Wochenrückblick: Geburtstage ja, Weihnachten nein

Wonder Woman Caraval

Herzlich willkommen zu meinem Wochenrückblick anhand eines neuen Leselaunenbeitrags. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen. Zusätzlich update ich meine Leseliste und nenne euch mein Lied der Woche. In dieser Woche habe ich einen Geburtstag mit Freunden gefeiert und einen Verriss geschrieben.  Weiterlesen „Wochenrückblick: Geburtstage ja, Weihnachten nein“

Harry Potter Schulbibliothek

Harry Potter Schulbücher

Jeder Magier kennt sie: Die Märchen von Beedle dem Barden. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist Pflichtlektüre in Hogwarts und auch Quidditch im Wandel der Zeiten beinhaltet wertvolle Informationen für jeden Zauberlehrling. Nach und nach habe ich mehrere Ausgaben der Schulbücher von Harry Potter angesammelt. Somit dachte ich, dass ich sie euch in einem Beitrag vorstellen könnte, eventuell gibt es etwas für euch zu entdecken. Weiterlesen „Harry Potter Schulbibliothek“

Rezension: J.K. Rowling – Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Phantastische Tierwesen2

J.K. Rowling | Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch | Verlag: Carlsen** | Übersetzer: Anja Hansen-Schmidt | Originaltitel: Fantastic Beasts and Where to Find Them: The Original Screenplay | 14.01.2017 | 304 Seiten | HC: 19,99€ / eBook: 12,99€ | Amazon**

Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er.

Weiterlesen „Rezension: J.K. Rowling – Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“

Book Haul | Neuzugänge Graphic Novels & Comics

Moon Girl and Devil Dinosaur

Liebe Menschen. Heute möchte ich euch die Comics & Graphic Novels zeigen, die in den letzten Wochen so bei mir eingezogen sind. Das bedeutet nicht, dass sie brandneu sind, denn ich habe meine Liebe zu dem Genre erst vor kurzem entdeckt und nach und nach einige Schätze – größtenteils gebraucht – gekauft. Weiterlesen „Book Haul | Neuzugänge Graphic Novels & Comics“

Rezension: Kasie West – PS: Ich mag dich

PS. Ich mag dich2

Kasie West | PS: Ich mag dich | Verlag: Carlsen** | Leseprobe | Übersetzer: Ann Lecker | Originaltitel: P.S. I like you | 28.07.2017 | 368 Seiten | HC: 17,99€ / eBook: 12,99€ | Amazon**

Lily kritzelt im Chemieunterricht eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf ihren Tisch. Am nächsten Tag hat jemand darauf geantwortet und prompt entwickelt sich eine Brieffreundschaft zwischen den beiden. Sie tauschen Wünsche, Träume, Musiktipps und Geschichten aus dem Alltag aus. Doch als Lily herausfindet, wer ihr geheimer Brieffreund ist, wird es turbulent… Weiterlesen „Rezension: Kasie West – PS: Ich mag dich“

Binge-Watching-Survival-Box aus dem Carlsen Verlag inkl. Buchvorstellung: Anna Day – Fanatic

Carlsen Paket3

Die kommenden freien Tage sind gerettet! Als hätte der Verlag gerochen, dass ich eine neue coole Serie für mich entdeckt habe und dadurch in ein Binge-Watching ( = Serienmarathon) verfallen bin, erreichte mich kürzlich eine coole Survival-Überraschungsbox aus dem Carlsen Verlag. Was die lieben Mädels für mich eingepackt haben zeige ich euch jetzt.  Weiterlesen „Binge-Watching-Survival-Box aus dem Carlsen Verlag inkl. Buchvorstellung: Anna Day – Fanatic“

