snow Fyre“

2. Preis
Überraschungspreis „Himmlische Dämonen“

3. Preis
Überraschungspreis „Seday Acadamy 2“

4. Preis
Überraschungspreis „Melody of Eden“

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantwortet folgende Frage in den Kommentaren:

Was glaubt ihr, wie es nach der Leseprobe weitergehen könnte?

 

Weiterführende Links

Carlsen:
Gejagte der Schatten (Seday Academy 1):
https://www.carlsen.de/epub/gejagte-der-schatten-seday-academy-1/84789

Verborgen in der Nacht (Seday Academy 2):
https://www.carlsen.de/epub/verborgen-in-der-nacht-seday-academy-2/85011

Amazon:
Gejagte der Schatten (Seday Academy 1):
https://www.amazon.de/Gejagte-Schatten-Seday-Academy-1-ebook/dp/B01LYNTI7O/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1480360736&sr=8-2&keywords=seday+academy

Verborgen in der Nacht (Seday Academy 2):
https://www.amazon.de/Verborgen-Nacht-Seday-Academy-2-ebook/dp/B01M7S9Y43/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1480360736&sr=8-1&keywords=seday+academy

Meine Rezension zu Band 1:
https://trallafittibooks.com/2016/11/30/rezension-karin-kratt-seday-academy-1/

 

 

 

Rezension: Karin Kratt – Seday Academy 1

15220261_1806401359624382_5334229438948776254_n

Titel: Gejagte der Schatten (Seday Academy 1)
Autor: Karin Kratt
Seiten: 316
Preis: Ebook 3,99€
ISBN: 978-3-646-30013-0
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)

**Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss…**
Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?“

Nachdem ich von Carlsen die Zusage erhalten hatte, für ihr neues Ebook Label Dark Diamonds bloggen zu dürfen, war Seday Academy eines der Bücher, die ich direkt anfragte. Der Inhalt stimmte mich sehr neugierig.
Weiterlesen

Blogtour – Ankündigung „Dark Diamonds on Tour“

Kennt ihr das neue Carlsen eBook-Label Dark Diamonds schon?

Ab Montag findet die Aktion Dark Diamonds on Tour dazu statt.

Es handelt sich um eine besondere Form der Blogtour, in der wir euch das Label mit seinen eBooks vorstellen und näherbringen möchten.
Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen.
Also, haltet die Augen offen und schaut regelmäßig vorbei!

 

dark-diamonds-tour

 

Der Tourplan

Die Beiträge gehen immer um 17 Uhr online.

28.11.
Dark Diamonds
Bianca von http://www.bibilotta.de

29.11.
Wie schauts aus im Lektorat?
Gaby von http://www.escape-into-dreams.blogspot.co.at

30.11.
Rückblick zu den ersten Diamanten
Manja von http://www.manjasbuchregal.de

„Snow Fyre“ – Buchvorstellung
Patricia von http://www.buchmagie.de

„Melody of Eden“ – Buchvorstellung
Anni von http://www.anni-chans-fantastic-books.blogspot.de

„Seday Acadamy 2“ – Buchvorstellung
Nicci von http://www.trallafittibooks.com

„Himmlische Dämonen“ – Buchvorstellung
Eva von http://www.buecherfansite.wordpress.com

01.12.
Kreativ gebloggt!
„Snow Fyre“
Lena von http://www.dierabenmutti.de

„Melody of Eden“
Sinah von http://www.pinkmaibooks.blogspot.de

„Seday Acadamy 2“
Desiree von http://www.romanticbookfan.blogspot.de

„Himmlische Dämonen“
Annett von http://www.reading-books.de

02.12.
Autoren im Interview
„Snow Fyre“ – Interview
Jenny von http://www.seductivebooks.blogspot.de

„Melody of Eden“ – Interview
Carina von http://www.cat-buecher-welt.blogspot.de

„Seday Acadamy 2“ – Interview
Isabell von http://www.mitternachtsschatten.blogspot.de

„Himmlische Dämonen“ – Interview
Lena R. von http://www.traumbuchfaenger.blogspot.de

Bewerbung bis einschließlich 03.12.2016 möglich

04.12.
Gewinnerbekanntgabe

Die Gewinne

1. Preis
Überraschungspreis „Snow Fyre“

2. Preis
Überraschungspreis „Himmlische Dämonen“

3. Preis
Überraschungspreis „Seday Acadamy 2“

4. Preis
Überraschungspreis „Melody of Eden“

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

 

 

Ich wünsche euch schon mal ganz viel Spaß!

