Montagsfrage

montagsfrage_banner

Die Montagsfrage leitet und organisiert Svenja von „Buchfresserchen„.
Jeden Montag erscheint, meist bereits um Mitternacht, eine buchige Frage.
Ab da hat man 7 Tage Zeit, die Frage zu beantworten, also nicht zwangsläufig direkt am Montag.
Die Teilnahme ist an jedem anderen Tag der Woche ebenso willkommen.
Mitmachen kann jeder, entweder über seinen Blog, oder ansonsten natürlich über das jeweilige Kommentarfeld.
Auch kann man Svenja Vorschläge zur Montagsfrage per Mail schicken.

Meine Beiträge zum Thema:

1. Machen Lesespuren im Buch (Annotationen, Unterstreichungen, Besitzvermerke) ein Buch für Dich wertvoller oder mindern sie den Wert?

2. Magst und liest du Gedichte/Gedichtbände?

3. Wie ist bei dir das Verhältnis zwischen Fiktion und Non-Fiktion, wenn du dein Leseverhalten betrachtest?

4. Liest du auch Leseproben, um zu entscheiden, ob du ein Buch liest oder entscheiden nur Titel und Klappentext?

5. Wenn du einen Krimi/Thriller o.ä. liest, machst du dir selbst Gedanken darüber, wer der Mörder/Täter ist, oder lässt du dich prinzipiell vom Autor überraschen?

6. Bist du in einem Buchclub?

7. Hat sich dein Leseverhalten durch die fortschreitende Digitalisierung verändert?

8. Welche Bücher dürften in eurem Koffer nicht fehlen, wenn ihr jetzt in Urlaub fahren würdet?

9. Ein Blick zurück – wie bist du zum Bücherwurm geworden?

10. Wie kommst du mit einem offenen Ende oder einem Cliffhanger klar?

11. Wie lange seid ihr pro Woche/Tag am Blog beschäftigt?

12. Welches Buch hast du zuletzt aufgrund der Rezension eines anderen Buchbloggers gelesen?

13. Bist du eher ein geduldiger Schnäppchen-/Mängelexemplarjäger oder Neu-Käufer?

14. Warum bloggt ihr (über Bücher) und wie seid ihr dazu gekommen?