Leipziger Buchmesse 2019 | Last Minute Tipps & Terminvorschläge

Vom 21. bis 24. März 2018 findet in diesem Jahr wieder die Leipziger Buchmesse statt. Ich bin mit meiner Planung und insbesondere diesem Beitrag, den ich vor jeder Messe schreibe, dieses Mal so richtig spät dran – deshalb der Titel Last Minute. Aber so ein paar Tipps & Terminvorschläge schaden ja so kurz vorher nicht. Wie sonst auch möchte ich euch für diese Messe ein paar Tipps geben, die ich anhand einer Don’t Do Liste zusammenstelle, ebenso zähle ich ein paar Dinge auf, die ihr nicht vergessen solltet und habe darüber hinaus ein paar Terminvorschläge mitgebracht.


Please don’t…

∗ Trolleys oder riesige Rucksäcke mitnehmen.
Böse Blicke und Kommentare der anderen Besucher sind euch sicher, wenn ihr denen über die Füße fahrt oder sie aus Versehen erschlagt. Hassmagnetpotential!

∗ Schultertaschen mitschleppen (Aua Schulter und Rücken).
Auch, wenn ihr nicht so viele Bücher kaufen wollt… Goodies, die wohlgemerkt überall herumliegen oder einem quasi in die Hand gedrückt werden, erreichen gesammelt irgendwann ebenfalls ein ziemlich hohes Gewicht. Und irgendwie nimmt man hinterher ja doch immer viel mehr mit, als zu Beginn bzw. vorher geplant.

ständig mitten im Weg herum stehen.
Geht doch einfach an den Rand, wenn ihr aufs Handy schauen, oder den Messeplan checken wollt.

∗ unbequemes Schuhwerk anziehen.
Ihr seid teilweise acht Stunden auf den Beinen und rennt gefühlte 400km. Und glaubt mir, niemand gewinnt dort einen Preis, weil er besonders hohe oder schicke Schuhe trägt.

∗ zu warme Kleidung tragen.
In den Hallen ist es durch die Menschenmengen oft sehr, sehr warm, wählt lieber einen Zwiebellook, bei dem ihr euch bei Bedarf Kleidungsstücke an- oder ausziehen könnt.

genau zur angegebenen Zeit bei Signierstunden und Co. sein.
Meistens macht es Sinn, 30-60 Minuten vorher dort zu sein, je nach Bekanntheit des Autors. Funfact: in einem Jahr erzählte ein Verlagsmitarbeiter, dass die Leute teilweise schon 3 Stunden vor der generellen Signierzeit gefragt haben, wo sie sich für Cecelia Ahern anstellen können. Ihr könnt euch somit sicherlich vorstellen, wie die Schlange aussah, als wir „erst“ eine Stunde vorher ankamen.

∗ Wertgegenstände mitschleppen (man weiß ja nie). Ich packe mein Handy immer möglichst nah an den Körper – entweder in eine Bauchtausche, über die ich meist eine Hand lege, oder in den (entschuldigt wenn das nun völlig beknackt klingt) BH. Da kann es nun wirklich nicht geklaut werden oder verloren gehen. Und teuere Uhren, Schmuck etc. braucht auf Messen kein Mensch, also lasst den Kram lieber zuhause.

∗ tausend Bücher kaufen, wenn ihr nicht die Möglichkeit habt, dass ihr sie signiert bekommt. Ihr könnt ihr sie auch überall anders kaufen, sonst schleppt ihr euch tot. Die Preise sind dank Buchpreisbindung überall gleich. (Mängelexemplare ausgeschlossen)

∗ Speicher des Handys vorher schon „zuknallen“.
Wenn ihr die Möglichkeit habt, zieht im Hotel Fotos, Videos und Co. auf ein anderes Medium oder sorgt schon vorher für ausreichend Speicherplatz.

∗ Termine doppelt und dreifach legen.
Schaut vorher, welcher Autor vielleicht an mehreren Tagen da ist, sodass ihr Ausweichmöglichkeiten habt.

vergessen, Fotos & Videos zu machen.
Ihr bereut es hinterher! Löschen kann man ja immer noch. Aber fragt bitte immer vorher, wenn ihr (fremde) Menschen fotografieren wollt. Die meisten sind sogar auch zu einem gemeinsamen Foto bereit. Und nein, es ist nicht peinlich, Fotos mit Bloggern*innen zu machen, die man gerne liest, ich freue mich beispielsweise immer sehr über solche Anfragen.