Rezension: Jean Webster – Lieber Daddy Long Legs

Lieber Daddy Long Legsh

Jean Webster | Lieber Daddy Long Legs | Verlag: Königskinder (Carlsen)** | übersetzt von: Ingo Herzke | empfohlen ab: 14 Jahren | 29.09.2017 | Erstveröffentlichung: 1912 | 256 Seiten | HC: 18,99€ | Amazon** | Buchhandlung

Die Heldin des Romans Lieber Daddy Long Legs ist die zu Beginn 18-jährige Jerusha (Spitzname: Judy) Abbott, die im Waisenhaus lebt. Sie wird aufgrund ihrer Begabung von einem Wohltäter aufs College geschickt, wo sie ihre Liebe zur Literatur auslebt, Freunde findet und diverse Ereignisse bestreitet. Die Bedingung ihres Wohltäters ist, dass sie ihm jeden Monat einen Brief schreibt, um ihn über ihre Fortschritte zu informieren. Weiterlesen „Rezension: Jean Webster – Lieber Daddy Long Legs“

Rezension: Hubertus Rufledt, Helge Vogt – Alisik 2-4 | Comic

Alisik Reihe

Hubertus Rufledt, Helge Vogt | Alisik 2-4 (Winter, Frühling, Tod) | Carlsen** | Leseprobe Band 1 | TB 7,99€ / eBook: 5,99€ | empfohlen ab: 12 Jahren | Amazon** | Buchhandel

In der Comicreihe geht es um das Mädchen Alisik, das zwischen der normalen Welt und dem Jenseits nach ihrem Tod gestrandet ist, und sich nicht an die Ursache erinnern kann. Nach und nach kommt sie dieser auf die Schliche, wobei sie Unterstützung von anderen Postmortalen und einem ganz besonderen Jungen hat.  Weiterlesen „Rezension: Hubertus Rufledt, Helge Vogt – Alisik 2-4 | Comic“

Rezension: Sherlock 2: Der blinde Banker | Manga

Sherlock Der Blinde Banker

Jay., Mark Gatiss, Steven Moffat – Sherlock 2: Der blinde Banker | Carlsen Manga** | Übersetzt von: Gandalf Bartholomäus |  empfohlen ab: 15 Jahren | 01.08.2017 | 196 Seiten | TB 12,99€ / eBook: 8,99€ | Amazon** | Buchhandel

Im zweiten Fall erhält Sherlock Holmes von einem Studienfreund den Auftrag, herauszufinden, was es mit gesprühten Botschaften an Wänden auf sich hat. Auch muss er sich gemeinsam mit John Watson mit einem chinesischen Schmugglerring auseinandersetzen und trifft dabei auf die eine oder andere gefährliche Überraschung. Weiterlesen „Rezension: Sherlock 2: Der blinde Banker | Manga“

Rezension: Sherlock 1: Ein Fall von Pink | Manga

20690118_1405619449507733_3793284965025641607_o.jpg

Jay., Mark Gatiss, Steven Moffat – Sherlock 1: Ein Fall von Pink | Carlsen Manga** | Übersetzt von: Gandalf Bartholomäus |  empfohlen ab: 15 Jahren | 28.03.2017 | 212 Seiten | TB 12,99€ / eBook: 8,99€ | Amazon** | Buchhandel

Der Militärarzt John Watson kehrt verwundet aus dem Afghanistankrieg nach London zurück. Auf der Suche nach einer bezahlbaren Wohnung lernt er den schrägen Sherlock Holmes kennen. Kurzentschlossen zieht Watson zu Holmes in die 221B Baker Street.
Kurz darauf ereignet sich eine merkwürdige Reihe von Todesfällen, zusammenhängende Selbstmorde, wie von Detective Inspector Lestrade vermutet wird. Sherlock wird als inoffizieller Berater der Polizei hinzugezogen und dieser zieht Watson hinzu, da er den Forensiker der Polizei hasst.
Der Tatort ist ganz in Pink gehalten und bietet eindeutige Hinweise auf einen Serienmord. [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Sherlock 1: Ein Fall von Pink | Manga“