Eure
schrift

 

 

 

Mittendrin Mittwoch

14375322_1097137967022551_781284776_o-png

Die Rubrik „Mittendrin Mittwoch“ ist eine Aktion von read books and fall in love.
Hier stelle ich euch meine „Currently Readings“ in Kurzform vor, also die Bücher, die ich aktuell so lese.

 

Puh, der letzte Mittendrin Mittwoch liegt ja eine Ewigkeit zurück!
Durch Arbeit, Erkältung und Co. kam ich irgendwie nicht dazu, euch zu erzählen, was ich so lese. Aber heute endlich wieder.

Karin Kratt – Seday Academy 1

Gestern habe ich das Ebook aus dem Programm des neuen Labels „Dark Diamond“ vom Carlsen Verlag begonnen.
Der Einstieg fiel mir nicht leicht, er war irgendwie verwirrend und ich kam nicht bei den schnellen Ortswechseln hinterher.
Mittlerweile geht es aber und ich bin gespannt darauf, was die Geschichte bereithält.

15211522_1157150087688005_1594833573_n.jpg

**Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss…**
Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?

Hier geht’s zum Buch.

 

Sarah Nisse – Schmetterlingsblau

Mein zweites Currently Reading ist ein Roman mit Fantasy-Elementen.
Ich bekam das Buch von der Autorin Sarah Nisse und freute mich wahnsinnig auf die irgendwie mysteriös wirkende Geschichte, die in der Villa Papillon spielt.

„Du liebst es, dich vor dem Leben zu verstecken.
Damit du ja nicht von seiner Unberrechenbarkeit getroffen werden kannst.
Das muss aufhören. Du musst dahin fahren.“

Aktuell findet übrigens eine Leserunde zum Buch auf LovelyBooks statt.

15094375_1799307747000410_6264889093774039597_n.jpg

„Und vergiss nicht, ihn zu küssen.“ Ihre Stimme war jetzt bloß noch ein Hauchen. „Schmetterlinge küssen nämlich nicht, Jade. Schmetterlinge lieben nicht. Sie fliegen bloß. Fliegen und fliegen…, bis sie irgendwann vergehen.“
Wie weiche Flügelteppiche legen sich die Schmetterlinge auf die Wiesen der Normandie. Alain kümmert es nicht, schließlich hat er soeben seine Eltern zu Grabe getragen. Doch dann trifft er Jade. Nur für einen Sekundenbruchteil streifen sich ihre Blicke durch das Hoftor einer alten Villa, dann verschwindet das blasse Mädchen mit den leuchtend blauen Augen wieder und Alain ist sicher, dass er sie nie wiedersehen wird. Denn niemand kennt die Mädchen der Villa Papillon. Niemand im Dorf wagt es, ihr Geheimnis zu lüften. Niemand, bis auf Alain. Doch wird es ihm gelingen, Jade vor ihrem traurigen Schicksal zu bewahren?

Hier geht’s zum Buch.

 

Sehr gerne könnt ihr mir im Kommentarfeld berichten, welches eure Currently Readings sind.
Auch könnt ihr natürlich mit eurem eigenen Blog an der Aktion teilnehmen.

Bis demnächst!