∗ schüchtern sein vs. distanzlos sein.
Sprecht die Leute ruhig an, dadurch können interessante und tolle Kontakte entstehen, auch langfristig gesehen. Letztendlich sind wir alle aus ähnlichen Gründen da. Natürlich solltet ihr trotzdem auf einen höflichen Ton achten, egal wer vor euch steht. Und auch, wenn Menschen verkleidet sind bzw. als Cosplayer über die Messe rennen möchten sie nicht unbedingt (ungefragt) angefasst werden.

vorher keinen Überblick verschaffen.
Mindestens einen kurzen Blick auf den Hallenplan werfen, um eventuelle Fußwege etc. zeitlich und räumlich einzuplanen und unnötige Umwege und Sucherei zu vermeiden.

∗ keine Pausen einlegen… das kann böse enden! Gerade durch die Menschenmengen und vollen Terminpläne neigt man oftmals dazu, keine Pause einzulegen, wobei genau das allerdings sehr wichtig ist, um den Energiehaushalt wieder aufzufüllen. Also: macht mehrere kleine Pausen, trinkt und esst was, setzt euch hin, gönnt euren Füßen & dem Rücken eine Auszeit. Übrigens kann man vor allem in Pausen hervorragend Kontakte knüpfen und mit anderen (Bücher)Nerds plaudern.

∗ nutzlosen Kram mitschleppen.
Befreit euren Rucksack vorher von den Dingen, die ihr nicht unbedingt benötigt (Schminktasche, Bürste, Regenschirm,…). Der Rücken und die Füße werden es euch danken, denn die müssen an diesen Tagen genug leisten.

bei jedem Autor alle Bücher signieren lassen, die ihr von ihm oder ihr besitzt.
Die Signierstunden sind vermutlich brechend voll, und man wartet eh schon sehr lange und trägt viel Gewicht mit sich herum. Lieber nur ein Buch pro Autor mitnehmen, oder einfach ein Autogrammbuch.

erst zur Toilette rennen, wenn schon allerhöchste Eisenbahn herrscht.
Die Klos werden insbesondere am Wochenende immer sehr voll sein, rechnet also mit Wartezeit. Und schaut am besten vorher schon mal, wo sie sich befinden.


Ein paar wichtige Dinge, die ihr auf keinen Fall vergessen solltet

Ticket/Presseausweis

Bücher zum Signieren + Kaufbelege

Visitenkarten

Messeplan

persönliche Einladungen

Collegeblock/Notizbuch; Stifte

Terminpläne

∗ Hygieneartikel (Deo, Handcreme, Tampons,..)

kleine Snacks für zwischendurch (das Essen dort ist recht teuer)

Bargeld/Kredit-/EC Karte

Rucksack, Jutebeutel für Kleinkram und Bauchtasche für Handy, Kamera & Portemonaie

Powerbank zum Laden

Selfiestick

Autogrammbuch

Desinfektionsgel/-tücher

Kopfschmerztabletten, Traubenzucker

Wasser

für Blogger: türkises Band für die Aktion Buchbloggerbande
HIER geht’s zur Erklärung


Termintipps

Donnerstag

A.L. Kahnau | Signierstunde | 12:30 Uhr | Halle 2 K418

Freitag

Schlumpf-Zeichenstunde mit einem offiziellen Schlumpf-Zeichner (Miguel Diaz Vizoso) | 11:00 Uhr | Halle 2 H600

