Rezension: Sherlock 1: Ein Fall von Pink | Manga

20690118_1405619449507733_3793284965025641607_o.jpg

Jay., Mark Gatiss, Steven Moffat – Sherlock 1: Ein Fall von Pink | Carlsen Manga** | Übersetzt von: Gandalf Bartholomäus |  empfohlen ab: 15 Jahren | 28.03.2017 | 212 Seiten | TB 12,99€ / eBook: 8,99€ | Amazon** | Buchhandel

Der Militärarzt John Watson kehrt verwundet aus dem Afghanistankrieg nach London zurück. Auf der Suche nach einer bezahlbaren Wohnung lernt er den schrägen Sherlock Holmes kennen. Kurzentschlossen zieht Watson zu Holmes in die 221B Baker Street.
Kurz darauf ereignet sich eine merkwürdige Reihe von Todesfällen, zusammenhängende Selbstmorde, wie von Detective Inspector Lestrade vermutet wird. Sherlock wird als inoffizieller Berater der Polizei hinzugezogen und dieser zieht Watson hinzu, da er den Forensiker der Polizei hasst.
Der Tatort ist ganz in Pink gehalten und bietet eindeutige Hinweise auf einen Serienmord. [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Sherlock 1: Ein Fall von Pink | Manga“

Kurzrezension: Haiko Hörnig, Marius Pawlitza – A House Divided 1

20668445_1401030793299932_1463799032_n

Haiko Hörnig, Marius Pawlitza – A House Divided 1: Ein gefährliches Erbe | Carlsen** | Leseprobe | 30.05.2016 | 96 Seiten | TB 12,99€ | Amazon** | Buchhandel

Stell dir vor, dein Onkel stirbt und du erbst sein Haus. Und nun stell dir vor, dein Onkel – von dem du bis gerade eben nicht einmal wusstest, dass es ihn gibt – war ein legendärer Magier und sein Haus ist ein himmelhoher Turm, bis zum Dach gefüllt mit Mysterien, Zauberei, Quiche raubenden Banditen und übereifrigen Soldaten. Ein Turm, in dem ein Geheimnis verborgen liegt, das nicht nur die Bewohner, sondern auch die Welt draußen vor seinen Toren bedroht. Was würdest du tun? Für Henrietta Achilles gibt es nur eine Antwort: Einziehen! [Quelle] Weiterlesen „Kurzrezension: Haiko Hörnig, Marius Pawlitza – A House Divided 1“

Rezension: Robin Roe – Der Koffer

Der Koffer Robin Roe.jpg

Robin Roe – Der Koffer | Übersetzer: Sonja Finck | Carlsen* | Einzelband | Leseprobe | 24.03.2017 | Jugendbuch | empfohlen ab: 16 Jahren | 416 Seiten | HC 19,99€ / eBook: 13,99€ | Amazon* | Buchhandel

»Wie viele Sterne?«, hat Julians Vater immer gefragt, wenn er ihn abends ins Bett brachte. Zehntausend-Sterne-Tage waren die besten überhaupt. Doch Julians Eltern sind tot. Seit er bei seinem Onkel wohnt, ist ihm ist nichts geblieben als Geheimnisse und ein Koffer voller Erinnerungen. Als Julian seinem Pflegebruder Adam wiederbegegnet, ist er zunächst voller Glück. Adam, der so nett ist und so tollpatschig und trotzdem zu den Coolen gehört. Doch es ist schwierig Vertrauen zu fassen. Und je mehr Vertrauen Julian fasst, desto mehr kommt Adam hinter seine Geheimnisse. Das bringt sie beide in große Gefahr. [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Robin Roe – Der Koffer“

Rezension: Laura Kuhn – We could be heroes

We could be heroes.jpg

Laura Kuhn – We could be heroes | Carlsen* | Einzelband | 24.03.2017 | LGBT | 256 Seiten | TB 7,99€; eBook: 3,99€ | Amazon* | Buchhandel

Der Umzug aufs Land kommt für Lou gerade recht. Denn seit sie ihre beste Freundin geküsst hat und von ihr zurückgewiesen wurde, weiß Lou gar nicht mehr, was los ist. Doch dann trifft sie in ihrer neuen Schule die schöne und geheimnisvolle Elia und es ist, als hätte ein Blitz in ihrem Leben eingeschlagen. Lou fällt es nicht leicht, mit ihren Gefühlen umzugehen, doch sie will zu ihnen stehen – egal, was passiert. [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Laura Kuhn – We could be heroes“