Eure

schrift

 

 

Rezension: Jennifer Alice Jager – Witches of Norway

15220261_1806401359624382_5334229438948776254_n

Titel: Witches of Norway
Autor: Jennifer Alice Jager
Seiten: 319
Preis: Ebook 4,99€
ISBN: 978-3-646-30004-8
Verlag: Dark Diamonds (Carlsen)

**Eine magische Liebe, die Zeit und Raum überwindet**
Die 21-jährige Kunststudentin Elis hat kein Händchen für die Liebe und Schuld daran ist einzig ihr wohlgehütetes Geheimnis. Elis ist eine Hexe. Aber keine besonders gute. Immer wenn sie glaubt, alles im Griff zu haben, funkt ihr die Magie dazwischen. Nachdem ihre Verlobung geplatzt ist und sie beinahe ein Haus zum Einsturz gebracht hätte, bricht Elis kurzerhand das Studium ab und reist nach Norwegen. Hier will sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und trifft dabei auf den charismatischen und faszinierenden Hexer Stian, zu dem sie eine eigentümliche Verbindung spürt. Doch die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet Elis sich hundert Jahre zurückversetzt, im Norwegen des Jahres 1905 wieder…“

Nachdem ich von Carlsen die Zusage erhielt, für ihr neues Ebook Label Dark Diamonds bloggen zu dürfen, war Witches of Norway das erste Buch, was ich anfragte. Der Inhalt stimmte mich sehr neugierig, auch sind mir die Autorin und ihre Bücher zuvor schon häufig bei Facebook begegnet, sodass ich endlich etwas von ihr lesen wollte.

Weiterlesen

Septembertrallafitti

Hallo Bookies!

Heute habe ich euch, wie meistens zur Monatsmitte, meinen Rückblick des vergangenen Monats mitgebracht.

Es war mal wieder einiges los im Trallafittileben, was ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.
Mein Lesemonat war der Wahnsinn, aber seht selbst…

14365322_1097169663686048_1300162861_n

Ich habe im September sage und schreibe 14 Bücher gelesen. Dazu muss ich natürlich erwähnen, dass ich im September zwei Wochen Urlaub hatte und davon für zwölf Tage verreist war. Alleine dort habe ich 12 Bücher geschafft, worauf ich wahnsinnig stolz bin. Ich habe den Urlaub vollkommen genossen und meinen Akku aufgeladen. Auch habe ich vier richtig coole, ganztägige Ausflüge gemacht, somit lag ich natürlich nicht die ganze Zeit nur auf der faulen (braunen) Haut.  🙂

Nun zu den gelesenen Büchern. Es waren einige richtig gute dabei, aber auch welche, die mich leider nicht umgehauen haben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ihr könnt anhand der Pfeile durch die Fotos zappen, oder euch von der Diashow berieseln lassen.