Nina MacKay | Signierstunde | 11:30 Uhr | Halle 2 K501

A.L. Kahnau | Signierstunde | 12:30 Uhr | Halle 2 K418

Laura Labas | Signierstunde | 13:30 Uhr | Halle 2 K501

Sameena Jehanzeb | Signierstunde | 14:30 Uhr | Halle 2 H315

Sarah Stoffers | Amrun Gefährtentreffen | 16:00 | Halle 2 H415

Ava Reed | Lesung (ohne Signierstunde) | 16:00 Uhr | Lovelybooks Bühne

Greg Walters | Signierstunde | 16:15 Uhr | Halle 5 206

Alexander Kopainski | Lesung | 16:45 Uhr | Lovelybooks Bühne

Sameena Jehanzeb | Lesung | 17:30 Uhr | Halle 2 Leseinsel Phantastik

Samstag

Sarah Stoffers | Lesung | 10:30 Uhr | Phantastik Leseinsel 1

A.L. Kahnau | Signierstunde | 10:30 Uhr | Halle 2 K418

Sarah Stoffers | Signierstunde | 11:00 Uhr | Halle 2 H415

Laura Kneidl | Signierstunde | 11:00 Uhr | Halle 4 C104

Laura Labas | Signierstunde | 11:30 Uhr | Halle 2 K501

Alexander Kopainski | Signierstunde | 12:30 Uhr | Halle 2 K501

Sameena Jehanzeb | Signierstunde | 12:30 Uhr | Halle 2 H315

Ava Reed | Signierstunde | 13:00 Uhr | Ueberreuter Stand

Nina MacKay | Lesung & Signierstunde | 14:30 Uhr | Halle 2 Leseinsel Phantastik

Sonntag

A.L. Kahnau | Signierstunde | 10:30 Uhr | Halle 2 K418

Nina MacKay | Signierstunde | 11:00 Uhr | Halle 5 D507

Christin Thomas | Lesung | 12:00 Uhr | Halle 2 Leseinsel Phantastik

Alexander Kopainski | Signierstunde | 12:30 Uhr | Halle 2 K501

Sameena Jehanzeb | Signierstunde | 12:30 Uhr | Halle 2 H315

Nina MacKay | Signierstunde | 13:30 Uhr | Halle 2 K501

Marie Grasshoff | Signierstunde | 16:00 Uhr | Halle 2 K308

Greg Walters & Mira Valentin | Lesung | 16:30 Uhr | Halle 2 Leseinsel Phantastik

Zeilengold Verlag Signierstunden LBM 2019.jpg
Halle 2 H315 | Fotoquelle

Für dieses Jahr habe ich mir tatsächlich bisher keine einzige Signierstunde vorgenommen. Vermutlich werde ich das kurz vorher oder sogar erst vor Ort relativ spontan planen. Mein Fokus liegt diesmal auf Terminen mit Verlagen, weil ich den Austausch immer ziemlich spannend finde. Ihr findet mich unter anderem beim Bloggerempfang vom Carlsen & Thienemann Verlag und beim Diogenes Bloggertreffen. Weitere Infos werde ich dazu nicht herausgeben, da es sich um Termine mit Einladung handelt.

Ansonsten freue ich mich natürlich darauf, ganz viele Blogger, Autoren etc. wiederzusehen und eine schöne Messezeit zu verbringen, was sich irgendwie immer wie ein Ferienlager anfühlt. Übrigens mag ich die Leipziger Buchmesse mehr als die in Frankfurt, weil sie kleiner und gemütlicher ist. Auch ist es am Wochenende nicht so überfüllt wie in Frankfurt, weil es keine Fachbesuchertage gibt, sondern jeder Mensch – egal ob Presse oder „normaler“ Besucher – an allen Tagen rein kann.

Ich wünsche allen, die zur Messe fahren, ganz viel Spaß! Vielleicht sieht man sich ja, ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen. Falls ich euch nicht erkenne, sehe, wahrnehme oder sonst was, einfach anquatschen!  Auch bin ich natürlich offen für weitere Tipps und Tricks, die ihr mir gerne ins Kommentarfeld schreiben könnt. Habt ihr euch Signierstunden herausgesucht?


Zum Weiterstöbern

Startseite Leipziger Buchmesse

Ticketshop

Messegelände-Plan

Last Minute Messe-Tipps! bei Letterheart

Leipziger Buchmesse 2019: Veranstaltungstipps für Krimi & Thriller – Fans bei Pergamentfalter

Leipziger Buchmesse 2019: Veranstaltungstipps für Fantasy-Fans bei Pergamentfalter

Leipziger Buchmesse 2019: Veranstaltungstipps für Blogger*innen bei Pergamentfalter

Das erwartet euch auf der Leipziger Buchmesse 2019 – Lesungen, Autoren, Bloggerevents und mehr bei Book-Walk

Comicschaffende auf der Leipziger Buchmesse 2019 bei Booknapping

25 Antworten auf „Leipziger Buchmesse 2019 | Last Minute Tipps & Terminvorschläge

  1. booknapping.de

    Hey Nicci

    Vielleicht schaffen wir es ja dieses Jahr, uns über den Weg zu laufen? Ich fänd es toll :-)
    Ich hätte noch einen Tipp bez. Toiletten ;-) Zwischen den Hallen stehen draußen Toilettenwagen und die sind meist nicht so überfüllt, besonders wenn es kalt ist oder regnet. Hehe. Allerdings sollen wir ja dieses Mal tolles Wetter bekommen. Ich bin zuversichtlich!