Rezension: Sarah Nisse – Amour Fantastique

19402113_1906418572955993_1047719710322187603_o

Sarah Nisse – Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen | Einzelband | Carlsen* | 30.06.2017 | empfohlen ab 16 Jahren | Romantasy | 310 Seiten | eBook: 4,99€ | Amazon*

Ghostwriterin Lily Olivier hat die Gabe geerbt, schlechte Romane in wunderschöne Geschichten zu verwandeln. Grund dafür ist ihre magische Schreibfeder, mit der sie nun auch den miserablen Liebesroman von Millionärssohn und YouTuber Frédéric Leblanc überarbeiten und zu einem Kunstwerk machen soll. Doch als Frédéric sie schließlich auf frischer Tat bei der Arbeit erwischt, stellt er Lily eine Bedingung. Im Gegenzug für sein Schweigen verlangt der attraktive Junggeselle, die Hintergründe der Feder und die Mysterien von Lilys Familie aufzudecken. Und während die beiden dem Schlüssel zur Auflösung der verborgenen Rituale und Intrigen immer näher kommen, scheinen sie auch einander nicht mehr allzu fern zu sein… [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Sarah Nisse – Amour Fantastique“

Rezension: Victoria Aveyard – Goldener Käfig

19553854_1908940389370478_7002031949654645336_n

Victoria Aveyard – Goldener Käfig (Die Farben des Blutes 3) | Carlsen* | 30.06.2016 | Originaltitel: King’s Cage | Übersetzer: Birgit Schmitz | empfohlen ab 14 Jahren | Fantasy | 640 Seiten | Hardcover 23,99€ / eBook: 15,99€ | Leseprobe | Amazon* | Buchhandel

Mare, die Rote mit den besonderen Silber-Fähigkeiten, ist zurück am königlichen Hof – doch dieses Mal nicht als falsche Prinzessin, sondern als Gefangene des Königs: Um ihre Gefährten vor dem Tod zu retten, hat sie sich ihrem schlimmsten Feind – und einstigen Freund – ergeben. Und erwartet nun ein schreckliches Schicksal an seiner Seite. Aber natürlich setzen Prinz Cal und die Rebellen der Scharlachroten Garde alles daran, um die Blitzwerferin zu befreien. Denn nur mit ihr gibt es im Kampf um die Freiheit eine Chance. [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Victoria Aveyard – Goldener Käfig“

Rezension: Victoria Aveyard – Gläsernes Schwert

19399024_1905910563006794_3153136625095100774_n

Victoria Aveyard – Gläsernes Schwert (Die Farben des Blutes 2) | Carlsen* | 01.07.2016 | Originaltitel: Glass Sword | Übersetzer: Birgit Schmitz | empfohlen ab 14 Jahren | Fantasy | 576 Seiten | Hardcover 21,99€ / eBook: 14,99€ | Leseprobe | Amazon* | Buchhandel

In letzter Sekunde wurden Mare und Prinz Cal von der Scharlachroten Garde aus der Todesarena gerettet. Die Rebellen hoffen, mit Hilfe der beiden den Kampf gegen die Silber-Herrschaft zu gewinnen. Doch Mare hat eigene Pläne. Gemeinsam mit Cal will sie diejenigen aufspüren, die sind wie sie: Rote mit besonderen Silber-Fähigkeiten. Denn auch der neue König der Silbernen, ihr einstiger Verlobter, hat es auf diese Menschen abgesehen. Aber schnell wird klar, dass er eigentlich nur eins will – und zwar um jeden Preis: Mare. [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Victoria Aveyard – Gläsernes Schwert“

Rezension: Jennifer Wolf – No Return 1

19964864_1374305679305777_854726596_n.jpg

Jennifer Wolf – No Return 1: Geheime Gefühle | Carlsen impress* | 01.06.2017 | empfohlen ab 14 Jahren | LGBT | 226 Seiten | eBook: 3,99€ | Leseprobe | Amazon* |