Immergrün von Sylvia Steele fand ich wahnsinnig toll.. Diese Mischung aus alter Zeit und neuer Welt gefiel mir richtig gut. Hier entlang für mehr Details.
Positiv überrascht hat mich Das Lied von Eis und Feuer 01: Die Herren von Winterfell. Vorher habe ich wirklich gedacht, dass die Geschichte recht schwer zu lesen & zu verstehen ist, aufgrund der zahlreichen Personen und Orte. In der Serie kam ich ständig durcheinander und musste Menschen und Zusammengehörigkeiten googlen. Dadurch, dass die Kapitel aus der jeweiligen Sichtweise der Person erzählt wurden, und dies auch noch als Titel des Kapitels gekennzeichnet wurde, konnte ich der Geschichte sehr gut folgen. Auch kamen Gefühle, Gedanken und Situationen für mich viel intensiver rüber, als beim Anschauen der Serie.
Nachtblüte von Jennifer Wolf gefiel mir total gut. Was und warum, könnt ihr hier nachlesen. Und Tagwind hat mich dann total umgehauen, mit der emotionalen Thematik, die zum Nachdenken anregte. Weitere Details erfahrt ihr hier. Ich bin traurig, dass die Jahreszeiten-Reihe damit ein Ende gefunden hat. Zum Glück gibt es noch ein Spin-Off zur Serie, worauf ich ganz gespannt bin (Göttertochter).
Die Dreizehnte Fee von Julia Adrian konnte mich nicht so begeistern, wie viele andere Blogger. Im Vorfeld hörte ich zahlreiche, sehr positive Stimmen und hatte natürlich ziemlich hohe Erwartungen. Der Schreibstil war wirklich toll, jedoch fand ich die Protagonistin teilweise naiv und die Handlung irgendwie unspannend. Trotzdem bleibe ich dran und werde auch Teil 2+3 lesen, die angeblich noch besser sein sollen…
Nach Weil ich Layken liebe war mir klar, dass ich alle Bücher von Colleen Hoover kaufen und lesen möchte, am besten jetzt sofort. Im Urlaub las ich dann Love and Confess und was soll ich sagen.. es flashte mich total. Es war, wie ich bereits vorher ahnte, eine Achterbahnfahrt der Emotionen mit vielen sehr spannenden und dramatischen Aspekten.
Virus von Emma S. Rose war eine nette, kleine Geschichte für zwischendurch. Mir kamen die 76 Seiten des ersten Teils sehr knapp vor, auch denke ich, dass man mehrere Teile sicherlich hätte zusammenpacken können.
Auch habe ich es geschafft, die Unwandelbaren-Reihe von Laura Labas zu beenden, indem ich Psira und Modia gelesen habe. Endlich? Nein… Ich mochte die fünfteilige Reihe sehr und konnte mich immer auf einen Folgeband freuen. Aber zum Glück liegt Ein Käfig aus Rache und Blut und damit ein neuer Beginn einer neuen Reihe von Laura schon bereit!
Seit dem ich die Black Blade Bücher von Jennifer Estep verschlungen habe (der dritte Teil erreichte mich übrigens kürzlich, wuhuuu!) wollte ich unbedingt auch ihre Mythos Academy Reihe lesen. Somit zogen nach und nach schon mal alle Teile bei mir ein, sicherheitshalber. Frostkuss habe ich dann im Urlaub verschlungen. Ich fand die Thematik richtig spannend und bin gespannt, wie es weitergeht.
Nach der Lesung von Ein Cowboy am Nord-Pol im Drachennest habe ich mir das Ebook auf meinen Reader geladen und (fast) direkt losgelegt. Die Geschichte von Nora und „ihrem“ Cowboy war nicht ausschließlich zum Lachen, sondern verbarg ernste Themen zwischen den Zeilen, was zum Grübeln anregte. Auch beschäftigte mich die Handlung noch danach, insbesondere der Umgang mit Nora und ihr persönlicher Wandel zum Ende hin.
SternRegen: Das Volk der Bo’othi von Mona Silver durfte ich in einer Leserunde auf Facebook lesen. Es handelte sich um eine romantische, spannende und teils dramatische Novelle die zum Buch Verlorener Stern gehört, welches schon bereit liegt. Rezension? Hier entlang!
Auf Die Legenden der Alaburg habe ich mich besonders gefreut, weil ich den ersten Teil der Farbseher Saga schon total gut fand. Endlich konnte ich mal wieder mit Zauberlehrlingen den oftmals lustigen Schulalltag erleben und diverse Abenteuer bestreiten. Und ich würde fast sagen, dass mir der zweite Band noch besser gefiel, als der erste. Aber mehr dazu könnt ihr in meiner Rezension lesen.
Zu guter Letzt habe ich Mondprinzessin von Ava Reed lesen dürfen, und das sogar vor der Veröffentlichung. Und es war wirklich ein Genuss, auch, wenn ich das eine oder andere Tränchen vergossen habe. Warum? Hier könnt ihr mehr erfahren.

14407703_1097169660352715_93645143_n

Dadurch, dass ich in etwa die Hälfte des Monats im Urlaub war, gab es diesen Monat ausnahmsweise mal nicht ganz so viele neue Bücherschätze für mein bereits überfülltes Regal:

  • Leigh Bardugo – Grischa
  • Graeme Simsion  – Das Rosie Projekt
  • Ransom Riggs – Tales of the Peculiar
  • Colleen Hoover – Ugly Love;  November 9
  • Kate Eberlen – Miss You
  • George R.R. Martin – Game of Thrones. Der Winter naht
  • Rainbow Rowell – Fangirl
  • Mona Silver – Verlorener Stern

Besonders auf Fangirl bin ich sehr gespannt, da es mich schon lange bei Instagram verfolgt hat und ich es dann uuuunbedingt haben wollte. Optisch gefällt es mir jedenfalls richtig, richtig gut. Das Game of Thrones Buch wiegt gefühlt 5 Kg. Wie genau ich diesen zusammenfassenden Band vom ersten und zweiten Buch lesen soll weiß ich noch nicht so genau. Vermutlich muss ich vorher ein paar Gewichte stemmen.
Tales of the Peculiar beinhaltet richtig schöne Illustrationen, wovon ich grundsätzlich ein großer Fan bin, übrigens.

