Die Buchnachbarinnen | Vorstellung

Die Buchnachbarinnen

Liebe Menschen. Kürzlich hatten wir es auf Facebook und Twitter angekündigt, heute nehmen wir es endlich in Angriff: die neue Kategorie Die Buchnachbarinnen. In der neuen Beitragsreihe wollen Sarah und ich euch buchige Beiträge präsentieren. Zunächst möchten wir uns und die Idee aber natürlich bei euch vorstellen damit ihr in etwa wisst, was auf euch zukommt. 

Vor einiger Zeit habe ich Einmal im Jahr für immer bei Sarah bestellt, der Autorin des Buches, woraufhin sie gemerkt hat, dass ich in etwa nur drei Straßen von ihr entfernt wohne, was uns allerdings bis dahin nicht aufgefallen ist. Darauf folgten dann zahlreiche Treffen bei denen wir schnell gemerkt haben, dass wir perfekt zusammen fangirlen, diskutieren, lachen und vor allem Bücher & Fanartikel shoppen können. Die Idee, gemeinsame thematisch passende Beiträge mit euch zu teilen entstand spontan. Und hier sind wir, die Buchnachbarinnen.

Was wir machen:

  • kolumnenartige Beiträge zu buchigen Themen aus zwei Perspektiven – Sarah aus der Leser/Blogger/Autoren-Sicht, ich aus der Leser/Blogger-Sicht
  • gegenseitige Befragungen/Interviews
  • kleine Challenges & Aktionen
  • Buddyreads & Rezensionen
  • Berichte aus unserem buchigen Alltag

Nun möchte ich euch Sarah vorstellen. Meine Vorstellung findet ihr zeitgleich bei Sarah, den Beitrag verlinke ich natürlich am Ende.

Blatt-Trenner

Profilbild Sarah

Drei Hashtags die Sarah beschreiben:

#bluehairdontcare
#Nachtschreiberin
#zehntausenddingeaufeinmalmachenodermirwirdlangweilig

Drei Bücher, die ihr Leben beschreiben:

Den Mund voll ungesagter Dinge: Weil in diesem Roman die Gedankenwelt so wunderbar beschrieben wird. Es beschreibt gar nicht mal inhaltlich mein Leben, sondern die Quintessenz dahinter, nämlich Worte, die wir gerne sagen würden, es aber aus tausend unterschiedlichen Gründen niemals tun würden, meist, weil den Gedanken dahinter ohnehin niemand nachvollziehen kann, also schweigt man lieber.

Es ist gefährlich bei Sturm zu schwimmen: Weil es alles über Freundschaft aussagt, was ich fühle, in einer Sprachgewalt, die mich zum Weinen gebracht hat.

Momo: Weil ich das Gefühl habe, dass jemand meine Zeit aufisst und ich mich immer mal wieder daran erinnern und in mich gehen muss, wie und vor allem für wen ich diese Zeit nutzen möchte.

Drei Autoren, deren Bücher sie kaufen würde, ohne Klappentext, Inhalt oder nähere Informationen zu kennen:

Walter Moers: Seine Sprache beeindruckt mich auf eine Art, die ich kaum beschreiben kann. Die Geschichten verpackt er mit so viel Fantasie, dass ich mich jedes Mal so tief in seinem Roman wiederfinde und Tage nicht mehr hervortauchen kann.

Sarah J. Maas: Sie schreibt wie eine Königin. Ihre Protagonisten sind lebensecht, nah und zerstören mein Ich, mit jeder Seite, jeder Geschichte, jedem Leben das sie durchleiden müssen. Mein Herz hängt zwischen all den Seiten.

Anne Freytag: Obwohl ich bislang nur ein Buch von ihr gelesen habe, bin ich zum absoluten Fangirl mutiert. Ihre Art und Weise, wie sie Geschichten erzählt, fasziniert mich. Allen voran ist es ihre Ausdrucksweise, die mich gepackt hat und weshalb ich fortan alles von ihr lesen werde.

Drei Dinge, die ihr Survival Kit auf jeden Fall beinhaltet:

Notizblock, Stift, Kopfhörer

Drei Gerichte, die sie immer essen kann:

Pizza, Nudeln, Pommes mit Mayo

Blatt-Trenner

Sarahs Blog

Blog Sarah.png


 

Und hier findet ihr Sarahs Beitrag zum Thema

 

Das erste Thema der Buchnachbarinnen wird übrigens sein: Sätze, die wird in der Buchwelt nicht mehr hören können. Den Beitrag dazu gibt es schon morgen. Bleibt also dran…

13 Kommentare zu „Die Buchnachbarinnen | Vorstellung

  1. Meine liebste Buchnachbarin,
    ich freue mich gewaltig, unfassbar und bin unendlich doll aufgeregt! Wir haben es gemacht! GAMSIG!
    Ich freue mich auf ganz schrecklich viele Beiträge, Ideen, und buchiges, das wir entdecken werden!
    Alles Liebe,
    deine Buchnachbarin

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s