Collector’s Editions & Steiß.. ehm Schlüsselbein | Media Monday

Nach dem Arbeitssonntag kommt mir der Montag gar nicht vor, wie ein echter Montag. Nun habe ich noch vier Tage vor mir, ab Freitag habe ich dann endlich 10 Tage Urlaub. Ich hoffe sehr, dass die Tage bis dahin flott rum gehen. Und nun: willkommen zum Media Monday, einer Aktion vom Medienjournal Blog. Heute geht es um die Entscheidung, einen Blog gestartet zu haben, schicke Collector’s Editions, ähnlich klingende Körperteile, die E3, das madig machen von Interessen und ein besonderes Buch.


Media Monday #416 – die Vorgaben gibt’s in fetter Schrift

1. Das erfreulichste, was mein Blog mir bisher beschert hat ist die Tatsache, dass ich darüber viele tolle Menschen kennengelernt habe und der Austausch immer sehr angenehm ist. Es ist toll, mit Gleichgesinnten plaudern zu können und sich dann sogar zu treffen, beispielsweise auf Buchmessen, die sich immer anfühlen wie ein Feriencamp. Vor drei Jahren habe ich den Blog gestartet und das war eine der besten Entscheidungen, die ich getroffen habe. Seit dem habe ich so viel erlebt und entdeckt, auch über mich selbst.

2. Mit deutlich mehr Zeit und unbegrenzten Ressourcen würde ich vermutlich meine Arbeitsstelle kürzen und viel mehr Bloggen, Lesen & Zocken. Generell fände ich es großartig, hauptberuflich Nerd zu sein und damit mein Geld verdienen zu können. Es gibt noch zahlreiche Bücher, Spiele, Filme & Serien zu entdecken und ich wünschte, ich hätte viel mehr Zeit dafür zur Verfügung. Dennoch bin ich natürlich sehr froh um meinen Job, zumal ich da die Möglichkeit habe, fast nie früh aufstehen zu müssen und somit den Vormittag und auch die Nacht für Hobbys nutzen zu können. Somit hervorragend geeignet für Nachteulen wie mich.

3. Schlüsselbein und Steißbein verwechsle ich ja immer mal wieder, denn immer, wenn ich über mein Tattoo am Schlüsselbein spreche, muss ich erstmal nachdenken wie die Körperstelle nun heißt haha. Für mich klingt das einfach zu ähnlich.

4. Von Far Cry 5 würde ich ja gerne eine schmucke Deluxe Edition besitzen, schließlich gibt es eine schicke Hirschkopf-Figur zum Aufhängen (Hope County Edition) und eine The Father Figur (The Father Edition) dazu, die ich beide total cool finde. Generell bin ich der Meinung, dass viele Collector’s Editions richtig tolle Inhalte haben, sodass ich ständig überlege, ob ich sie kaufen sollte, beispielsweise bei Doom Eternal und Final Fantasy VII Remake, zumal sie oft sehr schnell ausverkauft sind – leider sind die ja immer nicht ganz günstig, meistens kosten sie um die 230€. Bei Rage 2 hatte ich Glück, denn da kostete die CE „nur“ 130€. Da mir der Inhalt gut gefallen hat, habe ich sie gekauft, alleine wegen des schicken Steelbooks. ♥

Rage 2 Collectors Edition.JPG

5. Die Electronic Entertainment Expo (E3) hätte besser und gelungener kaum sein können, denn für mich war es die erste E3, die ich aktiv verfolgt habe und mir haben die Pressekonferenzen und die einzelnen Präsentationen (fast) alle unglaublich gut gefallen. Den Start machte Microsoft und legte mit 60 neuen Games vor, ich hatte irgendwann einen trockenen Hals, weil mir die ganze Zeit vor lauter Staunen der Mund offen stand und ich es gar nicht fassen konnte. Aber auch Bethesda und Ubisoft haben mir total gut gefallen. Meine Highlights der Tage habe ich euch hier und hier präsentiert. Ich freue mich vor allem auf Cyberpunk 2077 und Animal Crossing. Vermutlich ist es ganz gut, dass ich nie Erwartungen habe und unvoreingenommen an so etwas herangehe.

6. Wenn andere Leute mir ungefragt meine Interessen madig zu machen versuchen reagiere ich meistens sarkastisch und nicht besonders nett. Es gibt keinen Grund, anderen Menschen etwas, was sie gut finden/gerne machen, madig zu reden, insofern dies niemandem schadet. Und es ist auch völlig egal, ob man als Frau ein Hobby hat, welches sonst eher Männer ausüben, oder ob man als Erwachsener Dinge gut findet, die vielleicht kindisch wirken. Jeder darf Figuren, Werkzeug, Schuhe oder sonst was sammeln, Fan-Shirts tragen, Videospiele spielen, angeln gehen, Comics lesen, „Kinderserien“ gucken etc. Es schadet schließlich niemandem und ich finde es großartig, wenn man für etwas brennt und Spaß dran hat. Der (Arbeits)Alltag ist schließlich stressig und ernst genug.

7. Zuletzt habe ich endlich mal wieder die halbe Nacht gelesen, weil ich so gefesselt war und das war richtig toll, weil ich mir schon lange nicht mehr so viel Zeit genommen habe fürs Lesen. Und nachdem ich Too Late fast in einem Rutsch verschlungen habe möchte ich nun unbedingt alle Bücher von Colleen Hoover lesen, die ich noch vor mir habe. Ihr Schreibstil ist einzigartig, relativ schnell habe ich beim Lesen immer eine kribbelige Vorahnung, dass etwas passieren wird, was sich dann die ganze Zeit durchzieht. Und meistens zerstört mich die jeweilige Geschichte dann total. Mein Lieblingsbuch von ihr ist bisher (und wird es vermutlich auch immer bleiben) It ends with us. Ich habe immer noch keine Worte dafür und ich denke nach wie vor fast täglich über die Geschichte nach.

Processed with VSCO with fv5 preset

Das war’s auch schon wieder. Es hat mal wieder Spaß gemacht, die Lücken auszufüllen, zumal ich stets versuche das ganz spontan zu machen. Aber auch das Lesen der verschiedenen Beiträge dazu ist immer ein interessantes Erlebnis. Habt eine schöne Woche!

eure Nicci


Andere Media Monday Beiträge dieser Woche zum Stöbern:

Moviescape Blog ∗ Bette Davis left the bookshop ∗ Herba ∗ Geek Germanyweitere

3 Comments

  1. Jill von Letterheart

    Liebe Nicci,

    ich mag die Struktur dieser Beiträge auch sehr gerne und schaue da immer wieder gerne vorbei.
    Ich verwechsle immer Wimpern und Augenbrauen, richtig dumm…. :D
    Was denkst du wie schockeiert die Leute immer schauen, wenn ich davon süreche mir die Wimpern zu zupfen! Der erste Gedanke ist wahrscheinlich: du hast doch schon kaum welche!

    Ganz bald startet dein Urlaub, yeah!
    LIEBE

    1. Nicci Trallafitti

      Liebe Jill,
      danke das freut mich :)
      Haha ja da muss ich oft dran denken. Neulich waren künstliche Wimpern auf der Arbeit Thema, da musste ich das einfach erzählen. :-D
      „hab mir die Wimpern gezupft“ – Waaaaas.
      Jaaaa und der Urlaub ist ja auch schon wieder vorbei.. mimimi.

      LIEBE

Schreibe eine Antwort zu Jill von Letterheart Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.