14339809_1097169677019380_1289464797_o

Serientechnisch war für meine Verhältnisse fast richtig viel los.
Nach meinem Urlaub habe ich die letzten beiden Folgen von The 100 geschaut (Ein Hoch auf die Aufnahmefunktion!). Ich mag die Serie wirklich gerne, jedoch fand ich diese A.L.I.E.-Sache irgendwie teilweise strange.
Nichtsdestotrotz möchte ich natürlich am liebsten sofort weitergucken, muss mich aber gedulden, bis Staffel 4 ausgestrahlt wird. Wann das ist weiß ich ehrlich gesagt gar nicht.
Das Staffelfinale regte sehr zum Interpretieren und „Weiterspinnen“ an.
Kinotechnisch ging im September gar nichts. Ich hoffe, dass demnächst mal wieder ein für mich interessanter Film angeboten wird, den ich mir anschauen kann.

Zum Thema Musik ist zu erwähnen, dass ich auf dem Walking On Cars Konzert in Frankfurt war. Dies glich einer Reise nach Mordor. Fast viereinhalb Autofahrt hin, ca. 2 Stunden Aufenthalt in Frankfurt, dann das wahnsinnig gute Konzert (diese STIMME!) und dann vier Stunden Autofahrt zurück. Aber es hat sich gelohnt!
Besonders schön war, dass ich dadurch eeeendlich meine liebsten Bloggerfreunde Hannah (Bücherschrank), Julia (Mrs Bookaholica) und Jennie (Die Buchmaid) treffen konnte.

14398078_1097137997022548_1315497466_n

14397431_1097169673686047_1829750189_n

Anfang September erschien endlich Plötzlich Banshee von der lieben Nina MacKay. Ich durfte aktiv am Release teilhaben, indem ich das Buch als Ebook vorab las.
Hier geht’s zu meiner Rezension.

Ende September durfte ich Mondprinzessin von Ava Reed vorab lesen, was mich sehr gefreut hat. Mit dem tollen Buch waren diverse Werbeaktionen verbunden, die mir sehr viel Spaß gemacht haben. Insbesondere der Aspekt, dass ich Ava sowie den Verlag unterstützen durfte, gefiel mir total gut.

Eine schöne und gelungene Überraschung war die Post vom Carlsen Verlag.
Diese enthielt sechs schöne Postkarten mit den Covern der Ebooks, die Ende Oktober im brandneuen Ebook-Label erscheinen.
Näheres erfahrt ihr in meiner Zusammenfassung, in der ich die Ebooks im Einzelnen vorstelle.

14407896_1099795230090158_1516636438_o

Dark Diamonds [CARLSEN E-Book-Label]

14518798_1106289589440722_1788929833_n.jpg

Hallo Büchermenschen!

Ab dem 28.10.2016 veröffentlicht Carlsen unter seinem neuen E-Book-Label „Dark Diamonds betörende, sinnliche Liebesgeschichten mit dunkler Romantik, die düstere und atemberaubende Parallelwelten und übernatürliche Wesen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten beinhalten.
Dies verspricht der informative Flyer, der mich heute als Überraschungspost erreichte, neben sechs wunderschönen Postkarten mit Abbildungen der Cover.
Daraufhin habe ich beschlossen, die Informationen zusammenzutragen und euch etwas über das neue Label und sein Programm zu berichten.