Sie sind die angesagtesten Jungs der gesamten Vereinigten Staaten. Wo auch immer sich die Boyband WrongTurn hinbewegt, folgen ihnen Mädchenkreischen, Liebesbotschaften und nicht selten sogar Heiratsanträge. Teil einer solchen Band zu sein, ist nicht immer leicht, aber das ist es nicht, was den 19-jährigen Songwriter Tony in letzter Zeit aus der Bahn wirft. Denn Tony ist verliebt. In einen Jungen. Und niemand auf der Welt darf es erfahren. Nicht seine Fans, nicht die strenge Bandmanagerin oder die ihnen auf Schritt und Tritt folgenden Reporter und schon gar nicht seine erzkatholischen Eltern. Aber vor allem nicht sein bester Freund und Bandleader Andrew… [Quelle] Weiterlesen „Rezension: Jennifer Wolf – No Return 1“

Vorfreude auf das Sommerfest und YouTube Empfehlungen

19693446_1912236025707581_2089072195166931132_o.jpg

Liebe Bücherfreunde.

Herzlich willkommen zu einem neuen Leselaunenbeitrag, eine Aktion die ich bei Lara von Bücherfantasien entdeckt habe. Hier geht es um meine buchigen Erlebnisse in den letzten sieben Tagen, also immer von Freitag bis Freitag. Ein kleines Extra, was ich persönlich hinzufüge ist der Freitags-Füller, der mir im Einzelbeitrag immer ein wenig zu knapp war.

Blatt-Trenner

Aktuelles Buch

Seit dem letzten Leselaunenbeitrag beendete ich Gläsernes Schwert (Die Farben des Blutes 2)* von Victoria Aveyard und den dritten Teil der Reihe, Goldener Käfig*, der am 30.06. im Carlsen Verlag erschienen ist. Dazu veranstalteten wir eine Blogtour. Das Gewinnspiel läuft übrigens noch bis zum 09.07. Meine Rezensionen zu den Büchern folgen demnächst.

Aktuell lese ich No Return 1* von Jennifer Wolf, was mir bisher ganz gut gefällt. Der Schreibstil wirkt leicht und jugendlich. Es geht um Tony, der Teil einer Boyband ist und sich in einen Jungen verliebt hat, was ihn völlig aus der Bahn wirft.  Weiterlesen „Vorfreude auf das Sommerfest und YouTube Empfehlungen“

Blogtour: Goldener Käfig – Die Wahrheit

19429760_1908872036043980_7108942253274865373_n

Herzlich willkommen zum Abschluss unserer rebellischen Tour. Heute wollen Ines von The Call of Freedom & Love und ich euch in einem Internet die Wahrheit über die Buchreihe präsentieren, was mit einem gegenseitigen Interview einhergeht. Hier findet ihr somit meine Antworten auf Ines‘ Fragen, und andersherum.

Unten findet ihr gespoilerte Zusammenfassungen von Band 1 und 2. Und zum Schluss könnt ihr euch überlegen, ob ihr Teil der Rebellion sein wollt und euch uns anschließen werdet. Dafür könnt ihr mit der gesamten Buchreihe ausgestattet werden, wenn ihr eure Stimme im Kommentar nutzt und gewinnt.

19415836_1358313424238336_2134380308_n

Rebellin Nicci im Verhör

Wenn du etwas an der Reihe ändern könntest, was wäre es?

Da ich den zweiten Band nicht so überzeugend fand, würde ich dort ein paar Aspekte ändern wollen. Auch, wenn Mares Art interessant wirkt und für Reaktionen sorgt, ist sie mir ein wenig zu Ich-bezogen. Sie erwähnt wirklich ständig ihre Gabe und betont, wie mächtig und stark sie doch sei. Stellenweise hat mich das echt genervt und ich konnte Cameron gut verstehen. Der zweite Aspekt, der mir negativ aufgefallen ist, dass manche Figuren, die erwähnt werden, später nicht mehr auftauchen, was ich mir jedoch gewünscht hätte. Ein Beispiel wäre ein kleiner Junge, der eine ziemlich coole, aber auch gefährliche Fähigkeit besitzt. Er wird gerettet, mit der Hoffnung auf Ausbildung.. und.. danach hört man nichts mehr.

Weiterlesen „Blogtour: Goldener Käfig – Die Wahrheit“