Vorstellung GORK DER SCHRECKLICHE (Gabe Hudson) + Gewinnspiel

Gork ist keinesfalls ein gewöhnlicher Drache, denn er fällt gelegentlich in Ohnmacht und hat den Spitznamen „Weichei“. Am Abend vor seiner Abschlussfeier beginnt eine wichtige Mission für ihn, denn er muss einen weiblichen Drachen ansprechen und fragen, ob sie seine Queen sein will – ein Nein hätte schreckliche Konsequenzen für ihn. Heute möchte ich euch das Buch vorstellen, auch besteht die Möglichkeit DREI Hardcoverausgaben zu gewinnen.

Der Beitrag enthält Werbung anhand von Links. Ich bin nicht dafür entlohnt worden, lediglich das Leseexemplar wurde vom Verlag gestellt.


Infos zum Buch

Inhalt: Gork ist nicht wie die anderen Drachen an der Militärakademie WarWings. Er hat winzige Hörner und fällt gelegentlich in Ohnmacht. Sein Spitzname ist »Weichei« und sein WILLE ZUR MACHT-Ranking liegt bei »Kuschelbär« – das niedrigste in seinem Jahrgang. Aber er ist wild entschlossen, sich von nichts aufhalten zu lassen, als die wichtigste Mission seines Lebens beginnt: Am Vorabend seiner Abschlussfeier, muss er einen weiblichen Drachen fragen, ob sie seine Queen sein will. Sagt sie ja, wird er mit ihr einen fremden Planeten unterwerfen und mit seinen Nachkommen bevölkern. Sagt sie nein, – dann wird Gork leider versklavt. Quelle

Gabe Hudson | Gork der Schreckliche | Klett-Cotta Verlag | 02.09.2018 | 432 Seiten | HC: 20€ | Leseprobezum Buch

Processed with VSCO with a5 preset


4 Gründe, wieso ich mich auf das Buch freue

1.Der Protagonist ist ein Drache. Klar kenne ich bereits Bücher, die von Drachen handeln, aber bisher habe ich keines gelesen, in denen der Drache selber zu Wort kommt. Auch handelt es sich um einen ganz besonderen Drachen, denn sein WILLE-ZUR-MACHT Ranking gehört zu den niedrigsten, zusätzlich wird er „Weichei“ genannt und fällt immer mal wieder in Ohnmacht – sehr untypisch also.

2. Interessanter Mix. Einerseits wirkt die Geschichte sehr jugendlich und humorvoll, andererseits scheinen düstere Elemente aus dem Fantasybereich eine Rolle zu spielen, denn immerhin geht es um Drachen, Könige & Königinnen sowie Versklavung als Androhung bei Nichterfüllung der Aufgabe. Auch könnte es Sci-Fi Anteile geben, denn im Klappentext ist die Rede von fremden Planeten und der Bevölkerung derer.

3. Klett-Cotta Verlag. Zugegeben, ich habe bisher kaum etwas aus dem Verlag gelesen, was ich in diesem Jahr unbedingt ändern möchte. Gork stellt also meinen Einstieg in das Programm dar, auch wenn Der Name des Windes, welches ich vor Jahren gelesen & geliebt habe auch bei Klett-Cotta erschienen ist. Aber wie gesagt, das ist schon Jahre her.

4. Gestaltung. Mir ist die optische Gestaltung immer recht wichtig, zumal sie den Lesegenuss erhöhen kann. Kapitelnamen wie Die durchsichtige Tür und Im Bauch des Biests steigern die Vorfreude auf die Geschichte. Interessant finde ich, dass der Text auf der Buchrückseite gleichzeitig die ersten Sätze im Buch sind. Darüber hinaus befindet sich unter dem Umschlag ein Einband in Grün – meine Lieblingsfarbe.

Processed with VSCO with a5 preset

Mein Name ist Gork der Schreckliche, und ich bin ein Drache. Ich warne euch. Von allen Drachenliebesgeschichten ist meine die schrecklichste. Aber auch die romantischste. Denn in meiner schuppigen grünen Brust schlägt ein furchtbar großes und empfindsames Herz. – Quelle


Gewinnspiel

Es gibt die Möglichkeit, drei Mal eine Hardcover-Ausgabe inklusive Notizblock von Gork der Schreckliche zu gewinnen. Beantworte dafür folgende Frage im Kommentar:

Welches Wesen/Tier/Monster/.. würdest du dir als Protagonisten in einem Buch wünschen? Der Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt.