    Falls du es noch nicht gesehen hattest, ich habe eine Aufstellung der anwesenden Comickünstler*innen bei mir veröffentlicht. Vielleicht ist das auch spannend für dich.

    Im Übrigen bin ich überhaupt nicht gut vorbereitet – so wie immer … Zwar habe ich ein paar Termine abgemacht, aber das reguläre Programm kenne ich noch nicht besonders gut (wie immer). Ich werde heute Abend in unserer kleinen WG durchs Programm scrollen und mir die ersten Termine notieren. Am Freitagabend werde ich auf jeden Fall beim Herr der Ringe-Abend im Kongresscenter am Zoo sein.

    Hach – das wird toll. Viel Spaß und ganz liebe Grüße
    Sandra

    1. Nicci Trallafitti

      Hey Sandra,
      jaaa wir haben es ja tatsächlich geschafft uns zu sehen, das hat mich wahnsinnig gefreut :)
      Stimmt, das ist ein guter Tipp. Ich hatte Glück und musste immer erst zur Toilette kurz bevor wir gefahren sind, sodass ich dann immer im Pressebereich ging, das war auch immer schön leer.
      Und das Wetter hat ja echt mitgespielt.
      Deine Auflistung habe ich nachträglich verlinkt :) Danke für den Hinweis.
      Wie war der Herr der Ringe Abend? Wir hatten irgendwie super viele Termine, vor allem am Freitag – da dann quasi stündlich. Aber es war eine wunderschöne, erfolgreiche Messe. <3

      Liebe Grüße

      1. booknapping.de

        Hey Nicci,
        der Herr der Ringe-Abend war großartig. Nicht nur, dass ich ihn mit einigen lieben Menschen zusammen erleben durfte, auch das Programm war toll. Die Musik hat mich in den Kinosessel katapultiert und die Livelesungen ebenfalls. Gollum live. Einfach super. Es gibt einen Stream, den man über YT schauen kann. Der Link steht auch in meinem ersten Teil der Messebeiträge.
        So viele Termine waren sicher sehr anstrengend, das kann ich gut nachvollziehen. See ya ;-)
        Liebe Grüße
        Sandra

      2. Nicci Trallafitti

        Ach das freut mich :)
        Gollum live klingt ziemlkich cool hihi. Kann mir vorstellen dass das Spaß gemacht hat.
        Jau, man ist nur hin und her gerannt, aber trotzdem war es viel entspannter als in Frankfurt. Ich bin mir echt unsicher ob ich dieses Jahr hinfahre. Aber mache ich dann wahrscheinlich wieder, wie immer. :-D

        Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

  2. Rabiata

    Hallo Nicci,

    super Tipps! Ich habe noch nicht gepackt, will aber morgen Mittag schon losfahren.
    Vielleicht packe ich ein paar Sachen gar nicht erst ein. Neige auch dazu, immer viel zu viel Kram mitzuschleppen.
    Mein einziger Plan ist, die beiden Gespräche mit Bela B. anzusehen.
    Sonst will ich dies Jahr auch mal alles auf mich zukommen lassen.
    Vielleicht sieht man sich ja.
    LG,
    Rabi

  3. Sarah | Pergamentfalter

    Hey Nicci,

    erstmal vielen Dank für die Verlinkungen!