Über Dark Diamonds

„Das digitale Imprint „Dark Diamonds“ ist ein E-Book-Label des Carlsen Verlags und publiziert New Adult Fantasy mit Protagonisten ab 19 Jahren. Wer nach einer hochwertig geschliffenen Geschichte voller dunkler Romantik sucht, ist bei „Dark Diamonds“ genau richtig.
Im Mittelpunkt der Romane stehen starke weibliche Heldinnen, die ihre Teenagerjahre bereits hinter sich gelassen haben, aber noch nicht ganz in ihrer Zukunft angekommen sind. Mit viel Gefühl, einer Prise Gefahr und einem Hauch von Sinnlichkeit entführen sie uns in die grenzenlosen Weiten fantastischer Welten – genau dorthin, wo man die Realität vollkommen vergisst und sich selbst wiederfindet. Das „Dark Diamonds“-Programm wurde vom Lektorat des erfolgreichen Carlsen-Labels „Impress“ handverlesen und enthält nur wahre Juwelen der romantischen Fantasyliteratur für junge Erwachsene.“
Quelle: https://www.carlsen.de/darkdiamonds/ueber-uns

 

14528186_1106269736109374_381826877_n

 

Die E-Books

Bisher werden sechs E-Books im Programm aufgeführt, welche preislich alle zwischen 3,99€ und 4,99€ liegen.

Hier geht’s zur Vorschau im PDF-Format.

 

Ewa A. – Unter den drei Monden 

**Eine Liebesgeschichte, die geradewegs unter die Haut geht…**9783646300031.jpg
Die 19-jährige bildhübsche Kadlin ist die einzige Tochter des Stammeshäuptlings der Smar. Keine leichte Rolle für eine fast erwachsene Frau, die nach den Regeln ihres Volks längst verheiratet sein sollte. Doch anstatt dass sie sich wie alle anderen Mädchen auf dem Sonnenfest nach einem Mann umsehen darf, wurde ihre Hand bereits dem Stammessohn der herrschsüchtigen Ikol versprochen. Eigensinnig wie sie ist, geht sie dennoch hin, um dort den einzigen Mann zu umgarnen, der ihr Schicksal wenden könnte: Bram, den stattlichen Kriegersohn des Feindesstamms. Allerdings läuft nicht alles nach Plan und ehe sich Kadlin versieht, muss sie als Knabe verkleidet flüchten. Dabei landet sie ausgerechnet in Brams Trainingslager, wo dieser junge Krieger auf ihre Mannesprüfung vorbereitet…
Hier geht’s zum Buch.

 

Karin Kratt – Gejagte der Schatten (Seday Academy 1)

9783646300130.jpg

**Wenn man die Liebe aufs Neue erlernen muss…**
Für die meisten Wesen dieser Welt sieht Cey einfach nur perfekt aus. Denn Cey ist eine J’ajal und daher ist sie nicht nur übernatürlich schön, sondern besitzt auch übermenschliche Eigenschaften, darunter Fähigkeiten, die sie zu einem Leben auf der Flucht verdammen. Nirgends ist sie zu Hause, an keinen Menschen bindet sie ihr Herz. Zu groß ist die Gefahr, dass die Seday sie aufspüren und in ihr System der Täuschungen zwingen. Doch dann begegnet sie Xyen, einem der mächtigsten Anführer der Seday – und einem der attraktivsten. Ausgerechnet er scheint nach und nach Ceys Vertrauen gewinnen zu können. Aber kann Xyen auch Cey vertrauen?
Hier geht’s zum Buch.

 

Annie J. Dean – Seelenhauch

**Für einige Geheimnisse muss man direkt in die Vergangenheit reisen…**9783646300109
Die 20-jährige Helen glaubt nicht an Geister. Als fertig ausgebildete Krankenschwester hat sie bereits einige Menschen sterben sehen, aber nie wurde sie von einer rastlosen Seele heimgesucht. Das ändert sich schlagartig, als sie sich nach einer scheinbar harmlosen Partie Gläserrücken plötzlich nicht mehr allein fühlt und von einem sterbenden Patienten um einen letzten Gefallen gebeten wird: Sie soll das Zuhause eines gewissen Kilian aufsuchen. Ihre Recherche führt sie in ein steinreiches Villenviertel und direkt in die Arme des attraktiven Jungdesigners Elias. Zusammen versuchen sie der Geschichte des verstorbenen Erben auf die Spur zu kommen – und werden dabei direkt in die Vergangenheit katapultiert…
Hier geht’s zum Buch.