Processed with VSCO with a5 preset

Teilnahmebedingungen: Es besteht die Möglichkeit, drei Mal eine Hardcoverausgabe des vorgestellten Buches mit Notizblock (ohne Deko und Krimskrams) zu gewinnen. Um teilzunehmen musst du 18 Jahre alt sein. Der Rechtsweg und die Auszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen. Deine Daten, die du selber an den Verlag übermittelst, werden einmalig für den Versand des Gewinns verwendet. Eine Haftung für den Postweg ist ausgeschlossen. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin ist damit einverstanden, dass sein/ihr Name öffentlich genannt wird und meldet sich im Falle eines Gewinnes innerhalb von 48 Stunden per Mail bei dem Verlag, die dafür nötige Mail-Adresse wird bei der Auslosung genannt. Ansonsten wird erneut ausgelost und ein Anspruch besteht nicht. Das Gewinnspiel läuft bis zum 3.2. um 23.59. Danach wird ausgelost und die Gewinner unter diesem Post erwähnt, ebenso die Mail-Adresse des Verlags. 

Herzlichen Dank an den Klett-Cotta Verlag für das Leseexemplar und die Ermöglichung des Gewinnspieles.


Auslosung

Gewonnen haben:

Bildschirmfoto 2019-02-05 um 22.31.35Bildschirmfoto 2019-02-05 um 22.31.51Bildschirmfoto 2019-02-05 um 22.32.24

Herzlichen Glückwunsch!
Meldet euch bitte mit euren Postadressen beim Verlag unter:
hobbitpresse@klett-cotta.de

 

Auslosung erfolgt mit Superanton Tools 

40 Comments

  1. Hilly

    Ich kenne mich noch nicht so aufs auf diesen Seiten.
    Stehen die drei glücklichen Gewinner schon fest?
    Werden die dann „hier“ auf der Gewinnspiel-Kommentar-Seite genannt?
    Schönen Abend, Gruß Hilly

  2. Lydia Eifert

    Liebe Nicci
    schöner Beitrag und Danke für das Gewinnspiel.😊 Hab schon mal das Buch auf meine Wunschliste gesetzt. Ein Drache als Protagonisten finde ich schon mal richtig cool.😍Ich mag ja Drachen so gern.😂😍
    Also der Drache stand schon mal ganz oben auf meiner Liste,daher schon eine knifflige Frage.😁
    Ich fände ein Wolf als Protagonisten noch super.😊 Ich finde Wölfe sind sehr interessante Tiere und haben meiner Meinung nach ein schlechten Ruf.🙄 Wölfe sind cool🐺*Wolfsgeheul*

  3. pbcat

    Hallo Nicci,

    ich fände ja einen richtigen Bösewicht als Helden klasse, der sich mit lauter lästigen Helden herumschlagen muss, die ihn ständig angreifen – solche Storys kenne ich bisher nur aus Computer- oder Brettspielen, aber ein Roman fällt mir dazu nicht ein. Vielleicht ein fieser Drache, der auf seinem gehorteten Gold sitzt und sich fragt, wieso man ihn ständig nervt, wo er doch nur seine Ruhe will .. :D

    Liebe Grüße
    Kerstin

  4. Hilly

    Ich fände einen Adler klasse! da muss ich auch an „Der Hobbit“ und „Der Herr der Ringe“ denken…..
    So ein Adler hat schon was Erhabenes und Majestätisches an sich…. :-)

    Über einen Gewinn würde ich mich freuen.

  5. Robin

    Huhu Nicci,

    ich bin auf die Buchvorstellung aufmerksam geworden, weil ich das Cover so interessant finde. Die Kralle ist ja süß! Die Story klingt auf jeden Fall vielversprechend – schreib ich mir mal auf meine Liste.

    Als Protagonist würde ich mir mal eine Art böses Monster wünschen, dass aber eigentlich ganz lieb ist und von allen missverstanden wird. Vielleicht sogar ein ganz hässliches – also eine Art Ork oder so.