    Gerade bei den Dont’s musste ich bei jedem Punkt nicken. Die kann ich absolut unterschreiben! Es gibt kaum etwas Nervigeres als Trolleys, im Weg stehende Menschen oder einen schmerzenden Rücken wegen der falschen Tasche…

    Deine „Packliste“ werde ich mir dieses Jahr bestimmt wieder nutzen, wenn ich meine Tasche packe. Zwar weiß ich eigentlich, was mit muss, aber eine Liste, auf der ich sicherheitshalber nochmal abhaken kann, ist immer gut *lach*

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Nicci Trallafitti

      Sehr gerne liebe Sarah :)
      Oh ja, diese Trolleys auf Messen können einen echt in den Wahnsinn treiben. Bin schon so oft gestolpert weil man ja beim Gehen nicht auf den Boden guckt.
      Ich muss gestehen, dass ich meine Packliste auch immer selber noch mal durch lese :-D #safetyfirst

      Liebe Grüße

  4. Erik Huyoff

    Ich bin dieses Jahr noch viel später dran und daher sogar noch am Planen :). Die Tipps unterschreibe ich so alle – auch wenn man von mir noch nie einen Kaufbeleg sehen wollte, kann es offiziell dennoch nicht schaden :). Mich verschlägt es aller Vorausicht nach zu den Bloggertreffen von Kiepenheuer & WItsch und von PiperDigital/Impress/Forever. Auf eine tolle Messe! :)

    1. Nicci Trallafitti

      Von mir auch nicht, allerdings gehe ich aktuell auch kaum noch zu Signierstunden. Wenn dann, wenn ich eh einen Termin mit dem/der Autoren /Autorin habe.
      Ich hoffe du hattest eine tolle, erfolgreiche Messe.

      Liebe Grüße

    1. Nicci Trallafitti

      Oh nein, haben uns ja doch nicht mehr gesehen. Irgendwie vergehen die Messetage immer viel zu schnell haha.
      Man schafft ja kaum das was man sich so vornimmt. Vielleicht ja beim nächsten Mal, ich würde mich sehr freuen.

      Liebe Grüße

  5. Moyas Buchgewimmel

    Hi Nicci,

    danke für die Tipps, ich kann sie gebrauchen. Als Messe-Neuling sehe ich mich schon wieder verloren durch die Hallen irren. :D

    Oh und ich freue mich, dass ich es auf deine Termintippliste geschafft habe. Hoffe wir sehen und diesmal auch irgendwo, bisher verpasse ich dich ja immer knapp. *gg

    Liebe Grüße und ganz viel Spaß auf der Messe!
    Sam

    1. Nicci Trallafitti

      Hihi und, hast du die Messe gut überstanden? :)
      Mist, dieses Mal haben wir uns ja auch nicht gesehen. Irgendwie sind diese vier Messetage dann doch immer zu kurz für alles, was man sich so vorgenommen hat.

      Liebe Grüße

      1. Moyas Buchgewimmel

        Ich habe wieder so viele Menschen verpasst! :D Man schafft es irgendwie doch nie allen wenigstens kurz „Hallo“ zu sagen.

        Am Sonntag habe ich mir zwar erstmal die Rüsselpest eingefangen und bin mit leichtem Fieber wach geworden, aber zum Glück hatte eine andere Autorin eine Notfallration Ibuprofen dabei und hat mich gerettet. So ließ sich der Tag dann gut durchstehen. <3

        Liebe Grüße!

      2. Nicci Trallafitti

        Ja, das stimmt leider.. Obwohl wir uns am Sonntag schon nix vorgenommen haben, außer „Leute abklappern“ haha. Und trotzdem nicht alles geschafft.
        Oh je du arme! Und zum Glück hatte da jemand Ibu dabei, die helfen bei mir auch immer ganz gut. Deshalb hab ich eigentlich auch immer welche in der Tasche. #safetyfirst

  6. NeyWonderland

    Tolle Tipps :)! Und ich freue mich, falls wir uns auch so beim Zeilengoldstand treffen. Signiere ebenfalls mit den beiden tollen Autoren Sam & Christin. Beim Bloggertreffen von Carlsen bin ich auf alle Fälle auch dabei. Lg Ney

    1. Nicci Trallafitti

      Leider haben wir uns nun nicht gesehen, aber irgendwie vergehen diese Messetage auch immer wie zum Flug und man schafft nie jeden zu treffen, den man treffen möchte.
      Beim Bloggertreffen war ich auch, aber dort haben wir uns auch nicht „bewusst“ gesehen, oder?

      Liebe Grüße

Schreibe eine Antwort zu Erik Huyoff Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.