 

Johanna Lark – Traumhaft, Band 1: Das Erwachen

9783646300024.jpg**Was würdest du träumen, wenn du in deinem Traum die Realität ändern könntest?**
Als Psychologiestudentin sollten der 21-jährigen Klara die Grundbegriffe der Traumdeutung eigentlich nicht fremd sein. Dennoch kann sie es sich nicht erklären, warum sie und ihre Freunde auf einmal die gleichen Träume haben und diese so absolut real wirken. Oder warum sie plötzlich von einer knisternden Begegnung mit einem höchst attraktiven Studenten träumt und dieser ganz genau Bescheid zu wissen scheint. Zufall, Schicksal oder etwas ganz anderes? Als Klara ihre außerordentliche Gabe der Traumlenkung entdeckt, eröffnen sich ihr plötzlich Welten, die sie sich kaum vorstellen konnte. Bis sie versteht, dass auch ihre Träume zum Spielball anderer Begabter werden können…
Hier geht’s zum Buch.


Jennifer Alice Jager – Witches of Norway,
Band 1: Nordlichtzauber

**Eine magische Liebe, die Zeit und Raum überwindet**9783646300048.jpg
Die 21-jährige Kunststudentin Elis hat kein Händchen für die Liebe und Schuld daran ist einzig ihr wohlgehütetes Geheimnis. Elis ist eine Hexe. Aber keine besonders gute. Immer wenn sie glaubt, alles im Griff zu haben, funkt ihr die Magie dazwischen. Nachdem ihre Verlobung geplatzt ist und sie beinahe ein Haus zum Einsturz gebracht hätte, bricht Elis kurzerhand das Studium ab und reist nach Norwegen. Hier will sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und trifft dabei auf den charismatischen und faszinierenden Hexer Stian, zu dem sie eine eigentümliche Verbindung spürt. Doch die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet Elis sich hundert Jahre zurückversetzt, im Norwegen des Jahres 1905 wieder…
Hier geht’s zum Buch.

 

Cat Dylan – Call it magic, Band 1: Nachtschwärmer

9783646300017.jpg**Modernes Rockgirl trifft auf einen Jahrhunderte alten Gentleman…**
Nichts liebt die 25-jährige Eliza mehr als ihre Nachtschichten als Radiomoderatorin des alternativen Musiksenders Shine-a-light. In diesen Momenten gibt es nur sie, die Musik, ein paar wenige Zuhörer – und seit kurzem einen mysteriösen, aber charmanten Anrufer, der geradewegs ihre Gedanken zu lesen scheint. Der smarte Morgan würde hingegen alles tun, um der mentalen Verbindung mit der hippen Radiomoderatorin zu entgehen. Denn eine solche Verbindung kann für Morgan als Wesen seiner Art nur eins bedeuten: Eliza ist seine Auserwählte und damit die Frau, an die er für immer gebunden sein wird. Dabei gilt es in seiner Vampirgemeinschaft als niederträchtig, Gefühle für eine Menschenfrau zu hegen…
Hier geht’s zum Buch.

 

 

Das Logo

Das Logo ist relativ schlicht, aber trotzdem ansprechend. Die Farben wurden passend gewählt und aufeinander abgestimmt.
Besonders interessant finde ich, dass Carlsen einen Bezug zum Logo stellt, indem der Verlag die Romane der Serie als „hochwertig geschliffen“ (Quelle: Flyer) und als „Juwele“ bezeichnet.

sticker-logo-large

 

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in das neue E-Book-Label vom Carlsen Verlag bieten.
Ich bin sehr gespannt und finde alle E-Books des aktuellen Programms thematisch sehr ansprechend und weiß gar nicht genau, welches ich als erstes lesen möchte. Aber aktuell tendiere ich zu „Witches of Norway“ von Jennifer Alice Jager.
Und ihr?

14407896_1099795230090158_1516636438_o