    Ganz liebe Grüße,
    Robin

    1. Nicci Trallafitti

      Ja, die Kralle finde ich auch cool :) Das hat auf jeden Fall was.
      Oh, ein Ork fände ich auch sehr spannend.
      Kennst du die Alaburg Reihe von Greg Walters? Da spielt auch einer eine Hauptrolle, fällt mir da ein.

      Liebe Grüße

  6. Leseleidenschaft

    Ich entscheide mich für die eierlegende Wollmilchsau (kleine Diva mit leichtem Sprachfehler) – im Hörbuch vertont durch Christoph Maria Herbst. Mein ELWM könnte ein Einzelgänger sein, birgt viel Potential für witzige Situationen !

      1. Leseleidenschaft

        Oh ich Depp, ganz unten ganz dick…. ANTWORTEN
        Dass es nicht noch geblinkt hat war auch schon alles 🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️

  7. Holger

    Hallo :-),

    also ich finde ja Geschichten mit Drachen super, aber auch Dinosaurier haben immer wieder Faszinierendes an sich.
    Natürlich liegt es auch immer in der Hand vom Schreiber, aus einem Tier/ Wesen eine spannende Geschichte zu machen. Selbst dem kleinsten Regenwurm kann das spannendste Abenteuer passieren, wenn es die Kreativität zulässt und es gut geschrieben ist.

    Gruß, Holger

  8. Annina

    Das Buch wurde im Herbst schon öfter von anderen Blogs vorgestellt. Auf Deine Meinung bin ich, wie immer, sehr gespannt. Der Klappentext ist gelungen, es hört sich nach einer guten Geschichte an. Um Deine Frage zu beantworten: mich haben die weißen Frauen aus Cornelia Funkes Tintenherz sehr fasziniert. Die würde ich mir als Protagonisten in einem neuen Roman wünschen, da diese Figuren in meinen Augen sehr viel Potential für eine ganze Geschichte haben. Liebe Grüße, Annina

  9. Elisabeth S

    Oh, das Buch steht auf meiner Wunschliste, da muss ich mein Glück versuchen. :) Zu deiner Frage: Ich fände eine Riesenschildkröte als Protagonist mal super.

    Liebe Grüße, Elisabeth

  10. Laura Schwerk

    Mir ist das Buch in Form einer Leseprobe auf einer Raststätte begegnet und hat mich auch sofort angesprochen! Insofern muss ich mein Glück hier einfach versuchen :) auch ich finde einen Drachen als Protagonisten total cool!
    Ich stehe ja auch sehr auf Fabelwesen und Naturgeister; ein Protagonist wie Haku der Flussgott zb aus „Chihiros Reise ins Zauberland“ oder einfach ein Gnom oder eine Elfe – damit kriegt man mich immer :)

  11. Eva B.

    Was würde ich mir wünschen? Mmh, ich mag ja Einhörner, aber das ist zu fad für eine tolle Geschichte finde ich. Echt ne schwere Frage, ich sag mal Minotaurus, ich mag die griechische Mythologie und das wäre doch mal interessant, nicht immer als Nebenrolle

  12. Yvonne

    Oh, das Buch klingt wirklich so toll. Bei der Leserunde auf lovelybooks hatte ich leider kein Glück.

    Zur Frage: Ich hätte gerne mal einen richtigen Fiesling als „Helden“, bei dem man merkt, dass doch mehr dahinter steckt als die reine Bösartigkeit, eine Art sympathischer Teufel. Oder ein ganz ungewöhnliches Fantasywesen aus einem anderen Kulturkreis. So etwas wie ein Tanuki oder Tengu aus dem Asiatischen, einfach mal etwas ganz Anderes.

  13. Daniela Schubert-Zell

    Also ein Drachen als Protagonisten finde ich schon klasse. Bei anderen Tieren könnte ich mir höchstens Gestaltenwandler vorstellen. Ein ganzes Buch über eine Ratte oder Wolf wüsste ich jetzt ehrlich gesagt nicht, ob das interessant genug wäre für mich. Aber Drachen sind einfach cool.

Schreibe eine Antwort zu Robin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.